Anzeige Anzeige
aero-naut.de   HEPF-MODELLBAU
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Brandgefahr und Sicherheit im E - Flug durch die Antriebseinheit

  1. #1
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    14.975
    Daumen erhalten
    349
    Daumen vergeben
    590
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Brandgefahr und Sicherheit im E - Flug durch die Antriebseinheit

    Neulich bekam ich jene Meldung ...


    Aus einem gecrashten Modell hab ich einen äußerlich unbeschädigten ESC 50A/4S in ein neues Modell eingebaut.
    - Der Regler schien ausnahmslos in Ordnung zu sein. -


    Unmittelbar nach dem anstecken des Akkus stand der Regler in Flammen !

    Kurzschluß.

    Bei internem Kurzschluß eines Reglers bleibt offensichtlich nur eine geringe Möglichkeit ein Holz oder Eppmodell vor dem Abbrennen zu retten.
    Daher mein Hinwies: Regler nur noch auf der Wiese mit einem betriebsbereiten Feuerlöscher daneben das erste Mal anschließen.

    Mein Tipp ist grundsätzlich jener,
    dass man alle Bauteile vor dem Einbau in ein Modell testen sollte
    .

    - Doch bisher kam mir der Gedanke eines Brandes auch nicht in den Sinn ! -

    Von daher sollte man ggf, den Ersten Antriebstest, mit Akku, Regler und Motor
    zumindest auf einer feuerfesten Unterlage, mit Feuerschutzmaßnahmen
    in gut belüfteter Umgebung machen.





    Gruß
    Andreas
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.248
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die Überprüfung nach ein Absturz wird teilweise zu lasch gehandhabt, hatte ich bei einem Freund festgestellt, wollte einen Regler betreiben bei dem beide Elkos am minus ab waren ............
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.392
    Daumen erhalten
    156
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Von daher sollte man ggf, den Ersten Antriebstest, mit Akku, Regler und Motor
    zumindest auf einer feuerfesten Unterlage, mit Feuerschutzmaßnahmen
    in gut belüfteter Umgebung machen.

    Du hast vergessen, noch das Tragen von Asbestanzügen und den Abschluss einer hohen Lebensversicherung zu empfehlen...

    Herrje, was willst Du denn raten, wenn so ein Bauteil mal während des Fluges versagt?
    Teile, die einen Einschlag hinter sich haben, schmeisst man entweder kommentarlos weg, oder jammert nicht rum, wenn sie hinterher doch nicht richtig funktionieren.

    Hoffentlich wird das nicht so ein “Ja, ich hab auch schon mal eine noch grössere Katastrophe erlebt...“-Fred
    H.
    Jeden Tag auf der Autobahn und deshalb mit ungleich höherem Risiko unterwegs
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    702
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach nem Absturz die komponenten ohne nen haufen brandfähigem material drum zu testen sollte der menschen gegebenen Logik entsprechen.... finde es erschreckend, dass man auf sowas überhaupt hinweisen muss :-/
    Obs nu im freien, mit anwesender feuerwehr sein muss, lasse ich mal unkommentiert :-D
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Gemünden
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zum Testen von Reglern (oder sogar das komplett verkabelte Modell) empfehle ich ein Netzteil. Die können meistens nicht viel Strom, reichen aber um den Motor ohne Last laufen zu lassen.

    Ich hatte mal den Fall, dass ich beim Flashen eines Skywalker 80 einen Kurzschluss erzeugt habe und der alte 2s 600 sich daraufhin extrem gebläht hat. Lektion gelernt.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    1.010
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kommt aber darauf an, ob dein Netzteil eine Sicherung hat, sonst gibt das bei z. B. 24V mit 1200Watt Netzteilleistung, auch nen netten Lichtbogen.
    Mein 600 Watt Hobbyking Netzteil hat wahrscheinlich keine verbaut und dann ist das auch hin.
    Mein altes Netzteil hatte letztes Jahr meine Küche mit dichten weißen Rauch eingenebelt, konnten dies aber sogar nochmal reparieren.
    Mir ist bis jetzt noch kein Regler abgeraucht, wenn ich nen Lipo anschließe,könntest für solche Versuche auch einfach eine Sicherung in der Plus Leitung zum Regler provisorisch mit verbauen.
    Gruß Alex
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    köln
    Beiträge
    1.401
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    vielleicht sollte man vor probieren mit komischen Sachen mal einfach den Widerstand auf der Eingangsseite bestimmen, da bekommt man schnell ein Gefühl ob es knallt oder nicht


    mit Netzteil war sicher ein Netzteil mit Stabilisierung und Drehregler und Anzeige für Strom und Anzeige für Spannung gemeint, so kann man mit einem Volt anfangen - langsam hochdrehen und sehen was der Strom macht
    Liebe Grüße von Harald
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Lüchow
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Crash ist nicht gleich Crash.
    Aber Elektrobauteile sollten immer extrem genau unter die Lupe genommen werden.
    Aber von solch einem Extremfall habe ich noch nie gehört, und wir im Club schmeißen auch nicht alles gleich komplett weg, wenn mal ein
    Flieger havariert !!

    Andreas
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Großkrotzenburg
    Beiträge
    572
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja Leute deshalb soll ja die Notrufnummer auf den Tragflächen stehen!!! und ab 01.01.2018 ist ein roter Notrufknopf am Sender Pflicht.


    Gruß
    Markus
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.392
    Daumen erhalten
    156
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Frage

    Zitat Zitat von HE-219 Beitrag anzeigen
    ...Notrufnummer auf den Tragflächen stehen...
    Oben oder unten?
    Und welche Schriftgröße?!
    Grübel,
    H.
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied Avatar von Matze7779
    Registriert seit
    27.05.2002
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    339
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Holger W. Beitrag anzeigen
    Oben oder unten?
    Und welche Schriftgröße?!
    Grübel,
    H.
    Gruß
    Matze
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Achtung! Brandgefahr durch neuartige Tanks
    Von 1hummel im Forum Kunstflug
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 23:23
  2. PIPER TC / Brandgefahr durch Topfauspuff ZG62 ??
    Von WalterM im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 15:24
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 13:04
  4. Sicherheit durch Akkuweiche
    Von FlyHein im Forum Segelflug
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2002, 20:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •