Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de  
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Erfahrung mit "Zippy Compact" Akkus von Hobbyking

  1. #16
    User
    Registriert seit
    30.07.2017
    Ort
    Rheurdt
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube das muss man doch wissen wenn man Antriebe fliegt die viel Strom ziehen...
    Da nimmt man Akkus die aus Erfahrung stand halten ...und versucht dann nicht an den Akkus zu sparen ...

    Ich hab sie in einem Signal von FVL geflogen und der Antrieb war auch
    nicht ohne ... trotzdem haben die Akkus das gemacht was sie sollten .. evtl.
    hätte ein SLS es besser gemacht ... aber nicht doppelt so gut denn sie kosteten fast das doppelte !

    Man kann nicht das Maxium zum halben Preis erwarten
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    582
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jeder fängt aber mal irgend wann mit dem Hobby an. Und zumindest bei mir war es damals so, das ich nicht wußte, warum die Hobbyking Akkus viel billiger waren, als welche, die man hier kauft. Außer das ich eben dachte, das alles aus China billiger ist. Und auch die ganzen Zusammenhänge mit C-Rate, Ri usw., die sind einem Anfänger auch nicht unbedingt so geläufig. Heute weiß ich, worauf ich mich einlasse, wenn ich HK-Lipos kaufe. Und ich würde schon sagen, das zB. die SLS den höheren Preis wert sind. Sämtliche SLS-Lipos, die ich bisher gekauft habe, waren perfekt selektiert. Und auch nach vielen Ladezyklen war der Ri immer noch bei allen Zellen gleich. So eine Qualität ist mir bisher bei HK noch nie unter gekommen. Auch mein neuester Zippy Compact weißt eine gewisse Zellendrift auf. Nicht kritisch, aber man merkt schon, warum die billiger sind.
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    210
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gibts zwischenzeitlich neue, aktuelle Erfahrungen ?
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von scooterbc
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Harz, 37520
    Beiträge
    259
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    na, gibt es hier überhaupt verwertbare Erfahrungen? Ich habe meine eigenen und die sind für mich gültig

    Die HobbyKing Akkus sind gut vielleicht etwas Überlabelt was nichts ausmacht da ich die C Rate nicht ausnutze sondern bei maximal der Hälfte betreibe.
    Ich halte mich penibel an den Lipoleitfaden vom Gerd Giese, meine Akkus werden max bis 3,6 V entladen, vollgeladen erst direkt vor dem Einsatz, zu Haus bis max 4,1 V, der Rest auf dem Platz. Spätestens eine Stunde nach dem Benutzen wird mit Storage ausgeglichen.

    Die einzigen zwei Akkus die bei mir innerhalb des letzten Jahres auffällig waren sind SLS Quantum gewesen, beide hatten jeweils eine Zelle mit deutlich abweichender Spannungslage. Aufgeblähte Akkus habe ich schon seit Jahren nicht mehr, seit dem ich den Lipoleitfaden verinnerlicht habe.

    Jörg, der auch 5-6 Jahre alte HK- Lipos zur vollsten Zufriedenheit betreibt
    ein Flugzeug fliegt so lange gut bis der Pilot störend eingreift!
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    10
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe 2x 2700mAh 6S,1x 2200mAh 3S und 2x 900mAh 3S Zippy Compact.

    Alle sind über zwei Jahre alt, alle sind gebläht.
    ABER: Alle funktionieren Einwandfrei und haben vollen Druck!

    Die 2700 6S haben jeweils gut 200 Heli Flüge Drauf. Sie wurden richtig gequält und kamen immer sehr warm runter. Einer davon hat ein wenig Zellendrift. Ich finde die Zippy Compact sehr gut.
    Der große Vorteil von denen ist neben dem Preis, ein sehr niedriges Gewicht.

    SLS sind trotzdem besser und bei mir sonst überall drin. Zippy Compact in einem Ausverkauf sind aber nicht übel, solange man keine übertrieben hohen Ströme abverlangen will.
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von Erdie
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    1.049
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe 2 5800mAh 25C Zippy Compact für meine Graupner Hottrigger 2400 mit Hacker Q80 8MV2. Dort werden sie mit 20C belastet und funktionieren einwandfrei. Sie werden geringfügig wärmer als die SLS Quantum, was ich auf die geringere C-Rate zurückführe. Geblähte Akkus hatte ich bisher noch nie, egal bei welcher Marke. Von daher gehe ich von falscher Handhabung aus wenn sowas passiert. Wer z. B. erwartet, dass ein Akku bei 10°C Aussentemperatur seine Spezifikationen noch einhält, oder dabei die Lade- C-Rate versucht auszureizen, braucht sich nicht zu wundern, wenn er sich bläht.
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 13:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •