Anzeige Anzeige
Vorwerk Twercs   www.haase-cnc.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Zyklon Abscheider + Plastikeimer mit Unterdruckventil

  1. #1
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Zyklon Abscheider + Plastikeimer mit Unterdruckventil

    Hi!
    Nachdem neben der Fräse mein Zyklon mit 30l Metalleimer steht und ich mich gegen das Verlegen von Absaug-Rohren in der Werkstatt entschieden habe, besorgte ich mir noch einen Zyklon Abscheider aus der Bucht. Ich will den zweiten Zyklon+Sauger an der Ständerbohrmaschine + Tellerschleifer nutzen. Ich fand im Keller einen Plastikeimer + Deckel und baute den Zyklon auf den Deckel. Damit der Eimer nicht durch den Unterdruck "leidet", habe ich ein Eigenbau-Ventil mit variabler Einstellung mit 30mm Durchmesser in den Deckel eingebaut.
    Im Ventilkolben ist eine Nut für ein 40mm O-Ring, der einfach auf der Innenseite auf den Eimerdeckel drückt. Als Ventilstange verwende ich eine M4 Inbus Maschinenschraube ohne Gewinde im Schraubenkopfbereich, damit sie sich in der Führung etwas bewegen kann. Der Schraubenkopf ist im Kolben noch mit einem kleinen O-Ring versehen. Damit kann sich der Kolben auf der Schraube etwas bewegen. Am äußeren Ende habe ich eine Druckfeder eingebaut, die mit einer Mutter oder Flügelmutter auf der M4-Schraube sitzt und das Ventil schließt. Am Deckel außen ist das Gegenstück des Kolbens mit vier M3-Schrauben befestigt.

    Mein Kunststoffeimer hat nun keine Probleme mit dem Unterdruck. Mittlerweile hat auch mein 30l Metalleimer ein Ventil.

    Ich hänge mal die DXF-Datei an.

    Gruß
    Heiko-L
    Angehängte Dateien
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.018
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    danke für das zur Verfügung stellen der .dxf-Datei aber ein Bild sagt auch in diesem Fall mehr als 1000 Worte.

    Gruß

    Alex
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    3 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...
    Bitteschön ...

    :-)
    Angehängte Grafiken     
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Senden/Ay
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Tolle Idee und Umsetzung!

    @Heiko-L:
    Danke für deine Beschreibung, die DXF-Datei und die Bilder.

    Werde ich mir unbedingt nachbauen, da ich sowieso auf der Suche nach einem passenden Unterdruckventil für meinen 30 Liter Weißblecheimer war.
    Welches Holz hast du verwendet (sieht nach 5mm Multiplex aus)?
    πάντα ῥεῖ
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Eingebauter Zustand...

    Hallo Heiko-L,

    danke für's teilen. Gute Idee.
    Ich wäre dankbar für ein Bild des eingebauten Ventils an deinem Kunststoff- und/oder Blecheimer.

    Gruß
    Marcus
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...
    6mm Buchen-oder Birkensperrholz - hatte ich gerade in ausreichender Menge da. Mit der Federeinstellung habe ich etwas gespielt und versch. Federn ausprobiert.
    Das Innenteil mit dem O-Ring drückt direkt auf die Deckelunterseite, das Außenteil wird mit 4 M3-er Schrauben auf den Deckel außen geschraubt, der Deckel braucht natürlich noch einen Durchlass für die Luftzufuhr im Durchmesser der Öffnung im Außenteil.

    Also nochmals, das kleinere Teil ist innen, das größere Teil mit den 4 Löchern ist außen, dazwischen der Deckel eures Eimers.
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von ta-uli
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gut gemacht... das Ventil. Immer gut, wenn Leute sich was schönes ausdenken


    Meine Lösung ist hoffentlich nicht zu Off-Topic:
    Ich hatte damals ein passendes Gefäss, da brauchts kein Unterdruckventil...
    Diese Rohre sind stabil, günstig und je nach Grösse für alle Gelegenheiten brauchbar.
    Unten auf eine Scheibe Styrodur geklebt, oben auf den passenden Deckel den Zyklon geschraubt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cyclone.jpg 
Hits:	13 
Größe:	436,6 KB 
ID:	1866346  
    "Ich glaube, er stürzt ab!!" - "Nein, der fliegt immer so..."
    DX6i, MX20, Easy Glider Pro, Excel Competition 3, MPX Pilatus PC6, Graupner Sky-Surfer, Epsilon Competition, Robbe Charter (2m)
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi!
    Auch eine gute Idee!!! Warum nicht. Ich habe speziell beim Plastikeimer darauf geachtet, dass das Teil unter einen Tisch passt. Mein Metalleimer ist zu hoch.
    Müsste man mal ausrechnen, wie groß das Fassungsvermögen bei geringer Höhe ist...

    Danke fürs Einstellen.
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Senden/Ay
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Prima

    So, mein Unterdruckventil ist nun auch gebaut und funktioniert wunderbar.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mein Unterdruckventil - Ausschnitt.JPG 
Hits:	7 
Größe:	1.005,3 KB 
ID:	1868646

    Herzlichen Dank an Heiko für die tolle Inspiration!

    Nachbau empfohlen.
    πάντα ῥεῖ
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    He he,
    du hast ja oben ein Kreuz gefräst statt einen Steg.
    Freut mich, wenn du zufrieden bist.
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Senden/Ay
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jo, denn doppelt hält besser!



    Und anstatt einer M4-Inbus Schraube habe ich (weil der d**fe Baumarkt auch dieses Teil nicht hatte) einfach eine M4-Gewindestange, ca. 50 mm lang, genommen und teilweise das Gewinde, an den entscheidenden Stellen, abgefeilt.

    Der Dichtring ist ein "O-Ring für Sifon-Excenter 32 mm", welcher ca. 3 mm dick ist und 32 mm Innendurchmesser hat.

    Druckfeder: Øaußen = 7,5 mm, Länge = 35 mm, ØO = 0,7 mm, normale Ausführung (nicht schwächer, eher etwas stärker)

    Der Staubsauger arbeitet mit 500 W (Stufe 2 von 6) ausreichend gut, und das Unterdruckventil öffnet sich erst wenn die Staubsaugerdüse zugehalten wird (so bei ca. -50 hPa (oder -50 mBar)).
    πάντα ῥεῖ
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi!
    Das Kreuz - hatte ich mir auch überlegt, aber ich war mir mit dem Luftdurchsatz nicht sicher, daher habe ich nur den Steg eingebaut. Aber es ist wohl einerlei.

    Gibt es noch weitere Nachbautenn oder Verbesserungen??? Stellt sie ein :-)
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    819
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    die Idee ist ja wirklich "einfach" und gut. Ich finde die Position an der Tonne nur etwas ungünstig. Im "Verstopfungsfall" strömt das angesaugte Luftvolumen über das Unterdruckventil durch die Tonne nach oben in den Auslass des Zyklons. Eigentlich eine Strömungsrichtung, die ggf Dreck und Staub wieder nach oben in Richtung Sauger befördern könnte (theoretisch). Eine Positionierung des Unterdruckventils zwischen Sauger und Zyklon erscheint mir da sinnvoller. Aber das soll jetzt kein Gemecker sein, sondern nur meine Überlegungen zum Ausdruck bringen, wie ich das wahrscheinlich bei mir realisieren werde demnächst.
    Grüße

    Andreas
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    153
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...
    Bei mir ist der Sauger noch immer sauber, Dreck kam noch nie rein, auch nicht, wenn ich das Saugrohr zugehalten habe.
    Allerdings ist mein Eimer auch nicht randvoll mit Staub/Dreck.
    Gruß
    Heiko-L
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    01.12.2014
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    318
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Sauger hat selbst so ein Ventil ab Werk drin, das ist bedeutend kleiner, also macht euch mal keine Sorgen ob Kreuz oder nur ein Steg.
    Ich leere meinen Behälter auch ständig aus, allein schon wegen der Brandgefahr möchte ich da nicht so viel drin haben.
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gedanken, Meinungen zu DIY Absaugung mit Zyklon und Staubsaugerturbine
    Von Bubbleman im Forum Werkstatt & Werkzeuge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 20:32
  2. Taifun Zyklon
    Von pefi im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2015, 23:38
  3. Zyklon Absaugung
    Von cnc-objects im Forum Werkstatt & Werkzeuge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 11:30
  4. Ölnebel-Abscheider für Vakuumpumpe
    Von Bing im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 23:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •