Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.ejets.at
Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 232

Thema: Fantastic-Jets Baubericht Pichler Viper-Jet XL für 120 mm Impeller

  1. #46
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Vielflieger Beitrag anzeigen
    ...ein Schelm, der dahinter eine gekonnte Werbemaßnahme vermuten würde...

    Grüßle

    Stefan
    Hi Stefan,

    natürlich ist das auch Werbung für Fantastic-Jets (und auch alle anderen Händler, die die Viper im Programm haben werden) ich könnte aber auch einfach eine Werbeanzeige schalten, der Aufwand wäre deutlich geringer, von der Zeit will ich mal gar nicht sprechen......
    Uns interessiert aber nicht nur die geschäftliche und finanzielle Seite in Sachen EDF, wir machen das aus Überzeugung und Leidenschaft für die EDF Szene.....und das schon so lange, wie kaum ein anderer Händler und Hersteller

    Gruß Jürgen
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    nun habe ich noch ein paar Bilder von den Fahrwerksbeinen für euch und dann verschwinde ich wieder in der Werkstatt, da warten 3 Projekte auf die Fertigstellung....

    Name:  IMG_2940-Wiederhergestellt.jpg
Hits: 2341
Größe:  139,1 KB

    Name:  IMG_2942-Wiederhergestellt.jpg
Hits: 2331
Größe:  149,2 KB

    Name:  IMG_2945-Wiederhergestellt.jpg
Hits: 2348
Größe:  237,6 KB

    Name:  Fahrwerksbolzen.jpg
Hits: 2333
Größe:  134,7 KB

    Grundsätzlich machen die Fahrwerksbeine einen deutlich stabileren Eindruck als die der L-39
    ob das aber auch so ist, wird sich sehr schnell in der Praxis zeigen....

    Später mehr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Suben
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Folie

    Hallo Jürgen
    Hab mal ne frage zur Folie? Auf den meisten
    Bilder von dir sieht die Folie irgendwie matt aus,
    oder täuscht das nur.

    Gruß Walter
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Waldy74 Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen
    Hab mal ne frage zur Folie? Auf den meisten
    Bilder von dir sieht die Folie irgendwie matt aus,
    oder täuscht das nur.

    Gruß Walter
    Hallo Walter,

    das ist richtig, die verwendete Folie ist matt und das soll ja jetzt modern sein
    Ist natürlich Geschmacksache.....

    Gruß Jürgen
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Suben
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Matte Folie

    Hallo Jürgen
    Noch mal eine Frage zur Folie. Ist die Folie nur
    matt Lackiert worden, oder ist die die Folie von
    haus aus matt. Ist das Design vielleicht sogar
    auf gedruckt? (Hatte ich auch schon mal bei ein
    Modell)
    Gruß Walter
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Waldy74 Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen
    Noch mal eine Frage zur Folie. Ist die Folie nur
    matt Lackiert worden, oder ist die die Folie von
    haus aus matt. Ist das Design vielleicht sogar
    auf gedruckt? (Hatte ich auch schon mal bei ein
    Modell)
    Gruß Walter
    Hallo Walter,

    das ist bedruckte Folie, da ist kein Lack drauf, lässt sich gut mit einem Föhn bearbeiten und mit einem Baumwolltuch festdrücken, wenn es mal Falten machen sollte, Bügeleisen sollte man nicht verwenden. Es ist das selbe Material wie auch schon beim Eurofighter von Pichler. Ich denke man könnte da auch mit einem glänzenden Klarlack drüber gehen.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  7. #52
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.993
    Daumen erhalten
    309
    Daumen vergeben
    192
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Jürgen,
    könntest du uns bitte den Raddurchmesser der HFW-Räder und deren Radbolzendurchmesser geben. Würde gerne Angebote von elektr. Radbremsen (Black Friday) in Anspruch nehmen , bräuchte dazu aber diese Dimensionen. Danke vorweg und
    Jetgruß Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hps Beitrag anzeigen
    Servus Jürgen,
    könntest du uns bitte den Raddurchmesser der HFW-Räder und deren Radbolzendurchmesser geben. Würde gerne Angebote von elektr. Radbremsen (Black Friday) in Anspruch nehmen , bräuchte dazu aber diese Dimensionen. Danke vorweg und
    Jetgruß Peter
    Hi Peter,

    na klar kann ich also die Räder sind 75 mm, wobei das schon grenzwertig ist, weil sie die Gabel innen schon leicht berühren. Ich würde hier auf 70 mm reduzieren. Die Achse ist eine M5 Schraube mit Schaft, exakt gemessen sind es 4,9 mm.
    Happy black Friday, was immer das sein soll ....................

    Gruß Jürgen
    Like it!

  9. #54
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.993
    Daumen erhalten
    309
    Daumen vergeben
    192
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank Jürgen, das hilft mir!

    Btw. Black Friday (englisch Schwarzer Freitag) wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufsaison. Zu diesem Anlaß gibt es in der Geschäftswelt immer Sonderangebote; die Asiaten ziehen da natürlich auch mit .

    Jetgruß Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hps Beitrag anzeigen
    Vielen Dank Jürgen, das hilft mir!

    Btw. Black Friday (englisch Schwarzer Freitag) wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufsaison. Zu diesem Anlaß gibt es in der Geschäftswelt immer Sonderangebote; die Asiaten ziehen da natürlich auch mit .

    Jetgruß Peter
    Ja schon klar, meine Frage war ja auch eher sarkastisch.......
    Amerikanischer Schwachsinn und die ganze Welt muss mitmachen

    Allen die noch bewusst leben, einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende auch ohne den ganzen Wahnsinn

    Gruß Jürgen
    Like it!

  11. #56
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.993
    Daumen erhalten
    309
    Daumen vergeben
    192
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für all jene, die evt. auch elektr. gebr. Räder in die Viper einbauen wollen, hier eine Info. Da Jürgen bereits berichtet hat, dass die originalen 75mm Räder sowieso eher zu groß sind, würden eventuell auch 65mm passen. Ich habe die elektr. gebr. Räder von JP Hobby mehrfach in Verwendung und bin damit sehr zufrieden; sie sind von guter Qualität. Diese gibt es bis max. 65mm mit 4mm oder 5mm Radachse. Sollten sie wider Erwarten für die Viper zu klein sein, dann kommen sie eben in einen späteren Jet rein. Auf Grund von "Black Friday" gibt es bei RC-Castle auch noch 10%, somit habe ich eben mit Versand ca. 75,- bezahlt. Meist kommen die Päckchen von RC-Castle auch ohne Zoll/EUSt durch.
    Happy Black Friday - Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hps Beitrag anzeigen
    Für all jene, die evt. auch elektr. gebr. Räder in die Viper einbauen wollen, hier eine Info. Da Jürgen bereits berichtet hat, dass die originalen 75mm Räder sowieso eher zu groß sind, würden eventuell auch 65mm passen.
    Happy Black Friday - Peter
    Hallo Peter,

    die 65er Räder pasen in jedem Fall für die Viper

    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Suben
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rc Komponenten

    Hallo Jürgen
    Da das Modell erst in ein paar Wochen lieferbar ist
    und ich im Vorfeld alle Rc Komponenten besorgen
    möchte interessiert es mich noch welche servo Größe
    im Modell benötigt werden? Antrieb und Ezfw ist ist
    bereits vorhanden.
    Gruß Walter
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    kurzes Update zur Qualität der Flächen-und Leitwerk Steckungen und zur Ausstattung des Viper Bausatzes mit entsprechendem Zubehör.

    Flächen-und Leitwerksteckung:

    Wie auf den Bildern zu sehen sind alle Steckungen in Aluminium. Die Rohre mit relativ viel Wandstärke sind Standard bei Black Horse
    Die Durchmesser mit 12 mm bzw. 19 mm ausreichend dimensioniert, aber auch leider schwer. Der Markt stellt aber alternativ auch Carbon Rohre in diesen Abmessungen
    zur Verfügung, wer will, kann hier die Gewichtsbilanz sicher um 50% reduzieren.

    Name:  IMG_2952.jpg
Hits: 1605
Größe:  123,7 KB

    Name:  IMG_2951.jpg
Hits: 1618
Größe:  100,8 KB

    Name:  IMG_2948.jpg
Hits: 1584
Größe:  67,9 KB

    Name:  IMG_2947.jpg
Hits: 1599
Größe:  81,1 KB

    später mehr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.974
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    noch schnell das versprochene Update, ich hab die Steckungsrohre mal auf die Waage gelegt und noch eine kurze Info zu den GFK Ruderhörnern. Die dem Bausatz beiliegenden sind zwar grundsätzlich in der Qualität ok, aber für meinen Anspruch sind die Laschen für die Verklebung im jeweiligen Ruder etwas kurz geraten, ich habe das Dokumentiert und an den Hersteller weitergeleitet der das in der Serie ändern kann, wie damals bei der L-39.

    Steckungsrohre, hier lässt sich sehr einfach Gewicht sparen, wenn man CFK Rohre, statt Alu verwendet.
    Name:  IMG_3397.jpg
Hits: 1537
Größe:  40,5 KB

    GFK Ruderhörner im Lieferumfang
    Name:  IMG_2475.jpg
Hits: 1547
Größe:  17,8 KB

    Wir haben uns vorab schon mal selber neue gemacht, vielen Dank an Harald und seine Fräse
    Name:  IMG_3398.jpg
Hits: 1550
Größe:  126,4 KB

    Zur RC Ausstattung:


    Es kommt wieder bewährtes Material zum Einsatz, das wir eben auch selber aktiv im Einsatz haben, es gibt natürlich genügend alternativen auf dem Markt und unsere Auswahl soll auch nur als Anhaltspunkt zu verstehen sein.

    Servoauswahl auf allen Rudern
    : Spektrum A5060 HV

    • Abmessung: 32.8 x 13.7 x 27.4 mm
    • Betriebsspannung: 6.0 - 8.4 V
    • Getriebe: Metall
    • Gewicht: 26g
    • Stellzeit (6V): 0,15 Sek/60°
    • Stellzeit (8,4V): 0,11 Sek/60°
    • Stellkraft (6V): 6,3 kg/cm
    • Stellkraft (8,4V): 8,5 kg/cm

    Die 5060 Servos passen optimal in die Vorgefertigten Servoaufnahmen, manchmal muss man mit der Feile noch ein wenig material abtragen, aber das geht ganz schnell.
    Größer sollten die Servos aber nicht sein, sonst handelt man sich einen Komplettumbau der Servoaufnahmen ein. Und kleiner als 28 mm in der Länge sollten sie auch nicht sein, sonst
    klappt es mit der Verschraubung nicht.

    Name:  IMG_3377.jpg
Hits: 1547
Größe:  120,3 KB

    Empfänger Spektrum 12 K mit integrierter Akkuweiche und vier Satelliten. Als Stromversorgung verwenden wir Lipo Akkus 2x 2S 1800mAh
    Name:  IMG_3378.jpg
Hits: 1544
Größe:  74,0 KB

    Name:  IMG_3379.jpg
Hits: 1543
Größe:  73,7 KB

    Servokabel/Verlängerungen und Stecker, machen wir seit Jahren nur noch selber und krimpen
    mit guter Ware aus dem Hause Powerbox Systems

    Name:  IMG_3384.jpg
Hits: 1533
Größe:  70,3 KB

    Fahrwerksmechaniken verwenden wir von Pichler Modellbau, diese passen perfekt in die vorbereiteten Aufnahmen in Flügel und Rumpf und machen einen sehr
    guten und stabilen Eindruck. Alles ist komplett in Alu und die Verbindungsstifte sind mit 8.0 & 10.0 mm sehr massiv ausgeführt.

    Name:  IMG_3386.jpg
Hits: 1540
Größe:  68,7 KB

    Name:  IMG_3387.jpg
Hits: 1538
Größe:  65,1 KB

    Name:  IMG_3391.jpg
Hits: 1541
Größe:  60,9 KB

    Anlenkungsmaterial für die Servo/Ruder Verbindung

    Für meinen Anspruch etwas zu schwachbrüstig ausgelegt, da nur weiche M2 Schubstangen und Kunststoffsicherungen beiliegen. Wir haben beim Hersteller angeregt in der Serie
    besseres Material beizulegen

    Name:  IMG_3392.jpg
Hits: 1554
Größe:  107,6 KB

    Wir haben dann gleich aus dem Zubehörangebot entsprechend hochwertiges Material ausgesucht das in der Viper zum Einsatz kommen wird, dazu auch noch mehr.
    wenn es im eigentlichen Baubericht los geht.

    Name:  IMG_3394.jpg
Hits: 1551
Größe:  95,1 KB

    Antrieb Setup

    Als Impeller kommt der selbe Antrieb zum Einsatz der auch in unserer Avanti XS mit Leistung und Flugzeit überzeugt, sollte also auch in der ähnlich großen und
    schweren Viper XL bestens überzeugen:

    Schübeler DS86 AXI HDS mit TS X-501 5Y


    Name:  DS-86_02web.jpg
Hits: 1527
Größe:  38,1 KB

    Die Leistungsdaten:


    Zellen: 12 S
    Strom: 130 A
    Schub: 86 N
    Drehzahl: 33.500 U/Min
    Gewicht: 1.190 g

    Regler YGE160 HV

    Name:  YGE160HV_.jpg
Hits: 1523
Größe:  69,3 KB

    Beide Antriebskomponenten bilden einen zuverässigen und erprobten Antriebsstrang und somit brauchen wir uns hier schon mal
    keine Gedanken machen und können uns voll auf die Viper konzentrieren.

    Energiespender

    Wie auch in der Avanti XS werden wir ausprobieren was am besten funktioniert und Performance und Flugzeit zufriedenstellend sind,
    entweder 2x die Red Power 6S 6500er Zellen, oder die neuen Red Power 8000er Zellen die wir in unserer F-20 bereits ausgiebig getestet haben.

    Name:  6S-6500mAh.jpg
Hits: 1531
Größe:  111,4 KB

    Name:  Red-Power-6S-8000mAh.jpg
Hits: 1533
Größe:  104,4 KB


    So weit so gut für heute

    Später mehr....

    Gruß Jürgen
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 892
    Letzter Beitrag: 17.06.2019, 22:56
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 21:03
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 22:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •