Anzeige Anzeige
  BZ-Modellbau
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24

Thema: Kleiner Jet aus Holzbausatz mit Kolibri möglich ?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hps Beitrag anzeigen
    Servus Christian,
    ich hab das deshalb vermutet, da ich vor ein paar Jahren mal eine FlyFly Mig-15 mit einer T25 gebaut habe und damals die Turbine ganz im Heck (o.Schubrohr) verbaut wurde. Ich brauchte enorm viel Blei in der Nase. Darum ganz wichtig: hinten leicht bleiben .
    Jetgruß Peter

    Ach ja, Henke hat bereits auch viel mit Kolibris im "Hintern" herumexperimentiert. Er berichtet, dass die Kolibri an die 8cm zurückversetzt werden kann (o.Schubrohr!!!); und das funktioniert prächtig. Einfach den Bereich mit wärmedämmender Alufolie auskleiden. So kann man sicher "etwas für den SP tun"!


    gibts da n bericht zu? hab auch noch eine im keller liegen, die ewig nicht voran kommt...
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mit Vorbild oder ohne?

    Hallo!
    Einen unkomplizierten Umbau: Von Höllein bzw. CNC Hager gibt es den Impala Massimo für Impeller. Statt des Impellers eine Kolibri einbauen, fertig.

    Habe es bereits einmal gemacht, fliegt wie auf Schienen, Handstart problemlos, Bungeestart sicherer (und besser für die Ohren).

    Grüße
    Jörg
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.136
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    120
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe bei beiden Modellen Bauchschmerzen!

    Die MIG 15 und die kleine Skyray sind mit die kleinsten Modelle von RBC. Wenn Die "naß" auf 1,8 kg kommen, möchte ich nicht sehen, wie die gestartet werden müssen wg. Flächenbelastung.

    Mit ner T-15 mags gehen...

    Meine erste Wahl wären aus Modellsicht auch Panther oder Cougar, aber wenns nicht gefällt, ist das ein Argument.

    F-22?
    Die gerade entstehende große F-35?
    He-162 Salamander? Ach ne, zu lang, sorry.
    Gloster?

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Hopfaland
    Beiträge
    436
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Oli,

    F-35? Ist das Projekt doch noch am laufen? Ich habe vor über 11 Jahren angefragt, wann der Jet herausgebracht wird. Damals sagte Rob, dass es kurz vor der Vollendung steht. Leider hat sich da seitdem überhaupt nichts mehr getan.
    Weißt du mehr?

    Zum Thema: ich glaube in die skyray bringt man vorne nur schwer das nötige Gewicht hin, um den Schwerpunkt optimal zu erreichen. Wenn dann braucht man Blei.


    Liebe Grüße
    Robert
    Zweimal abgeschnitten und immer noch zu kurz!
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.136
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    120
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die kleine F-35 gibt es ja schon ewig. Aktuell macht Rob eine für 90er Impeller. Den Bau beschreibt er bei Facebook.

    Hier:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4418738

    gibts eine Idee vom Projekt.

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    221
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Danke für all Eure Anregungen und Infos. Mir ist schon klar, dass das Projekt grenzwertig ist, habe jetzt nochmals ein wenig gerechnet:

    Ich hatte vor vielen Jahren die F4D von "Global Jet Club" - wenn ich mich richtig erinnere wog die um die 7,5kg naß (oder sogar etwas mehr) - befeuert von der Wren-44. Die ist eigentlich ganz gut geflogen, auch die Landung war kein großes Problem, einzig der Start war mit den nur rund 4,5kg Schub der Wren ein wenig mühsam.

    Massstab der GJC F4D ist 1/9 und damit hatte sie rund 3x so viel Fläche als die von mir nun geplante kleine rbc F4D.

    Damit würde sich bei gleicher Tragflächenbelastung ein Gewicht von max. 2,5kg für die kleine F4D ergeben und die müsste noch immer gut fliegen und landen. D.h. mit einem angestrebten Gewicht einiges unter 2,0Kg sollte die Kleine doch auch mit der T20 gut aus der Hand wegziehen ?

    Oder rechne ich da etwas falsch ?

    Gruß, Christian
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Relaxr
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    2.631
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die RBC Mig 15 wäre von der Grösse zwar für ne kleine Bine passend, kann aber auch nach nem Umbau kaum alles aufnehmen. Ausser man laminiert den Rumpf von aussen massiv auf, entfernt Spanten, so das er praktisch selbsttragend wird. Handstart wird übrigens nicht gehen, man kann den Bauch überhaupt nicht umgreifen. Ausser man hat Hände wie Pizzateller. Und man wird beim Wurf keine sichere Startgeschwindigkeit erreichen. Da bleiben nur Katapult oder Rutschstart. Letzteres nur auf kurzem, gepflegten Rasen, dann aber mit ner hohen Erfolgsquote.
    Hab bei meiner RBC Uti gestern beim Losrutschen etwas zu früh gezogen und nen schönen Abriss 2m überm Boden gehabt. Zum Glück hat sie die Nase wieder runter genommen und es ging gut. An sich hebt sie bei genug Fahrt von selbst ab.
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Barendrecht, NL
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.437
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    59
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenns was aussergewöhnliches sein soll, dann schau Dir die Cutlass an:

    https://shop.wemotec.com/Cutlass-RBC


    Habe Ich mir gerade als Herbstprojekt bestellt. Flächen mache Ich allerdings in Styrobalsa. Spannweite 940mm, Länge 910mm.

    Gruß.
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •