Anzeige Anzeige
klappimpeller.de   gruppstore.de
Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2345678910111213141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 350

Thema: SPLINT 30V (F3B/F3B - Sansibear): Erfahrungen?

  1. #166
    User Avatar von Plemo
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    Ense
    Beiträge
    160
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    228
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Winde

    Heute ein Wenig an der Winde gespielt. Zwischendurch gute Thermik gehabt und Höhen bis 440 Meter erreicht. Ohne Ballast (2500Gramm) "Ablasser" von da und mit dem IDS-Mono gab es keine Probleme.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0544.jpg 
Hits:	48 
Größe:	502,7 KB 
ID:	1946941
    Like it!

  2. #167
    User
    Registriert seit
    04.11.2002
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    342
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    350m senkrecht mit 800g Ballast - kein Problem! So langsam kommt das Vertrauen wieder!

    Ted
    Like it!

  3. #168
    User
    Registriert seit
    10.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nachdem Henning von Sansibaer seine Splint Serie im genialen Gulf Blau / Orange auf der ProWing Präsentierte, traf er mich mitten
    ins Herz.
    Begleiten mich doch diese Farben schon mein halbes Leben.

    Da der Splint eh als neuer Spielgefährte für den Hang auf der Liste stand, konnte ich nicht anders und habe somit eben einen dieser Splint 30V im Gulf Design
    bei ihm geordert und abgeholt.

    Jetzt heist es bauen. Ich habe mich nachdem ich mich ein wenig damit Beschäftigt habe, auch für ein IDS System für die Ruder Entschieden. Sofern Gewissenhaft verbaut,
    konnte ich doch nur Positives hören. Ein Werkzeug / Form zum Aufpressen der Ruderarme habe ich heute schon angefangen zu bauen, so dass diese wirklich sauber und grade
    montiert werden können.

    Ich werde weiter berichten.

    Vielen dank an Henning und auch an Roland, der hier sein Bericht zum Bau mit uns geteilt hat. Es wird garantiert hilfreich.

    LG Dennis
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9843.JPG 
Hits:	20 
Größe:	690,5 KB 
ID:	1957030   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9841.JPG 
Hits:	24 
Größe:	940,1 KB 
ID:	1957031   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9840.JPG 
Hits:	23 
Größe:	859,1 KB 
ID:	1957032  
    Like it!

  4. #169
    User Avatar von BF26
    Registriert seit
    21.09.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    68
    1 Nicht erlaubt!

    Standard E-Splint 30V

    Hallo
    Nachdem ich nun schon viele Erfahrungen mit dem Splint als reinem Segler machen konnte ist vergangene Woche der E-Rumpf angekommen. Die Seglervariante hat mich wirklich voll überzeugt. Die Flugleistung ist bei schwachen Bedingungen ebenso eindrucksvoll, wie auch bei Hammerwetter wenn alle Ballastkammern voll sind... Ein technisches Problem beim IDS hatte ich bis jetzt noch nicht. Nachdem jetzt doch schon etliche Flugstunden drauf sind ist der Antrieb noch genau so spielfrei wie beim ersten Tag!

    Vor ein paar Wochen habe ich mir noch einen Satz hochwertige Schutztaschen gegönnt. Die sind wirklich klasse!

    https://www.rc-taschen.at/e-shop/gx2/


    Name:  20180515_174349.jpg
Hits: 2358
Größe:  152,5 KBName:  20180515_174415.jpg
Hits: 2355
Größe:  144,1 KB

    So aber jetzt zum E-Splint. Nach erster Sichtung ist der Rumpf wie der Seglerrumpf sehr Hochwertig verarbeitet.

    Name:  20180515_170559.jpg
Hits: 2359
Größe:  212,0 KBName:  20180515_170609.jpg
Hits: 2362
Größe:  207,6 KB

    Das Gewicht ist sehr niedrig und trotzdem macht die Röhre einen sehr stabielen eindruck.

    Name:  20180515_184026.jpg
Hits: 2346
Größe:  226,2 KB

    Sehr passgenau an den bereits vorhandenen Flächen!

    Name:  20180515_181951.jpg
Hits: 2343
Größe:  149,3 KBName:  20180515_182002.jpg
Hits: 2332
Größe:  133,0 KB

    Der Rumpf bietet ausreichend Platz für die Einbauten. Auf dem Bild ein 4S von SLS mit 3000mAh

    Name:  20180515_170148.jpg
Hits: 2337
Größe:  184,9 KB

    Zum Bau werde ich die nächsten Tage noch nicht kommen aber im Moment mache ich mich mal an die Auslegung. Mein Segler wiegt 2682g wobei 150g Blei entfallen werden. Ich gehe also von einem Abfluggewicht von 2900g plus Antrieb (Motor, Getriebe und Luftschaube) aus.
    Versorgungsspannung wird wohl der bereits gezeigte 4S werden, wobei ich das ganze so auslegen möchte das der Antrieb auch 2x 3S (also 6S) verträgt, da der Rumpf dafür ausreichend Platz bietet.

    Falls jemand mit einem solchen Antriebskonzept bereits Erfahrungen hat, würde ich mich über Infos freuen.

    Ich halte euch auf dem Laufenden, aber bis zum Erstflug werden wohl noch 4 bis 6 Wochen vergehen.

    Grüße Roland
    Like it!

  5. #170
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.198
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Roland,
    ich habe keinen E- Splint 30V sondern einen E-300 ( + Seglerrumpf) von RCRCM. Insofern weiß ich nicht, ob ein Beitrag meinerseits in diesem thread überhaupt okay ist . Deswegen nur ganz kurz. Ich habe mich für einen relativ leichten 3S Antrieb entschieden um Schwerpunktprobleme zu vermeiden. Hacker B40 10L +Maxon 4,4:1 / Hacker Master Basic 55SB / Aeronaut CAM Carbon 16X8 / Pichler Lemon RC 2200 3S / RFM CFK-Spinner 38x4 mit Versatz 0 Grad verdreht und Kühlbohrung(v. Höllein) . Damit geht es nicht senkrecht, aber sicher nach oben. Ich wollte nur eine Heimkehrhilfe falls ich mal in den Bergen ohne Außenlandemöglichkeit absaufe. Dementsprechend ist der Antrieb auch nur für relativ kurze Laufzeiten ausgelegt. Um den Schwerpunkt ohne Probleme einhalten zu können und Platz für die Akkus zu haben (alternativ habe ich auch einen 3S 2600) sind die Servos hinten unter der Fläche eingebaut.
    Alles in allem (Qualität, Flugleistungen,Händler)ein super Flieger ! :-)
    Gruß
    Markus
    PS Noch kurz bzgl. Anlenkungen. Da ein Slowenienhangflugurlaub anstand habe ich die beiliegenden Ruderhörner eingebaut. Durch einen Fehler meinerseits , gab es damit aber Probleme. Ich habe dann wie hier im thread von Ted beschrieben , größere GFK Ruderhörner eingebaut. Jetzt passt es:-) Danke für die Zeichnung Ted und generell die Tipps hier im thread!!
    PPS Da ich viele Bilder vom Bau gemacht habe, werde ich bei Gelegenheit einen extra Thread für den 300 machen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20180426-WA0021.jpg 
Hits:	26 
Größe:	244,6 KB 
ID:	1961113
    Slowenien :-)
    ... suche PikePrecision 2 in sehr guten Zustand
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  6. #171
    User Avatar von BF26
    Registriert seit
    21.09.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servos

    Hi Markus
    Kannst du mir ein Bild vom einbau der servos zeigen?
    Danke
    Grüße Roland
    Like it!

  7. #172
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.198
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0084.JPG 
Hits:	16 
Größe:	204,3 KB 
ID:	1961317Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0077.JPG 
Hits:	13 
Größe:	207,6 KB 
ID:	1961318Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0076.JPG 
Hits:	11 
Größe:	239,9 KB 
ID:	1961319Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0082.JPG 
Hits:	7 
Größe:	247,4 KB 
ID:	1961320
    ... suche PikePrecision 2 in sehr guten Zustand
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  8. #173
    User
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Splint sansibear hier geht es um den Spint von sansi

    ähnlich? split E300 ??? hat aber wohl nix gemeinsam siehe dicke Endleiste V Leitwerk im Nachbarthread Split

    Da hätte dieser E-300 hingehört,nicht unter Splint sansibear

    http://www.rc-network.de/forum/showt...ubericht/page3

    als Elektroversion heisst das nun wohl rcrcm E-300 Spannweite 2,9m
    als Segleflugversion rcrcm 300 Spannweite 2,9m
    Like it!

  9. #174
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.198
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Max, ich glaube, du bringst da etwas durcheinander 😉 Gruß Markus
    ... suche PikePrecision 2 in sehr guten Zustand
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  10. #175
    User
    Registriert seit
    25.09.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sorry rcrcm 300 704$ 69qm Fläche und rcrcm Split 969$ 54qm Fläche sind 2 unterschiedliche Modelle.
    Und: rcrcm 300 hat ja mit dem Splint von sansibear siehe von Henning ausführlich erklärt nichts gemeinsam.(siehe Seite 3)
    Like it!

  11. #176
    User Avatar von Plemo
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    Ense
    Beiträge
    160
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    228
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Max.

    Der Split von Jean-Bastienne Deguelle und rcrcm hat nichts gemeinsam mit dem Splint.
    Der Splint von uns aber sehr wohl mit dem 300 von rcrcm. Der 300 ist nur die rcrcm (Hausmarke der Composite Schmiede) Version des Splint 30V. Da hattest du vielleicht etwas missverstanden. kein Problem.
    Die Konstruktion ist von Carlos Martin Pisarello, Francisco Pantano und mir (Sansibear).
    Da wir 3 Formensätze plus E Rümpfe nicht einfach so komplett vorab finanzieren konnten (Splint Reihe: 2m, 2,55m und 2,9m) darf rcrcm das Modell auch in seiner Qualität und unter eigenem Namen anbieten.
    Eigentlich ganz einfach. Bei kommenden Modellen werden wir die Option aber nicht mehr offen lassen. Das führt nur zu Verwirrung und das nervt schon ein wenig. Egal, jetzt ist das so.


    Zitat Zitat von Max2 Beitrag anzeigen
    Sorry rcrcm 300 704$ 69qm Fläche und rcrcm Split 969$ 54qm Fläche sind 2 unterschiedliche Modelle.
    Und: rcrcm 300 hat ja mit dem Splint von sansibear siehe von Henning ausführlich erklärt nichts gemeinsam.(siehe Seite 3)
    Like it!

  12. #177
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.198
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das hat sich jetzt überschnitten....

    Offtopic ,sorry,sorry, ich weiß auch, dass es nichts bringt, hat hier im thread nichts verloren usw. usw. aber eine kurze Stellungnahme sei mir erlaubt, danke!
    Zitat Max2 "Und: rcrcm 300 hat ja mit dem Splint von sansibear siehe von Henning ausführlich erklärt nichts gemeinsam.(siehe Seite 3) "
    Wie im anderen thread(Split): Wenn Du das schreibst Max, dann wird es wohl stimmen...oder eben auch nicht ;-)
    Ich habe meinen Bausatz von einem Mitbewerber von Plemo gekauft, da ich mit diesem sehr gute Erfahrungen gemacht habe und das Originaldesign von RCRCM okay fand. Wobei das von Plemo absolut top ist!!
    Die mir gelieferte Fläche hat keine Hutzen. Es handelt sich also anscheinend(!) nicht um die "schlechte" Fläche die vom Konstrukteur und Plemo ausgemustert wurde.
    Ob die jetzt vom Aufbau her identisch sind , ob es verschiedene "Laminier-Teams" beim Hersteller gibt usw. weiß ich nicht. Ich kann nur sagen, dass ich zufrieden bin, wobei ich offensichtlich kein so großes Wissen bzgl. derartiger Modelle habe wie z.B. Max ;-)
    Gruß
    Markus
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0184.JPG 
Hits:	24 
Größe:	168,9 KB 
ID:	1962517
    ... suche PikePrecision 2 in sehr guten Zustand
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

  13. #178
    User Avatar von Plemo
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    Ense
    Beiträge
    160
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    228
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Richter Beitrag anzeigen
    Das hat sich jetzt überschnitten....

    Offtopic ,sorry,sorry, ich weiß auch, dass es nichts bringt, hat hier im thread nichts verloren usw. usw. aber eine kurze Stellungnahme sei mir erlaubt, danke!
    Zitat Max2 "Und: rcrcm 300 hat ja mit dem Splint von sansibear siehe von Henning ausführlich erklärt nichts gemeinsam.(siehe Seite 3) "
    Wie im anderen thread(Split): Wenn Du das schreibst Max, dann wird es wohl stimmen...oder eben auch nicht ;-)
    Ich habe meinen Bausatz von einem Mitbewerber von Plemo gekauft, da ich mit diesem sehr gute Erfahrungen gemacht habe und das Originaldesign von RCRCM okay fand. Wobei das von Plemo absolut top ist!!
    Die mir gelieferte Fläche hat keine Hutzen. Es handelt sich also anscheinend(!) nicht um die "schlechte" Fläche die vom Konstrukteur und Plemo ausgemustert wurde.
    Ob die jetzt vom Aufbau her identisch sind , ob es verschiedene "Laminier-Teams" beim Hersteller gibt usw. weiß ich nicht. Ich kann nur sagen, dass ich zufrieden bin, wobei ich offensichtlich kein so großes Wissen bzgl. derartiger Modelle habe wie z.B. Max ;-)
    Gruß
    Markus
    Die Fläche mit den Hutzen ist inzwischen auch bei den Anbietern des 300 nur noch aus Restbeständen zu haben da die Form nun "durch" ist. Die Fläche mit Hutzen ist nun Geschichte. Es wird keine neue Form gemacht. Hätte rcrcm sich an unsere Empfehlung gehalten, so hätte man uns allen auch diese Verwirrung ersparen können. Daß rcrcm die unterschiedlichen Flächen in F3F und F3B benannt hat ist einfach nur Blödsinn. Sie brauchten halt ein Argument diese zu verkaufen. Bei der Fläche mit den Hutzen konnte man die Transitionen zwischen den Profilen erkennen. Das wollten wir nicht. Aus Sicht von rcrcm verstehe ich es aber daß sie die Form mit den Hutzen mittels verkauf der Flächen amortisieren wollten. Fliegen tut das Modell damit gut.
    Like it!

  14. #179
    User
    Registriert seit
    10.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend.

    So. Splint 30 ist fertig. Ich auch... vom IDS Einbau

    Das IDS ist wirklich Bock Steif und absolut Spielfrei. Allerdings ist der Einbau im Splint schon echt eine Aufgabe. Ich habe die Teile der Anlenkung
    so verwendet wie von Roland beschrieben ( danke nochmal dafür ) Ausser auf den Klappen. Hier habe ich die Hebel der Servos leicht in Richtung Nasenkannte
    versetzt und habe dadurch die Anlenkung eine Nummer länger gewählt.

    Im übrigen bin ich von der Auflösung der Servowege absolut im grünen Bereich.

    Ebenfalls habe ich mit Balsaleisten das ganze vorher verstärkt um die Kräfte der Servos in der Flächenschale besser abzufangen. Da bewegt sich absolut nichts mehr.

    Als Empfängerakku habe ich 2 Zellen 18650 Sony genommen. In der Nase bzw. auch etwas unter den beiden Sony Zellen benötigte ich gut 140 Gramm Blei.

    Jetzt heist es abwarten das der Ostwind verschwindet um den Splint das erste mal in sein Element zu übergeben.

    LG Dennis
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  15. #180
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wurmannsquick
    Beiträge
    4.198
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    8
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dennis,
    ich bin mir sicher, dass Du mit den Flugleistungen von Deinem Splint zufrieden bist. Ich konnte in den letzten Tagen meinen 300 wieder ausgiebig in den Bergen bei guten Bedingungen testen. Tolles Modell ! Wenn ich das auf dem Bild richtig sehe, sind auch bei Dir die Höhenruder unten angeschlagen? Wie dick sind bei Dir die Endleisten des HR?
    Viel Erfolg beim Erstflug!
    Gruß
    Markus
    ... suche PikePrecision 2 in sehr guten Zustand
    ...mein Shop www.tankverschluss.de
    ...mein youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/RichterT...m?feature=mhee
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Daidalos (Ypsi), Django (Sansibear): Erfahrungen?
    Von foto_flo im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.04.2019, 08:54
  2. Erfahrungen?: Sinkraten aktueller F3B-Modelle?
    Von Pano im Forum F3B, F3F, F3J-Modelle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 19:55
  3. Erfahrungen F3B und HS 5125 MG Servos?
    Von StefanRau im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 19:49
  4. Eure Erfahrungen Reflex-F3B/Mistral-F3B/Quasar
    Von Merlin im Forum Segelflug
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.01.2004, 22:32

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •