Anzeige Anzeige
RCN SBF 2019  
Seite 46 von 46 ErsteErste ... 3637383940414243444546
Ergebnis 676 bis 683 von 683

Thema: Schwerpunkt Waage mit Arduino

  1. #676
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.216
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mirko.

    Das ist KEIN Leonardo, sondern ein Micro Clone.

    Da sind 3 LEDs drauf. 1x Power und 2x (TX und RX) für die Kommunikation mit dem PC.

    Leonardo und Micro haben beide den ATmega32U4 Prozessor. Daher hat die Arduino IDE auch nicht gemeckert ..-.-

    Das unten ist ein Leonardo und da hat es 4 LEDs.

    1x Power (ON) und 2x (TX und RX) und .... 1 x L. Und die hat der Micro nicht. Und dieses LED sollte blinken.

    Name:  leonardo-3-1.jpg
Hits: 165
Größe:  228,9 KB

    Gruß KH

    PS.

    Wenn du auf der von dir gelinkten Seite mal runter scrollst, da steht folgendes ....

    Wie benutzt man?
    1. Mit dem Computer verbunden.
    2 Geöffnete Arduino IDE und geladene Blink-Skizze.
    3. Setzen Sie die Karte auf Leonardo und wählen Sie den entsprechenden COM-Port aus (er tauchte in der Liste auf, die bereits als Leonardo identifiziert wurde).
    4. An Pin 9 eine LED angeschlossen und die Skizze entsprechend modifiziert.
    5. Hit upload und innerhalb von wenigen Sekunden mit einer blinkenden LED.
    Like it!

  2. #677
    User
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage zum Board

    Moin zusammen,

    kann ich mein Clone-Board dennoch nutzen?
    Oder sollte ich lieber nen originales Arduino nehmen?
    Wenn ja, welches passt noch die die Bauteile und würde sich daher anbieten?

    Nur eine nicht auf dem Board blinkende LED soll mich doch nicht von dem Projekt abhalten


    Gruß,
    Mirko
    Like it!

  3. #678
    User Avatar von Eckehard
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    1.056
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Idee

    Hallo,

    wähl einmal in der Arduino IDE Werkzeuge/Board: "Arduino /Genuino Micro"... (bei mit IDE Version: 1.8.5)

    Aber:
    der "Pro Micro" hat entgegen dem "Micro" keine Onboard LED frü den Blink Sketch... Du wirst wohl eine LED und ein Vorwiderstand zusätzlich benötigen...da stimme ich Kalle zu!

    Lies mal hier zum Unterschied "Arduino Micro" und "Pro Micro"...

    Grüße
    Eckehard
    Mir fällt gerade keine ein...
    Like it!

  4. #679
    User
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sirow Beitrag anzeigen
    kann ich mein Clone-Board dennoch nutzen?
    Ja natürlich, ist ja genau das richtige Board, so wie im Schema. Am besten lädst du direkt den CG scale Sketch hoch, hier ist eine detailierte Anleitung was du alles machen musst und welche libs installieren usw. Ist der Sketch letztendlich erfolgreich hochgeladen, öffnest du den Serial Monitor und schaust ob das Menü auftaucht, wenn ja dann ist alles gut, und die cg scale läuft.
    Like it!

  5. #680
    User Avatar von kalle123
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.216
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sirow Beitrag anzeigen
    ... kann ich mein Clone-Board dennoch nutzen?
    Oder sollte ich lieber nen originales Arduino nehmen?

    Sooo schwierig ist das doch nicht, Mirko

    Du hast und schreibst ja
    KeeYees Pro Micro ATmega32U4 5V 16MHz
    nightlyer88 schreibt in seinem ausführlichen README.md https://github.com/nightflyer88/CG_s...fdc8f1d8d75c55

    Als CPU wird grundsätzlich ein Arduino Micro mit Atmega32u4 empfohlen
    und

    Wo bitte ist da ein Problem?

    Das Problem hier war, das du geschrieben hast ...

    Ich habe ein Arduino Leonardo mit ATmega32U4 Chip.
    Daran ist bislang nix weiteres angesteckt oder angelötet. Nur das reine Board wird genutzt.

    Wenn ich das Blink Sketch hochgeladen habe, zeigt mir das Programm auch den Erfolg an.

    Jedoch leuchtet bei mir eine rote LED (vmtl PIN 13) und eine gründe LED (Power) dauerhaft.
    Kein Blinken, auch nicht wenn ich von 1000 auf 2000 ms gehe oder noch andere Werte eingebe.
    Nix für ungut - KH
    Like it!

  6. #681
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.261
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    119
    Daumen vergeben
    49
    0 Nicht erlaubt!

    Idee

    Zitat Zitat von Marc K. Beitrag anzeigen
    jetzt festgestellt das die Waage den Schwerpunkt um 1,5mm falsch anzeigt
    Wahrscheinlich stimmt was mit den Abständen der Auflagen bzw dem Nasenleistenanschlag nicht.
    Wo kann man das einstellen?
    Hi Marc,

    die abstände kannst Du hier einstellen.
    const long WingPegDist = 1198; //calibration value in 1/10mm, projected distance between wing support points, measure with calliper
    const long LEstopperDist = 300; //calibration value 1/10mm, projected distance from front wing support point to leading edge (stopper pin), measure with calliper
    Wichtig ist auch, daß Du die Waage kalibrierst!

    Hierzu "Output" auf "0" setzen und ein Gewicht (500 - 1.000g (optimal: 50% des Range) auf die Auflagepunkte legen.
    Nun die kalibrierfaktoren hier anpassen
    float ldcell_1_calfactor = 994.1; //user set calibration factor load cell front (float)
    float ldcell_2_calfactor = 708.1; //user set calibration factor load cell rear (float)
    Vorgang widerholen bis es WIRKLICH passt.

    Viele Grüße
    Tobi

    P.S.: Eine Waage (mit mechanisch überbelastetem Sensor) kenne ich auch, diese läuft nicht mehr linear - das macht aber auch nur 0,5mm SP-Verschiebung aus...
    Der inoffizielle RCN Flitschenwettbewerb
    Like it!

  7. #682
    User
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Clone Board

    Hallo,

    die Frage wegen dem Board bezog sich eher auf praktische Erfahrung von anderen Usern, die damit ggf. Probleme hatten - oder halt auch nicht.
    Es soll ja Nachbauten geben die katastrophal sind und welche die funktionieren (z.B. bei Bremsen am Auto oder ähnlichen Produkten).

    Die Anleitung von nightflyer88 habe ich mir schon als Grundlage genommen und anhand der Chipbeschreibung mir die 3 Leonardo-Clone-Boards bestellt.

    Nun gut,.... das Glider CG Sketch ist problemlos aufgespielt worden.
    Jetzt warte ich auf die Schrauben für das Projekt und denke, dass ich Mitte der Woche weiter machen kann.


    Gruß,
    Mirko
    Like it!

  8. #683
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.789
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Reik Beitrag anzeigen
    Hi Marc,

    die abstände kannst Du hier einstellen.


    Wichtig ist auch, daß Du die Waage kalibrierst!

    Hierzu "Output" auf "0" setzen und ein Gewicht (500 - 1.000g (optimal: 50% des Range) auf die Auflagepunkte legen.
    Nun die kalibrierfaktoren hier anpassen

    Vorgang widerholen bis es WIRKLICH passt.

    Viele Grüße
    Tobi

    P.S.: Eine Waage (mit mechanisch überbelastetem Sensor) kenne ich auch, diese läuft nicht mehr linear - das macht aber auch nur 0,5mm SP-Verschiebung aus...
    Dank dir Tobias. Ich probiere es mal aus.

    Gruß Marc
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •