Anzeige Anzeige
www.windwings.de   www.graupner.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Mo 2a (Maßstab 1:3,5 nach Bauplan von Chris Williams): Baubericht

  1. #16
    User Avatar von bronco
    Registriert seit
    02.10.2002
    Ort
    Geisenhausen
    Beiträge
    194
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hansjörg,
    tolle Maschine. Hab ich auch schon überlegt zu Bauen, wenn mein Rhöhnbussard fertig ist. Tolle Idee ist ja die Helling mit Durchbrüchen, hab ich so auch noch nicht gesehen. Werde fleißig mitlesen.
    Gruß Rudi

    Erfahrung steigt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe den Rumpf nun soweit, dass ich diesen (mit Sperrholz) beplanken kann.
    Musste die Spanten teilweise nacharbeiten und auch auffüttern,
    damit die Außenkontur einen kontinuierlichen Verlauf hat.
    So genau ist der Bauplan halt leider nicht.....

    Name:  IMG_20171216_154200.jpg
Hits: 982
Größe:  170,4 KB

    Werde mit dem Beplanken der Unterseite beginnen.
    dafür versetze ich den Rumpf auf meiner Helling soweit,
    dass der Stringer gerade noch auf den Nasen vom Baubrett aufliegt.
    Dadurch kann ich von unten dann gut mit Schraubzwinge
    zum Pressen ansetzen

    Name:  IMG_20171216_154353.jpg
Hits: 976
Größe:  122,4 KB

    Gruß Hansjörg
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Mischbauweise

    Hallo Hansjörg ,
    ich finde Deine Mischbauweise sehr genial!!
    Da verzieht sich in 10 Jahren nix

    Viele Grüße -weiter so!
    Marcus
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marcus,

    danke für dein Lob.
    Ja , ich versuche bei diesem Projekt stabil und so gut als möglich leicht zu bauen.
    Da ich überwiegend am Hang fliege und die Landungen je nach Windbedingungen
    auch hin und wieder etwas schwieriger sind, gibt es immer mal wieder solche,
    bei denen ein bischen Festigkeit nicht schaden kann.......

    Bin ja auch am Überlegen, dass eine Balsa-Beplankung sicher leichter wäre,
    aber es ist eben im Alltagsbetrieb auch viel empfindlicher.
    Die Endleisten, wie du sie mit Kohle-Profilen machst werde ich wohl ähnlich bauen.

    Für die Flügelbeplankung habe ich mir schon etwas ganz spezielles überlegt,
    aber dafür ist es noch zu früh.....

    Gruß Hansjörg
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    leider geht es im Moment nur in homöopatischen Dosen weiter

    aber immerhin ein Anfang mit der Beplankung (0,8 mm) ist gemacht....
    (Verklebung entlang dem CfK-Stringer)

    Name:  IMG_20171218_220142.jpg
Hits: 827
Größe:  142,7 KB
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hansjörg Rothfuß Beitrag anzeigen

    ....Bin ja auch am Überlegen, dass eine Balsa-Beplankung sicher leichter wäre,
    aber es ist eben im Alltagsbetrieb auch viel empfindlicher.
    Die Endleisten, wie du sie mit Kohle-Profilen machst werde ich wohl ähnlich bauen.

    Für die Flügelbeplankung habe ich mir schon etwas ganz spezielles überlegt,
    aber dafür ist es noch zu früh.....

    Gruß Hansjörg
    Wenn du die Endleisten übernehmen willst und auch aufs Gewicht achtest würde ich Dir zu 0,5mm dicken CFK Material raten. Die 1mm von mir sind seeeeehr stabil
    Ich hatte überlegt die Beplankung aus 1mm Balsa / 100g Kohle biax und 1mm Balsa zu pressen. hatte mich dann aber doch für 2mm Balsa und fertig entschiedenda ich auch zusätzliche Rippen eingebaut hatte...
    Mein HLW passt mir noch gar nicht weil viel zu labbrig...Evtl. mach ich da ein CFK Herex Teil zur Versteifung rein...
    Irgendwie gefällt mit so ein Holzmodell mit versteckter Kohle

    Viele Grüße
    Marcus
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    weiter geht´s (mit Berichten......)

    In der Weihnachtszeit ging es natürlich weiter mit dem Bau,
    doch nun ist wieder Arbeitsalltag - und entsprechend klein sind die Fortschritte.

    Beplankung des Rumpes ist (auf der unteren Rumpfhälfte) fertig.
    War ein ganz schönes Puzzlespiel. Ich glaube, ich sollte mir noch ein paar Schraubzwingen mehr anschaffen
    Name:  IMG_20171223_142527klein.jpg
Hits: 604
Größe:  132,5 KB



    Die Kufe habe ich auch schon gemacht.
    Stehendes Balsa mit seitlich Sperrholz. Unten kommt dann noch eine Auflage aus CFK/AFK....
    Schäftung ist in diesem Bereich nicht so schön, weil die Sperrholzbeplankung
    hinten 0,8 mm und vorne/unten 1,5 mm stark ist.
    Name:  IMG_20180102_195419klein.jpg
Hits: 611
Größe:  124,9 KB




    Rumpfunterseite im hinteren Bereich (Rumpfkiel + Sporn) hat eine Auflage von
    Kevlar-Rovings bekommen, um die Rumpfunterseite gegen Schläge bei der Landung
    zu schützen
    Name:  IMG_20180102_105059klein.jpg
Hits: 608
Größe:  76,0 KB
    Name:  IMG_20180102_105112klein.jpg
Hits: 612
Größe:  71,0 KB

    Gruß Hansjörg
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zwischendurch musste die Mo2a mal vom Baubrett......

    meine (kleine - 23J. alte) Tochter hat mir in der Weihnachtszeit ein bischen beim Werkeln geholfen.
    Mit der großen Tochter habe ich für sie, die heute Geburtstag hat, eine kleine Tigerente
    - als Erinnerungstück an frühere Tage - gebastelt....

    Name:  IMG_20180110_075901.jpg
Hits: 599
Größe:  108,0 KB
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motivation gefällig ?

    Hallo Hansjörg,

    Ich glaube eher nicht daß Du Motivation brauchst, die Tigerente ist klasse!
    Ich verfolge deinen Bau sehr aufmerksam da ich meine Minimoa 2a gebraucht gekauft habe und durch deinen Bau erkenne wie meine entstanden sein könnte.
    Jedenfalls erkenne ich vieles wieder und lerne auch Neues, z.b. die Konstrukion der Helling.

    Die Minimoa fliegt wirklich toll, in Kurven will sie gesteuert werden, und ist ansonsten ein ganz ganz gemütlicher Schleicher (á la Luftbalon) und in jedem Fall ein Hingucker mit einem imposanten Flugbild.

    So, oder ähnlich, wird deine auch mal aussehen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014-05-24 12.53.20.jpg 
Hits:	8 
Größe:	1,22 MB 
ID:	1897571

    Ich freue mich auf deinen weiteren Bericht.

    Viele Grüße aus FFB
    Hanns
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hanns,

    danke für die Motivation mit dem Foto.
    Davon kann man nie genug bekommen.....
    Welche Größe / Maßstab ist deine?

    Ich freue mich immer über den Austausch hier im Forum.
    Man kann doch vieles voneinander abgucken - und immer wieder dazu lernen.

    So eine schöne Holz-Oberfläche, wie sie deine hat, wird meine
    Mo2a nicht bekommen. Ich werde sie in Cremeweiß mit dem türkisfarbenen
    Rumpfvorderteil bauen. Diese Farbkombi gefällt mir sehr gut.

    Möchte auch gleich noch Bilder einstellen, welche ich von der Höhenruder-Befestigung
    und -Anlenkung gemacht habe.

    Name:  IMG_20180112_211014klein.jpg
Hits: 505
Größe:  144,8 KB


    Führung der CFK-Schubstange in der Mitte.
    Name:  IMG_20180112_211035klein.jpg
Hits: 505
Größe:  125,1 KB

    Für die Führung und auch als Einfassung der CFK-Röhrchen am Ende
    (unter dem Schrumpfschlauch) nehme ich gerne dünne Messingröhrchen
    von alten Radio-Antennen...

    Name:  IMG_20180112_211101klein.jpg
Hits: 498
Größe:  96,1 KB

    ähm.... noch eine kleine Ergänzung:
    die schwarzen Streifen der Tigerente habe ich tatsächlich ohne Kohle-Rovings gemacht.... ;-))



    Gruß Hansjörg
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    FFB
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Minimoa 2a

    Hallo Hansjörg,

    Ich würde mal vermuten daß meine Minimoa nach dem selben Plan entstanden ist. Ich erkenne die Anordnung und Form der Spanten im Rumpf wieder.
    Stutzig mach mich daß meine Minimoa "nur" 4,25 Meter Spannweite hat, also im Maßstab 1:4 gebaut ist.

    Der Wobisch war so nett beim Oldytreffen in Müswangen fleißig zu filmen und ein super schönes Video zu produzieren:



    Viele Grüße
    Hanns
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hanns,

    ich vermute, dass deine auf anderem Wege entstanden ist.
    Deine hat neben dem Maßstab auch andere Bremsklappen, keine Wölbklappen
    - und ein Rad.....

    Aber der Film ist nett !

    Gruß Hansjörg
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zurzeit geht nicht sehr viel voran.
    Liegt aber auch an der filigranen Konstruktion im Cockpit-/Haubenbereich....

    Vorderes Teil:
    Name:  IMG_20180213_205919klein.jpg
Hits: 322
Größe:  93,9 KB

    Gesamtansicht
    Name:  IMG_20180213_205828klein.jpg
Hits: 325
Größe:  122,5 KB

    auf diesem Bild sieht man auch die massiven Sperrholzteile
    für die spätere Aufnahme der Querkraftbolzen.
    Werde eine schwimmende Flächenbefestigung
    mit CFK-Verbinder machen.


    Schleppkupplung und Servohalterung sind auch fast fertig
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180213_205736klein.jpg 
Hits:	8 
Größe:	166,6 KB 
ID:	1913802

    Gruß Hansjörg
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Dornstetten
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Letztes großes Beplankungsfeld am Rumpfrücken
    ist nun auch geschlossen.

    Name:  IMG_20180217_134142klein.jpg
Hits: 153
Größe:  124,3 KB

    Name:  IMG_20180218_093918klein.jpg
Hits: 153
Größe:  131,8 KB

    Danke auch noch an Hartmut, der mir zwischendurch
    mal bei einem Sperrholz-Engpass ausgeholfen hat!

    Jetzt geht es weiter mit der Flächenanformung.......
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Rhönsperber (Plan: Chris Williams - M 1:3): Baubericht
    Von Taylorcraft im Forum Segelflug
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.02.2018, 17:06
  2. Baubericht: SF 27 (Plan von Chris Williams, M 1:3,5)
    Von Peter Frische im Forum Segelflug
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 21:07
  3. Bauplan v. Chris Williams?: Bergfalke (M 1:4)
    Von schumax im Forum Segelflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 20:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •