Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Neue Telemetrieregler von Flyduino, tauglich für Flächenmodelle ?

  1. #1
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.645
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    79
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Neue Telemetrieregler von Flyduino, tauglich für Flächenmodelle ?

    Moin
    Heute kam der Postmann und hat mir den neuen Flyduino Kiss32 Regler gebracht. Die Features hörten sich neben dem Preis (<30€) so gut an, so das ich dachte, den werde ich mal fürs Flächenmodell testen. Gerade bei den kleineren Modellen tut ja externes Sensorgeraffel Gewichts und Preismässig immer doppelt weh.

    https://www.flyduino.net/shop/produc...961?category=2

    32A
    2-6s
    3,4g (gewogen, ohne Kabel)
    Telemetrie an Board (Strom, Spannung, Verbrauch, RPM)
    Überstrom und Übertempschutz
    32Bit 80MHz Cpu
    48KHz PWM
    500.000 max Feld-RPM
    Läuft direkt am Empfänger, aber auch an digitalen Sumsignal und alle X-Shot Protokolle
    Aktives regeneratives Bremsen (von hohe auf geringe Drehzahl für aggressiveres Gas Kunstflug).
    Auch Drehzahlumkehr (Umkehrschub) gibt es, das spart Brems und Wölbklappen.
    aktiver Freilauf u.s.w.

    BEC hat der Regler nicht (stört mich garnicht, da ich externes BEC bevorzuge, bzw die Spannung am Balancer abgreife).

    Das mit der Telemetrie funktioniert so: der Regler wird am Empfänger am Digitale Summensignal angeschlossen (S-Bus, SumD u.s.w.), an dem Protokoll erkennt der Regler das Fernsteuersystem, und startet die Telemetrie.
    Bild von der Herstellerseite wie es angeklemmt wird:

    Soweit Sogut, also angeklemmt und mal ein "Trockenlauf" gemacht, Regler an SumD, Telemtrie funktioniert schonmal:

    Name:  kiss2.jpg
Hits: 978
Größe:  326,7 KB
    Name:  kiss3.jpg
Hits: 976
Größe:  332,5 KB

    Der Regler fühlt sich gut an, die Gasannahme ist wie erwartet "brutal" an, aber keine Drehzahsprünge, auch nicht bei "kurz vor Vollgas".
    Zum messen muss ich mir noch was ausdenken, denn am Netzteil darf man den Regler nicht betreiben (speist bei bremsen zurück in den Akku, ähnlich wie das Hybridauto, das kann am Netzteil böse enden).
    Und dann ab in die Luft, soll in einen kleinen Pylon, ich werde weiter berichten, bin echt neugierig.
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger,
    Hast Du den Steller schon getestet? Bei den Daten ist mir die hohe und nicht programmierbare Taktfrequenz von 48 Khz aufgefallen. Wirkungsgradeinbußen durch Schaltverluste? Einige Motorenhersteller, z.B. Scorpion empfehlen 8 khz. Davon abgesehen ist der Steller ein sehr interessantes Angebot, sowohl technichsch wie auch preislich.
    Was meist Du?
    Beste Grüße
    Klaus
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.645
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    79
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus
    Ja höhere PWM-Frequenz bedeutet erstmal höhere Schaltverluste der FETs, aber dafür aber sparst Du mächtig bei der Induktivität (Motor). Ich vergleiche das gerne (hinkenderweise) mit dem Schaltnetzteil, die werden ja auch immer kleiner durch immer höhere Frequenzen, ist technisch sehr ähnlich.
    Geflogen bin ich noch nicht (Winter=Kalt ) eingebaut ist er, was ich gemerkt habe, bei sehr langsamen Antrieben scheint er manchmal ein bissl zu hakeln, Aber es gibt berreits ein Firmwareupdate. Mit dem kleinen hochdrehenden Pylonantrieb geht der gut, die Gasannahme ist Coptermässig brutal schnell, und der wechsel in den Rückwärtsgang fast nahtlos, ich hoffe das überfordert meine Flugkünste beim bremsen dann nicht .
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.001
    Blog-Einträge
    248
    Daumen erhalten
    659
    Daumen vergeben
    2.270
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    mal ne dumme Frage: an 35 Mhz geht der wohl nicht?: MC 20, div JR Empfänger...
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.645
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans
    Da würde ich eher nen ganz normalen BLheli für nehmen(die noch nicht 32Bit), der rennt daran ohne Probleme, ist über USB programmierbar vom PC aus programmieren, auch der Rückwärtsgang, und dazu noch etwas günstiger (16A 4,99€ inkl Versand geht das los).
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.001
    Blog-Einträge
    248
    Daumen erhalten
    659
    Daumen vergeben
    2.270
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger, ich fliege keine Heli, mir ging es um die eingebaute Telemetrie... dein Preistipp kommt wohl von HK u.Co.?
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.645
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DYS BLHeli 16A

    Achsoo
    Die 35MHz kann keine Telemetrie ? So ganz verstehe ich nicht was Du vorhast.
    Wenn der Regler ein digitales Sumsignal einer der neueren 2,4GHz Anlagen erkennt, aktiviert er die Telemetrie. Die kommt dann in dem entsprechendem Protokoll aus dem Seriellem Pin.

    Ähnlich wie bei der neuen 32Bit Regler Generation, aber da ist dann halt alles Digital,über die Schnittstelle (DShot) geht Gaswert rein, und Telemetriewerte raus (rpm Strom Spannung).

    Das wird immer verrückter, einige Vereinskollegen haben mittlerweile diese FPV Flightcontroller in den Flächenmodellen, da ist das BEC drauf, darüber wird der Regler digital angesteuert, und die Telemetrie zum Sender zurückgeschickt, teilweise sind da auch noch Sensoren mit drauf, wiegen so ein paar wenige Gramm, und fangen bei knapp 10€ an. So ganz steig ich da aber auch noch nicht drann lang

    Der 16er Regler ist aus DE, Ebaysuche: "DYS BLHeli 16A", 4,99€ inkl Versand und 19% MwSt. Die fliegen wir derzeit in den Solarmodellen.
    Viel mehr als 10A würde ich da ohne zusätzlichen EMK-Elko aber nicht drüber jagen (LOW/ESR, davon sind notfalls Dutzende auf jedem altem Motherboard/Grafikarte).
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So ich krame mal diesen alten Thread raus um nachzufragen wie man beim KISS 32 (firmware 1.2) die CLI Funktion CWxx nutzt.
    Ist mein Verständnis richtig das man einerseits den warning channel wie auch das Warnlimit (mAh) einstellt.
    Mit der dargestellen Syntax:

    CWxx: set consumption warning channel(for Gr. and MPX). chan. val. x10... so 1000=0mah, 1050=500mah and 2000=10000mah. xx = chan 00-12, 20=disabled

    klappt das aber nicht.
    Frage: Welchen xx Wert muss ich über CLI programmieren damit eine Warnschwelle von 500mAh über die Hott Telemetrie erhalte.

    Irgendwie kappiere ich das nicht.

    Danke fürs auf die Sprünge helfen im vorraus.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    1.047
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Frage: Funktioniert die Telemetrie auch mit Jeti?

    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    757
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr spannend. Werde ich wohl mal testen. Ich verwende in kleineren Flächen gerne Drohnen ESCs. Vor allem der 80A Racestar macht sich da gut. Extrem leicht und belastbar aber ohne Telemetrie.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    20.04.2002
    Ort
    Obfelden
    Beiträge
    403
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard hier gehts direkt zum Hersteller :

    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Holger Lambertus
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    31547 Rehburg
    Beiträge
    1.645
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Pole_Position

    CWxx: set consumption warning channel(for Gr. and MPX). chan. val. x10... so 1000=0mah, 1050=500mah and 2000=10000mah. xx = chan 00-12, 20=disabled

    klappt das aber nicht.
    Frage: Welchen xx Wert muss ich über CLI programmieren damit eine Warnschwelle von 500mAh über die Hott Telemetrie erhalte.
    Mit diesem Wert wählst Du den Kanal, über dem Du dann die Warnschwelle einstellen kannst (z.B. mit einen Drehregler).

    Bei Graupner sollte das so ungefähr passen:
    Code:
    -100% 1100mS  1000mAh
     -75% 1200mS  2000mAh
     -50% 1300mS  3000mAh
     -25% 1400mS  4000mAh
       0% 1500mS  5000mAh
      25% 1600mS  6000mAh
      50% 1700mS  7000mAh
      75% 1800mS  8000mAh
     100% 1900mS  9000mAh
    Gruß Holger
    dessen Signatur vom Signatur-Moderationator aufgrund Überlänge gelöscht wurde.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger,

    vielen Dank für deine Tips welche mich auf den richtigen Weg gebracht haben. Es gibt aber noch ein paar Fallstricke über die ich berichten möchte um weiteren Kiss Anwendern das Leben zu erleichtern.

    1) Bei dem von mir verwendeten GR12 (SW7.07) ist es unabdingbar den Empfänger auf SUMD3 umzustellen. Nur mit SUMD Protokoll (egal of FS oder HO) klappt es nicht.
    2) Weiterhin ist zu beachten das die Kanalzählung bei SUMDx mit 0 beginnt und dies 'Empfängerausgang' 1 und fortlaufend zugeordnet ist.
    3) Hinsichtlich einer korrekten Einstellung der Kapazitätswarnschwelle des Kiss muss die Reglereinstellung über die Commandline (putty) und dem Befehl 'TLM' erfolgen, denn dann wird sogar die eingestellte Kapazitätswarnschwelle mit auf dem PC in mAh angezeigt.

    Und nun viel Spass mit diesem tollen Steller.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •