Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.fantastic-jets.com
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 75 von 75

Thema: Starfighter F-104 XXL von Causemann

  1. #61
    User Avatar von Michael H.
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    304
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auf die große F-104 bin ich wirklich gespannt und freue mich schon auf Friedhelms Baubericht. Schön, wieviele verschiedene Starfighter in den unterschiedlichsten Bauweisen hier gerade entstehen

    Richtig coll wäre es doch, wnn HH irgendwann mal eine UMX 104 brächte.

    LG
    Michael
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Theresienfeld
    Beiträge
    50
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Bin gerade dabei eine F 104 XXL zu bauen und habe jetzt ein Problem mit der Anordnung
    der Fläche zum Rumpf. Wie in der Anleitung gezeigt wird liegt meine Fläche nicht an dem
    Rumpf an. Die Abstände der Holme sind wie angegeben aber meine Fläche liegt nicht an der
    Rumpfkontur an. Was habe ich falsch gemacht. Nötigenfalls kann ich den Spalt auffüllen.

    Ragg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180204_142920[2].jpg 
Hits:	16 
Größe:	188,7 KB 
ID:	1908893  
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ragg,

    die Flächen müssen am Rumpf etwas angepasst werden, das ist so.
    Ich würde den jetzigen Spalt zum Rumpf mit einem Streifen Depronplatte auffüllen.
    Somit bekommst Du auch etwas mehr Spannweite. Wenn Du das nicht möchtest, dann
    mußt Du die jetzige Fläche am Rumpf anpassen.

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Impellereinbau F-104 XXXL 90mm EDF
    Wie im Übersichtsplan in Post.51 zu sehen wird an der Rumpftrennstelle im hinteren Bereich
    in das Rumpfvorderteil ein violett dargestellter XPS Hartschaumring mit einer angeschliffenen
    Einlauflippe eingeklebt. Der Impeller wird dann saugend von hinten eingeschoben bis zur Einlauflippe.

    Die Fa. WeMoTec unterstützt freundlicher Weise das Projekt F-104 XXXL mit einem 1970kv Antriebsmotor.
    Oliver vielen Dank dafür!!!!

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    85
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin moin,
    ist absehbar wann der XXXL in den Verkauf gehen soll?
    gruss
    Sleep is a weapon!
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kodan Beitrag anzeigen
    Moin moin,
    ist absehbar wann der XXXL in den Verkauf gehen soll?
    gruss
    Hallo,

    der erste Prototyp-Bausatz kommt Mitte nächster Woche zu mir
    und wird dann zügig aufgebaut und von mir getestet. Wenn alles klappt
    kommt er danach in den Handel. Ich schätze mal Anfang April.

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  7. #67
    User Avatar von heli-papa
    Registriert seit
    25.10.2017
    Ort
    Hontheim
    Beiträge
    367
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Friedhelm,

    wirst du von der Oberfläche her, genau so vorgehen wie bei dem Vorgänger?

    LG Frank
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von heli-papa Beitrag anzeigen
    Hallo Friedhelm,

    wirst du von der Oberfläche her, genau so vorgehen wie bei dem Vorgänger?

    LG Frank
    Ja Frank, genau so.

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    der erste Prototyp-Bausatz wird morgen bei mir eintreffen.
    Der XXXL-Starfighter für 90mm Impeller ist schon im Causemann-Online-Shop aufgeführt.
    http://shop-rc.causemann.de/90er-Sta...-90er-Impeller

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von heli-papa
    Registriert seit
    25.10.2017
    Ort
    Hontheim
    Beiträge
    367
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Friedhelm, ich wünsche dir viel Spaß beim bauen des XXXL

    LG Frank
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    damit es übersichtlicher bleibt, habe ich für den neuen Starfighter für 90mm Impeller der Fa. Causemann einen eigenen Baubericht gestartet.

    http://www.rc-network.de/forum/showt...95#post4503695

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hier noch die Einstellwerte mit denen ich meinen XXL-Starfighter zur Zeit fliege.

    Höhenruderausschlag in beide Richtungen jeweils 20mm, gemessen am Höhenruder hinten Mitte.
    Beim Startvorgang Höhenrudertrimmung auf Höhe ergibt einen Ausschlag von 5mm
    Querruderausschlag in beide Richtungen 10mm, gemessen am Querruder Rumpfseitig.
    Schwerpunkt bei meinen vergrößerten Flächen: 4,5cm
    Abfluggewicht: 1620g

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Theresienfeld
    Beiträge
    50
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    habe meine F 104 fertig. Ist es notwendig einen Kreisel einzubauen vor dem Erstflug.

    Gruß Ragg
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.645
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ragg,

    falls Du Handstart machst, würde ich zu einem Kreisel raten.

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Theresienfeld
    Beiträge
    50
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe ein Problem mit dem Impeller der in der F-104 einen Schub von 950gr. hat aber extern mit Einlauflippe 1450gr.
    Kann das an den Einlaufgrößen liegen. Mit dieser Leistung ist ein Hand bzw. Bungeestart nicht gelungen.
    Die F-104 drehte sich sofort nach rechts ein.

    Gruß Ragg
    Like it!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. F 104 Starfighter von BZ-Modellbau
    Von BZ-Bernie im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 20:31
  2. F-104 XL von Causemann
    Von flosch1980 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 21:04
  3. F - 104 Starfighter von BZ-Modellbau
    Von BZ-Bernie im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 12:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •