Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Ballast RES Regelwerk

  1. #1
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    673
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ballast RES Regelwerk

    Hallo Miteinander,

    Ich plane grad für meinen X-Res ein Ballastrohr aus CFK zu laminieren. Ich habe bisher im Reglement nix gefunden was dagegen sprechen würde. Weiß einer etwas mehr dazu ?

    Frohe Ostern

    Sebastian
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    warum dieser Aufwand? Du willst ja Gewicht produzieren und da bietet sich ein preiswertes Rohr aus dem Baumarkt an! Da gibt es meistens auch die richtigen Halbzeuge, die sich als Ballast bzw. als Puffer eignen. Im Regelwerk steht eigentlich nur, wie der Ballast am bzw. besser im Modell anzubringen ist. Es handelt sich ja nicht um ein fest verbautes Teil. Das könnte dann etwa so aussehen, wie von Hans im Post #117 beschrieben

    http://www.rc-network.de/forum/showt...96#post4994396

    Gruß, Karsten
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.997
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    138
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube Sebastian spricht das Problem an dass der Rumpf lt. Regelwerk keine CFK oder GFK Verstärkung haben soll die den Leitwerksträger weiter nach vorne wirken lässt. Es ist ja nur eine 1/3tel Lösung erlaubt beim Außenlaminieren soweit ich weiß. Wobei das Regelwerk nicht festschreibt ob man 1/3tel in Längs- oder Hochrichtung meint :-)) .. Umgekehrt gilt das auch für Aussteifungen innen denke ich. Man möge mich berichtigen...
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    601
    Daumen erhalten
    133
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    es gibt einige Baukastenmodelle und auch Eigenbauten, wo solche Rohre für Ballast verwendet werden.

    Ich habe auf meinen vielen Wettbewerbsteilnahmen noch nie gesehen, dass es da irgendwelche Beanstandungen gab. Wäre ja auch Quatsch, denke ich.

    Viele Grüße
    Dietmar
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.997
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    138
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dietmar ich soll dir Grüsse vom Robert G. bestellen...
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    601
    Daumen erhalten
    133
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke!
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von vw4style
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    207
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In meiner X-Res habe ich es so gemacht. Glasröhre gebastelt, 2 mit Blei gefüllten Kupferrohren.
    Jeder wiegt 50Gramm.
    Das Zwischenraum im Rumpf mit Hartschaum füllen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5C1565AC-956E-4732-B62D-4CA762D59EDA.jpeg 
Hits:	5 
Größe:	282,1 KB 
ID:	2284608   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	511ECA5F-677E-4593-80F7-22B677FB8228.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	599,9 KB 
ID:	2284609  
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von mattersburger
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    122
    Daumen vergeben
    412
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    für die "spontane" Entscheidung am Startplatz, nun doch ein wenig Ballast mitzunehmen,
    taugt mir das System vom Robert mit den verschieden schweren, ca.10 mm starken, Rohren und Stangen.
    Einfach die Schraube der Tragflächenbefestigung ein wenig lösen, das Ballaststück über den Kabinendeckel einführen und die Tragfläche wieder festschrauben.
    Diese ist so angepasst das sie sowohl das Ballastrohr/Stange niederdrückt und auch die Tragfläche fixiert.

    Die Schraube drückt den Ballast hinter dem zweiten Spant nach unten weshalb er gegen den Vorderen oben angepresst wird und deshalb fixiert ist, dieses minimale Spiel im System garantiert das auch die Tragfläche fest sitzt.

    versuch das auf Bild zu bannen und reiche das nach.
    xx
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von mattersburger
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    122
    Daumen vergeben
    412
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  20200411_200900.jpg
Hits: 306
Größe:  182,0 KB

    Name:  20200411_200953.jpg
Hits: 296
Größe:  62,4 KB

    Name:  20200411_201056.jpg
Hits: 299
Größe:  187,0 KB

    Name:  20200411_201114.jpg
Hits: 305
Größe:  187,5 KB



    Name:  IMG-20200411-WA0004.jpg
Hits: 301
Größe:  38,0 KB



    gsund bleiben LG Andreas
    xx
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    02.09.2016
    Ort
    Istanbul
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mattersburger Beitrag anzeigen

    Name:  20200411_201056.jpg
Hits: 299
Größe:  187,0 KB


    gsund bleiben LG Andreas
    Hello Andreas,
    Where can I find these connectors for spoiler? Great idea, simple and neat. I used to use multiplex connector but they are heavy and they require a rigid plate to assembly. These ones looks light and easy to attach.

    Besides that, I always prefer a ballast reachable from the hatch. Putting the ballast in and out should be a fast and easy process, without having the need to remove the wing.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.172
    Daumen erhalten
    84
    Daumen vergeben
    62
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    der Grund, weshalb ich das mit einem Führungsrohr realisiert hab, sind die Kabel für die Spoiler. Mit so einer eleganten Lösung mit Federkontakten kommt man allerdings beim Einführen der Ballaststäbe nicht mit Kabel und Stecker ins Gehege. Ist ne Überlegung wert.

    Frohe Ostern
    Hans
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    27.05.2002
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.881
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!
    Der Flug ist erst zu Ende wenn der Flieger im Gras liegt!
    http://sommerliga.org/
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von mattersburger
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    122
    Daumen vergeben
    412
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo sarvenn
    habe die Schleifkontakte bei Modellbau Zeller gekauft.

    https://zeller-modellbau.com/neu/fed...ig-malefemale/




    https://www.hyperflight.co.uk/produc...e=WING-CONTACT


    LG Andreas
    xx
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.172
    Daumen erhalten
    84
    Daumen vergeben
    62
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich frage mich ja nur, was passiert, wenn ich bei eingeschalteter Empfangsanlage den Flügel nicht exakt gerade auf den Rumpf lege, bevor ich ihn verschraube?

    Gruß Hans
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    02.09.2016
    Ort
    Istanbul
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mattersburger Beitrag anzeigen
    Hallo sarvenn
    habe die Schleifkontakte bei Modellbau Zeller gekauft.

    https://zeller-modellbau.com/neu/fed...ig-malefemale/

    https://www.hyperflight.co.uk/produc...e=WING-CONTACT


    LG Andreas
    Danke schön Andreas.
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.02.2020, 08:15
  2. Frage zur Spannweite... RES-Regelwerk
    Von Kyrill im Forum RES
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2020, 11:12
  3. Regelwerk für RC-H2
    Von vanquish im Forum Hangflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 17:18
  4. IOM Regelwerk
    Von Ulrich Burbat im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 18:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •