Sitzen nun alle Rippen wird jetzt entweder die Messinghülse oder der CFK-Stab eingeschoben und verklebt.
Name:  Tragfläche_10.jpg
Hits: 1957
Größe:  746,6 KB

Danach kommt gleich mal der obere Holmgurt drauf.
Name:  Tragfläche_9.jpg
Hits: 1950
Größe:  521,7 KB

Als nächstes kommt die Hilfsnasenleiste (2x7mm Balsa) vorne an die Rippen.
Angeheftet mit den Stecknadeln und mit dünnflüssigen CA angeklebt.
Name:  Tragfläche_11.jpg
Hits: 1935
Größe:  753,8 KB

. . und auf der anderen Seite die Endleiste (4x20mm).
Hier kommt wieder Leim zum Einsatz und die Nadeln halten die Endleiste in Position.
Auch die obere Beplankung zwischen Endleiste und Holm kann jetzt gleich aufgeklebt werden . . . wieder mit Leim.
Name:  Tragfläche_12.jpg
Hits: 1939
Größe:  808,1 KB

Name:  Tragfläche_13.jpg
Hits: 1940
Größe:  820,9 KB

Der vorbereitete Spoilerkasten wird nun auch noch in die vorgesehene Rippenvertiefung eingeklebt.

geht doch recht zügig von der Hand, oder??
. . sehr zeitsparend ist auch, dass die Leisten bereits in der richtigen Länge im Bausatz enthalten sind. Somit ist gerade so viel "Fleisch" vorhanden, dass am Ende noch überschliffen werden kann.

Ist das Flächenstück soweit mal aufgebaut, ist es Zeit für eine Kaffeepause . . . oder für die andere Flächenseite