Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: "Servos für 2,4 Ghz nicht geeignet"

  1. #1
    User
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    577
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    117
    0 Nicht erlaubt!

    Standard "Servos für 2,4 Ghz nicht geeignet"

    Hier

    http://www.rc-network.de/forum/showt...r-Servo-C-4041

    heißt es: "Die Servos sind nicht für 2,4 GHz Empänger geeignet."

    Da ich schon häufiger schöne Modelle gebraucht gekauft habe, bin ich nun nervös, ob es vielleicht noch mehr Servos gibt, die "für 2,4 Ghz" nicht geeignet sind?
    Was steckt dahinter?

    Ginge es nur um Graupner C 4041, hätte ich freilich den dortigen Kollegen gefragt.
    Werde ich vielleicht auch noch tun, wenn's hier keine Erkenntnisse hagelt ... ;-)

    Unsere Servodatenbank, die Graupnerseite etc. habe ich schon befragt: Nix!

    Merci, Ed
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    2.722
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    124
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Soweit mir bekannt sind die 4041er nicht problematisch, die 4421 aber schon.
    Ist das bei den 4041er tatsächlich auch der Fall?
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    323
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube nicht dass es speziell mit der Übertragungsart zu tun hat.
    Mehr geht es um die Ansteuerzeiten die seit 2,4 Ghz verändert werden können.
    Wo früher 20ms üblich waren können je nach System eben auch bis zu 5ms oder weniger eingestellt werden.
    Diese schnellen Ansteuerzeiten können die alten Servos überfordern und zu Steuerproblemen ober ein Druchbrennen führen.

    Grüße
    Stefan
    Piper PA-18 3,5m, Mvvs 80; Easy Glider, electric
    EMS Spitfire, electric; Voodoo 600; L-39, Jets Munt 140
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    6.843
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    207
    Daumen vergeben
    193
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das sehe ich auch so.
    Wenn ich ausgangsseitig ein Ansteuer-PWM habe, mit einer Frequenz, wie sie auch früher üblich war,
    dann sollte für das angeschlossene Servo die Frequenz des Übertragungssignal auf der Eingangsseite des Empfängers egal sein.

    Die Aussage "nicht für 2,4 GHz Empänger geeignet" hätte ich gerne vom Verfasser erklärt.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Griesheim bei Darmstadt
    Beiträge
    1.309
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich halte die Aussage auch für falsch.
    Mit meinem 2,4GHz System, eingestellt auf 20ms oder 22ms hatte ich nie Probleme, egal ob mit 30Jahre alten MPX Servos oder auch mit den JR C 4041 .

    Es gibt allerdings noch ein Problem mit einigen älteren Servos und einigen 2,4GHz Empfängern von einigen Herstellen und zwar mit dem Signal Pegel. Früher und auch heutzutage meistens 5V es gibt aber einige Empfänger die geben nur 3,3Volt Signalpegel aus, einige Servos und auch einige Regler funktionieren damit überhaupt nicht.

    Das Problem mit dem zu geringen Pegel lässt sich aber beheben mit einem Pegel Wandler 3,3 -> 5V ist ne kleine Schaltung Transistor 2 Widerstände.

    VG
    Gunnar
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.342
    Daumen erhalten
    177
    Daumen vergeben
    133
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    "Diese Schuhe sind für Schwiegermütter nicht geeignet"
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    4.615
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    die Aussage ist absoluter Blödsinn. Nicht im mer alles glauben was so geschrieben steht.
    Dem Servo ist völlig egal, welche Übertragungsart vom Sender zum Empfänger verwendet wird.
    Das Problem sind die schon genannten PPM-Steuerzeiten. Hier ist das 4421 tatsächlich empfindlich und sollte tunlichst mit mehr als 20ms betrieben werden weil es sonst zuckt und sich mitunter komisch bewegt. Gilt auch für andere Servos und ältere Bürstenregler.
    Aktuelle Systeme können das einstellen. Es gibt aber auch Systeme (z.B. die erste Generation S3D von ACT) wo dies nicht einzustellen war, wie in meinem Fall. Da musste dann ein anderes Servo her.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer
    Meine Homepage
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.438
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei mir verhielten sich die 4421 am ACT Sytem völlig unauffällig.
    Ebenso seit 2010, mit M- Link
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    6.843
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    207
    Daumen vergeben
    193
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast vermutlich Exemplare, die gar nicht wissen, dass sie an einem 2G4 Rx nicht funktionieren.
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    2.964
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    ...so sieht es wohl aus : Mein C-4041, 4421 und 4621 wussten damals auch nicht, dass ich sie vom C-19 Empfänger einfach abgesteckt und an den Weatronic Micro10 angesteckt wurden. Sie funktionierten einfach zuverlässig weiter... . Auf die Spannungsversorgung muss man halt ein wenig achten (also eben keine 6 Komma irgendwas Volt, sondern nur bis 5,9V), aber das kann man ja hier zu Hauf nachlesen .
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Karl Hinsch
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.267
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehe ich genauso wie ihr alle. Ich habe in den vergangenen Jahren diverse Modelle von 35 MHz Empfängern auf 2,4 GHz Empfänger der Hersteller Weatronic bzw. Graupner/HoTT umgerüstet und bisher noch nie Probleme damit erlebt und da gab´s teilweise uralte Modelle mit noch älteren Servos diverser Herkunft, so beispielsweise die über 30 Jahre alten, grauen Linearservos von Graupner oder über 20 Jahre alte Analogservos von Robbe. Das hat alles ohne irgendwelche Probleme funktioniert.

    Klar muss man auf die Versorgungsspannung achten, wobei ich beim Umrüsten auf LiFe Empfängerakkus und damit dem Einsatz von BEC Systemen versuche nicht über 5,5 Volt zu kommen (wegen möglicher Spannungsspitzen bei Schalt-BECs).

    Gruß, Karl Hinsch
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.438
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Maistaucher Beitrag anzeigen
    Du hast vermutlich Exemplare, die gar nicht wissen, dass sie an einem 2G4 Rx nicht funktionieren.
    Hab nochmal nachgeschaut....
    Stimmt, sind alles gefühlskalte Analphabeten.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  13. #13
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    6.843
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    207
    Daumen vergeben
    193
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Edouard Dabert Beitrag anzeigen
    ...Kollegen gefragt...
    Abwarten, habe ihn jetzt mal angeschrieben.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.362
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube da war was das bei Sendern mit sehr vielen Kanälen die Zeit für das alte Protokoll nicht mehr reicht.
    Gruß Werner
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Börny
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    2.964
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    ...und Nachts ist es kälter als draußen.
    Holm & Rippenbruch
    Börny
    - modellflugonline.de - // - MFG Wächtersberg e.V. -
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Formenharz P von R+G als Deckschicht für "draussen" geeignet?
    Von Raphael im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 12:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 14:47
  3. Spinnaker "Skytex 40" für Fallschirme geeignet?
    Von Salzheimer im Forum RC-Drachen und Gleitschirme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 14:21
  4. 4-Takter für KI 43 "HAyabusa" geeignet?
    Von mäce im Forum Aircombat
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 11:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •