Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   www.multiplex-rc.de
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DX8 G2 - 2000er LiIon Akku durch 4000er Lipo ersetzen möglich

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    1.355
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DX8 G2 - 2000er LiIon Akku durch 4000er Lipo ersetzen möglich

    Hallo

    in meinem Spektrum DX8 G2 ( die Schwarze ) Sender ist ein SPMA9602 - 2000er LiIon Senderakku drin.
    So ein Spezialteil vom Spektrum mit Ladebuchse.

    Kann ich das Teil durch einen 4000 Lipo ersetzen ?
    Beim HK zBsp gibt es einen passenden Lipo mit der passenden Anschlußbuchse.

    https://hobbyking.com/de_de/turnigy-...tter-pack.html

    Hat das schon jemand im Einsatz ?

    Dachte ich löte mir ein extra Ladekabel noch dran um die Verbindung Lipo / Sender nicht immer abstöpseln zu müssen.

    Gruß
    Gerhard
    GER 356
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    1.355
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Wirklich keiner der das auch gemacht hat ?

    Gruß
    Gerhard
    GER 356
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    946
    Daumen erhalten
    134
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sofern die Abmessungen passen - wo soll das Problem sein?
    Die 0,2V mehr an Nominalspannung wird der Sender vertragen. Du solltest halt nur, sofern möglich, die Warnschwelle für die Akkuüberwachung anpassen.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    1.355
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja,
    Der serienmäßig verbaute Senderakku ist lioIon
    Pack inkl irgendwelcher Lade und Abschaltelektronik drin.

    Er hat eine eigene Ladebuche und wird nicht über den Sender geladen.

    Das Ladegerät dazu ist ein einfaches Netzteil.

    Gruß
    Gerhard
    GER 356
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    946
    Daumen erhalten
    134
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klar, das Laden des LiPo-Akkus würde ich nur mit einem geeigneten externen Lader machen. Nur so weiß man, wie es um den Akku bestellt ist. Dann wird das Laden wahrscheinlich auch schneller gehen, da höhere Ströme möglich sind. Hatte ich früher auch schon bei der alten DX7EU gemacht. Bin zwar bei NiMH (eneloops) geblieben, hatte aber ins Stromkabel eine Kopplung mit 2mm-Goldies eingelötet und dann den Akku extern geladen.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    437
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe auch immer neue (Sender) Lipos bei HK gekauft, ein separates Lade und Balancer Kabel angelötet und ich wusste immer über den Zustand des Akkus bescheid. Sicherer gegen Aufblähen sind natürlich die Liionen Becherzellen. Zum Beispiel hier :
    https://www.banggood.com/search/18650-battery.html[/url]
    Müssen eben selber (schnell) gelötet werden. (Habe auch immer 2mm Goldstecker verwendet)
    ---rc-jochen---
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2015, 19:53
  2. LiPo durch LiFe ersetzen...
    Von guckux im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 14:30
  3. Graupner Mx12 Hott Senderakku/Ersetzen durch LiPo?
    Von alaska im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 15:13
  4. 10 Zellen Sanyo 1700 ersetzen durch 3s oder 4s Lipo?
    Von thomas0906 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 11:00
  5. ZG 45 durch zg 62 ersetzen
    Von Anfänger im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 20:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •