Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.schuebeler-jets.de
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: BAE Hawk von Freewing oder FMS

  1. #1
    User
    Registriert seit
    05.08.2002
    Ort
    Kreuztal
    Beiträge
    2.198
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis BAE Hawk von Freewing oder FMS

    Hallo zusammen,

    Ich suche seit einiger Zeit ein Modell der BAE Hawk in der Red Arrow Lackierung.

    Nun habe ich zwei passende Modelle gefunden:

    FMS 80 mm. Impeller
    oder
    freewing 70 mm. Impeller


    Beide sind mit einer Spannweite von 102 bzw 104 cm annähernd gleich groß, jeweils für 6 s ausgelegt, beide inkl. LK und EZFW, unterscheiden sich aber im Durchmesser des Impeller von einander.
    Auf den Fotos scheint mir die Hawk von Freewing in den Proportion irgendwie Stimmender, kann aber auch täuschen.

    Ein Modell von Freewing habe ich. Erweist und finde die Qualität sehr gut, FMS kennt ich leider nicht (zumindest nicht in Echt).

    Jedoch unterscheiden sich beide Modelle deutlich im Preis.

    Das Model muss von rasen starten können.

    Gibt es schon Erfahrungen mit den zwei Modellen, ich weiß, sie sind beide recht neu auf dem Markt, bzw. Zuwelchem Modell würdet ihr greifen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Beste Grüße
    and always happy landings.
    Frank
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    10.02.2017
    Ort
    Limbach-Oberfrohna
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich hätte mal kurz die 90er von Freewing. Details wirklich ungeschlagen und mit Vorflügel und Speed Brakes ect. Top ausgestattet. ABER die Mühle kam kaum von der Wiese hoch und hatte auch Hohe landegeschwindigkeit. Und ne zicke beim starten war sie auch.
    Ich persönlich habe mich in den großen Super Scorpion von FMS verliebt. Fliegt traumhaft und ist auch im Flugverhalten sowie bei Start und Landung macht er Spaß und im Orangenen Kleid mal was anderes
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Lukas Böhm
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    138
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fit Testbericht

    Hi,

    In der aktuellen Fmt 1/2018 glaub ich, ist ein Testbericht zu der FMS Hawk.

    Frohe Weihnachten
    Lukas
    Essen - Schlafen - Jet fliegen
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.260
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    77
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Böhm Beitrag anzeigen
    Hi,

    In der aktuellen Fmt 1/2018 glaub ich, ist ein Testbericht zu der FMS Hawk.

    Frohe Weihnachten
    Lukas
    Die Antriebe bei FMS sind mM deutlich besser als bei Freewing. Ich habe die kleine Yak-130, zu der es ein Pendant von Freewing gibt. Und die geht im Vergleich zur FW deutlich besser. Mehr Power, besserer Sound und längere Flugzeit.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hat hier keiner einen der beiden Hawks? Natterer verkauft ja Freewing, und dort ist die BAe Hawk regelmäßig ausverkauft. Allerdings weiß ich nicht, in welchen Stückzahlen er bestellt.


    Zu den Fragen des TS:

    Die FMS Hawk ist bei gleicher Größe etwa 500g schwerer. Das wäre für mich schon ein gravierendes Argument für Freewing. Allerdings hat FMS deutlich mehr Scale Details (Fahrwerk und Fahrwerksabdeckungen). Es gibt zwar ein Upgrade des Fahrwerks bei Freewing, kostet allerdings extra. Die Lackierung des Seitenleitwerks gefällt mir bei FMS besser... eigentlich unwichtig. Durch das geringere Gewicht würde ich erwarten, dass die FW Hawk besser rasenstartfähig ist. Allerdings müsste man wohl die Cheater Holes bearbeiten (mit einem Maschendraht aus einem Sieb verschließen), um den Impeller vor Gras und anderem Dreck zu schützen. Das gilt aber sowohl für FW als auch FMS.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Bischofszell, Schweiz
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Piano

    Ja, ich habe eine Freewing Hawk. Bisher hat sie etwa 10 Flüge runter. Insgesamt macht man mit der Hawk nichts falsch. Die Ausstattung ist stimmig und es muss nichts umgebaut werden. Preis-Leistung finde ich sogar als sehr gut.
    Auf unserer gepflegten Rasenpiste komme ich mit halb gesetzten Klappen nach ca. 40 bis 50 m in die Luft. Das Fahrwerk ist rasenpistentauglich und verträgt auch mal eine schlechtere Landung. Der Sound vom Antrieb empfinde ich als sehr angenehm. Auch von den Flugeigenschaften kann die Hawk überzeugen. Sie will eher grossräumig und dynamisch geflogen werden.
    Mit einem halbvollen Akku genehmigt sie sich bei Vollgas ca. 68A. Beim normalem, zügigen fliegen liegt der Verbrauch bei mir bei 35 bis 45A.
    Meine Flugzeiten sind mit einem 4200mah Akku zwischen 5 und 6 Minuten.

    Gruss Roman
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe bei RCGroups ein Foto gesehen, wie der Impeller nach ca. 25 Flügen auf Gras aussieht. Ich würde die Cheater Holes lieber verschließen, als alle 25 Flüge den Impeller reinigen zu müssen.

    Edith sagt, hier ist das Foto: https://static.rcgroups.net/forums/a...3124-1-fan.jpg
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Bischofszell, Schweiz
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja, mein Impeller schaut nach 10 Flügen immer noch wie neu aus.
    Ich fahr aber auf dem Rasen auch nicht unnötig rum. Trag die Hawk zum Start und trag sie nach der Landung wieder zurück.
    Dann kommt man wahrscheinlich auch mit weniger reinigen des Impellers aus.

    Gruss Roman
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist vielleicht auch eine Frage, ob euer Rasen mit Korb gemäht wird, oder der Grasschnitt liegen bleibt. Anderer Gedanke, fliegst du mit nassem oder nur mit trockenem Gras... Gibt wohl mehr Einflussmöglichkeiten, so dass die Verschmutzung stark variieren kann.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.260
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    77
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Piano Beitrag anzeigen
    Ich habe bei RCGroups ein Foto gesehen, wie der Impeller nach ca. 25 Flügen auf Gras aussieht. Ich würde die Cheater Holes lieber verschließen, als alle 25 Flüge den Impeller reinigen zu müssen.

    Edith sagt, hier ist das Foto: https://static.rcgroups.net/forums/a...3124-1-fan.jpg
    So sehen meine Impeller alle aus. Wo ist das Problem?
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unwucht?
    Verdrecken die nicht immer weiter?
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.260
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    77
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nö. Ich fliege so seit Jahren ohne Probleme. Das Gras hängt ja nicht an den Schaufeln, wo soll da etwas unwichtig werden?

    Zum Thema: Ein Freund von mir hat die Fms Hawk 80 mm und ich kann bestätigen, dass die super fliegt. Allerdings ist die Lackierung sauempfindlich, geht leicht ab. Ein Überzug mit Safecoat etc. ist unbedingt anzuraten.

    Ich habe einige Modelle in dieser Klasse. Für die Größe sind 70 mm deutlich zu wenig.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hattest du bei den Flugzeugen mit Cheater Holes noch nie Probleme mit eingesaugten Steinchen, die dir den Impeller beschädigen?

    Bei der FW Hawk würdest du von einer Parkettlack-Lackierung absehen?
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    49
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich besitze die Freewing Hawk. Preis/Leistung finde ich sehr gut. Ich habe daneben auch die deutlich teurere FMS Hawk gesehen, ich habe aber optisch keine Rechtfertigung des viel höheren Preises gesehen.
    Die FMS hat Fahrwerksklappen, die aber optisch ziemlich hässlich sind (leicht durchsichtiger Kunststoff in unpassendem Rot). Ebenso fand ich die Lackierung bei FMS schlechter als bei Freewing. Z.B. sind
    die weißen Bereiche an der Flügelunterseite bei FMS gar nicht lackiert (also gut sichtbar Schaum) und bei Freewing weiß lackiert.

    Die Freewing fliegt sich ziemlich gut, allerdings sind die angegebenen Ausschläge zu hoch und sie ist für meinen Geschmack etwas kippelig auf der Querachse. Start und Landung sind unkritisch. Das Fahrwerk
    ist nicht scale, funktioniert aber sehr gut und hält auch unsanftere Landungen sehr gut aus.
    2 Mankos habe ich noch:
    Bei mir war der Anschlußbaustein bei den Anschlüssen für die Servos der Landeklappenservos defekt (1 Landeklappe bewegte sich manchmal, manchmal nicht). Da ich ohnehin auf einen GR 18 wechseln
    wollte (auch wegen der Querachse), stört mich das nicht weiter.
    Nach jetzt ca. 8 Flügen ist der Motor im Flug abgeraucht. Optisch sehr schöne, passende Rauchfahne... Gott sei Dank war ich hoch genug und konnte noch einigermaßen sauber landen...
    Mittlerweile warte ich jetzt schon 2 Wochen auf einen neuen Motor...
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für die Freewing Hawk gibt's ja ein Fahrwerks-Upgrade mit geschlepptem Fahrwerk. https://www.natterer-modellbau.de/Fr...inziehfahrwerk

    Auf die fitzeligen Abdeckungen der FMS Hawk könnte ich auch gut verzichten. Meine FMS PC-21 hatte auch so Kunststoff-Platten als Abdeckungen dran, die hats mir im Gras irgendwann weggerissen. Deshalb: gleich ohne ist völlig ausreichend.

    Die Angaben für die Ruderausschläge sind bei Freewing immer viiiiel zu hoch, vor allem auf den Querrudern. Mit was für Ausschlägen fliegst du?
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BAe Hawk EP von Wild Technik oder HET F-20
    Von djmilan im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 21:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •