Anzeige Anzeige
www.tannenalm.at   gruppstore.de
Seite 2 von 15 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 222

Thema: KOBUZ-3- (2,6 m - RoWi): Baubericht

  1. #16
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ganze von unten, beim Servoeinbau.
    Name:  20171231_172840kl.jpg
Hits: 2620
Größe:  122,7 KB

    Wie zu sehen ist verwende ich GFK Ruderhoerner, ich mag die Plastickdinger nicht.
    Die Ruderhoerner schoen lang waehlen, damit die Anlenkung Spielfrei wird!


    Naechster Punkt, Fluegel dran, Hoehenruder ausrichten,......kann sich jeder denken!
    Hoehenruderauflage mit Harz und Microbaloons einschmieren Hoehenruder mit Frischhaltefolie bespannen, fuer passende ewd Hoehenruder unterfuettern, asrichten und Trocknen lassen.
    Anlenkung fuer das Hoehenruder ist ein CFK Stab, fuer das Seitenruder ein GFK Bowdenzug.
    Ganz wichtig! Der Pilot musste es unbedingt sein ;-)
    Name:  20171205_170432kl.jpg
Hits: 2681
Größe:  152,4 KB
    Unter der Hoehenruderauflage ist ein 4mm Sperrholz eingeharzt in das direckt ein M5 Gewinde, fuer die Schraube vom Hoehenruder geschnitten wurde. Nach dem Gewindeschneiden ein wenig Secundenkleber reinlaufen lassen und wenn trocken noch mal nachschneiden, haelt prima und ist leichter als diese Einschlagmuttern.
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt muesste ich eigentlich drei Seiten Schleifstaub zeigen, aber das schenken wir uns besser.
    Die vorbereitung des Rumpfes zum Lackieren war echt Aufwendig, ich habe irgendwann aufgegeben alle kleinen Loecher zu finden und zu verspachteln. Nach dem dritten mal Fuellern gabe einen 600er schliff und 2K lack in 5 Schichten um die Oberflaeche einigermassen hinzubekommen.
    Nach den der Lack trocken war habe ich mit 1200er Nass Papier geschliffen und anschliessend auf Hochglanz poliert.
    Dann noch die Nase schwarz machen und FERTIG!

    Name:  20180104_111137kl.jpg
Hits: 2601
Größe:  241,9 KBName:  20180106_115113kl.jpg
Hits: 2601
Größe:  91,1 KBName:  20180106_134743kl.jpg
Hits: 2568
Größe:  108,4 KB
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  20180109_123337_resizedkl.jpg
Hits: 2564
Größe:  130,4 KBName:  20180108_162813_resizedkl.jpg
Hits: 2562
Größe:  118,7 KB
    Gluecklicherweise habe ich einen Freund der einen Plotter hat und mir noch einen Gefallen schuldete. Somit war die Kennung und der Name auch vom Tisch!
    Dann mal alles zusammengesteckt!
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Innenausbau, habe ich ganz vergessen.

    2LIFE fuer die Stromversorgung, ein YETI BEC was noch rumlag, Servos die ich eigentlich fuer ein anderes Proyect besorgt hatte, egal nun ist alles drin und dran.
    Name:  20180111_173029_resizedkl.jpg
Hits: 2559
Größe:  163,1 KB
    Wenn das Wetter am Sonntag passt kommt er erst mal an den Schlepper und dann sehen wir weiter!
    Scherpunkt eingestellt.
    Name:  20180111_160833_resizedkl.jpg
Hits: 2573
Größe:  152,4 KB

    Jetzt bitte keine Kommentare wegen dem nicht vorhandenen Einziehfahrwerk, das ist mir fuer die Groesse Flieger einfach zu teuer.
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bevor ich jetzt abschliessend was zu diesem Huebschen Flieger Bausatz sage, moechte ich erstmal abwarten ob da noch was vom Hersteller kommt!

    Gruss,
    Ralf
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von H.Brunke
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    412
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf

    Gratuliere, da hast du dir einen echt schönen Flieger gebaut. Wünsche dir viel Spass damit.

    Gruß Holger
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Holger!
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Clemens84
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    390
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr hübsch geworden der Kleine.
    Was für ein Abfluggewicht hast du erreicht. Wenn du erprobte Daten für die Ruderausschläge haben möchtest kann ich dir gerne helfen.

    Freu mich schon auf deinen Flugbericht.
    lg
    Clemens
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Clemens!

    Das Abfluggewicht wird so bei 3,5kg liegen, habe im Moment keine Waage.

    Schwerpunkt habe ich mal auf 70mm eingestellt, wie vom Hersteller empfohlen, es sind etwa 350g blei in der Nase.


    Stell doch bitte deine Ruderausschlaege einfach hier ein. Werde nach dem Einfliegen das gleiche tun, dann koennen wir mal Vergleichen!

    Gruss,
    Ralf
    Like it!

  10. #25
    User Avatar von Clemens84
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    390
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,

    meine Einstellungen sind:
    Schwerpunkt: 76mm bei 0,8° EWD
    ca. 3500g
    Quer: -15/10mm
    Höhe: -10/10mm
    Seite: ca.40°

    Thermik: Wölb +4, Quer +3
    Speed: Wölb -2
    Snap Flap: Wölb+Quer +4mm
    Butterfly: Wölb +45mm Quer -10mm Höhe +5mm

    Wölbklappen nehme ich zu den Querrudern mit. Habe ich aber nach gefühl gemacht und nicht nachgemessen.

    lg Clemens
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Belgien
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,
    schones Projekt!

    Irgentwo versteckt habe ich noch so ein Bausatz am Dachboden.
    Haben Sie die Flugelgeometrie/Spannweidte von Swift ubernommen,oder ist die exact wie die ROWI Kobuz?

    Alles bestens bei den Erstflug,
    und auch ich bin gespannt nach ihres Flugbericht!

    MFG,Wim.
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Wim,

    Geometrie ist die vom KOBUZ!
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sodele, es war heiss heute.
    Habe einen schoenen Sonnenbrand im Nacken aber der KOBUZ ist eingeflogen!
    War alles sehr unspektakulaer, Falps un Querruder 3mm nach unten an die Leine gehaengt und los ging es.
    Folgt sehr prezise den Piloteneingaben, ist unkritisch im Abreissverhalten. Habe nur zwei klicks links getrimmt und das war es auch schon, rollen mag er besonders ;-)
    Schwerpunkt ist genau auf 70mm und er hat einen ganz seichten Abfangbogen, ewd mit 1grad passt gut.
    Ruderausschlaege habe ich aehnlich zu Clemens.
    Habe leider nur zwei flugbilder, sorry!

    Name:  IMG-20180114-WA0001kl.jpg
Hits: 2099
Größe:  156,4 KBName:  IMG-20180114-WA0004kl.jpg
Hits: 2074
Größe:  290,5 KBName:  20180114_114615_resizedkl.jpg
Hits: 2074
Größe:  304,8 KBName:  20180114_114525_resizedkl.jpg
Hits: 2068
Größe:  255,4 KBName:  20180114_114529_resizedkl.jpg
Hits: 2076
Größe:  275,2 KB

    An der Kabiene kann man sehen das der Pilot doch ein wenig transpiriert hat ;-)
    Name:  IMG-20180114-WA0005kl.jpg
Hits: 2117
Größe:  243,7 KB
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch eine Anmerkung!

    Die Querruder habe ich auf 700mm laenge ausgeschnitten und oben angelenkt. Die Flaps sind unten angelenkt und fahren fast 90Grad bei Vollauschlag.
    Der Grund warum ich das so gemacht habe ist, hier gibts immer ordentlich Wind und die Landefelder sind eher klein.
    Querruderwirkung ist auch ohne Flapzumischung mehr als ausreichend vorhanden und mit meinem Flaps kann ich wenn es sein muss rueckwaerts einparken.

    Die Kohlerovings in der Flaeche sind 24K

    Gruss, Ralf
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    ES
    Beiträge
    810
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann bleibt nur noch das Schlusswort:

    Eine nette Abwechselung zu SWIFT und Fox.
    Gut zu fliegen mit einer runden Dynamic, praedestiniert fuer den flotten Hangflug.
    Bausatzqualitaet und Ausfuehrung kann jeder zwischen den Zeilen Lesen!
    Fuer meinen naechsten Bausatz werde ich mich mal wieder bei Rippin oder Steinhardt umschauen, da gibt es reelle Qualitaet fuers Geld.

    LG Ralf
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Kobuz (2,56 m - RoWi): Baubericht
    Von Edge1252 im Forum Segelflug
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 20:38
  2. Kobuz Rowi Seitenruderanlenkung
    Von Cali30 im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 15:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •