Anzeige Anzeige
  aero-naut.de
Seite 1 von 24 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 360

Thema: Hochstartwinde: Baubericht

  1. #1
    User Avatar von Windenbauer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! Hochstartwinde: Baubericht

    Hallo Segelflieger

    Hier berichte ich in Kürze über den Bau einer Hochstartwinde.

    Gruß Peter
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Windenbauer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    0
    3 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht: Brushless- Hochstartwinde

    So nun geht es los.

    Ich habe bereits einige Hochstartwinden mit Bürstenmotoren gebaut und wollte immer einen Baubericht posten. Habe aber nie die Kurve gekriegt. Das soll nun anders werden. Hier erst mal Bilder von meinen bereits gebauten Winden.

    Name:  bild 030test.jpg
Hits: 7862
Größe:  104,8 KB

    Name:  bild 032test.jpg
Hits: 7932
Größe:  77,7 KB

    Die Winden funktionieren gut, sind leicht und von jedem ohne besondere Erfahrung zu bedienen.
    Man stellt lediglich am Drehknopf die benötigte Zugkraft ein und startet die Winde über den Fußschalter. Die Seilspannung wird über einen Sensor gemessen und auch bei wechselnden Windverhältnissen konstant gehalten. Beim erreichen der Ausklinkhöhe gibt man den Fußschalter frei, das Seil entspannt, die Winde bremst automatisch und und der Segler klinkt aus.

    Warum also was neues bauen???
    Weil man es kann?? Weil schneller, leichter, stärker, höher ??
    Wir werden sehen. Was wäre für euch wichtig? Ich habe schon Ideen und werde berichten.

    Material ist schon bestellt die ersten Bleche schon gebohrt. Baustufen Fotos werden gemacht sobald es sich lohnt.

    Bis bald Peter
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von lkas2205
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    381**
    Beiträge
    804
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    155
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend Peter,
    hab direkt mal aboniert. Will schon immer mir ne Winde für meine RES bauen, die Preislich in einem kleinen Rahmen liegt. Deswegen kommt mir das ganz gelegen.
    Ich bin gespannt.
    Gruß
    Lukas
    werfen, einkreisen und Höhe machen, spaß haben:)
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Raum Dachau
    Beiträge
    516
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    83
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Toll Peter,
    ich werde interessiert mitlesen.
    Für mich leider das k.o. ist die Metallbauweise.
    Metallverarbeitung packe ich einfach nicht mangels know how und Werkzeugen.
    So eine einfache Winde f. z.B. HLG's müsste doch einschliesslich der Trommel locker auch in Holz zu realisieren sein ?

    Freue mich trotzdem auf Deinen Baubericht !

    Liebe Grüsse
    Jürgen
    Klingt komisch, ist auch so !
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.960
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    19
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Peter,

    schön dass du uns an deiner Entwicklung teilhaben lässt. Für welche Modellgewichte wird die Winde ausgelegt?
    Ich bin auf der Suche nach einer kleinen Winde für Modelle von 500g bis etwa 3kg. Bin schon gespannt wie's hier weitergeht...

    Gruß Andreas
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von mage
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Härtsfeld
    Beiträge
    224
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    64
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Peter

    Hört sich gut an, bin gespannt!
    Für welche Modelle bzw bis zu welchem Gewicht soll die Winde ausgelegt sein?

    Gruß Gerd
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.438
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    324
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    deine Winden sind süss. Wie steuerst du die Motoren an? Bin schon neugierig auf deine Bauanleitung und werde hier auf jeden Fall dranbleiben.

    Franz
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    123
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Interessiere mich auch dafür. Wäre eine tolle Sache für den Verein. Am Beginn einmal bis zu 5kg Segler. Ist das so noch möglich? Wie hoch sind in etwa die Materialkosten?
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Windenbauer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    0
    3 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen
    Schau mal bei
    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4138730
    vorbei. Post #38. Es geht auch ohne viel Metallbau.

    Hallo Andreas / Hallo Gerd
    Die Winde schafft alle meine Segler, von HLG bis F3J. 1.2m 280g bis 3,75m 2,9Kg.

    Hallo Franz
    Die Motoren der „alten“ Winden werden von einer selbstgebauten Endstufe über einen Mikrocomputer angesteuert.
    Die neue Winde hat nur einen Brushless-Motor mit Regler. Gesteuert über Atmega 1284P oder Arduino.

    Später mehr, Gruß Peter
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Windenbauer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo „Dieter B“
    5kg schafft die Winde nicht.
    Gruß Peter
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    654
    Daumen vergeben
    2.258
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Winde mit den 2 Speed 700 8,4V hat ein Kumpel von mir, die ist sehr gut für unsere alten Kisten wie: Brillant, Amigo, Mosquito, Dandy, alpha, Björn etc. Wurde kürzlich bei retro Nord und bei Cox.und Co. wieder eingesetzt. Seil einhängen, draufdrücken, nach dem ausklinken ziehen wir etwas ein, Super Sache !!
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Windenbauer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht: Brushless- Hochstartwinde

    Die Mechanik ist des Erste womit ich beginne. Grundplatte hat mir ein Kollege gebogen.Name:  Baubericht Br-Winde 010.jpg
Hits: 7461
Größe:  87,0 KB

    Die Seitenteile biege ich mit einer kleinen Vorrichtung selber.
    Name:  Baubericht Br-Winde 002.jpg
Hits: 7474
Größe:  91,7 KB

    Und so sieht es nach der Montage aus.
    Name:  Baubericht Br-Winde 006.jpg
Hits: 7455
Größe:  56,6 KB

    Die Blattfedern sitzen zwischen Grundplatte und Windengestell. Das Windengestell kann sich je nach Seilspannung gegenüber der Grundplatte verschieben.

    Als nächstes werden Zahnräder vorbereitet und Seiltrommel gebaut.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.438
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    324
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für mich als "Nichtmetallbearbeiterslaie" ist das Biegen der Seitenteile einfach genial!

    Franz
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Windenbauer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Brushless-Winde

    So nun geht es weiter mit dem Bau einer Seiltrommel.
    Ich habe schon mehrere Seiltrommeln gebaut. Die erste Trommel entstand aus einem Rohr von einem Baumarkt-Maschendrahtzaun. Für die Belastung einer HLG-Winde ausreichend.
    Bei der zweimotorigen Winde mit deutlich mehr Zugkraft wurde dieses Rohr durch die Druckkraft des aufgewickelten Seils wie eine Getränkedose zusammengedrückt. Also musste ein anderes Material her. Ein 40 mm Alurohr mit 4mm Wandung hielt der Belastung nur kurze Zeit stand. Ein Rohr aus Nirosta sollte besonders Druckfest sein, was sich leider auch nicht bestätigt hat. Konstruktion - Aluminium hat eine besonders hohe Festigkeit, gibt es aber nur als Vollmaterial. Außen 40mm und auf 32mm aufgebohrt hat es gut gehalten. Aber ich selbst kann das nicht bearbeiten und man hat nachher mehr Späne als Rohr. Alles eine Kostenfrage.
    Nun die vorläufige Endlösung. Ein normales Alurohr mit 2mm Wandung gefüllt mit einem Buchenrundholz zur Druckaufnahme aus dem Baumark hat eine ausreichende Festigkeit bei niedrigem Gewicht und überschaubaren Kosten.

    Name:  Bruhsless-Winde 001.jpg
Hits: 7201
Größe:  93,4 KB

    Die Außenscheiben bestehen aus 2mm GFK Platten. Auf der einen Seite das Zahnrad passend gedreht mit Lagersitz für ein Kugellager, auf der anderen Seite ein Aludrehteil ebenfalls mit Kugellager. Alle Aluteile mit Endfest 300 bei 60°C verklebt. Das Buchenrundholz wurde mit Übermaß hergestellt und mit roher Gewalt in das Alurohr geschlagen.

    Name:  Brushless-Winde 001.jpg
Hits: 7246
Größe:  98,4 KB

    Und so sieh die fertige Seiltrommel aus.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    139
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Winde

    Hallo Peter

    genau das hat mir noch gefehlt, muss mal schauen wo ich die Materialien her bekomme.

    bzgl. der Zahnscheiben, da hast du ja schon mal geschrieben, dass diese bei Conrad erhältlich sind. Welche Übersetzung hast du da gewählt. Ich gehe davon aus, dass es folgen Artikel sind:

    Zahnscheibe (am Antrieb):
    Name:  Bild 6.jpg
Hits: 7093
Größe:  40,0 KB

    Zahnscheibe (an der Seilrolle)
    Name:  Bild 7.jpg
Hits: 7088
Größe:  40,7 KB

    und der Zahnriemen
    Name:  Bild 5.JPG
Hits: 7094
Größe:  50,3 KB

    mfg

    Armin
    Like it!

Seite 1 von 24 1234567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hochstartwinde
    Von supermoto-xt im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 19:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •