Anzeige Anzeige
 
Hobbydirekt
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: Plan auf Holz über tragen - wie?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Ochsenfurt
    Beiträge
    427
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    56
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Plan auf Holz über tragen - wie?

    Servus Leute!

    Ich gestehe, ich beschäftigte mich nun das erste mal ernsthaft mit dem Bau eines (oder zwei) Baupanmodells.

    Nun treibt mich eine Frage um:
    Wie übertrage ich Spanten und Rippen vom Plan auf das Holz?
    Erst mal rauskopieren und ausschneiden, so weit so gut.
    Und dann?

    Mit Sprühkleber arbeiten mag ich nicht - ich bastelte hauptsächlich im Wohnzimmer.

    Wie macht ihr das denn?
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Lukas Böhm
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    138
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    Ich meine gelesen zu haben dass man sich das Bauteil zum Beispiel nen Spant kopiert und dann aufs Holz bügelt, dann überträgt sich die Druckerfarbe aufs Holz. Hab’s noch nicht probiert, aber sollte gehen...

    Vg Lukas
    Essen - Schlafen - Jet fliegen
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Hier
    Beiträge
    142
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hatte das mal mit nem Pritt-Stift gemacht. Das hat ganz gut funktioniert. Man schneidet den Plan passend auf das Holz zu, schmiert ordentlich Pritt-Stift drauf und drückt es dann gut am Holz fest. Man muss aber darauf achten, dass man vor allem am Rand der Rippen, Spanten,... deckend Kleber draufschmiert. Sonst löst sich da wieder das Papeir ab und man kann nicht mehr genau genug schleifen/sägen. (Das Problem hätte man aber bestimmt auch bei anderen Klebstoffen)

    LG Patrik
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Blaupapier

    Hallo,

    es gibt auch noch die Methode die Teile durchzupausen. Holz unter den Plan legen - Blaupapier aufs Holz legen - alles gut fixieren und dann duchpausen. Hab ich oft gemacht und funktioniert gut. Man sollte nur bevor man den Plan wieder hoch nimmt. nicht alle Reißnägel direkt raus nehmen, sondern nur soviel, dass man nachsehen kann, ob alles gezeichnet wurde. Blaupapier gibt es normalerweise im Schreibwarengeschäft. Ich benutze immer das von Pelikan. gibt es z.B hier. https://www.papier-hagemann.de/pelik...-blaupapier-a4

    Gruß

    Ludger
    ¯\_(ツ)_/¯
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.961
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Bügelmethode habe ich schon mehrfach angewendet , man kann auch die Nadelmethode verwenden ,siehe http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4463284

    Sehr viele gute Tipps für Holzbauten : http://www.m-ohlwein.de/tipps_inh.htm
    Sebastian
    Like it!

  6. #6
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    654
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine bevorzugte Methode:

    Pritt - Kleberoller wieder löslich (On & Off)!!

    Von der Rückseite her auf den Linien aufrollen plus ein paar Streifen in die inneren freien Flächen. Hinterläßt keine Knubbel wie der Pritt-Stift unter dem Papier. Hinterläßt nach dem leichten Wiederabziehen keine Klebereste auf dem Holz.


    Pritt - Kleberoller permanent geht auch. Lässt sich aber nicht mehr (so einfach) nach dem Aussägen vom Holz lösen.

    Gruß Bernd
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.333
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    246
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Freund zeigte mir einmal die Methode mit Verdünnung. Er legte die Kopie mit der bedruckten Seite auf das Holz und wischte mit einem in Verdünnung (Nitro?) getränkten Stück Tuch über das Papier. Ich bevorzuge aber den Klebestift.

    Franz
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    261
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    unsere ganzen Bauplanmodelle haben wir ganz einfach so gemacht.
    Die Teile auf dem Plan in 1:1 kopieren, Grob ausschneiden aufs Holz kleben und aussägen.
    Ich hab schon sehr viele Modelle nur nach Plan gebaut, das war die einfachste Methode.
    Das übertragen mit Blaupapier usw haben wir sehr bald aufgegeben.

    Von der Fläche ist in der Regel ja nur eine Hälfte gedruckt.
    Auch kopieren und auf der Rückseite mit Salatöl dünn einstreichen, dann wird das Papier durchsichtig und man kann das als Unterlage für die andere Flächenseite benutzen, um sie Spiegelbildlich zu Bauen.

    Wir haben so schon 4 Burda Piper mit über 100 Teilen oder unsere 3 Fokker D-VII mit 3 Kameraden gebaut.
    Gruß Günter
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    74
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    meine bevorzugte Methode ist auch von der Kopie abbügeln.
    Die Kopie sollte möglichst dunkel sein (viel Toner) und wenn sie frisch ist hilft das auch.
    Einfacher geht fast nicht.
    Zum Aufkleben ist auch der Marabu Fixogum Kleber ideal, das Papier läßt sich danach prima abziehen.
    Auch ideal der Kleber um z.B. 2 Lagen Balsa aufeinander zu kleben um Flächenrippen herzustellen.
    Nach Aussägen und bearbeiten lassen sich die Rippen wieder prima trennen und sind dann absolut gleich.

    Gruss
    Matthias
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Lukas Böhm
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    138
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab gerade das bügeln probiert (Farbbild) Hat aber nicht wirklich funktioniert?!
    Essen - Schlafen - Jet fliegen
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.453
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    446
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Böhm Beitrag anzeigen
    Hab gerade das bügeln probiert (Farbbild) Hat aber nicht wirklich funktioniert?!
    Das geht nur mit klassischer Fotokopie/Laserdrucker, nicht mit Ink-Jet. Du brauchst wärmeversiegelnden Toner.

    Ink-Jet kannst du evtl. mit Schnaps übertragen.
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.027
    Daumen erhalten
    211
    Daumen vergeben
    83
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bügeln geht nur, wenn die Kopie aus einem Laserdrucker oder Kopierer kommt. Und du brauchst eine hohe Temperatur und etwas Druck. Wegen letzterem sollte man bei Balsaholz auch sehr vorsichtig sein, um mit den Kanten des Eisens keine hässlichen Spuren ins Holz zu drücken.
    Aber ich habe diese Methode schon oft genutzt und finde sie sehr gut.

    Gruß Mirko
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich leg Butterbrotpapier über den Plan und zeichne die Teile ab. Danach klebe ich das Butterbrotpapier mit nem ganz billigen Klebestift auf das Holz. Nach dem aussägen und schleifen wird das Butterbrotpapier mit der Sprühflasche mit etwas Wasser eingenebelt. kurz warten und das Butterbrotpapier wieder abziehen. Fertig.

    Gruß Thomas
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Aargau, Schweiz
    Beiträge
    721
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von SZD 22 Mucha
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    681
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard .........

    Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
    gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grossflächige Verklebungen Holz auf Holz, verzugsfrei ?
    Von xtralite im Forum Holz, Metall & sonstige Werkstoffe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 23:02
  2. wie bauteile von plan auf depron übertragen
    Von moegli im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 10:13
  3. Bauplan auf's Holz übertragen. Wie am elegantesten?
    Von Beetle im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 13:29
  4. Wie Pläne auf`s Holz übertragen ?
    Von Thomas Wolf im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 16:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •