Anzeige Anzeige
www.fantastic-jets.com   www.schuebeler-jets.de
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32

Thema: Blohm & Voss P212 RBC Kits

  1. #1
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Blohm & Voss P212 RBC Kits

    Hey,

    Irgendwie macht das Holzbasteln Spaß Daher konnte Ich nicht widerstehen und habe mir den Kit der Blohm & Voss P212 von RBC Kits geordert. Ein schönes kleines Modell, was Ich bis jetzt noch nirgends gesehen habe.

    Werde die Flügel wie bei meiner RBC Kits Cutlass aus Styro Balsa machen, diesmal aber leichter bauen


    @Christian Abeln,

    Du hattest die Kiste doch auch schon.? Hast noch en paar Tipps?

    Gruß.
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es Handelt sich übrigends um dieses tolle Modell.

    Das Bild hab Ich von rbckits.com geliehen:

    Name:  P1070042__Custom_.JPG
Hits: 1332
Größe:  21,7 KB


    Gruß.
    Like it!

  3. #3
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.866
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hätteste mal was gesagt hättest meinen Rohbau kostengünstig erwerben können anstatt Dir nen Kit zu ordern
    Egal... Tips: Gerade bauen. Zusehen dass die Flächen keinen Verzug haben. Schwerpunkt passt. Einlauf und Auslasskanal habe ich bei meinen Modellen aus 0,8er Sperrholz gefertigt. Ist mit stabiler als die Papierlösung.
    Ansonsten taugt die Konstruktion so wie sie ist. 3s bis max 4s Antrieb. Das Ding ist aerodynamisch echt gut und flott unterwegs.
    Auf den Bau bin ich gespannt. Vielleicht juckts mich ja dann doch meine mal fertig zu machen. Ich glaubs aber eher weniger. Mein Hangar platzt aus allen Nähten
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey Chris,


    wollte das Teil gerne von Anfang an aufbauen, daher hab Ich gar net nach fertigen/angefangenen gesucht.

    Den Kanal will Ich diesmal aus 80er GFK machen. Ein großes Stück auf ner Platte laminiert (2 Lagen) und dann Rollen. Hat das schonmal wer gemacht?
    Die Flügel werden wieder in Styro Balsa. So ist ein Verzugsfreier Aufbau garantiert. Querruder mit Elasticflaps. Wie schauts mit den äusseren Rudern aus? Braucht man die Angelenkt?

    Werde nen 2w20 im EVO an 4s einbauen. Sollte damit total übermotorisiert sein.


    Hast Du eventuell noch paar Detailfotos? Oder jemand anders?

    Gruß.
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.866
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schubrohr aus 2mal 80er funktioniert ist aber meiner Meinung nach zu viel. Ich nutze in der Regel 2*49 Gramm Gewebe... Ist ja die Druckseite da geht das ohne Probleme wenn mans vernünftig am Impeller festmacht.
    Einlaufseitig würde ich kein GfK verwenden. 2*80 wird da eng ohne Kohleverstärkungen möglicherweise. Wäre mir dafür zu viel Aufwand. Sperrholz gerollt funktioniert sehr gut und gibt dem ganzen Ding mächtig Stabilität.

    Lenk die Ruder aussen mit an. Ohne (habs mal versucht) isses nicht so prickelnd, das gibt nen doofes Wendemoment. Geht ja über ein Servo gut die beiden Sachen anzulenken.

    Fotos kann ich bei Gelegenheit mal machen. Aber Vorsicht: Ich vergess sowas häufig
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,


    als Schubrohr werde Ich die fertigen vom Oli nutzen. Wollte den Einlauf selber wickeln, das Papier was bei liegt funzt zwar, aber will das jetzt besser machen. Werde mal 3 Lagen 80er laminieren und versuchen zu wickeln. Wenn das nicht funktioniert, dann bestell Ich mich 0,4mm Sperrholz.

    Der Baukasten kam heute übrigends an Danke für die schnelle Lieferung Oli

    Wie bei der Cutlass tolle Holzqulaität.

    Mir wwurde allerdings die Lakritzschnecke geklaut...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5696.jpg 
Hits:	8 
Größe:	587,5 KB 
ID:	1907324

    Spanten schauen gut gefräst aus. Die Tage teile makieren und verputzen, dann gehts auch schon los.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5697.jpg 
Hits:	14 
Größe:	589,0 KB 
ID:	1907323Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5699.jpg 
Hits:	13 
Größe:	742,7 KB 
ID:	1907322

    Gruß.
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Peter Maissinger
    Registriert seit
    27.11.2004
    Ort
    Modelcity/Znojmo CZ
    Beiträge
    4.078
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    das Teil habe ich auch im Hangar, aber leider noch keine Zeit den Antrieb einzubauen.
    Angehängte Grafiken  
    Gruss aus dem Paradies, www.modelcity.info Termine 2018:
    Warm Up in MC 1.-2.April - Pilatus Treffen 23. Juni - Indian Summer 5.-6. Oktober
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    05.03.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    841
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Einlaufrohr um ein etwas größeres (zyl.) Rohr laminieren und dann aufschneiden/einpassen, geht bestimmt einfach. 3 Lagen 80er ist schon recht stabil zum einfach wickeln! ?

    Meine hatte damals leider ein kurzes leben. Sp vermutlich etwas weit hinten und zu viel Power....

    Gruß Martin
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MaHö Beitrag anzeigen
    Einlaufrohr um ein etwas größeres (zyl.) Rohr laminieren und dann aufschneiden/einpassen, geht bestimmt einfach. 3 Lagen 80er ist schon recht stabil zum einfach wickeln! ?

    Meine hatte damals leider ein kurzes leben. Sp vermutlich etwas weit hinten und zu viel Power....

    Gruß Martin

    Habe eben festgestellt das der Einlauf Konich geformt ist. Also über en Rohr laminieren wird nix. Habe jetzt einfach mal 2 LAgen 80er Laminiert und schaue morgen wie es sich wickeln lässt- ansonsten kommt 0.4mm Sperrholz rein.


    Habe schon etwas am Modell machen können:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5703.JPG 
Hits:	14 
Größe:	757,9 KB 
ID:	1908971Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5704.jpg 
Hits:	8 
Größe:	842,2 KB 
ID:	1908970Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5724.jpg 
Hits:	10 
Größe:	696,3 KB 
ID:	1908969

    Gruß.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    05.03.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    841
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Daniel, das hatte ich mir schon gedacht.
    Wenn du es aufschneidest, kannst du es ja anschließend konisch verkleben
    2 Lagen geht aber auch so...
    Gruß Martin
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey,

    ja die Idee hatte Ich auch, habe mir allerdings ne schablone gedruckt und auf das GFK übertragen und dann ausgeschnitten. Passt sehr gut und ist schon verklebt. Noch ne dünne Harzraupe an die Spanten und gut ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5806.jpg 
Hits:	9 
Größe:	584,2 KB 
ID:	1909324Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5805.jpg 
Hits:	9 
Größe:	543,3 KB 
ID:	1909325



    Gruß.
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,


    nachdem der Kanal ordentlich aber sparsam mit etwas Harz verklebt wurde, gehts jetzt ans Kabel einziehen und Beplanken des Rumpfes mit den 2mm Balsastreifen eine Arbeit wo Ich früher dachte was en Mist, aber jetzt einfach von der Hand geht. Ebenso werde Ich das Tiefziehteil für den Einlauf abformen und wieder in GFK/CFK Herstellen das gleiche bei der Haube.

    Gruß.
    Like it!

  13. #13
    Moderator
    E-Impeller
    RC-Drachen
    Avatar von Christian Abeln
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.866
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hum... Wie viele Modelle willst Du denn bauen? Einlauf kannst Du auch den Tiefgezogenen nehmen. Ich gehe mal davon aus dass Du das ganze Modell nachher beschichtest? Den Einlauf gleich mit, dann sparst Dir Arbeit... Ansonsten aus Balsa machen und schleifen.
    Die tiefgezogene Haube würde ich auch verwenden. So wahnsinnig viel Gewicht sparst da nicht wenns darum gehen sollte aber massig Arbeit
    Tiefgezogene Hauben kann man klasse von innen auslackieren wenn man nicht durchgucken können soll.

    just my two cents
    may the thrust be with you,
    Chris
    Jet-Connection | E-Mail me
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Chris,


    will eig. nur eine bauen. Habe aber Irgendwie ne Abneigung gegen Teifziehteile... Daher Forme Ich die ab und lerne dabei sogar noch.

    Ob Ich jetzt 50g schwerer oder Leichter bin ist mir bei nem Jet egal.


    Gruß.
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Daniel Jacobs
    Registriert seit
    14.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.950
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier noch ein Bild der ersten verklebten Streifen Beplankung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5851.jpg 
Hits:	8 
Größe:	671,5 KB 
ID:	1910147

    Gruß.
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. P212-3 Blohm & Voss
    Von M. Roy im Forum Warbirds
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 05:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •