Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de   Air-Avionics
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 59 von 59

Thema: HPH 304 Shark (6 m): Präsentation

  1. #46
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.171
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Bilder. Das lässt mich dann doch hoffen, dass FESex und Haubenmechanik eine friedliche Koexistenz miteinander haben.
    Jetzt fehlt nur noch mein Shark, damit ich das auch in der Praxis realisieren kann.
    Es geht in Woche 14 des Wartens.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.171
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich hab in einer andern Rubrik nach einem Logo bzw. Foto des Logos gefragt und wurde fündig.
    Wer Interesse an dem Logo hat, kann es dort herunterladen. Ist nicht ganz perfekt aber durchaus brauchbar.
    http://rc-network.de/forum/showthrea...=1#post4563783
    Hab mittlerweile auch den FESex Antrieb bekommen. Eine tolle Sache. Flächentaschen (Pull-Over) hab ich diese Woche auch abgeholt. Sehr fein und praktisch.

    Nun fehlt nur noch der Shark. So langsam startet Wartewoche 15.

    Gruß und schöne Pfingsten
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.171
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    So - nachdem meine Bestellung beim Hersteller offenbar irgendwie untergegangen war, ist er nun in gut 2 Wochen Rekordzeit gefertigt worden und ist zur Lieferung bereit. Nur den Weg zu mir muss er noch irgendwie finden, das ist allerdings das kleinste Problem.
    In der Zwischenzeit haben sich auch schon allerhand weitere Komponenten wie Pilotenpuppe, LinkVario Pro mit I2C Speedsensor, Flächentaschen, FESex, etc. bei mir eingefunden sodass es in Kürze losgeht. Ich habe mich aufgrund der Verzögerung in letzter Minute für die Hartschalen-Version entschieden.
    Sobald der Hai bei mir im Netz ist, werde ich einen Baubericht auf meiner Website und ggf. hier starten. Natürlich mit entsprechend Bildmaterial.
    Der Cockpitausbau wurde von mir nicht allzu detailliert bestellt da hier viel Arbeit vergraben wird, die keinerlei Wertschätzung finden (Posen an Flugtagen ist nicht so mein Ding). Hier reicht mir ein Instrumentenpilz, ne Sitzschale und mein Mädel am Steuer.
    Die Servos werde ich erst nach Inanscheinnahme der Flächen bestellen, da mit die bisherigen Lösungen nicht behagen. Es werden ausschließlich Servos mit IDS-Rahmen und Gegenlager verwendet. Nur die Dicken und Typen sind von den vorgefundenen Platzverhältnissen abhängig. Servos abschleifen ist keine Option für mich. Es geht im wesentlichen darum wo X10, X10 mini oder falls passend, HBS660 hineinkommen. Die halt "nur" mit Holzrahmen mangels IDS-Rahmen.
    Am HR ist ein HBS660 in der Flosse geplant oder ggf. ein D954er Hitec (bzw. HBS860) sofern es hineinpasst. Der Rest im Rumpf wird mit Hitec D645 oder ggf. D954 Servos ausgestattet.
    Auf das EZF bin ich sehr gespannt, da ich bisher immer FEMA oder FEMA-ähnliche Versionen eingebaut habe.
    Nach den guten Erfahrungen in meiner FunCubXL werde ich dem Shark noch einen Assist-Empfänger als Sat spendieren auch wenn es hier noch leichte Probleme hinsichtlich der Failsafe-Problematik gibt.
    Das wird mein größtes (und mit Abstand teuerstes) Modell werden und die Endmarke darstellen, was ich bauen werden. Größer geht aus Lagerhaltungsgründen nicht und ist außer dem Posing-Faktor auch nicht wirklich sinnvoll.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.831
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Onki,

    würde mich jetzt aber schon interessieren wie Du darauf kommst, das alle anderen Modelle die größer sind als ein Shark Poser Modelle sind!?!

    Auch würde mich interessieren wie Du darauf kommst, dass ein schön Scale ausgebautes Cockpit zum Posen dient!?!

    Gruß

    Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Die von mir in die Börse gestellten Artikel sind Privat und werden privat verkauft, daher keine Garantie oder Rücknahme!
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    OWL/Schloss-Holte
    Beiträge
    374
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein schönes Cockpit gehört zu einem vorbildtreuen Segelflugmodell dazu. Mal ganz davon ab das ich das Cockpit ausbaue um mich dann daran zu erfreuen wie nah ich villt am Original dran bin und es auch stimmig aussieht.

    Ein gut gemachtes Cockpit ist kein posen oder zeigen wer die dicksten e... hat. Das machen andere Sparten schon mehr als genug deutlich

    Da finde ich die Jungs schlimmer die meinen aus 1000m senkrecht, am besten noch mit Antrieb, tief über den Platz zu Hämmern. Das ist Posen oder besser ausgedrückt kompensation von nicht vorhandenen E...
    Gruß Florian
    Like it!

  6. #51
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.831
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Flo,

    so sehe ich das auch.

    Ich baue meine Modelle nicht für andere sondern für mich.

    Ich baue große Flieger, weil mir die Flugdynamik gefällt, wie sich das Flugzeug bewegt. Das hat mit Posen nichts zu tun.

    Auch erfreue ICH mich an einem schön ausgebauten Cockpit. Denn meiner Meinung nach gehört zu einem Scale Segler auch ein Scale Cockpit, das funktional sein muss.

    Da von Onki keine Antwort kam, glaube ich er meinte das nicht ernst.

    Ich freue mich auf den Baubericht und vor allem, wo er die Akkus hin baut. Wir hatten ja schonmal darüber in diesem Tread geschrieben und er fand meine Lösung die Akkus in den Schwerpunkt zu legen nicht optimal. Bin gespannt wo die Akkus schluß endlich wegen des Schwerpunktes zu liegen kommen.

    Jeder so wie er mag......

    Gruß

    Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Die von mir in die Börse gestellten Artikel sind Privat und werden privat verkauft, daher keine Garantie oder Rücknahme!
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.171
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich schreibe ja nicht, dass ich keinen Ausbau mache. Ich mache eben nur 70-80% weil beim Rest aus meiner Sicht der Aufwand jenseits des Nutzen steht.
    Ich habe noch keine Idee, was beim Modell alles an Teilen dabei ist, daher lasse ich mich diesbezüglich überraschen.
    Die Seitenwände wollte ich keinesfalls schon installiert haben, weil die Akkufrage bisher noch unklar ist und ich mir alle Optionen offen halten möchte.
    Mir ist die Ergonomie wichtiger als die Scaletreue. Ich persönlich finde es besser, wenn ich den Pilot und sonstiges schnell und problemlos entfernen kann um evtl. ein kleines Problem zu beseitigen. Hierbei sind 100%ige Cockpitausbauten mitunter kontraproduktiv.
    Und ja - ich bin einer der Deppen, die ihr Modell aus 500m ablassen (1000m wäre bäh ) und über den Platz fliegen um anschließend wieder gute Höhe für den Wiedereinstieg zu bekommen. Rumdümpeln auf 600m ist nicht mein Ding (dafür baue ich nicht solche schönen Modelle denn dort oben seh ich das nicht) und ich sehe das als eine Art Belohnung für die (thermisch) gewonnene Höhe. Dafür hab ich ja eine Hartschale. Und es gibt auch nichts schöneres als im alpinen Umfeld sein M odell beim Ablasser auf -50m runter zu fliegen um dann wieder gegen das Panorama zu steigen. Dafür steige ich ja schließlich auf diesen Berg.

    Das Modell wird zu 90% (Rest ggf. alpin - daher FESex) am eigenen Platz geflogen und da wird es ab 6m schon etwas eng, da wir von Wald umrungen sind. Von der Deckenhöhe daheim (Rumpflänge max. 2,35m) mal ganz abgesehen.
    Flugtage sind nicht mein Ding. Das überlasse ich anderen.

    Ich hoffe bald anfangen zu können und muss dann zuerst die Schwerpunkt- bzw. Akkufrage wie auch die Servobestückung klären.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    04.02.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einstelldaten

    Hallo,

    hat jemand schon irgend welche Ruderausschlaege, Daten die er angeben koennte und sonst was fuer Einstellungen.... danke
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.171
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    daran hätte ich auch Interesse.
    Bei mir geht es nächsten Montag los, dann bekomme ich ihn.
    Ich mache aber einen extra Fred im Unterforum dazu auf weil mein Shark ja einen bösen FES-Antrieb drin hat .

    Gruss
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.171
    Daumen erhalten
    236
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    So nu is meiner auch endlich eingetroffen. Wie schon gesagt hab ich bei den Elektrikern einen neuen Fred aufgemacht für Haie mit Quirl vorne dran.
    http://rc-network.de/forum/showthrea...92#post4585892

    Meine Radbremse ist ähnlich wie bei den Fema-Varianten ausgeführt (Bremsklotz am Rad außen, ohne Anlenkung). Wie ich die realisiere (und wohin das Servo dazu kommt) ist mir derzeit noch ein Rätsel.
    Hat noch jemand diese Art der Bremse am Start? Ich bin bis gestern von der Version mit PAF-Trommelbremse ausgegangen.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Reinach
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bremse

    Hallo Onki,

    Sieht aus wie das Fahrwerk in meinem Vagenknecht Duo Discus

    Name:  Screenshot_20180627-171835.jpg
Hits: 772
Größe:  226,7 KB

    Die Bremse ist mit einer Stahllitze angelenkt. Im Aluklotz ist eine Augenschraube als Hebel eingedreht.

    Dieses Fahrwerk hat eine hervorragende Stabilität. In über 150 Flügen traten am Fahrwerk selbst nie irgendwelche Defekte auf. Die Landungen waren bei Weitem nicht immer butterweich.
    Schäden hatte ich bloss am Rad (Felgenbruch) und einmal am Servo.
    Gruss
    Rolf
    Modellflug ist fun!
    Like it!

  12. #57
    User Avatar von Northwoodhornets
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    1.916
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der/die Shark ist ein wirlich schöner Segler. Ich hatte man einen zur Reparatur von meinem Kumpel zu Hause. Der ganze Steckungsbereich war echt massiv und sehr stabil gebaut. Der Segler flog trotz des Gewichtes ausserordentlich gut auch in der Thermik. Leider ist aber der Flieger nach der Reparatur aufgrund eines Pilotenfehlers zum Totalschaden mutiert.

    Name:  ee.jpg
Hits: 709
Größe:  27,9 KB

    Name:  eee.jpg
Hits: 712
Größe:  44,9 KB
    Gruß Chris.
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    386
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug

    Habe heute endlich den Erstflug gemacht, habe alle Einstellungen top getroffen, sehr schöner Flieger
    "fly hard life is short"
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    386
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    15
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Bild

    Name:  WhatsApp Image 2019-09-15 at 16.55.24.jpeg
Hits: 331
Größe:  72,6 KB

    Gruß ULI
    "fly hard life is short"
    Like it!

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Glasflügel HPH 304 s Shark
    Von chrisk83 im Forum Segelflug
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 16:33
  2. HpH 304 Shark - Rumpf im Maßstab 1:3,5 gesucht
    Von Stephan S. im Forum Segelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 14:20
  3. Hph 304 S - Vagenknecht - EZFW
    Von Petter im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 21:39
  4. HpH 304 Shark Video ist nun online
    Von Thommy im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 13:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •