Anzeige 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 97

Thema: Segelflugmodell Specht, Erich Jedelsky, 1950

  1. #16
    User Avatar von Bob Valdez
    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    Dettingen - Teck
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    297
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Schorsch ,
    na prima ... zeig bei Gelegenheit auch mal ein paar Bilder .
    Vielleicht baue ich den Vogel dann auch mal .
    Diese Art Flieger gefallen mir .
    ... jedenfalls vermuten wir das .

    Grüße , Jürgen
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bild 1: der Plan. Liebe Grüße, Schorsch
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine Frage zur Tragfläche. Das Profil ist ja gewölbt. Gut. Alle Leisten sind aber gerade. Wäre es gut eine Schränkung einzubauen? Also die Endleiste zum Randbogen hin etwas aufzuwölben oder ist das bei so einem Modell Käse? Als Anfänger darf ich alle Fragen stellen, hoffentlich. Aber das Forum war bisher immer sehr geduldig mit mir. Danke.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    859
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Grundsätzlich würde ich das Modell so bauen, wie es Bauplan und Bauanleitung vorsehen.

    Möglicherweise hat ja der Konstrukteur statt der von Dir vermissten geometrischen Schränkung eine aerodynamische Schränkung (durch Profil-Variation) vorgesehen?

    WOMBAT
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    1.257
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt aber nur einen Rippentyp und das ist Teil Nr. 24.

    Eine leichte geometrische Schränkung von ca 3 mm würde ich einbauen bzw nach dem Bespannen hindrehen.

    mfg
    Carsten, der Nichtflügler
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Antworten! Es gibt tatsächlich keine Schränkung im Flügel. Wenn ich eine geometrische solcherne einbauen möchte, unterlege ich die Endleiste im letzten, äußeren Bereich von 0 auf 3mm (also auf ein Drittel der Flügellänge) und klebe dann die Rippen und den Randbogen ein, dann müsste das Ganze doch perfekt hinhauen? Oder habe ich da was übersehen, das mein Anfängerwissen nicht ans Tageslicht gefördert hat?
    Ich bin grad dabei den Nasenklotz zu erstellen - bist Du deppat, das ist ganz schön komplex. Ich hab ein recht gutes 3D Denken, ist schließlich auch Teil meines Berufs, aber sich die Arbeitsschritte zusammen zu klauben und deren Abfolge zu definieren, wann was schräg geschliffen wird ist ganz schön aufregend. Naja, ich hab ja noch genug Balsa für einen zweiten Versuch. Die Kielleiste hab ich heute früh, nach einer feuchten Nacht, gebogen, die trocknet jetzt. Fotos folgen.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    1.257
    Daumen erhalten
    127
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Schorsch,

    du kannst den Flügel erst mal völlig plan bauen. Er hat durch seine offene Bauweise nur sehr wenig Torsionssteifigkeit, die kommt erst nach dem Bespannen mit Papier/Seide und Spannlack.
    Mit dem letzten Spannlackanstrich (wenn er gerade nicht mehr klebt!) unterlegst du die Endleiste am Außenflügel um 3-4 mm und drückst die Mittelrippe und die Nasenleiste mit 100 g Gewichten für 3 std aufs Baubrett.
    Erst rechts, dann links - fertig ist die Schränkung.

    mfg
    Carsten, der Nichtflügler
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Baufortschritt

    Hallo! Ich hab am WOE gebaut und die Kielleiste gebogen, den Nasenklotz hergestellt und das Ganze verleimt. Die Spanten sind nur aufgesteckt, die Verleimung mach ich heute und morgen. Ich muss immer viel überlegen damit ich nix falsch mache, besonders da die Bauanleitung für das RC Modell sehr knapp formuliert ist. Aber es wird schon, ich hab ja Zeit.
    Liebe Grüße, Schorsch
    PS.: die Fotos sind mir in der Reihenfolge durcheinander geraten, ihr kennt euch trotzdem alle aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8354.jpg 
Hits:	22 
Größe:	242,9 KB 
ID:	1921458   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8367.JPG 
Hits:	26 
Größe:	189,1 KB 
ID:	1921454   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8366.JPG 
Hits:	20 
Größe:	205,2 KB 
ID:	1921455   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8361.JPG 
Hits:	17 
Größe:	188,1 KB 
ID:	1921456   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8371.JPG 
Hits:	19 
Größe:	109,7 KB 
ID:	1921452  

    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Bob Valdez
    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    Dettingen - Teck
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    297
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Prima Schorsch , ich verfolge deinen Bericht interessiert ....
    der Wein ist sicher ein Zweigelt-halbtrocken vom Burgenland/Neusiedler See ... ?
    So einen habe ich vor Jahren mal in Tirol getrunken , danach gabs nix Besseres mehr .
    Wo gibts denn diese Fixiernadeln ... sowas suche ich schon lange ?
    ... jedenfalls vermuten wir das .

    Grüße , Jürgen
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ;0))) Fast. Der Wein ist ein Zweigelt 2016 von Hannes Reeh "Unplugged" und einer meiner Lieblingsweine. Andau im Burgenland, da kommt er her. Ist aber trocken.
    Die Stoßnadeln gibt's beim Lindinger in Ö. Ich hab sie bei Alemao in seinem Yuga thread gesehen und mir auch besorgt.
    https://www.lindinger.at/de/zubehoer...rch=sig+nadeln Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von Bob Valdez
    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    Dettingen - Teck
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    297
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Schorsch ,
    ja , die östereichischen Weine , die haben schon was ...
    vielen Dank für die beiden Tipps ( Wein & Nadeln ) , beim Lindinger kaufe ich regelmässig ... allerdings keinen Wein . wird Zeit dass er den auch in sein Sortiment aufnimmt .

    Weiterhin viel Freude beim bauen .
    ... jedenfalls vermuten wir das .

    Grüße , Jürgen
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So. Wein getrunken und wieder weiter gebaut. Schnell bin ich nicht, aber die Anleitung ist auch extra rudimentär. Die Ruderflosse beim SLW hab ich aus 0,4er Sperrholz mit 2x1mm Balsa gebaut und schön verschliffen, freut mich. Der Rumpf ist fast fertig, es fehlen noch Servobrett und Flügelauflage bzw. eine Art Haubenbrett, das muss ich mir noch selber zusammendenken. HLW ist im Rohzustand fertig, es wird noch verschliffen, zusammengebaut und montiert, dann geht's an die Tragflächen.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8402.jpg 
Hits:	23 
Größe:	343,3 KB 
ID:	1928498   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8406.jpg 
Hits:	25 
Größe:	133,9 KB 
ID:	1928496  
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.881
    Daumen erhalten
    272
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Mir gefällt besonders die schön verschliffene Rumpfnase. Wunderbarer Kontrast zum Kookaburra: das Hobby hat viele Facetten!
    Das wird was,
    H.
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    260
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Lob aus Deiner Tatstatur freut mich besonders! Danke. Ich bemühe mich sehr schön zu bauen, besonders auch als Training für zwei moderne Segler aus Holz die noch auf dem Programm stehen. Und weil mir das Nachdenken über Planlösungen und deren möglicherweise nötige Verbesserungen Spaß macht. Drum hab ich auch Dreiecksverstärkungen im HLW eingebaut, eine Verklebung einer 0,8mm Sperrholzrippe mit einer schrägen Endleiste auf einer Fläche von 2/ 2mm schien mir nicht besonders stabil. Und die Montage des HLW ist auch noch ein Buch mit sieben oder mehr Siegeln. Aber, wie Holger schon geschrieben hat, das wird was. Und richtig reinschleifen macht mir seit der Kookabura Motorgondel echte Freude. Der Umstand dass ich den Rumpf sauber hinbekommen habe lässt ein fast ein halbes Jahrhundert zurück liegendes Grundschultrauma wie eine Wolke am Himmel verschwinden. Ich kann's, wenn ich will. Und sicher nicht nur ich.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.302
    Daumen erhalten
    199
    Daumen vergeben
    255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Il Grigio Beitrag anzeigen
    Dreiecksverstärkungen im HLW eingebaut,
    Dreiecke sind gut und schön, wenn sie etwas "bringen" sollen müsste die Faserrichtung aber so verlaufen wie ich es versucht habe ein zu zeichnen.

    Heinz
    Angehängte Grafiken  
    F1B ist OK
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •