Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 147

Thema: BATWING - der Fledermaus NURI

  1. #16
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Bern
    Beiträge
    667
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    .....ne, die kiste ist bestimmt leichter
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht kommt ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baubrett_KIWI.jpg 
Hits:	18 
Größe:	1,66 MB 
ID:	1923052


    Aber Scherz beiseite ... ich habe bei der Konstruktion penibel darauf geachtet, dass die verwendeten Einzelteile möglichst optimal ausgenutzt werden. Zum einen um ein vernünftiges Packmaß zu erhalten, zum anderen die Reststücke möglichst gering ausfallen zu lassen. Soll ja kostentechnisch alles im Rahmen bleiben.

    Baubrett mit 800 x 300 mm ist hergerichtet und ich will versuchen den Baubericht möglichst in einem Rutsch zu machen.

    Neugierig ???
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    252
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    klar bin ich neugierig. Ich bin halt auf der Suche nach einem Nuri a la Zagi aber teilbar wegen dem Transport. wie werden die Winglets befestigt, resp. ist es vorgesehen, das diese abnehmbar sind?

    Gibt es schon eine ungefähre Preisangabe?

    Grüsse

    Florian
    Geändert von madmao (02.03.2018 um 11:27 Uhr) Grund: erweiterung
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von madmao Beitrag anzeigen
    ... klar bin ich neugierig. Ich bin halt auf der Suche nach einem Nuri a la Zagi aber teilbar wegen dem Transport. wie werden die Winglets befestigt, resp. ist es vorgesehen, das diese abnehmbar sind ...
    logisch ist das schon vorgesehen - für mich ist der Transport immer ein Thema. die Winglets werden jeweils mit 2 M3 Nylonschrauben an der doppelten Aussenrippe angeschraubt ...



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Winglet_abnehmbar.jpg 
Hits:	21 
Größe:	1,34 MB 
ID:	1923080

    das sieht dann live so aus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2018-02-25 at 17.49.06(1).jpeg 
Hits:	23 
Größe:	146,9 KB 
ID:	1923081



    In die innenliegende der 2 Außenrippen wird in die Aussparungen die M3 Kunstoffmuttern eingeklebt ...

    Aber auf die ganzen Einzeldetails werde ich im Baubericht versuchen einzugehen
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    252
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Onyx,

    perfekt, das Teil werde ich mir zulegen, sobald ich weiss was es kostet, da ich aus der Schweiz komme muss ich immer ein wenig tricksen (Grenzpaket via Kollege). Danke fürs klären, ich freue mich auf den Baubericht.

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard BATWING - Bausatz

    Nach dem Öffnen des Kartons erwartet einen folgender Anblick ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	batwing_bausatz.jpg 
Hits:	18 
Größe:	851,5 KB 
ID:	1923414

    ich war mir mit Robert schnell einig, dass es sich beim BATWING um einen Komplettbausatz handeln soll.
    So sind alle Leisten beschriftet und auch entsprechend abgelängt.

    Die Querruder liegen dem Bausatz ebenfalls fertig abgelängt mit entsprechendem Winkelschliff für die Scharnierlinie bei.
    Ein fertiger Kleinteilesatz komplettiert den Bausatz.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	batwing_bausatz_einzelteile.jpg 
Hits:	16 
Größe:	760,2 KB 
ID:	1923415

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	batwing_bausatz_Leisten.jpg 
Hits:	16 
Größe:	1,03 MB 
ID:	1923416
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Winglets

    Der Bau beginnt mit den Winglets.


    In der Baubeschreibung ist eine 1:1 Zeichnung vom Winglet enthalten. Hierauf wird die in dem Bausatz beiliegende Schutzfolie aufgeklebt – diese verhindert ein Verkleben der Bauteile mit dem Plan.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Winglet_Folie.jpg 
Hits:	18 
Größe:	948,9 KB 
ID:	1923429

    Benötigte Bauteile austrennen, mit Nadeln fixieren und auf die Stoßstellen Sekundenkleber aufbringen – fertig ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	winglet_Einzelteile.jpg 
Hits:	17 
Größe:	963,9 KB 
ID:	1923428

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	winglet_fertig.jpg 
Hits:	19 
Größe:	842,1 KB 
ID:	1923427
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächenaufbau - Montagehilfe

    Der Aufbau der Tragfläche beginnt mit dem fixieren der Montagehilfe auf dem Baubrett. Hier eignen sich sehr gut Reißzwecken.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	helling.jpg 
Hits:	21 
Größe:	1,02 MB 
ID:	1923439

    Anschließend wird mit einem Lineal und Bleistift die Linie der Wurzelrippe entsprechend der Kante verlängert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	helling_wurzel.jpg 
Hits:	18 
Größe:	997,8 KB 
ID:	1923438
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorarbeiten

    jetzt können die Rippen ausgelöst werden ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	batwing_rippen.jpg 
Hits:	23 
Größe:	1,17 MB 
ID:	1923450
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  10. #25
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... dann noch die Intronasenleiste austrennen und die Bauteile für die Steckung und Holme.

    Alle Teile sind mit dem Laser beschriftet, bzw. mit Krepp zusammengefasst und beschriftet. Ich habe versucht alle Bauabschnitte, Schritt für Schritt, in der Bauanleitung zu beschreiben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Batwing_bauteile.jpg 
Hits:	16 
Größe:	1,01 MB 
ID:	1923470

    Als nächstes geht es mit dem Aufbau los

    Aber jetzt ist es erst mal Zeit für einen Kaffee und Frühstück ...
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  11. #26
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Flügelsteckung

    bevor die ausgelösten Rippen endgültig auf die Montagehilfe gesteckt werden können müssen die Verstärkungen für die Steckung, Querkraftbolzen aufgeklebt werden ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Steckungsrippen.jpg 
Hits:	19 
Größe:	291,6 KB 
ID:	1923559

    ebenso muss die Aussenrippe aufgedoppelt, und die Kunstoffmuttern eingeklebt werden ... Hier muss etwas auf die Flucht der beiden Rippen geachtet werden. Notfalls mit Mutter und Schraube beim fixieren mit Weißleim prüfen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	aussenrippen.jpg 
Hits:	16 
Größe:	251,8 KB 
ID:	1923560

    Zitat Zitat von madmao Beitrag anzeigen
    ... wie werden die Winglets befestigt, resp. ist es vorgesehen, das diese abnehmbar sind?
    @Florian
    hoffe deine Frage ist hiermit beantwortet.

    So sehen die vorbereiteten Rippen aus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rippen_vorarbeit.jpg 
Hits:	15 
Größe:	147,8 KB 
ID:	1923558
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Wolfsberg
    Beiträge
    37
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus.
    Mich würde interessieren ob der bausatz jetzt schon erhältlich ist ...... der Baubericht macht mächtig Lust und das Wetter würde jetzt auch noch passen zum Bauen.
    @Robert ....falls das noch Vorserien sind dann würde ich mich gerne in die Bestelliste eintragen lassen.
    @Allgemein ....prinzipiell schaut ja der Bau ziemlich kinderfreundlich aus, aber fliegt sich der Batwing auch so entsprechend dass Kinder/Jugendliche bzw. Anfänger nach dem Bau auch Freude am Fliegen haben? Meine Nurflügler-Erfahrungen sind da leider nicht sehr umfassend.
    Grüsse Matthias
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias Wild Beitrag anzeigen
    @Robert ....falls das noch Vorserien sind dann würde ich mich gerne in die Bestelliste eintragen lassen.
    da freut sich der Robert bestimmt ich weis nicht wie der Robert das handhabt. Aber ihn einfach mal kontaktieren.

    Meines Wissens sind im Moment 2 Bausätze gelasert. Einen davon baue gerade ich auf, um meine Konstruktion zu überprüfen und ggf. noch Korrekturen vorzunehmen. 3 kleine Fehler hab ich schon gefunden - aber nix wildes.

    Zitat Zitat von Matthias Wild Beitrag anzeigen
    @Allgemein ....prinzipiell schaut ja der Bau ziemlich kinderfreundlich aus, aber fliegt sich der Batwing auch so entsprechend dass Kinder/Jugendliche bzw. Anfänger nach dem Bau auch Freude am Fliegen haben?
    bin ich @Allgemein?

    von meiner Seite aus habe ich den BATWING für einen recht breiten Einsatzbereich ausgelegt ...

    Es freut mich dass du den Bau als kinderfreundlich ansiehst. Das war auch so mein Anspruch - ich finde Holzbau soll Spaß machen!

    Ob für einen reinen Anfanger aber ein Holz-Nurflügler die ideale Wahl ist bezweifle ich - hier haben Schaumwaffeln schon ihre Berechtigung. Was nicht heißen soll dass der BATWING nicht gutmütig ist. Meine Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass gerade in der Anfangsphase der Frust so schnell aufkommt, wenn durch einen Flugfehler erst mal wieder eine Zwangspause angesagt ist.

    Gruß
    Christian
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  14. #29
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute morgen hab ich dann die Rippen auf die Montagehilfe gesteckt und die vorderen Rippenfüße auf dem Kreppstreifen mit Sekundenkleber fixiert. Das funktioniert tadellos und läßt sich nach dem Bau rückstandslos vom Baubrett entfernen. Ein zusätzliches Fixieren mit Stecknadeln ist nicht notwendig.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rippen_aufstecken.jpg 
Hits:	17 
Größe:	1.020,9 KB 
ID:	1924110

    Bei Aufstecken und fixieren der Rippen achte ich auf eine rechtwinklige Lage der Rippen. Hier kann man LEGO Bauklötze usw. nehmen bei mir waren gerade Eisenklötze zur Hand.

    Der korrekte Abstand der Rippen im Nasenbereich entsteht durch einschieben der Intro-Nasenleiste.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rippen_rechtwinlig.jpg 
Hits:	19 
Größe:	792,6 KB 
ID:	1924109
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    633
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    23
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Flügelsteckung

    jetzt wird es spannend ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	steckung.jpg 
Hits:	20 
Größe:	942,0 KB 
ID:	1924135

    Es geht an die Flügelsteckung!

    Ich habe mich für einen CFK Rechteckstab mit den Abmessungen 10 x 2 mm entschieden. Dieser ist als fertiges Halbzeug zu moderaten Preisen zu bekommen.

    Zudem lässt sich ein vernünftiger Steckungskasten bauen, der zwar keine Verbindung zu den Kiefernholmen hat. Aber für ein Modell in dieser Gewichtsklasse mehr als ausreichend sein sollte. Wie gesagt es geht auch ein wenig um Kosten und Nutzen. Auch läßt sich auf diese Weise sehr elegant eine Motorgondel zwischen die Tragflächen schnallen.

    Zusammen mit den 2 Querkraftbolzen - die fest in der Mittelrippe sitzen- entsteht ein modularer Lösungsansatz.

    Die Steckungsteile werden von der Wurzelrippenseite in die Aussparungen geschoben. Zuerst der untere 5x2 mm Kiefernholm. Anschließende die Seitenteile und zu guter Letzt der obere Kiefernholm ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	steckung_montage.jpg 
Hits:	22 
Größe:	823,2 KB 
ID:	1924140

    Beim Verkleben sollte man nur dickflüssigen Sekundenkleber nehmen, da bei einem dünnflüssigen ein verkleben mit der eingeschobenen CFK Steckung droht. Ich habe sicherheitshalber die CFK Steckung mit Vasiline eingeschmiert.

    Auch habe ich zuerst nur einzelne Klebepunkte gesetzt um alles zu fixieren. Nach entfernung der CFK Stabes wurde vollflächig verklebt ...

    Jetzt ist man froh wenn man ein eigenes Baubrett für den Aufbau verwendet und keine Rippenteile über das Baubrett hinausstehen. Mit aufgestellten Baubrett lässt sich von jeder Seite die Verklebung des Steckungskasten mühelos bewerkstelligen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	steckungstasche.jpg 
Hits:	16 
Größe:	865,6 KB 
ID:	1924142
    vogel-fly.de ... hier dreht sich alles um den (alpinen) Hang- und Thermikflug.
    Das richtige Material - die besten Spots und Events.




    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Wie hiess der noch, der Nuri HLG ???
    Von b2spirit im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 08:59
  2. Suche Depron Bauplan für "Batwing"
    Von Babbsack im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 10:00
  3. Batwing
    Von buendner76 im Forum Experimentalmodellbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 21:19
  4. Der schnellste Nuri
    Von KOPPI2 im Forum Nurflügel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 07:50

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •