Nach Austrocknung der Füllklötze im Nasenleistenbereich geht es ans Finish.

Hierzu führe ich den Schleifklotz auf dem Baubrett und übe nur mäßigen Druck auf das Balsa auf. Wenn man diesen Arbeitsschritt mit einem vernünftigen Schleifpapier (bei mir 100er Mirca) ausführt ist es kein Hexenwerk

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nasenleiste_verschleifen.jpg 
Hits:	62 
Größe:	735,0 KB 
ID:	1925900

Der Schleiffortschritt zeichnet sich sehr schön auf den Rippen ab. Durch die Pfeilung ist jeweils die zur Flügelmitte orientierte Kante der Rippe das Endmaß

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nasenleiste_verschleifen_rippen.jpg 
Hits:	67 
Größe:	683,3 KB 
ID:	1925899

Auf diese Weise wird die komplette Nasenleiste auf der Oberseite verschliffen. Im Endergebnis sieht das dann so aus

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nasenleiste_finish.jpg 
Hits:	52 
Größe:	475,6 KB 
ID:	1925898