Anzeige Anzeige
www.fantastic-jets.com   www.ejets.at
Seite 1 von 13 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 191

Thema: F-104 Starfighter für 90er Impeller von Causemann

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-104 Starfighter für 90er Impeller von Causemann

    Hallo,
    Ich baue zur Zeit den neuen großen Starfighter der Fa. Causemann für 90mm Impeller oder kleine Turbinen.
    Wenn der Prototyp fertig ist, wird er von mir per Handstart getestet.
    Der Bausatz ist hier erhältlich. http://shop-rc.causemann.de/90er-Sta...-90er-Impeller

    Länge: 1,95m ohne Staurohr
    Spannw.: 98cm
    Antrieb: WeMoTec Midi-Fan-Evo mit Het 1970kv Motor (Fa WeMoTec unterstützt dieses Projekt mit der Spende des 1970kv Antriebsmotors.
    Impellereinbau: Open Duct.
    Der Aufbau ist ähnlich wie bei der XXL Version. (Darüber es hier im Forum ein Bericht http://www.rc-network.de/forum/showt...t-mich-gepackt)
    Akku: SLS X-Tron 6S/ 5000/30/60C
    Abfluggewicht: ca. 2300-2500g
    Start: Handstart

    Hier mal die ersten Bilder vom Rumpfaufbau und Impellereinbau.
    Gruß Friedhelm
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bilder
    Name:  IMG_20180215_134839_resized_20180215_020257107.jpg
Hits: 1739
Größe:  150,6 KBName:  IMG_20180215_134916_resized_20180215_020256795.jpg
Hits: 1728
Größe:  154,3 KB
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bilder
    Name:  IMG_20180215_134916_resized_20180215_020404017.jpg
Hits: 1717
Größe:  154,3 KBName:  IMG_20180215_134941_resized_20180215_020256394.jpg
Hits: 1732
Größe:  170,4 KBName:  IMG_20180215_135001_resized_20180215_020210168.jpg
Hits: 1712
Größe:  112,0 KB
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bilder
    Name:  IMG_20180215_135459_resized_20180215_020209836.jpg
Hits: 1728
Größe:  169,9 KBName:  IMG_20180215_135759_resized_20180215_020209363.jpg
Hits: 1732
Größe:  195,0 KBName:  IMG_20180215_141538_resized_20180215_021642621.jpg
Hits: 1724
Größe:  180,5 KB
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von heli-papa
    Registriert seit
    25.10.2017
    Ort
    Hontheim
    Beiträge
    367
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, der Aufbau sieht sehr vielversprechend aus. CFK Verstärkung, Tragflächenaufnahme aus Sperrholz, der Impeller sitzt zum
    "Luft holen" vorne schön bündig......

    Frage: Wo wird der Lipo seinen Platz finden?

    LG Frank
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank,

    hier kommt der Akku und Regler hin.
    Gruß Friedhelm
    Name:  IMG_20180215_182046_resized_20180215_062128326.jpg
Hits: 1642
Größe:  133,5 KB
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und hier noch der Übersichtsplan vom Rumpfaufbau.
    Name:  Scan0002.jpg
Hits: 1652
Größe:  168,2 KB
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    16.06.2002
    Ort
    Germany
    Beiträge
    1.681
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HALLO
    Sehr schöne Bilder. Immer her damit.
    Womit hast Du geklebt?
    Könnte man nicht am Einlaufring auch den von Wemotec nehmen? Dann kann man sich das schleifen sparen und franst nicht aus.
    Bis dann mal
    Karl-Heinz Fritz
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.497
    Daumen erhalten
    213
    Daumen vergeben
    120
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
    ... Könnte man nicht am Einlaufring auch den von Wemotec nehmen? Dann kann man sich das schleifen sparen und franst nicht aus.
    Es würde ja nichts dagegen sprechen; den Schaum ein wenig ein-/ausschneiden und den Einlaufring rauf! Zudem würde man damit auch die scharfe Kante des Impellergehäuses umgehen !
    Jetgruß Peter
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von one-o-four
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!
    Ja klar kann man vorne statt dem rund schleifen auch den WeMoTec-Einlaufring nehmen. Allerdings sollte man beachten, dass dieser Ring dann für immer im Modell bleibt, denn wenn der Rumpf beplankt ist kommt man nicht mehr dran. Aber es gibt ihn ja auch für wenige Euros als Ersatzteil, falls man das Triebwerk in verschiedenen Modellen verwendet.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Karl-Heinz,

    da der Impeller von hinten in den Rumpf reingesteckt wird, geht das nicht mit montiertem Einlaufring.
    Man könnte den Einlaufring nur von vorne im Depron verkleben. Wahrscheinlich werde ich die
    Depron-Eilauflippe noch etwas bearbeiten und mit Feinspachtel bestreichen, schleifen und dann
    mit ein paar Parkettlackanstrichen versehen.
    Ich habe das Impellergehäuse vorne innen etwas angephast.
    Über das einkleben des Eilaufrings werde ich noch mal eine Nacht schlafen und dann eine Entscheidung treffen
    Ich klebe alles mit Sekundenkleber für Styro+Depron, mittlere Viskosität Nr. 780 well.MV von der Fa. www.2construct.de geklebt.

    Gruß Friedhelm
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von one-o-four
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Friedhelm!

    Du gibst ja echt Gas! Da geht ja richtig was voran.
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von heli-papa
    Registriert seit
    25.10.2017
    Ort
    Hontheim
    Beiträge
    367
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Würde es nicht funktionieren den Einlaufring einzukleben und dann den Impeller von hinten draufschieben?
    Dadurch käme der Impeller zwar etwas weiter nach vorn, aber könnte klappen.

    Idee von einem Newbee

    LG Frank

    P.S. Die Idee mit den beiden Balsaleisten zur Akkuführung kann man sich mal merken
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Petershagen
    Beiträge
    1.643
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ,

    vielen Dank für eure Tipps. Frank hatte die zündende Idee.
    Auch als alter Hase kann man noch dazulernen. Ist doch gut
    das wir solch ein Forum haben, in dem der Eine dem Anderen hilft!!
    Habe das gleich umgesetzt.
    Habe das Gehäuse noch etwas abgeschliffen, so dass man den Impeller jetzt leicht
    von hinten einschieben kann.

    Gruß Friedhelm
    Name:  IMG_20180215_211018_resized_20180215_091335039.jpg
Hits: 1591
Größe:  168,6 KBName:  IMG_20180215_211056_resized_20180215_091334777.jpg
Hits: 1583
Größe:  139,7 KBName:  IMG_20180215_211124_resized_20180215_091334038.jpg
Hits: 1584
Größe:  121,6 KB
    Like it!

  15. #15
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.497
    Daumen erhalten
    213
    Daumen vergeben
    120
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super Friedhelm, so paßt das perfekt und man hat einen ordentlichen Einlauf!
    Jetgruß Peter
    Like it!

Seite 1 von 13 1234567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Starfighter F-104 XXL von Causemann
    Von Friedhelm Graulich im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.05.2018, 16:25
  2. Starfighter F-104 für 90imm Impeller von Arno Donath
    Von gsaelsbaerbumerang im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 11:15
  3. F-104 Starfighter für 90er Impeller
    Von senek im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 18:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •