Anzeige Anzeige
Air-Avionics   composite-rc-gliders.com
Seite 10 von 28 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 414

Thema: FXj (RS-Aero): Baubericht

  1. #136
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Svener Beitrag anzeigen
    Hallo, ich verfolge den Bericht auch schon eine Weile und finde den FXj einfach klasse.
    Danke für die Blumen.

    Zitat Zitat von Svener Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob es ihn auch mit 2,5-2,7m Spannweite geben soll, bzw ab wann er auf den Markt kommt und was er kosten soll?
    Wie der Markus schon sagt, bekommt er eine Spannweite von 2,54m und die Bilder sind vom derzeit entstehenden Prototypen.
    Aufgrund meiner beruflichen Auslastung wird sich der geplante Termin leider nach hinten verschieben und zusätzlich kommt der flying Circus Fiss Termin mit riiieeeeeßen Schritten auf mich zu.

    Wenn's soweit ist, werdet Ihr hier zuerst darüber informiert.

    Und jetzt noch ein paar Bilder . . .

    Name:  Rumpf_08.jpg
Hits: 3015
Größe:  428,7 KB

    Name:  Rumpf_10.jpg
Hits: 2998
Größe:  431,9 KB

    Name:  Rumpf_11.jpg
Hits: 3035
Größe:  730,1 KB
    Like it!

  2. #137
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    hast du eigentlich etwas für den Anschluss der Flächenservos bei der Montage der Fläche am Rumpf vorgesehen? Eine verstärkte stelle in der Flächenmitte für einen zentralen Stecker je Seite? Dann könnte man da zB einen MPX Stecker je Flächenhälfte fest einsetzen und die Gegenseiten im Rumpf schwimmend am Akku vorbei führen...

    Wird die Flächenmitte komplett beplankt (1-2 Rippenfelder je Seite)?

    @Clemes: Was gibt es bei dir Neues? Wie weit bist du? Wie hast du das mit den anschlüssen gelöst?
    Gruß, Markus
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus,

    derzeit ist noch nichts spezielles vorgesehen.
    Es sollen jedoch pro Flächenseite MPX-Stecker verwendet werden. Das Gegenstück im Rumpf findet zwischen Antriebsakku und Flächenbefestigung ausreichend Platz.
    Hier kann der rumpfseitige Steckerteil an der Rumpfseitenwand befestigt, sprich angeklebt werden, und die Kabel können unter dem Akku bis zum Empfänger nach vorn geführt werden, ohne dass sie nachher immer im Weg sind. So sollte sich eine saubere Kabelführung umsetzen lassen.
    Im Bild beim #32 kann man die Stelle ausfindig machen.

    Es wird ein Rippenfeld beplankt (Ober- und Unterseite), um die Flächenhälften ordentlich an der Wurzel anfassen zu können.
    Auch das gibts bereits im #42 zu sehen.
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    1 Nicht erlaubt!

    Standard alles mit dabei

    . . war natürlich beim Abstecher ins Großara-Tal auch der teRESa fxj . . . mit den 2,3m Spannweite.

    Die Bedingungen haben nicht nur für den rock_it gepasst. . . . auch die Vorserie konnte ein wenig zeigen was in Ihr steckt.
    Und endlich bin ich auch mal ordentlich zum Fliegen gekommen . . . nach ein paar "Einstellschwierigkeiten"

    Name:  rock_it 006.jpg
Hits: 2505
Größe:  837,1 KB

    Lange Rede, kurzer Sinn . . . das Konzept mit dem AG36 passt auch für den Hang nicht schlecht.
    Das Steigen in der Thermik ist einen Ticken besser als mit dem rock_it (ohne Verwölbung). Das Kreisen an sich ist eine leichte Übung, die der Flieger fast von alleine macht (mit dem Seitenruder in Kurvenrichtung und mit den Querrudern stützen, damit die Schräglage konstant bleibt) . . . und mit den Wölbklappen lässt sich der Kreisradius nochmal um ein ordentliches Maß verringern. . . dann dreht er fast auf dem Randbogen

    Damit sich jeder ein eigenes Bild davon machen kann, gibts natürlich ein kurzes Video



    wie man sieht, sind zu diesem Zeitpunkt nicht viele andere Modelle in der Luft. Das hatte seinen Grund
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Ennstal
    Beiträge
    535
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Robert!

    nachdem ich meine 2,5m Orchidee am Donnerstag geschrottet habe,
    bringe ich hier mal die Frage an, wann gehts denn weiter? Und wann isn das Teil zu haben?
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Oberstes Ennstal
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard gute...

    ...Frage! Würde mich auch interessieren!

    LG Thomas
    www.alpinflieger.at
    FES-evolution 3.0
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jungs!

    JA, es geht weiter.
    Brauch aber noch ein wenig Vorlauf, damit ich euren Fragen dann auch gewachsen bin.
    Like it!

  8. #143
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard es geht weiter

    Nach einigen Mails konnte ich Robert überzeugen mir doch den Baukasten der Nummer Eins zu verkaufen und ihn mir in Etappen zu schicken. Eben so weit, wie er mit der Konstruktion ist. Der Plan ist mit dem Bau des Rumpfes zu beginnen, während Robert an der Fläche weiter konstruiert. Das alles ohne Stress oder Hektik für uns beide.

    So kam es, dass heute der Postbote bei mir geklingelt hat und mir ein kleines Paket brachte. Darin sollte nun der erste Teil des FXj 2.5 sein. Ich werde morgen mal Platz auf der Werkbank schaffen und dann mit Bildern über den Inhalt und den Baufortschritt berichten.
    Gruß, Markus
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.030
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    38
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Spannung steigt ...
    Like it!

  10. #145
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, dann wollen wir mal...

    Das war alles im Paket... Super komplett, inkl. Kleinteile und sogar Folie, um den Plan zu schützen, 😳😃

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A16F150B-3806-4154-ADA5-9965E440B63A.jpg 
Hits:	25 
Größe:	303,7 KB 
ID:	2008665

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03605254-F403-4168-8657-6D325E2B8CA0.jpg 
Hits:	22 
Größe:	369,9 KB 
ID:	2008666

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D9D3E1FC-A291-45B6-A73E-5ABC28CDFECB.jpg 
Hits:	11 
Größe:	405,1 KB 
ID:	2008668

    Beim Antrieb habe ich mich von Robert überzeugen lassen den vorgeschlagenen Getriebeantrieb an 3S zu nutzen, statt den ursprünglich geplanten 28er Motor an 2S. Also habe ich das komplette Antriebsset gleich mitbestellt. Dazu noch zwei Servos mit MG für die Klappen und eines für das Seiten- oder Höhenruder.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7F92C005-AE66-4774-A5D2-DD8C79F52EF2.jpg 
Hits:	61 
Größe:	369,2 KB 
ID:	2008669

    Für alle, die einen 28er Motor nutzen wollen gibt der Plan eine kürzere Nase vor. Die zugehörigen Teile sind ebenfalls dabei, genauso wie die Vorgaben und Teile für einen reinen Segler mit verstellbarem Hochstarthaken.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0EFC6464-B88E-497B-93E0-4F08A3DF464A.jpeg 
Hits:	25 
Größe:	451,4 KB 
ID:	2008680

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FF0F2FBC-F805-45B8-A868-E6278A81ED2F.jpg 
Hits:	25 
Größe:	322,8 KB 
ID:	2008681

    Aus meinem Fundus kommt dann der Rest dazu.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6B29AC70-FC4A-4ED4-A62B-CF0C6F10D814.jpg 
Hits:	20 
Größe:	448,0 KB 
ID:	2008670

    Morgen gehts dann ans Bauen. Ich freu mich schon wie Bolle! 😃😃😃😃😃
    Gruß, Markus
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Raum Dachau
    Beiträge
    516
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    83
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Feine Sache Markus

    Schön, am Bau teilhaben zu dürfen.

    Welchen Akku hast Du denn vorgesehen ?
    Der Bauplan irritiert mich etwas, denn die vorgesehenen 5 Zellen 2/3 A, also etwa 6 Volt, sind wohl etwas mager - so scheint mir jedenfalls.
    Unter 11 Volt bei diesem Getriebeantrieb schnurrt doch nix ?

    Viel Spass noch beim Bau !

    Liebe Grüsse
    Jürgen
    Klingt komisch, ist auch so !
    Like it!

  12. #147
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    was du dem Plan entnommen hast ist der Akku für die reine Seglervariante.

    Robert hat für den Getriebeantrieb einen 3S mit 1000mAh vorgesehen, mit dem 3 Steigflüge auf 150m möglich sein sollen.

    Bei mir wird ein 3S 1300mAh Lipo aus dem Fundus zum Einsatz kommen. So zumindest der Plan...Mal sehen, was die Gewichtsbilanz am Ende sagt.
    Gruß, Markus
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Raum Dachau
    Beiträge
    516
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    83
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Erklärung - ja, das macht so Sinn !

    Liebe Grüsse
    Jürgen
    Klingt komisch, ist auch so !
    Like it!

  14. #149
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da ich heute unbedingt meinen Ahi ausführen musste und heute Abend Kino angesagt war, hab ich zwischendrin nur das Seitenleitwerk geschafft. Das wiederum war keine Herausforderung, da es eher an ein Puzzle, als an einen Modellbausatz erinnert hat. Die Teile passen sauber ineinander (ich hab nur die Grate vom Trennen aus dem Brettchen weggeschliffen), sie sind schnell auf dem Plan fixiert und werden dann mit mittelflüssigem Sekundenkleber verklebt. Ich hab glaub noch nie so schnell ein Seitenleitwerk gebaut...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	88BB63AD-2A11-494D-8421-FF20B47DDCAC.jpeg 
Hits:	15 
Größe:	698,1 KB 
ID:	2009198

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9AC92D82-A501-43E2-B3F3-2D1FA1E7A4BA.jpeg 
Hits:	16 
Größe:	551,3 KB 
ID:	2009199

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E24BEFDE-D45B-4267-B38D-C99FB8F84530.jpeg 
Hits:	25 
Größe:	577,9 KB 
ID:	2009200
    Die unterschiedlichen Holzsorten sind auf dem Plan übrigens in unterschiedlichen Farben gedruckt, was es noch leichter macht, sie zuzuordnen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05F2A5F9-68D8-4847-9957-4D2CE2437E72.jpg 
Hits:	15 
Größe:	300,8 KB 
ID:	2009201
    Nur an die Dimensionen muss ich mich noch etwas gewöhnen... Bin mal gespannt, wie das später mit dem Einbau des Motors wird. 😳🤔



    Mal sehen, ob ich morgen zum Höhenleitwerk komme. Ich will Robert ja nicht in Zeitnot bringen...🤔😉
    Gruß, Markus
    Like it!

  15. #150
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Samstagabend nach einem anstrengenden Schlepptag am Platz 😉😅 ein Feierabendbier, Familienfernsehen auf der Couch und ein bisschen puzzeln. Da soll mal einer sagen unser Hobby sei nicht familienfreundlich...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	44F01004-A66C-412C-A61E-0DB33A565E01.jpg 
Hits:	21 
Größe:	393,0 KB 
ID:	2009616

    Mal sehen, ob ich das nachher noch verklebt bekomme, bevor ich den Großen von der Party abholen darf...
    Gruß, Markus
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 23.11.2019, 12:02
  2. Stiletto DLG von Jim Aero Baubericht
    Von Aerofred im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.06.2019, 15:35
  3. Aero Commander in Eigenbau (Depron - 1,6 m): Baubericht
    Von Hirsch1991 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 12:43
  4. Baubericht Möwe II Bausatz von Aero-Naut in Holz
    Von Gexxtha im Forum motorgetriebene Schiffsmodelle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •