Anzeige Anzeige
 
Seite 37 von 38 ErsteErste ... 272829303132333435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 555 von 569

Thema: FXj (RS-Aero): Baubericht

  1. #541
    User Avatar von Svener
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    da es momentan nicht so toll ist zum Fliegen zwecks Wind...mal ne Frage: Bis zu welcher Windgeschw. lasst ihr eure FXj in die Luft / bzw kann man ihn noch fliegen?


    Grüße Sven
    Graupner MX-20Hott, Thermy 3, Neo , Multiplex Flamingo 2001, Thermik XL, FXj 2.5
    Like it!

  2. #542
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    62
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Svener
    Bis zu welcher Windgeschw. lasst ihr eure FXj in die Luft / bzw kann man ihn noch fliegen?
    Hallo Sven,

    Ich flieg ihn grundsätzlich lieber bei weniger Wind. Das ist bei mir aber allgemein so.
    Würde sagen, dass bis ca.30km/h es sicher kein Problem ist.
    Notfalls kann man ja noch ein paar Gramm dazu laden. Da die Fluggewichte aber bisher alle bei 850 bis fast 1000g liegen, wird auch das nicht notwendig sein.

    Das eine Video, wo ich am Hang geflogen bin, waren es etwa 10km/h.
    In der Ebene am Seil, waren es auch schon mal 15-20km/h.
    Da bleibt ein Kreis noch ein Kreis

    schöne Grüße
    Robert
    Like it!

  3. #543
    User Avatar von witti2
    Registriert seit
    12.04.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Läussel

    hast du Oracover Light oder normales Transparent verwendet ?
    ist das nach Farbcode Rot/Transparent/Flour ?
    Gruß Helmut
    Like it!

  4. #544
    User
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Finnentrop
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Das ist die normale Oracover in Transparent.Was anderes hatte mein Händler nicht vor Ort..Am Rumpf habe ich normale Folie von HK genommenen...
    Gruß Klaus
    Like it!

  5. #545
    User
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Finnentrop
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So.Alles eingebaut und angeschlossen. Jetzt geht es ans programmieren .
    Wo werden die Ausschläge gemessen? Bei der Ablenkung oder an der tiefsten Stelle des Rurers?
    Sollte man lieber am Anfang ein bisschen mehr Ruderweg einplanen oder passen die Angaben für den Erstflug?
    Gruß Klaus
    Like it!

  6. #546
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    62
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Klaus,
    Zitat Zitat von Läusel
    So.Alles eingebaut und angeschlossen. Jetzt geht es ans programmieren.
    perfekt! . . na dann viel Spaß dabei.
    Wenn man seine Anlage kennt, sollte das in einer guten halben Std erledigt sein.

    Zitat Zitat von Läusel
    Wo werden die Ausschläge gemessen? Bei der Ablenkung oder an der tiefsten Stelle des Rurers?
    Immer innen (Ruderanfang Richtung Randbogen bzw. an der tiefsten Ruderstelle) am Ruder.

    Zitat Zitat von Läusel
    Sollte man lieber am Anfang ein bisschen mehr Ruderweg einplanen oder passen die Angaben für den Erstflug?
    Die Ausschläge sind eigentlich flugerprobt.
    Die kannst ohne Bauchweh fürs Erste so übernehmen und einstellen. Vielleicht sind dann ein paar Anpassungen an die eigenen Gewohnheiten erforderlich.
    Ganz wichtig aber, sind die mind. 85% Tiefenbeimischung beim Butterfly. Ich hab in der Zwischenzeit 95% eingestellt.
    Du wirst sehen warum

    Noch wichtiger ist der Schwerpunkt!! . . den bitte nicht weiter hinten als die angegebenen 76mm einstellen.
    Da ist nicht mehr all zu viel Spielraum nach hinten . . und er passt mit 76 echt sehr gut.

    viel Erfolg für die ersten Flüge
    Robert
    Like it!

  7. #547
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    332
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    20
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gestern hab ich meine Nr.1 auch mal wieder am Hang bewegt. Soll ja kein Museumsstück werden...

    Die Sonne hat tagsüber die Weinberge schön aufgeladen und es gab bei leichtem Wind großflächiges Tragen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4FED0ACD-20E6-41AA-8270-7D73250D0333.jpeg 
Hits:	8 
Größe:	236,1 KB 
ID:	2272313

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0D50E29F-DD96-41A3-858D-5C0DE055C0BB.jpeg 
Hits:	10 
Größe:	215,1 KB 
ID:	2272314

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	40055C00-A3B7-4F2D-B757-532EF78FC947.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	188,1 KB 
ID:	2272315

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	086102C4-2E49-419F-9B35-5A64B1866596.jpeg 
Hits:	8 
Größe:	168,8 KB 
ID:	2272316

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FC6AC5F1-50DA-478B-BB28-E8A78D09CCC8.jpeg 
Hits:	14 
Größe:	294,0 KB 
ID:	2272317

    Zwischendurch auch mal flotter an der Kante vorbei.




    Dann kam die Dämmerung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5919F000-07B8-4E05-A06F-4C20C122DB45.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	182,5 KB 
ID:	2272302

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6AD44CCC-5A4E-4BAB-8E52-0378D07798D8.jpeg 
Hits:	6 
Größe:	175,2 KB 
ID:	2272303

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3B0A70D3-353B-492D-9988-A222AA0044F9.jpeg 
Hits:	6 
Größe:	154,7 KB 
ID:	2272304

    Abbauen dann bei Flutlicht. 😂

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5CA8EBC7-BB8D-4C76-8C67-D57BD28980E7.jpeg 
Hits:	22 
Größe:	368,2 KB 
ID:	2272305
    Gruß, Markus
    Like it!

  8. #548
    User
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Finnentrop
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe bisher nur einen Flug bei sehr bockigen Wind machen können. Das war nur ein taumeln in der Luft zum einfliegen überhaupt nicht zu gebrauchen. Leider ist unser Platz Aufgrund der offiziellen Verbote geschlossen. Es gibt schnellstmöglich eine Info ,sobald ich einen aussagekräftigen Flug gehabt habe....zur Zeit haben wir ja leider ganz andere Sorgen....
    Gruß Klaus
    Like it!

  9. #549
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    62
    2 Nicht erlaubt!

    Lächeln alle 3 Varianten

    Hallo Leute,

    Hier hab ich nun ein paar Bilder, die alle 3 Rumpfvarianten zeigen, die aus dem Bausatz entstehen können.

    Die Version mit dem 28er Motor ist noch im Rohbau . . .

    Name:  3er_07.jpg
Hits: 1377
Größe:  697,2 KB

    Name:  3er_05.jpg
Hits: 1380
Größe:  699,0 KB

    Name:  3er_01.jpg
Hits: 1384
Größe:  745,1 KB

    Und hier noch der direkt vergleich der beiden E-Versionen

    Name:  3er_08.jpg
Hits: 1365
Größe:  607,4 KB

    schöne Grüße und viel Spaß beim Basteln
    -Robert
    Like it!

  10. #550
    User
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Bad Blumau
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard FXj2.5

    Ein Hallo an alle Fans vom FXj 2.5 !

    Ich lese hier einige Zeit mit und inspiriert durch eure tollen Beiträge habe ich mich entschlossen auch dieses Modell von rs-aero.com zu bauen.
    Also kurzerhand Robert kontaktiert, einen Bausatz und zusätzlichen Motorrumpf bei ihm bestellt und wenige Tage später auch gleich abgeholt
    Ich möchte eure positiven Beiträge nicht im Detail wiederholen, will sie aber voll und ganz bestätigen
    Plan, Material, Beschreibung, sogar mit Warnhinweisen verschiedenen Ausfürungsvarianten, und und und ..... PERFEKT !

    Viele Konstrukteure diverser grosser Hersteller könnten sich hier einiges abschauen. Man merkt bei allem, hier war ein MODELLBAUER am Werk,
    welcher von der Praxis eine Ahnung hat. Bin noch mitten in der Bauphase und geniese jede weitere Klebestelle Die Leitwerke und der Motorrumpf sind bereits Rohbaufertig und verschliffen. Ich freue mich schon riesig auf ausgedehnte stressfreie Flüge mit Motor oder am RES Gummi
    Werde dieses Modell auf jeden Fall weiter empfehlen da es zu den besten in meiner fast 30 jährigen Modellbauzeit gehört!!

    Melde mich sicher nach den ersten Flügen! Bis dahin euch viel Spaß mit dem FXj 2.5 von rs-aero.com

    Glück ab, gut Land !
    Manfred
    Like it!

  11. #551
    User
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Bad Blumau
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard FXj 2.5

    Fast hätte ich es vergessen,
    Roberts Foliendesign ist Geschmacksache, aber ich finde es so geil
    Einen gut durchdachten und schön gebauten Flieger darf, nein muss man auch zeigen

    Manfred
    Like it!

  12. #552
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    164
    Daumen vergeben
    62
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Manfred,

    freut mich zu hören, dass der Bau des Modells gefällt und Spaß macht.
    Nur weiter so . . . und zeig uns auch immer wieder ein paar Bilder sowie spezielle Detaillösungen, die du nach deinem Geschmack abgewandelt hast.

    Bei mir hört die Arbeit auch nicht auf . . . .
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rohbau_1-01.jpg 
Hits:	10 
Größe:	410,4 KB 
ID:	2305492

    -Robert

    PS: In der nächsten FlugModell erscheint sogar ein Testbericht
    Like it!

  13. #553
    User
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    6
    5 Nicht erlaubt!

    Standard FxJ 2.5 - Bericht

    Hallo zusammen,
    endlich kann ich mich auch stolzer Besitzer eines FxJ 2.5 nennen – aber mal der Reihe nach.
    Lange schon habe ich einen Floater gesucht der für schwache Thermik und Flüge am Abend eingesetzt werden kann. Da habe ich mir einmal die RES Szene näher angeschaut und bin dann auf den FxJ gestoßen. Ein Artikel im Aufwind Magazin und der Beitrag hier bei RCN
    bestärkten mein vorhaben. So schrieb ich Robert an und bestellte mir einen Bausatz. Wegen Corona konnte man ja nicht auf den Flugplatz und so blieb viel Zeit zum Bauen übrig.

    Am 22. Mai war es dann endlich soweit und ich habe den Erstflug erfolgreich absolviert. Eigentlich ein Tag an dem man nicht unbedingt auf den Flugplatz fährt. Windstille und komplett bedeckter Himmel liesen keine Thermik aufkommen. Aber ideal um die ersten Einstellflüge vorzunehmen.
    Nachdem ich den FXj aufgebaut hatte wurden nochmals alle Ruder gecheckt. Die Ruderausschläge wurden alle nach Vorgaben eingestellt
    und den Schwerpunkt habe ich exakt bei 76 mm ausgewogen. (habe dazu kein zusätzliches Blei benötigt)
    Mit einem beherzten Schupps habe ich dann den ersten Start vollzogen. Der FXj
    flog von Anfang an gerade aus - nur eine leichte Korrektur der Trimmung auf Höhe und etwas Querruder waren nötig. Dann der zweite und dritte Handstart mit etwas mehr Schwung. Da unser Platz einen flachen Hang aufweist konnte ich so die erste Kurve fliegen und wieder landen.
    Anschließend habe ich meinen Hochstartgummi ausgelegt. (Auch Prämiere - 100 mtr. Schnur - 15m Gummi). Mein Herz Schlug bis zum Hals als ich den Gummi spannte - nicht zu viel Zug am Anfang - dann den Flieger loslassen und nur mit Seitenruder korrigieren. Kerzengrad stieg der FXj nach oben und löste sich dann problemlos vom Haken.
    Bei der ersten Kurve merkte ich sofort, wie empfindlich der FXj auf die wenige Thermik anspricht. Ich würde sagen er merkt jeden "Pups". So konnte ich einige Minuten lang die ersten Kreise ziehen. Wäre gerne länger oben geblieben, aber die Thermik war heute nicht wirklich vorhanden. Danach noch einige Starts mit immer etwas mehr Zug am Seil und folglich auch mehr Höhe. Nach dem x-ten Start hat sich dann der Ruderhebel vom Wölbklappenservo gelöst und ich habe die Flugerprobung beendet.
    Mit einem breiten Grinsen im Gesicht bin ich dann glücklich nach Hause gefahren.

    Flugeigenschaften:
    Der FxJ fliegt sehr ruhig und stabil. Auf Seitenruder und Höhenruder reagiert er sehr gut. Die Querruderruderwirkung empfinde ich als nicht sehr stark aber völlig ausreichend. Da werde ich bei den nächsten Flügen die Wölbklappen mal mit dazu nehmen. Bei einem Strömungsabriss kippt er nur leicht ab und fängt
    sich sofort wieder - also nichts dramatisches. Durch die Butterflystellung kann der Flieger zielgenau gelandet werden. Da muss ich allerdings noch mehr Tiefenruder
    beimischen.

    Fazit:
    Dies war mein erster Laserbausatz und auch mein erster komplett selbst aufgebauter Holzflieger. Der Aufbau bereitet wenig Probleme, wenn man
    sich an die Bauanleitung und den Berichten im RCN hält. Allerdings sollte man schon Bauerfahrung und Geduld mitbringen.
    An der ein oder anderen Stelle musste ich auch ein wenig improvisieren bzw. auch mal nachbessern. Das angestrebte Gewicht von etwas um 800 gr. konnte ich nicht erreichen. Der Flieger wiegt nun 925 gr. abflugbereit und fliegt damit großartig. Sicherlich nicht mein letzter Flieger von Robert. Vielleicht gibts noch einen zweiten FXj oder doch erst mal eine Rock4k......mal schaun.
    mfg Martin

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20200522_133629.JPG 
Hits:	12 
Größe:	587,8 KB 
ID:	2306573Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_IMG_20200518_155412.JPG 
Hits:	4 
Größe:	506,6 KB 
ID:	2306574
    Like it!

  14. #554
    User Avatar von Svener
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug.
    Sieht toll aus dein Flieger. Ja, Thermik nimmt er klasse an und so schön entschleunigend .
    Deine Beobachtungen zu den Flugeigenschaften decken sich exakt mit meinen.
    Meine Kreise ziehe ich in der Abendthermik nur mit Seite und Höhe. Mit SR einleiten ,2-3 Zacken HR und kreisen lassen...einfach Klasse.
    Letztes Wochenende so gegen 10Uhr morgens ging dann von 70m auf 250m rauf. Schön von einer Blase zur nächsten, Geil
    Irgendwann gibt's noch einen zweiten in meinem Hangar...dann aber ohne Motor.
    Vom Gewicht her bin ich bei 910-925g je nach Akku.

    Wünsche dir viele entspannte Flüge
    Graupner MX-20Hott, Thermy 3, Neo , Multiplex Flamingo 2001, Thermik XL, FXj 2.5
    Like it!

  15. #555
    User
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Bad Blumau
    Beiträge
    123
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    19
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug

    Gratuliere zum erfolgreichen Erstflug!
    Design find ich auch ganz toll
    Für mich steht jetzt die Lieblingsarbeit an, schleifen - schleifen- schleifen ...
    Rümpfe und Leitwerke sind aber schon fertig, also noch die Flächen und dann schauen wie gut ich gearbeitet habe
    Anfangs musste ich mich noch an diesen Präzisionsbausatz gewöhnen da alles super zusammenpasst. Gibt es ja leider nicht so oft von der Industrie Hab am Bausatz nichts geändert außer die Kabel noch vorn unter die Beplankung verlegt. Ist so eine Tick von mir, irgendwas mach ich immer anders Bis jetzt hat es richtig richtig Spaß gemacht dieses Modell zu bauen und wenn man dann die Videos sieht oder die Berichte liest kann man es fast nicht mehr erwarten bis alles flugfertig ist. Schade das man nicht Hauptberuflich MODELLBAUER ist
    Noch schnell zwei Bilder vom Rohbau. Dann wieder zum Schleifpapier und Gedanken über die Folierung machen
    Euch wünsche ich inzwischen viele schöne Flüge mit dem FXj !!Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4299.JPG 
Hits:	6 
Größe:	1,83 MB 
ID:	2310703Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4298.JPG 
Hits:	4 
Größe:	903,4 KB 
ID:	2310704

    LG Manfred
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 301
    Letzter Beitrag: 08.07.2020, 08:12
  2. Stiletto DLG von Jim Aero Baubericht
    Von Aerofred im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2020, 08:40
  3. Aero Commander in Eigenbau (Depron - 1,6 m): Baubericht
    Von Hirsch1991 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 12:43
  4. Baubericht Möwe II Bausatz von Aero-Naut in Holz
    Von Gexxtha im Forum motorgetriebene Schiffsmodelle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •