Anzeige Anzeige
pp-rc Modellbau   www.d-power-modellbau.com
Seite 3 von 28 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 414

Thema: FXj (RS-Aero): Baubericht

  1. #31
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Clemens,
    gibt es schon was Neues vom Flügel? Ging es bei dir schon weiter?

    Nicht, dass das spannende Thema hier plötzlich auf seite 2 verschwindet. 😁
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 28er Motoreinbau

    Hallo Jungs,

    ich hab mich mal zum CAD gesetzt um meine Gedanken bezüglich der Einbaumöglichkeit eines 28er Motors, ein wenig zu präzisieren.
    Aufgrund des Rumpfquerschnittes geht es schon sehr eng zu, aber es ist möglich.

    Seht mal selbst . . .
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fxj_Rumpf_28er.jpg 
Hits:	141 
Größe:	218,9 KB 
ID:	1934204
    Die parallelen Seitenwände werden einfach bis zum Spant R2 fortgesetzt. Erst danach erfolgt die Verjüngung bis zum Spant R1B.
    Für die Kabelführung entsteht an der Rumpfoberseite eine Öffnung, die sogleich auch als Belüftung für den Motor dient.
    Der von mir jetzt eingezeichnete wäre zB. ein JOKER 2830-9,5 V3. Mit einer 10x6er Luftschraube müsste das sehr gut funktionieren.
    Der Spinner hat einen Durchmesser mit 35mm.
    Dieses Antriebsset wird auch beim rock_it verwendet und hat sich dort schon zig fach bewährt.

    Zum Vergleich noch der Einbau des 22er Motors mit 30er Spinner . . . bzw. die Aufteilung der "Innereien" beim Seglerrumpf
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fxj_Rumpf_22er.jpg 
Hits:	103 
Größe:	275,3 KB 
ID:	1934203
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.608
    Daumen erhalten
    417
    Daumen vergeben
    377
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    ist das Seitenruder nach heutigen Maßstäben nicht etwas klein dimensioniert?
    Vielleicht täuscht es von der Zeichnung her ja auch etwas.

    Viele Grüße,

    Pano
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Pano

    Nicht vergessen, es gibt ja auch noch Querruder . . . und eine dreifach geknickte Fläche

    Aufgrund der Erfahrungen mit dem teRESa fxj ist die Rudergröße ausreichend . . . fast schon zu viel des Guten.
    Er lässt sich wirklich "fast" auf dem Randbogen drehen . . . beim Kreisen
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von Clemens84
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    390
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    Hallo Clemens,
    gibt es schon was Neues vom Flügel? Ging es bei dir schon weiter?

    Nicht, dass das spannende Thema hier plötzlich auf seite 2 verschwindet. 😁
    Nein hier verschwindet bestimmt nix. Es geht am Wochenende weiter.

    grüße
    Clemens
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert, planst du dann zwei unterschiedliche Rümpfe, oder soll der eine den anderen ersetzen?

    Auch wenn ich anfangs einer derer war, die nach dem 28er Motor verlangt haben, muss ich jetzt doch zugeben, dass mir der früher zulaufende Rumpf besser gefällt. Sieht harmonischer aus im Übergang zum Spinner. Da hast du einfach Recht gehabt. Meine Wahl würde dann wohl doch eher auf den ersten Entwurf fallen.
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke es werden im Bausatz die Teile für beide Rumpfvarianten enthalten sein, oder man gibt bei der Bestellung an welche Variante man bauen möchte. Für mich ist das eine sehr gute Lösung!
    Besten Dank, das du eine Einbaumöglichkeit für die 28 Motoren gefunden hast!
    Grüße Richard
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.608
    Daumen erhalten
    417
    Daumen vergeben
    377
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Robert für die Antwort.

    Viele Grüße,

    Pano
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    Hallo Robert, planst du dann zwei unterschiedliche Rümpfe, oder soll der eine den anderen ersetzen?
    Nein, ersetzt wird nixx. Haben ja beide Varianten ihre Vorteile bzw. Befürworter.

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich anfangs einer derer war, die nach dem 28er Motor verlangt haben, muss ich jetzt doch zugeben, dass mir der früher zulaufende Rumpf besser gefällt. Sieht harmonischer aus im Übergang zum Spinner. Da hast du einfach Recht gehabt. Meine Wahl würde dann wohl doch eher auf den ersten Entwurf fallen.
    Tja, man soll eben nicht den Abend vor dem Tag loben
    Ich bin froh, dass sich der 28er Motor ohne groben Konturänderungen ausgeht.
    Somit brauchen nur eine handvoll zusätzlicher Bauteile im Bausatz ergänzt werden und man kann sich dann beim Bauen aussuchen für welchen Motor der Rumpf sein soll. . . is doch lässig oder?

    So, dann wär das Motorenthema mal erledigt
    Womit geht's weiter?? . . . Flächengeometrie???
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Seitenrudergröße

    Zitat Zitat von Pano Beitrag anzeigen
    Danke Robert für die Antwort.

    Viele Grüße,

    Pano
    Bitte gerne.
    Schlussendlich wird es aber der Prototyp fixieren . . . und meine Bedürfnisse
    . . . noch ist nicht aller Tage Abend
    Like it!

  11. #41
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super, dass es die Lösung mit beiden Varianten geben wird. Genial. 👍
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Flächengeometrie

    Weil so zahlreiche Rückfragen bezüglich der Flächenform gestellt wurden . . . hier mal zuerst wieder der Vergleich "alt" zu "neu"

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fxj_Gegenüberstellung-Fläche.jpg 
Hits:	162 
Größe:	309,7 KB 
ID:	1934500

    Aufgrund der vergrößerten Flächentiefe, wurden auch die Rudertiefen angepasst . . . eh logisch
    Durch die etwas stärkere Trapezausbildung zum Randbogen hin bzw. zum letzten V-Form Knick, wird das Querruder mit aufgebaut und besteht nicht aus einer Vollbalsaendleiste. Bringt auch wieder ein paar Gramm Gewichtseinsparung
    Die Wölbklappe bleibt eine handelsübliche Balsaendleiste, die an der Flächenunterseite angeschlagen ist und eine Überkreuzanlenkung bekommen soll.
    Für die Wölbklappe werden sich sogar Servos mit bis zu 11mm Dicke ausgehen. Bei den Querrudern werden 9,5mm die Standarddimension sein.

    Ein komplette Dreiseitenansicht will eh keiner sehen, oder??
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Cool, 11mm Servos für die WK, die hab ich noch liegen... Die WK lassen sich nicht so auslasern, wie die Querruder, oder?

    Die Geometrie find ich super, gefällt mir sehr gut! Der Flieger wird echt richtig hübsch werden. 👌
    Ruhig mal die komplette Dreiseitenansicht einstellen. Das steigert doch bloß die Vorfreude. 🤩
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Ennstal
    Beiträge
    542
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    147
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zum Thema Festigkeit und Auslegung mal ein Vorschlag:

    Ist zwar sicher einiges mehr an Arbeit, jedoch fände ich es Weltklasse, wenn nicht nur die Rumpfkontur
    den (Motor-)Ansprüchen gemäß erstellt werden kann, sondern vom Konstrukteur auch
    Empfehlungen für Verstärkungen bzw. Erleichterungen in der Bauanleitung vorkommen würden.
    Oder noch besser: markiert am Bauteil - mit dem Laser müsst ja sowas gehen, oder?

    Und um die Diskussion bzg. der Flächengeometrie anzuheizen: Tiplets!?
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    380
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    ... Die WK lassen sich nicht so auslasern, wie die Querruder, oder?
    Ist grundsätzlich mal nicht vorgesehen, denn das Ruder braucht ja auch eine gewisse Eigensteifigkeit, um Ruderflattern zu verhindern . . . . wenn man von einem Thermikbart zum nächsten "schießt".

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    . . .Der Flieger wird echt richtig hübsch werden. 👌
    Danke! Ja, das find ich auch

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    Ruhig mal die komplette Dreiseitenansicht einstellen. Das steigert doch bloß die Vorfreude. 🤩
    Na mal schauen, was sich zaubern lässt . .
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 23.11.2019, 12:02
  2. Stiletto DLG von Jim Aero Baubericht
    Von Aerofred im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.06.2019, 15:35
  3. Aero Commander in Eigenbau (Depron - 1,6 m): Baubericht
    Von Hirsch1991 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 12:43
  4. Baubericht Möwe II Bausatz von Aero-Naut in Holz
    Von Gexxtha im Forum motorgetriebene Schiffsmodelle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •