Anzeige Anzeige
klappimpeller.de   gruppstore.de
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 391

Thema: FXj (RS-Aero): Baubericht

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User Avatar von Clemens84
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    390
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    2 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! FXj (RS-Aero): Baubericht

    Bei der ursprünglichen Suche nach einem RES-Model, hat mich Robert Scheibelhofer rs-aero.com kontaktiert und mir von seinem Vorserienmodell FXj erzählt.
    Dies stammt von seinem RES-Modell teRESa ab.
    Nach ein paar Mails, Telefonaten und Bildern hat er mich überzeugt und ich habe den Bausatz bei Ihm bestellt. Einige Tage später fand auch die persönliche Übergabe statt.

    Der Vorserien FXj ist komplett aus Holz aufgebaut und besitzt eine 4-Klappenfläche sowie die Möglichkeit der Motorisierung. Als Profil wird ein AG36 eingesetzt.
    Zu Erwähnen sei auch noch, dass die Vorserienfläche auf den teRESa Rumpf passt uns so erweitert werden kann. Robert wird das in im teRESa Thread noch vorstellen.

    Die Serienversion des FXj soll noch heuer auf den Markt kommen. Genauere Infos bitte bei Robert erfragen.

    Wer die Bausätze von Robert kennt kann das überlesen.
    Der Bausatz ist von hoher Qualität und Passgenauigkeit. Alle Teile wurden sehr genau gelasert und müssen nicht nachgearbeitet werden. Dem Bausatz liegen neben allen notwendigen Holzteilen auch das Zubehör wie Ruderhörner, Gabelköpfe, Schubstangen, Stecker usw. bei. 2 Servos die genau in die Rippenausfräsungen passen bestellte ich ebenfalls mit.

    Name:  Inhalt.jpg
Hits: 9256
Größe:  169,1 KB

    Name:  Zubehör.jpg
Hits: 9196
Größe:  173,0 KB

    jetzt geht´s mit dem Bau weiter ...
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Clemens84
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    390
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard los geht´s ...

    Angefangen habe ich mit dem Leitwerk. Der Grund hierfür ist, daß ich Hilfe von meiner Tochter habe und bei den Leitwerken schnell ein Ergebnis zu sehen ist.
    Die Teile sind alle sehr gut beschriftet und somit ist das zusammenleimen ein Kinderspiel.

    Name:  Fxj_HL_Bau.jpg
Hits: 9102
Größe:  173,7 KB

    Die Rohlinge! Verschliffen wird später.

    Name:  Fxj_HL.jpg
Hits: 9092
Größe:  140,6 KB

    Name:  Fxj_SL.jpg
Hits: 9086
Größe:  153,4 KB

    Als nächstes haben wir mit dem Rumpf angefangen. Hier wurden zuerst beide Hälften der Rumpfverstärkung zusammengeleimt.

    Name:  Rumpf 1.jpg
Hits: 9030
Größe:  153,8 KB


    weiter geht´s am Wochenende. Bis dahin sollten auch alle noch fehlenden Komponenten, wie die restlichen Servos usw. da sein.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    8
    1 Nicht erlaubt!

    Standard ein wenig Licht ins Dunkel

    Hallo Leute,

    viele von Euch werden sich schon seit längerem Fragen:" Was hat es denn nun mit dem fxj auf sich?? . . . . Mann findet immer nur ein paar Brocken, aber keine ausführliche Beschreibung!"

    Zitat Zitat von Clemens84 Beitrag anzeigen
    Bei der ursprünglichen Suche nach einem RES-Model, hat mich Robert Scheibelhofer rs-aero.com kontaktiert und mir von seinem Vorserienmodell FXj erzählt.
    Dieser stammt von seinem RES-Modell teRESa ab.
    . . . . .
    Zu Erwähnen sei auch noch, dass die Vorserienfläche auf den teRESa Rumpf passt uns so erweitert werden kann. Robert wird das in im teRESa Thread noch vorstellen.
    Die grundsätzliche Idee war in etwa die Gleiche wie beim triple . . . nur ein wenig früher
    RES-fliegen macht zwar irrsinnigen Spaß, aber am Hang wird es damit schnell mal langweilig. Daher wurde der Idee nachgegangen, eine QR-Option für den vorhandenen Rumpf zu basteln.
    Rausgekommen ist dann eine Spannweite mit 2,3m (weil's einfach von den Proportionen passt) und ein 4-Klappen Flügel, um vor allem auch "bei Fuß" landen zu können.

    Wie das Ganze aufgebaut ist, wird Euch der Clemens hier zeigen.

    Zitat Zitat von Clemens84 Beitrag anzeigen
    Die Serienversion des FXj soll noch heuer auf den Markt kommen. Genauere Infos bitte bei Robert erfragen.
    ......
    Vorserie deswegen, weil man schnell drauf gekommen ist, dass ordentliches Potential in der Konstruktion steckt und ein neues Ziel dafür definiert wurde . . . f5j-400!!
    Da die Modelle dort überwiegend mit 2,50m unterwegs sind, war schnell klar:". . . das will ich auch!"
    Ein paar andere konstruktive Kompromisse werden dabei auch noch gleich verbessert . . . und somit sitz ich wieder einmal stundenlang vorm CAD. . . . aber es wird

    Jetzt lasst Euch aber mal vom ursprünglichen Konzept begeistern und wie gesagt, passt diese Fläche auf den teRESa Rumpf . . . für alle, die schon einen daheim haben.

    schöne Grüße
    Robert
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    83
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    yiiiiipppppiiieeeeehhhhh .... es wird!!!!
    Kann es kaum noch erwarten, der Kleber steht schon bereit.

    Viele Grüße

    Jörg
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    809
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    97
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bekunde hiermit auch mein Interesse!

    Frage: wird auch in der Serienversion der Teresa-Rumpf passen?
    Geändert von jimmy.laessig (04.03.2018 um 16:46 Uhr) Grund: Satzstellung
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke an Euch für die Inputs und Gedankenanregungen.

    Das mit dem 28er Motor werd ich mir anschauen wie sich das bei dem derzeitigen Rumpfquerschnitt ausgeht bzw. ausgehen kann.
    Ist schon klar, mit diesem Durchmesser stehen deutlich mehr Antriebsmöglichkeiten zur Auswahl.
    Der Flieger wird damit aber auch um, sagen wir mal ca. 50g schwerer . . . für alle die bereits die Gramm addieren. . . . was ihm aber sicher nicht schaden wird.

    Ich hab mir zum Ziel gesetzt, die Seglerversion auf ca. 650g zu bringen und die E-Version um 100-150g schwerer. Den größten Anteil wird da natürlich wieder die Folie und der Antriebsakku ausmachen. Dieser sitzt übrigens im Schwerpunktbereich . . . falls es noch nicht erwähnt wurde. Gedacht ist, vom 500er bis zum 2000er Akku alles einsetzen zu können, was man eben schon daheim hat.

    Bezüglich der Festigkeit noch der Hinweis . . . seit dem ich den rock_it fliege, darf der Spaß einfach nicht mehr zu kurz kommen
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen!

    Ich bin auch schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem RES ähnlichen Modell, allerdings mit Querrudern und ca. 2.50 Spannweite. Der/Die fxj 2.5 würde also genau in mein Beuteschema fallen.

    28er Motoren nutzen zu können fände ich extrem vorteilhaft, da die Auswahl hier deutlich größer ist und es in allen Preiskategorien etwas gibt. Den Vorschlag mit der Mischung aus beiden Rümpfen aus Post #8 finde ich persönlich sehr reizvoll. Um das geringe Mehrgewicht eines größeren Motors auszugleichen würde ich auch auf etwas Festigkeit verzichten, da rumturnen zu so einem Modell für mich eh nicht passt. Einfach zum Feierabend nur entspannt Thermik suchen und oben bleiben.
    Als Allrounder gibt es ja genügend Alternativen, wie z.B. den rock it.

    Bitte auf keinen Fall zu Gunsten der Festigkeit eine D-Box einbauen. Ich finde solche Modelle leben von der Transparenz der Flächen und der sichbaren Kunst des Leichtbaus!
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    AT-Grieskirchen
    Beiträge
    337
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Antriebsauslegung A10-7L vs. A20-22L EvO

    Hallo,
    hab mal versucht einen Vergleich zwischen dem andiskutieren A10-7L mit Getriebe 4,4:1 und einem "28er" Motor anzustellen.

    Dabei bin ich von 750g Abfluggewicht als leichteste Variante (mit 3s 450er) und 850g für den 28er Motor (mit 3s 800er) ausgegangen.

    Quellverweis: https://www.ecalc.ch/motorcalc.php?h...&elevation=300 (Aufruf über die Hacker Hompage)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Antrieb_A10-7L 44-1.jpg 
Hits:	22 
Größe:	180,8 KB 
ID:	1930992

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Antrieb_A20-22L Evo 3s 11_7.jpg 
Hits:	24 
Größe:	182,6 KB 
ID:	1930997

    Das höhere Gewicht für die "28er-Variante" mit 850g ist vermutlich zu hoch gegriffen.
    Der Motor wiegt ~ 15g mehr, die 3s 800er Zellen ~10-12g.

    Als max. Akkugröße für dieses Modell würde ich wohl ohnehin bei 1200 - 1400er 3s Lipos sehen (die mal erwähnten 2200er, auch wenn vorhanden, erscheinen mir überdimensioniert)
    Gruß

    Friedrich
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Pano

    Nicht vergessen, es gibt ja auch noch Querruder . . . und eine dreifach geknickte Fläche

    Aufgrund der Erfahrungen mit dem teRESa fxj ist die Rudergröße ausreichend . . . fast schon zu viel des Guten.
    Er lässt sich wirklich "fast" auf dem Randbogen drehen . . . beim Kreisen
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Clemens84
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    390
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    Hallo Clemens,
    gibt es schon was Neues vom Flügel? Ging es bei dir schon weiter?

    Nicht, dass das spannende Thema hier plötzlich auf seite 2 verschwindet. 😁
    Nein hier verschwindet bestimmt nix. Es geht am Wochenende weiter.

    grüße
    Clemens
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert, planst du dann zwei unterschiedliche Rümpfe, oder soll der eine den anderen ersetzen?

    Auch wenn ich anfangs einer derer war, die nach dem 28er Motor verlangt haben, muss ich jetzt doch zugeben, dass mir der früher zulaufende Rumpf besser gefällt. Sieht harmonischer aus im Übergang zum Spinner. Da hast du einfach Recht gehabt. Meine Wahl würde dann wohl doch eher auf den ersten Entwurf fallen.
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke es werden im Bausatz die Teile für beide Rumpfvarianten enthalten sein, oder man gibt bei der Bestellung an welche Variante man bauen möchte. Für mich ist das eine sehr gute Lösung!
    Besten Dank, das du eine Einbaumöglichkeit für die 28 Motoren gefunden hast!
    Grüße Richard
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.570
    Daumen erhalten
    402
    Daumen vergeben
    374
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Robert für die Antwort.

    Viele Grüße,

    Pano
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Dreiseitenansicht fxj 2.5

    So, all Ihr fxj'ler da draußen

    hab ein wenig gezaubert . . . am Rechner.

    Hier nun das Endergebnis

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fxj - 2,5_3S-Ansicht.jpg 
Hits:	156 
Größe:	80,4 KB 
ID:	1934899

    wieder als Vergleich der teRESa fxj, den der Clemens gerade aufbaut und von dem auch die Bilder vom Ernst zuvor eingestellt wurden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	teRESa fxj_Übersicht.jpg 
Hits:	65 
Größe:	212,4 KB 
ID:	1934904
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    👍👍👍 Danke für das Update. Sehr schöne Proportionen. 👍👍👍
    Like it!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 279
    Letzter Beitrag: 29.07.2019, 20:02
  2. Stiletto DLG von Jim Aero Baubericht
    Von Aerofred im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.06.2019, 15:35
  3. Aero Commander in Eigenbau (Depron - 1,6 m): Baubericht
    Von Hirsch1991 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 12:43
  4. Baubericht Möwe II Bausatz von Aero-Naut in Holz
    Von Gexxtha im Forum motorgetriebene Schiffsmodelle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •