Anzeige Anzeige
gruppstore.de   klappimpeller.de
Seite 7 von 28 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 407

Thema: FXj (RS-Aero): Baubericht

  1. #91
    User
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Oberstes Ennstal
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage King Max Servos

    Wo gibts diese King Max Servos zu kaufen?

    LG
    Thomas
    www.alpinflieger.at
    FES-evolution 3.0
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    897
    Daumen erhalten
    204
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von dahausa Beitrag anzeigen
    Wo gibts diese King Max Servos zu kaufen?
    hier:
    https://www.emc-vega.de/de/rc-techni.../cls-512-mg-hv

    Gruß
    Wilhelm
    Like it!

  3. #93
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.028
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ahoi *,

    die IDS Variante halte ich persönlich auch für etwas oversized, speziell wenn man da an den zusätzlichen Bauaufwand im Auge behält.
    Worauf ich aber achten würde, ist dass die Wölbklappen auch genug Ausschlag nach oben haben, so dass man sie,€ wie von Mark Drell vorgeschlagen, zu den Querrudern mitnehmen kann.

    Viele Grüße
    Peter
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    411
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von vmann Beitrag anzeigen
    Hallo FXj-ler, warum einfach, wenns auch ein wenig komplizierter geht ... Gruss Ernst
    Servus Ernst! Die Fotos passen aber irgendwie nicht zusammen. Bei der Draufsicht liegt das Servo zwischen den Rippen, beim Untersichtfoto schaut es plötzlich zur Hälfte aus der Rippe. Ich versteh nicht wie Du das Servo befestigt bzw. eingebaut hast? Ich bin Anfänger, aber der Baukasten liegt schon in der todo Kiste, drum erlaube ich mir Dir die Frage zu stellen und freu mich auf Deine Antwort. Danke und liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.214
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ernst,
    auf Bild 3 und 4 in deinem Beitrag #83 sieht man scheinbar einen Absatz zwischen der Nasenbeplankung und dem weiteren Verlauf der Rippen. Wie kam es dazu? Ist der Kieferholm nicht vollständig in den Rippen versenkt? Interessiert mich aus aktuellem Anlass. Danke.

    Gruß Christian
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    85464 Neufinsing
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Entwirrung ...

    @Schorsch:

    die Bilder von oben nach unten:
    1. der Platz, wohin das WK-Servo kommt
    2. WK-Servo von der Unterseite mit der grünen Abdeckung Ruderhorn
    3. ist gleich 1. mit Servo (Servo wird eingeklebt)
    4 ist gleich 3 mit Gestängeabdeckung
    5 ist das QR-Servo von oben, der Einbau des Servos passiert schon beim Einkleben der Rippen beim Flügelbau (Servo bündig zur Unterkante in einem
    Ausschnitt der Rippen) siehe auch #67

    @Christian
    das scheint nur so ;-) ... keine Angst, Rippenoberkante ist bündig mit Beplankung ...

    Gruss Ernst
    Anlauf statt Gleitcreme ...
    0 fanden dies hilfreich
    - ich ebenfalls
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    1 Nicht erlaubt!

    Standard update

    Hallo Leute,

    es ist ein wenig ruhig hier drinnen geworden . . . muss an dem schönen Wetter draußen liegen

    @extension:
    Also IDS ist bei so einem Flieger echt nicht notwendig. Da wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen.

    @Peter Stöhr
    Das Mitnehmen der Wölbklappen kann dann jeder für sich selbst einstellen. Der notwendige Ausschlag nach oben soll da nicht das Problem sein.
    Ich bin jedoch der Meinung, dass es nicht notwendig sein wird. Das ist aber Geschmacksache.

    @Il Grigio
    Für das QR-Servo hat die Rippe eine Ausnehmung. Das Servo wird direkt in die Rippe geschraubt - Sperrholz und Balsa, damit das Balsa ein gewisse Dämpfung übernimmt und danach die Sperrholzrippe, damit die Befestigungsschraube ordentlich hält.
    Bei der Wölbklappe wird das Servo direkt am Servodeckel befestigt.

    @Christian_S
    Dieser Absatz kann entstehen, wenn man den oberen Holmgurt nicht sorgsam einklebt. Hier sollte es aber dann selbstverständlich sein, dass die Stufe so gering wie möglich gehalten wird, indem man die Beplankung am Holmgurt ein wenig runterschleift.
    Eine andere Möglichkeit ist noch, einen Ripppenaufleimer anzubringen. Dann aber über die gesamte Fläche . . . bitte.

    Der wichtigere Part ist jedoch die Nasenleiste. Die sollte schon mit den beiliegenden Schablonen verschliffen werden, denn sonst könnten vor allem die Langsamflugeigenschaften sehr darunter leiden, und der Flügel erzeugt ein "rauschen" auch schon bei geringen Fluggeschwindigkeiten . . . aufgrund der frühzeitigen Verwirbelungen. Eh klar, dass dadurch der Flügel dann nicht sein ganzes Leistungsspektrum zeigen kann.


    wie gehts weiter??
    naja, der Laser hat mal die ersten Rumpfteile ausgespuckt . . . und nachdem im Garten dann mal das Wichtigste erledigt ist, wird sofort mit dem Bau begonnen

    Name:  Rumpfteile_Laser.jpg
Hits: 1858
Größe:  583,3 KB
    Like it!

  8. #98
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Yippieh, endlich geht es weiter! 😃😃😃
    Gruß, Markus
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    yipppiieeehhh....
    es ist Land in Sicht!!!
    Ich freu mich schon sehr darauf!!!
    Viele Grüße
    Jörg
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    na die Gartenarbeit müsste doch inzwischen erledigt sein ;-)
    Spann uns bitte nicht so auf die Folter, sondern lass uns mit ein paar Bildern an deinem Bau teilhaben

    Viele GRüße
    Jörg
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jzollondz Beitrag anzeigen
    Hallo Robert,

    na die Gartenarbeit müsste doch inzwischen erledigt sein ;-)
    Hallo Jörg,
    naja, im Garten findet man immer Arbeit . . . und der Winter gehört halt mal beseitigt.

    Zitat Zitat von jzollondz Beitrag anzeigen
    Spann uns bitte nicht so auf die Folter, sondern lass uns mit ein paar Bildern an deinem Bau teilhaben

    Viele GRüße
    Jörg
    Aber keine Angst, ich lass Euch schon nicht im Dunkeln stehen. Bald ist Wochenende und dann . . . .
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Begonnen wird mit dem Leitwerk

    . . . um ein Gefühl für die Konstruktion und den Aufbau zu bekommen.

    Das Höhenleitwerk wird diesmal aus 4mm Balsa gemacht . . . weil es schon sehr filigran wirkt und es keine Festigkeitsprobleme geben soll.
    Bevor die Teile vom Höhenleitwerk aus dem Trägerbrett gelöst werden, wird noch das Sperrholzverstärkungsteil in den vorbereiteten Schlitz geklebt.

    Name:  Leitwerk_01.jpg
Hits: 1511
Größe:  299,5 KB

    Name:  Leitwerk_02.jpg
Hits: 1683
Größe:  224,3 KB

    Geklebt wird hier wieder ausschließlich mit Sekundenkleber. Die Verbindungen sind großteils so gestaltet, dass diese Bauteile schon mal ohne Kleber in sich zusammen halten.
    Mit den Nadeln wird dann wieder alles schön plan an das Baubrett geheftet.

    Name:  Leitwerk_03.jpg
Hits: 1522
Größe:  433,7 KB

    Dann kommen noch die "Rippen", welche ebenfalls wieder gelasert in der passenden Größe vorhanden sind, in die jeweilige Position.
    Aufgrund der gewählten Haltepunkte im Trägerbrett, passen diese relativ streng in die Ausnehmungen.

    Name:  Leitwerk_04.jpg
Hits: 1519
Größe:  439,9 KB

    Das Gleiche wird nun auch gleich beim Seitenleitwerk gemacht.

    schaut dann gleich mal so aus . . .

    Name:  Leitwerk_05.jpg
Hits: 1515
Größe:  449,7 KB

    Für den Rumpfübergang sowie der Kräfteeinleitung wurde an der Stelle 3mm Caiba verwendet und mit Aussparungen an den Positionen versehen, wo nicht geklebt werden muss

    Da die Rudergröße schon mal angesprochen wurde, muss ich jetzt, wo der Plan so 1:1 vor mir liegt, zugeben, dass es schon ein wenig klein ausschaut. Ich werde es dennoch so mal bauen und beim zweiten Rumpf dann eine etwas größere Variante ausprobieren . . . um den Vergleich zu bekommen.

    Fazit nach 30min Bauzeit:
    Ich bin sehr überrascht, wie "saugend" die Bauteile diesmal ineinander passen.
    Da freu ich mich richtig auf's weiter basteln . . . und bin schon gespannt, was noch auf mich zu kommt
    Like it!

  13. #103
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    sieht gut aus!
    Wann dürfen wir uns über das erste Holz in Händen freuen?
    Gruß, Markus
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    . . . Wann dürfen wir uns über das erste Holz in Händen freuen?
    Sobald der Erste rohbaufertig ist und die Datei nochmals bereinigt wurde.
    Dann dürft Ihr einen ausführlichen Bericht starten . . . .

    Robert
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ein bisschen weiter . . .

    irgendwie wollen die Bilder nicht . . .
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 18.11.2019, 09:42
  2. Stiletto DLG von Jim Aero Baubericht
    Von Aerofred im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.06.2019, 15:35
  3. Aero Commander in Eigenbau (Depron - 1,6 m): Baubericht
    Von Hirsch1991 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 12:43
  4. Baubericht Möwe II Bausatz von Aero-Naut in Holz
    Von Gexxtha im Forum motorgetriebene Schiffsmodelle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •