Anzeige Anzeige
www.wing-tips.at  
Seite 5 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 203

Thema: Gesetzgebung für Modellflug in Frankreich

  1. #61
    User Avatar von Nobby_segelflieger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Grenzach-Wyhlen / Titisee-Neustadt
    Beiträge
    943
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    213
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Hänschen

    Ja klar, die, die es nicht interessiert, fliegen weiterhin mit ihren "Multikoptern" dort wo es ihnen gerade Spass macht. Selbst schon zur genüge erlebt in meiner Gegend in und über Naturschutzgebieten, usw. Selbst die Ordnungshüter sind da Machtlos.

    Die ganze Kenntnisnachweisregelung, ist aus meiner sicht eine reine "Geldmaschine" nix anderes.

    Zurück zum Thema.

    Ich hoffe das es in Frankreich nicht ganz so kommt wie es die Obersten ausklamüsert haben, wenn selbst die Hardcore Hangflieger nicht wissen wie es weiter gehen soll.
    Sehr Hang-lastige Grüße aus dem Südschwarzwald / Dreiländereck D-F-CH
    Jeti DC-16 & Weatronic DV4 Nutzer
    Nobby
    Like it!

  2. #62
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.420
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von 2small2fail Beitrag anzeigen
    das reicht da NIE...
    nicht mal ein ausgewachsener Gallier blickt da Licht...

    Warten wir es doch ab, es wird noch sehr viel Wasser den Rhein runterfließen bis da was konkretes rauskommt.

    Zuerst müssen noch paar neue Jobs in Bruxelle & Co. aus dem nichts geschaffen werden so das jedes einzelne Europa Ländel sein eigenen Saft herstellen kann...und dann sollte noch so eine Art Hundesteuer oder Kirchensteuer den Modellflieger aufgeprumpt werden, dann ist alles wieder gut

    No Comment.

    Gruß aus den beklopften Gallierländel...teil Europas

    Asterix
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von 2small2fail
    Registriert seit
    19.02.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    323
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    150
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Beim Teutates!

    Das letzte gallische Dorf, das in diesem Kontext noch Widerstand leistet ist wohl Finesseplus!
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.420
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...👍...👌...👏🏻
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von udill
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Homburg
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    seit 4 Wochen bin ich in der Bretagne im Bereich des "Menez-Hom" zum Hangfliegen unterwegs. Von 1000 und 1 Vorschriften ist hier nicht die Rede, obwohl sehr viele Modellflieger aus ganz Frankreich, der Umgebung (Finistère, Crozon) und auch aus Belgien, den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland anzutreffen sind. Einzig in Naturschutzgebieten, wie z. B. der Halbinsel Crozon ist das "Wildfliegen" untersagt und bei Antreffen kann es die Modelle kosten (O-Ton eines Insiders - bekannt als JoJo). Ansonsten ist ja der Menez-Hom ein offizieller Modellflieger-Berg, bei dem es lediglich Einschränkungen gibt, wenn Paraglider dort auf ihren zugelassenen Plätzen in der Luft sind. Das gleich gilt natürlich auch umgekehrt für die Paraglider, wenn sie auf den ausgewiesenen Modellflugsektoren unterwegs sind. Auch entlang der Küste gibt es viele Möglichkeiten, das Hangfliegen auszuüben, ohne dass sich jemand daran stört. Zumindest an den mir bekannten Steilküsten sind in der Regel auch ganz in der Nähe zugelassene Plätze für die "Parapontisten" wo dann in Harmonie dem Hobby nachgegangen wird.

    Gruß aus der Bretagne
    Udo

    Küste
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RC-Network_Hangflug_Frankreich.jpg 
Hits:	18 
Größe:	190,9 KB 
ID:	1972527

    Menez-Hom
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RC-Network_Hangflug_Menez_Hom.jpg 
Hits:	17 
Größe:	263,3 KB 
ID:	1972528
    -------------------------------------
    Udo Dillschneider - Saarland
    -------------------------------------
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    419
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard 1. Juli - Transmitterpflicht

    Das Gesetz vom 26. Oktober 2016 ( 2016-1428 ) wurde von der (l'Assemblée nationale=Unterhaus-Parlament, etwa vergleichbar mit unserem Bundestag) und dem Sénat (Oberhaus, 2. Kammer, etwa unserem Bundesrat vergleichbar) beschlossen.

    Danach müssen ab dem 1. Juli 2018 alle Flugmodelle über 800Gr. Masse über eine Leucht- und eine elektronische oder digitale Signaleinrichtung verfügen.

    Hier der Gesetzestext:
    https://www.legifrance.gouv.fr/eli/l...TI000033293749

    Entgegen der teilweise verbreiteten Angaben der FFAM, wonach die eingetragenen Modellfluggelände davon ausgenommen werden sollen, ergibt das Gesetz hierzu keine befreiende Hinweise. Es gilt uneingeschränkt auf dem ganzen französischen Territorium.
    Wir dürfen nun ungeduldig abwarten, wie dies Vorgaben von der FFAM präzisiert werden und wie, welche und wann und wo die entsprechenden Geräte zur Verfügung stehen werden.
    Das dürfte schon aus den technischen Gründen spannend werden...und was die Dinger dann auch kosten sollen.

    Damit hat sich mal wieder die ENA-Beamtenmafia durchgesetzt. Nicht Vernunft und Sinn bilden die Basis dieser Gesetzgebung. Einzig die "Staatsräson" ist das Motiv. Hintergrund sind die (vermeidlichen oder tatsächlichen) Drohnenflüge über Kernkraftwerke und "geheime" militärische Anlagen.
    Die leider von der Realität weit entfernten Staatsdiener und in deren Gefolge die Politiker gehen nun davon aus, dass die Drohnenpiloten, die sich um schon bestehende Gesetze nicht gekümmert haben, nun in voller Konformität diese Transmitter in ihre Fluggeräte einbauen und auch betreiben werden...Ich frage mich, wie weit kann man sich eigentlich noch von der Realität entfernen? Übrigens haben viele Betroffene bei der Anhörung so oder so ähnlich argumentiert.
    Aber ist diese Dampflok erst einmal in Bewegung (was eigentlich sehr lange dauert), dann gilt kein Rechts und kein Links mehr, dann hält sie höchstens nur noch eine "Manif" auf. Aber da die Modellflieger nicht Teil einer Gewerkschaft oder sonstigen "wichtigen", einflussreichen Gruppe angehören, wird sich wohl niemand auf die Straße begeben, um zu demonstrieren.
    Die einzige verbleibende Hoffnung ist, dass sich das Gesetz, wie so manch anderes in F. sich von selbst erledigt (stellvertretend sei hier nur an die Alkoholröhrchen erinnert).

    Trotz des bevorstehenden Termins, es gilt der alte Bänkerspruch: wenn es pressiert, muss man langsam machen. Also kein blinder Aktionismus und kein vorauseilender Gehorsam!
    Ich bleibe am Ball
    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von Tobi Schwf
    Registriert seit
    23.04.2002
    Ort
    D-69242 Mühlhausen
    Beiträge
    5.476
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Keine guten Nachrichten

    Aber dir herzlichen Dank dass du uns hier auf dem Laufenden hälst !

    Interessant wird werden, wie man die Forderung mit der elektr./digitalen Signaleinrichtung erfüllen kann...

    Gruß Tobi
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    483
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Para,
    hi@all,

    danke für die Info. Das entspricht ein etwa dem was wir in der letzten Woche auch in Frankreich erfahren haben.
    Ab dem 1. Juli tritt ein neues Gesetz in Kraft. Endsprechende Ausführungen werden folgen, gleichzeitig wir was von der EU angestoßen und man geht davon aus das einige Punkte dann noch angepasst werden müssen damit sie unter den EU-Deckel passen.
    Transmitter ist jedoch wohl gesetzt und wird Pflicht obwohl noch keiner weiß wie ein solches Gerät aussieht, geschweige ab wann verfügbar und verpflichten...
    Die EU hat auch schon vorgelegt, ich gehe davon aus dass bei uns in Deutschland auch noch Änderungen auf uns zu kommen.
    Vor Ort läuft derzeit alles wie immer...
    Hier noch eine Info zu dem EU-Gesetz:

    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4092644.html

    Der Urlaub in Frankreich war jedenfalls klasse, und durch den Paragraphen Salat werden wir uns nicht abhalten lassen wieder nach Frankreich zum Hangfliegen zu fahren.

    Viele Grüße

    Andreas
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.989
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi Schwf Beitrag anzeigen
    Interessant wird werden, wie man die Forderung mit der elektr./digitalen Signaleinrichtung erfüllen kann...
    Wie die Grossen; Power Flarm



    PowerFLARM-DE.pdf
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    654
    Daumen vergeben
    2.259
    0 Nicht erlaubt!

    Böse Falschmeldung !!!

    Zitat Zitat von soulbikesurfer Beitrag anzeigen
    gleichzeitig wir was von der EU angestoßen und man geht davon aus das einige Punkte dann noch angepasst werden müssen damit sie unter den EU-Deckel passen.
    Transmitter ist jedoch wohl gesetzt und wird Pflicht obwohl noch keiner weiß wie ein solches Gerät aussieht, geschweige ab wann verfügbar und verpflichten...
    Die EU hat auch schon vorgelegt, ich gehe davon aus dass bei uns in Deutschland auch noch Änderungen auf uns zu kommen.
    Vor Ort läuft derzeit alles wie immer...
    Hier noch eine Info zu dem EU-Gesetz:

    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4092644.html Andreas
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: bei der H... Meldung (für mich ist das wie B...) geht es um Drohnen



    Unsere Vertreter bei der EMFU haben sich sehr viel Arbeit gemacht, dies sollte durch nachreden und verbreiten falscher Informationen nicht beschädigt werden !!!
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    483
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans ich hoffe Du hast recht.

    In Dänemark wird derzeit nicht nach Modellflugzeug oder Drohne unterschieden......

    Lieber Admin bitte den Post #69 und #71 löschen. Ich möchte hier nicht unnötiger Weise Verwirrung stiften.

    Danke

    Andreas
    Like it!

  13. #73
    Moderator
    F3B, F3F und F3J Segelflug
    Hangflug
    Avatar von Tobias Reik
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    5.469
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    140
    Daumen vergeben
    56
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    Zitat Zitat von soulbikesurfer Beitrag anzeigen
    Lieber Admin...
    Hallo Andreas,

    ich denke genau für diese Art der "Irrtümer" ist ein Forum perfekt. Es geht nicht um eine Frage und eine 100% richtige Antwort.
    Es kann nur allen helfen wenn man alle relevanten Informationsquellen bewertet. Daher lasse ich die Beiträge so stehen wie sie geschrieben wurden.

    MfG T. Reik
    Moderator Hangflug



    ##############

    Hänschen sehe ich auch als "Fachmann zum Thema", tatsächlich hat er mich mit seiner Antwort jedoch als Betroffenen auch verunsichert, da bei mir bis jetzt auch jedes unbemannte Flugobjekt in dem Topf "Drohne" geworfen werden musste.
    @Hänschen: Wo und wie kommt diese Unterscheidung denn nun zustande ? kannst Du Andreas und mich hier bitte "abholen" ? Das wäre sehr nett
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    654
    Daumen vergeben
    2.259
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln erwischt...

    nun, in dem heise artikel stehts ja drin, es geht um Drohnen, der Modellsport wird getrennt behandelt. Die Registrierung des Piloten geht über die Verbände, also nichts neues für uns, die ja alle irgendwo Mitglied sind. Für eine wirklich fundierte Auskunft versuche ich mal unsere Fachleute Frank Tofahrn und Horst (HPR40) hierher zu locken.
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  15. #75
    Vereinsmitglied Avatar von DD8ED
    Registriert seit
    24.07.2002
    Ort
    Voerde
    Beiträge
    2.978
    Daumen erhalten
    511
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Tobias Reik Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    ich denke genau für diese Art der "Irrtümer" ist ein Forum perfekt. Es geht nicht um eine Frage und eine 100% richtige Antwort.
    Es kann nur allen helfen wenn man alle relevanten Informationsquellen bewertet. Daher lasse ich die Beiträge so stehen wie sie geschrieben wurden.

    MfG T. Reik
    Moderator Hangflug



    ##############

    Hänschen sehe ich auch als "Fachmann zum Thema", tatsächlich hat er mich mit seiner Antwort jedoch als Betroffenen auch verunsichert, da bei mir bis jetzt auch jedes unbemannte Flugobjekt in dem Topf "Drohne" geworfen werden musste.
    @Hänschen: Wo und wie kommt diese Unterscheidung denn nun zustande ? kannst Du Andreas und mich hier bitte "abholen" ? Das wäre sehr nett
    Vielleicht kann ich dich da ein Stück weit abholen.
    Wir sollten uns mal von der Unterscheidung Drohne / Modellflugzeug verabschieden. Diese Differenzierung gibt es nicht mehr.
    Woran wir uns gewöhnen sollten, ist die Differenzierung "allgemeiner Betrieb von UAV / Modellflug". Die Anforderungen an den Modellflug definieren sich in Zukunft über das Umfeld des Betriebes. Modellflug ist dann der Betrieb im Rahmen der Verbände, gebunden an eine Mitgliedschaft. Damit ist eine Identifikation des "Modellfliegers" gegeben und der Modellflug kann für den ganzen Spielzeugbereich und den Missbrauch durch "fremde" Anwendungen nicht mehr in die Verantwortung genommen werden.

    Allerdings muss der Modellflug darauf achten, dass hier keine gewerblichen Anwender die Mitgliedschaft in einem Verband als Hintertür zur Umgehung von Regularien missbrauchen.
    Gruss Frank
    Lieber künstliche Intelligenz als natürliche Dummheit
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Modellflug in Frankreich
    Von Dieter. im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2019, 22:01
  2. Gesetzgebung für Modellfliegen in Dänemark
    Von Regnar Petersen im Forum Hangflug
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 14:05
  3. Modellflugrecht für Frankreich und Italien
    Von .Claus im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 19:35
  4. Fernsteuerung für Modellflug in Frankreich
    Von Minus3KB im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 22:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •