Anzeige Anzeige
www.sansibear.de   www.wing-tips.at
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 205

Thema: Gesetzgebung für Modellflug in Frankreich

  1. #166
    User Avatar von Eddie the Eagle
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Französische Hangflugführer

    Nach www.ooings.com ist jetzt offensichtlich leider auch www.rc-slopes.com Geschichte:
    Name:  2019-11-01 13_58_16-Window.jpg
Hits: 1295
Größe:  20,3 KB

    Schade, war eine schön gemachte Seite. Bei jedem Spot mit passendem Link zur Geoportail-Drone-Map, wo man die erlaubte Flughöhe überprüfen konnte und zu Windfinder, wo man das Wetter checken konnte.

    Jetzt kenne ich nur noch www.slopehunter.co.uk, wo offensichtlich die Spots von Ooings importiert wurden.
    Leider bei weitem nicht so informativ wie rc-slopes.

    www.slople.com ist in Frankreich ziemlich dünn und kaum nützlich.

    Kennt jemand weitere Portale zu Hangflug in Frankreich?

    Gruß
    Eddie
    Eddies Law: Der beste (einzige) Bart steht immer genau gegen die Sonne.
    Like it!

  2. #167
    Like it!

  3. #168
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hysterie in Frankreich

    So, die französische Verwaltung hat mal wieder zugeschlagen. Als einziges Land (weltweit!!!) haben sie nun die Pflicht zur Mitnahme eines elektronischen Signalübermittlungsteils für alle Modelle über 800 gr. mit Erlass vom 01.11.19 beschlossen. Dies soll in -6- Monaten zur Plicht werden. Also ist das mit einer einheitlichen europäischen Regelung auch schon wieder "Makulatur".
    Die Angst der Gallier (von wem eigentlich?) dringt ihnen durch sämtliche Poren. Mein ganz sepzieller Dank dafür geht an die wenigen Drohnenpiloten, die es sich nicht vekneifen konnten, -trotz Warnungen- wiederholt Atom- und militärische Anlagen überfliegen zu müssen.

    https://finesseplus.files.wordpress...._0255_0021.pdf

    Es soll sich bei der Kiste um eine Black Box, einen Transponder und eine IFF (Abkürzung für "Freund/Feind"-Erkennung) handeln. Wo und wann dieses "Wunderding" zu erhalten sein wird, welche Größe es haben und -natürlich- welcher Preis zu entrichten sein wird, alles noch im Dunkel.

    Traurig, wie unser schönes Hobby Zug um Zug kaputt gemacht wird.

    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  4. #169
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    801
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Para Beitrag anzeigen
    Es soll sich bei der Kiste um eine Black Box, einen Transponder und eine IFF (Abkürzung für "Freund/Feind"-Erkennung) handeln.
    Automatic Dependent Surveillance - Broadcast nennt sich das Hexenwerk.
    Freund - Feind Erkennung ist aber ganz tief aus der Nato Mottenkiste , das dürfte eher die Registrierung des Fliegers sein die es in Frankreich gibt.

    Warum man das generell vorschreiben will ist mir aber etwas Rätselhaft.


    Gruß Horst
    Like it!

  5. #170
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Horst,

    Zitat Zitat von HPR40 Beitrag anzeigen
    Automatic Dependent Surveillance - Broadcast nennt sich das Hexenwerk.
    Danke für die Ergänzung. Bin halt kein Techniker

    Zitat Zitat von HPR40 Beitrag anzeigen
    Freund - Feind Erkennung ist aber ganz tief aus der Nato Mottenkiste , das dürfte eher die Registrierung des Fliegers sein die es in Frankreich gibt.
    Wird aber in der Regelung als IFF als "Abbrévation de Identification Friend or Foe" bezeichnet. Mal abwarten, wie das dann tatsächlich aussehen wird.

    Zitat Zitat von HPR40 Beitrag anzeigen
    Warum man das generell vorschreiben will ist mir aber etwas Rätselhaft.
    Wie ich schon andernorts dargelegt habe, wird Frankreich zentral von einer ENA-Machstruktur (manche würden auch Mafia dazu sagen) beherrscht. Die sehen immer und überall Gefahren für die "nationale Souveränität" und meinen aber damit ihre Pfründe. Die Staatsräson steht dabei über allem. Manchmal sogar über Recht und Gesetz (hier nur ein Beispiel von sehr vielen: die Affaire "Rainbow Warrior").

    Was mir jedoch am meisten zu Denken gibt, ist die Tatsache, dass die Verbände mal wieder nichts auf die Reihe gebracht haben und auch die (vermeintliche) europäische Regelung damit ausgehölt und so vom Tisch ist.
    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  6. #171
    User
    Registriert seit
    17.12.2006
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Para,

    ich spreche leider kein Französisch, aber wenn man das PDF per Google übersetzt steht dort folgende Einschränkung:

    " Kunst. R. 20-29-5. - von der Verpflichtung befreit sind, mit einem elektronischen Meldegerät ausgestattet zu sein
    oder digitale Flugzeuge, die ohne Personen an Bord fliegen:
    "1 o Bei Verwendung zu Erholungszwecken und Fernsteuerung durch ein Telepilotenmitglied eines Verbands
    Mitglied der auf nationaler Ebene anerkannten Föderation für Modellflugzeuge
    gemäß Artikel D. 510-3 des Kodex
    der Zivilluftfahrt oder an einen Sportverband, einschließlich eines vom zuständigen Minister genehmigten Modellflugzeugs
    Sport in Anwendung von Artikel L. 131-8 des Sportgesetzbuchs in einer durch Dekret als Eröffnungszone festgelegten Tätigkeitszone
    Recht auf diese Ausnahme und durch Luftfahrtinformationen veröffentlicht;
    "2 o Bei Verwendung in geschlossenen und überdachten Räumen

    Wenn wirklich jeder einen solchen Transponder braucht, gibt es ein Reiseziel weniger.

    Gruß
    Michael
    Like it!

  7. #172
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard M. Google etc.

    Hallo Michael,

    Zitat Zitat von muifarlo Beitrag anzeigen
    ich spreche leider kein Französischl
    ...das ist kein Problem. Hier sind genügend Forenten, die helfen können...
    Zitat Zitat von muifarlo Beitrag anzeigen
    aber wenn man das PDF per Google übersetzt
    ... das mit den Übersetzungsprogrammen ist halt so eine Sache...wenn man das Ergebnis liest, muss einem der alte Faust in den Sinn kommen -und, Herr Google ist nun mal auch noch Amerikaner
    Zitat Zitat von muifarlo Beitrag anzeigen
    steht dort folgende Einschränkung:
    Die Regelung gilt: sur l’ensemble du territoire, pour tous les sites non déclarés mais également pour trente-six terrains FFAM ou UFOLEP trop proches d’installations sensibles....(...auf dem ganzen Gebiet [...von Frankreich], auf allen nicht angemeldeten Geländen [die uns hier natürlich interessierenden sind die Hangfluggebiete und die sind meist solche Gebiete] aber auch auf sechsunddreisig Geländen [der] FFAM oder UFOLEP, die zu dicht an sensiblen Einrichtungen sind...

    Zitat Zitat von muifarlo Beitrag anzeigen
    Wenn wirklich jeder einen solchen Transponder braucht, gibt es ein Reiseziel weniger.
    ...zumindest, was Willd-und Hangfliegen betrifft

    Gruß
    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  8. #173
    User
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    336
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist aber eine fiese Entwicklung für die Sparte Hangflug in Frankreich. .....eigentlich wollte ich in den französischen Seealpen bei Mistral noch mal richtig schnell fliegen. ....die französischen Anzeigen sind leider auch immer richtig teuer.....da ist man schnell mal 10000 Euro los.......das gilt zum Beispiel beim Einfliegen von Nationalparks mit dem Segelflugzeug....und diese Anzeigen gab es schon.....

    Und dabei muss man noch nicht einmal jemanden gefährden, geschweige jemanden verletzen.....

    Echt traurig. ......

    Ich hoffe.....die Spanier sind nicht so verrückt. ...aber für die kommerziellen Drohnennutzung haben sie bei Verstoß auch bis ca. 20000 Euro als Strafe im Gesetz verankert.....

    Normalerweise würde ich sagen Wayne interessierts...wenn ich am Popo der Welt mein Modell am Hang fliege.....aber in Frankreich kann das richtig weh tun.......

    Verrückte Welt.......
    Like it!

  9. #174
    User
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    635
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    216
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Demnach scheinen ja immerhin die Vereinsflieger ausgenommen zu sein.

    Auch weil nicht jeder jederzeit von Google nackig gemacht werden will, empfiehlt sich das deutsche

    www.Deepl.com

    für Übersetzungen.
    Like it!

  10. #175
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salut Eduard,

    Zitat Zitat von Edouard Dabert Beitrag anzeigen
    Demnach scheinen ja immerhin die Vereinsflieger ausgenommen zu sein.
    Jaein! Siehe oben. Es gibt (derzeit) 36 (Vereins-)Gelände, die auch von dem Schwachsinn betroffen sind!

    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  11. #176
    User
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das war's dann wohl mit Modellflugurlaub in Frankreich.

    Ausländer(Europäer) dürfen ab nächsten Jahr nur noch mit französischer Überwachungselektronik in Frankreich fliegen.
    Auch auf zugelassenen Plätzen da wo der Franzose ohne Überschungselektronik fliegen darf, muss unsere einer blinkend und Piepsend sein Spielzeug an den anderen Leuten vorbei manövrieren.
    Wenigstens eine Ausnahme gibt es... Wenn wir Aussätzigen mal bei einem Wettbewerb mitmachen dürfen. Kommt ja zum Glück täglich vor, im Urlaub.

    Vive L'Europe
    Like it!

  12. #177
    User Avatar von gufi
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Traurig, wenn das so ist.
    Und ich dachte immer sowas würde doch gar nicht gehen. Bei der deutschen Maut durften ja auch keine europäischen Mitbürger benachteiligt werden.
    Hier sollen aber jetzt alle nichtfranzösischen Modellflieger benachteiligt werden. Man könnte jetzt interpretieren, dass die europäischen Nachbarn der Franzosen gefährlicher sind als die Franzosen selber .
    Hast du mal eine Quelle dazu, du hast ja schon irgendwo gefunden wo es steht.

    Auf der Seite wo man seine Modelle registrieren muss, kann ich bis gerade eben nur ersehen, dass ab 01. Mai 2020 für alle die Pflicht für diese elektronischen Geräte kommt.
    Dort steht auch: Modelle die bis 30.04.2020 registriert sind müssen diese Ausrüstung erst ab 01. November 2020 vorweisen.
    Geändert von gufi (23.11.2019 um 13:12 Uhr) Grund: Information ergänzt
    Freundliche Grüße Christoph
    Like it!

  13. #178
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=Hughes_D;4903342]

    Hast Du dafür eine Quelle? Nach meiner: https://finesseplus.files.wordpress...._0255_0021.pdf ist das nicht ersichtlich.
    Gruß Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  14. #179
    User
    Registriert seit
    29.04.2004
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    748
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!
    Geändert von rdeutsch (24.11.2019 um 13:47 Uhr) Grund: Nachtrag Ausschnitt Bestimmungen
    Like it!

  15. #180
    User Avatar von gufi
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ja, das mit der Schonfrist bis 1. November für bis 31.04.2020 registrierte Modelle habe ich ja weiter oben geschrieben.
    Die nächste Saison scheint für alle also noch einfach zu sein.

    Wie es aber aussieht, sollen spätestens ab 01. November Mitglieder eines französischen Modellflugverbands von der Ausrüstung mit elektronischen Warntechniken ausgenommen werden (wenn es sich um Freizeitzwecke handelt).
    Da man nun als Ausländer in Frankreich eher nicht Mitglied im dortigen Modellflugverband ist, hat man also erst mal Pech gehabt. So verstehe ich das jedenfalls.

    Es sei denn, die Verbände und die Politik bekommen das mit der europäischen Harmonisierung und der gegenseitigen vollständigen Anerkennung ihrer Verbandsmitglieder bald hin. Da ist ja was im Gange, wenn ich mich richtig entsinne, oder?
    Freundliche Grüße Christoph
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Modellflug in Frankreich
    Von Dieter. im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2019, 22:01
  2. Gesetzgebung für Modellfliegen in Dänemark
    Von Regnar Petersen im Forum Hangflug
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 14:05
  3. Modellflugrecht für Frankreich und Italien
    Von .Claus im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 19:35
  4. Fernsteuerung für Modellflug in Frankreich
    Von Minus3KB im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 22:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •