Anzeige Anzeige
www.wing-tips.at   www.sansibear.de
Seite 10 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 205

Thema: Gesetzgebung für Modellflug in Frankreich

  1. #136
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.421
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hei Obi !!

    Gut so...

    Das nenne ich Teamarbeit
    und oben drauf ohne Bruxelles

    Asterix
    Like it!

  2. #137
    User Avatar von gruni
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    815
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rdeutsch Beitrag anzeigen
    Hallo Asterix

    Konntest du die Online-Prüfung schon ablegen?
    Meine Segler konnte ich registrieren, aber sobald ich den Online-Test durchführen möchte wird die Meldung "You are not a natural person()" angezeigt.

    Vielleicht eine Idee?
    Anfrage-Email an Fox Alpahtango ist gesendet, aber leider noch keine Antwort erhalten.

    lg Robert
    Hallo,
    ich habe mich ebenfalls registriert, aber bin dann immer noch keine natürliche Person...

    Grüsse Gruni
    Finga wech, dat muss so...
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    29.04.2004
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    748
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gruni

    Mittlerweile konnte ich die Prüfung erfolgreich ablegen.
    Auf meine Emailanfrage an den Support erhielt ich einen Tag später die Antwort mit der Frage, ob sich ein Supportmitarbeiter telefonisch bei mir melden könne. Wir haben dann ca. 15Minuten telefoniert (meine Anmeldung beim Konto war richtig) und danach meinte der ratlose Support, er müsse ca. 1 Stunde Zeit haben. Danach solle ich mich wieder anmelden, wobei ich dann ein neues Passwort erstellen müsse. Nach ca. einer Stunde habe ich es dann probiert und siehe da, ich konnte den Test problemlos hinter mich bringen. Scheinbar hat der Support doch irgendwas an meinem Konto in Ordnung gefrimselt.
    Nur zur Info - die Website scheinbar zwei separate "Konten" für die jeweilige Sprache zu führen, d.h. wenn man sich in Franz. die Schulungsvideos angesehen hat und dann auf Englisch umschaltet, muss man die Videos nochmals von Vorne durchgehen. Zumindest war es bei mir so. Auch konnte ich den Test nur in Englisch absolvieren. Die franz. Version wurde bei mir immer noch als "...not natural Person" freigegeben.

    Zur Beruhigung (Info vom Supportmitarbeiter): bei 99.99% funktioniert die Kontoeinrichtung und über 20'000 haben den Test schon absolviert.

    Wünsche dir gutes Gelingen und Gruss,
    Robert
    Like it!

  4. #139
    User Avatar von gruni
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    815
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    vielen Dank für die Info. Mal sehen, ob die Zeit das Problem "löst", ansonsten werde ich mal den Support kontaktieren.

    Allen noch ein schönes WE und nen guten Rutsch ins 2019.

    Gruss, Gruni
    Finga wech, dat muss so...
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich stand die letzten Tage auch ein paar mal im Kontakt mit der Hotline.
    Man hat dort immer schnell auf e-mails reagiert.
    Nachdem sich dort ein Server aufgehängt hatte, war das Problem bei mir auch, dass ich keine juristische Person war.
    Geholfen hat dann:
    - Cookies löschen
    - Cache leeren
    - Browser neu starten
    Hat den Nachteil, dass man sowohl Erklärvideos und das Training nochmal machen muss.
    Bei der Prüfung müssen alle 20 Fragen richtig beantwortet werden; man kann sie aber sofort wiederholen.
    Also schön die Antworten aufschreiben und nach 2-3 Durchgängen klappt's dann.
    Ihnen auch noch einen schönen Tag Sir!
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    132
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Website?

    Kann bitte jemand die Website posten, wo ich die "Prpfubg" ablege ?
    Danke
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.421
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    31
    2 Nicht erlaubt!

    Standard ...

    ...

    Du must halt mal ein bisschen lesen.

    Etwas weiter oben stehen die Webseite der FFAM und der GGAC // Alphatango.

    Asterix
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    08.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    784
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    oder hier: https://alphatango.aviation-civile.gouv.fr

    LG obelix

    ... der alle Lösungen für den nächsten Prüfungsdurchgang in fünf Jahren notiert hat.
    Andere warten ....... wir TOONS ! TOONS im RCN - Magazin
    FS 4000-Ersatzteile, Rumpf mit Leitwerken und FS-14-Rumpf m. Leitwerk zum Verkauf---------------------Verkaufe Toons elektrisch
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    132
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch @obelix-xxl

    DANKE !!
    Werde mich an die "Arbeit" machen
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Dude Beitrag anzeigen
    Bei der Prüfung müssen alle 20 Fragen richtig beantwortet werden; man kann sie aber sofort wiederholen.
    Also schön die Antworten aufschreiben und nach 2-3 Durchgängen klappt's dann.
    Aber aufpassen. Die Anworten ändern ihre Position bei jedem Durchgang.
    Also: am Besten, die (angeklickten) Antworten als Bild kopieren und in einer Datei spreichern. Dann kann man bei Bedarf die "falschen" Antworten heraus filtern und im nächsten Durchgang durch die relevanten ersetzen (es besteht kein Wiederholungs- oder Zeitlimit). Wenn jemand die Prüfung auf F machen will, kann er sich bei mir per PN melden. Ich habe die (richtigen) Antworten.

    Und nicht vergessen: nach der Prüfung müssen die eingesetzten Modelle, die mehr als 800gr Masse aufweisen, bei AlphaTango registriert und die von dort zugeteilte "Zulassungs-"Nummer am Modell so befestigt werden, dass sie aus 30cm Entfernung gelesen werden können (es gibt wenige Ausnahmen. Z.B. bei Scale.Modellen). Zur Hersellung der Aufkleber verwende ich einen Brother-Labeldrucker mit einem 6mm Band.
    Bei der Eingabe in die Tabelle ist es unschädlich, wenn ein Modell, das z.B. unter 800gr wiegt, unter der Katogorie (Plage de masse) 800g<=M<=2KG registriert wird. Umgekehrt (z.B. Modell wiegt über 4KG wird aber in der Kategorie bis 2Kg angemeldet, ist nicht zulässig und kann kostspielige Konsequenzen haben (mehr ist unschädlich, weniger unzulässig). Man muss das alles nicht verstehen. Die ENA-Mafia hat mal wieder ohne Sinn, Kenntnnis und Verstand zugeschlagen. Man muss leider auch davon ausgehen, dass die Police Nationale das überwachen wird. Und die diskutieren nicht gerne...
    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    635
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    216
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Schilder müssen nicht feuerfest sein, wie in Deutschland?
    Und weiß jemand, ob nicht der deutsche Kenntnisnachweis ausreicht?
    Gibt es neues zur Höhen- und kg-Grenze?
    Ein Wiki-Artikel wäre echt prima ...
    Like it!

  12. #147
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    3.313
    Daumen erhalten
    196
    Daumen vergeben
    244
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Edouard Dabert Beitrag anzeigen
    Und weiß jemand, ob nicht der deutsche Kenntnisnachweis ausreicht?
    Warum sollte er?
    Werden darin für Frankreich gültige Kenntnisse abgefragt?
    Ich denke das sollte eingängig sein...oder?
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    75
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Martin Greiner Beitrag anzeigen
    Ich denke das sollte eingängig sein...oder?
    Ist es nicht.
    Oder machst du auch dein Autoführerschein bei jedem EU-Grenzübertritt neu?

    Egal. Dafür haben wir im Moment keinen Krieg, müssen an der Grenze nicht mehr warten(wenn man nicht gerade eine neuen Führerschen machen muss) und die schwierigen Rechenaufgaben beim Eiskaufen fallen auch weg. Waren da noch irgendwelche Vorteile die ich vergessen habe
    Like it!

  14. #149
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    3.313
    Daumen erhalten
    196
    Daumen vergeben
    244
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hughes_D Beitrag anzeigen
    Ist es nicht.
    Oder machst du auch dein Autoführerschein bei jedem EU-Grenzübertritt neu?

    Egal. Dafür haben wir im Moment keinen Krieg, müssen an der Grenze nicht mehr warten(wenn man nicht gerade eine neuen Führerschen machen muss) und die schwierigen Rechenaufgaben beim Eiskaufen fallen auch weg. Waren da noch irgendwelche Vorteile die ich vergessen habe
    Das mit dem Führerschein zu vergleichen hinkt gewaltig.
    Ok, fragen wir anders - wird denn beispielsweise der dänische Kenntnisnachweis in Deutschland akzeptiert?
    Nein? Ja warum denn nicht, wenn Dänen mit dänischem Führerschein in Deutschland fahren?

    Mir erschließt sich nicht weshalb es mit deutschem Kenntnisnachweis im Ausland anders sein sollte.
    Weil es der Deutsche ist und der ist besser als alle anderen?

    Und da sich unsere Modellflugverbände standhaft weigern länderspezifische Informationen bereitzustellen wird es auch so schnell nix werden.
    Denn im Gegensatz zum ADAC wo man länderspezifische Unterschiede recht einfach nachlesen kann ist im Modellflug nix da - und auch keine Bereitschaft dazu.
    Somit bleibt der Kenntnisnachweis nur national, denn weiterreichende Infos werden schlicht nicht bereitgestellt.
    Einfache Formel - nix wissen = nix machen...
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    423
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das ist nationales Recht

    Martin hat absolut Recht!
    Hier werden (mal wieder) die sprichwörtlichen Äpfel mit Birnen verglichen. Schengen, Führerscheine etc. sind hier überhaupt nicht relevant.
    1. est gibt (noch) keine europäische Übereinkunft, die (möglicherweise) gleiche Bedingungen für die Modellflieger der Mitgliedsstaaten und u. U. assozierter Staaten vorsehen würde
    2. jedes Land entscheidet in seiner Autonomie über seine nationale Rechtsetzung. Davon haben D, F und andere Staaten Gebrauch gemacht
    3. damit gelten diese Gesetze nur und ausschließlich in dem Staat, der sie in seiner Souveränität erlassen hat.
    4. Staaten können Vereinbarungen mit anderen Staaten über die gegenseitige Anerkennung von bestimmten Rechtssätzen treffen (das sind dann in aller Regel völkerrechtliche Verträge). Das liegt hier jedoch nicht vor. Wie Martin schon richtig bemerkte, sind sich ja noch nicht einmal die Verbände einig (da das Ganze jedoch auf Gesetzen basiert, werden Vereinbarungen über die gegenseitige Anerkennung der Kenntnisnachweise, Registrierungen etc. zwischen den Verbänden m. E. nicht ausreichen; die sind hierzu nicht legitimert, bestehende Gesetze wie auch immer zu ändern). Warum sollten aber die Staaten initiativ werden? Die Politikerwerden von sich aus auch keinen Handlungsbedarf erkennen.

    Also bleibt es bis zu einer einheitichen Regelung (s.o.) bei den von Martin schon geäußerten Vorschriften, ob das einigen gefällt oder nicht: in Deutschland gilt nur der deutsche Kenntnisnachweis, in Frankteich der französiche etc. Dito auch das Registierungsverfahren. In Deutschland sind die unzerstöbaren Namens-/Adressschilder Pflicht, in Frankreich, die durch AlphaTango zugewiesenen spezifische Registriernummer, die grundsätzlich aus 30cm Entfernung lesbar irgendwo am Modell angebracht sein muss (bei Scalemodellen auch innerhalb des Rumpfes). Alles andere ist Wunschtraum.

    Para
    Frage an einen Anwalt: "Ist das gesetzlich erlaubt?"
    Antwort: "Nach dem gesunden Menschenverstand: Ja. Aber das Gesetz und der gesunde Menschenverstand haben nicht immer was miteinander zu tun." q.e.d.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Modellflug in Frankreich
    Von Dieter. im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2019, 22:01
  2. Gesetzgebung für Modellfliegen in Dänemark
    Von Regnar Petersen im Forum Hangflug
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 14:05
  3. Modellflugrecht für Frankreich und Italien
    Von .Claus im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 19:35
  4. Fernsteuerung für Modellflug in Frankreich
    Von Minus3KB im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 22:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •