Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 63 von 63

Thema: Neuer Katamaran

  1. #61
    User
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.926
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Noch ein paar Fotos vom letzten Segeln am Samstag.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_8636.JPG 
Hits:	17 
Größe:	752,7 KB 
ID:	2174130Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_8621.JPG 
Hits:	18 
Größe:	840,8 KB 
ID:	2174126Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_8628.JPG 
Hits:	14 
Größe:	756,1 KB 
ID:	2174127Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_8631.JPG 
Hits:	21 
Größe:	681,0 KB 
ID:	2174128Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_8632.JPG 
Hits:	16 
Größe:	695,0 KB 
ID:	2174129
    Copyright Jonas
    Gesegelt habe ich auf dem großen Teich im Kleinen Kiel. Ist wohl gegenüber z.B. Gosport größer, hat aber wie zu sehen ist, rundum Bäume und da hinter sehr hohe Häuser. Ist dann wie auf der Alster, wenn da im Atlantic ein Fenster geöffnet wird, hat man einen Winddreher.

    Nach weiterem Segeln diese Woche ist immer wieder ein Problem mit den Foils aufgetreten, entweder Raumschots eine Bö bei der der Steven, obwohl vorher auf Foils, danach im Wasser aufschlug oder wie beim 4. Foto der Luvfoil aus dem Wasser kam- und das soll er nicht. Abends nach verschiedener Rumspielerei mit einem Foil stellte sich heraus, dass bei großer Belastung die Führungskugellager im Kielbereich zu stark belastet werden und nicht mehr drehen wollen. Das Problem liegt wohl darin, dass die Kugellager einen Innendurchmesser mit 2mm keine große Belastung nicht mehr drehen wollen; und größere sind für das System nicht zu groß sind und dadurch der Winkel kleiner wird. Und der ist schon zu klein.
    Gruß Michael (GER09)
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.926
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Beim Rumspielen mit den Foils fiel mir auf, dass bei hoher Belastung der Foils das Drehen mehr oder weniger nicht möglich ist. Das Problem liegt wohl an den Kugellagern, die im oberen Bereich das Drehen des Foils ermöglichen, es sind Kugellager mit Außen 5mm und Innen 2mm Durchmesser. Wenn die zu stark belastet werden, merkt man, dass die Kugellager verformbar sind. Deshalb müssen da jetzt Kugellager mit Außendurchmesser 9mm und Innen 4mm rein. Die Führung ist etwas länger und dadurch ist der Drehwinkel fast genau so groß, wie vorher. Um die Kugellager aufnehmen zu können, ist die Führung jetzt 12mm dick, da ist das Problem, das der Schacht nur 8mm Breite hat.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	31.JPG 
Hits:	11 
Größe:	763,7 KB 
ID:	2184319
    Die Führung für die Kugellager liegt jetzt außerhalb des Rumpfes und ist etwas länger als die Kugellagerführung vorher. Das bedeutet, dass wenn der Kat mit dem Rumpf im Wasser ist, wird der Glotz durchs Wasser gezogen.

    Zudem habe ich noch ein größeres Ruder für die 45°-Foils gebaut.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	32.JPG 
Hits:	7 
Größe:	732,7 KB 
ID:	2184320
    Unten das für die L-Foils, oben das Neue, wesentlich länger und breiter.

    Gestern war der Wind (und das Wetter) endlich so, dass ich am Kleinen Kiel segeln konnte. Am Anfang guter Wind mit etwa 2-3 Bft., aber, da es sich um den Kleinen Kiel handelt, ist der Wind böig und sehr am Drehen. Großes Rigg drauf, Kat ins Wasser und es ging los. Und die Foiles funktionierten. Auch als der Wind etwas zunahm und ich auf Rigg 2 wechselte, hatte ich mit den Foils kein Problem, sie drehten und haben sich nicht verhakt. Das was wieder auffällt, ist, das die Luvfoils bei mehr Wind in unglücklichem Zustand aus dem Wasser kommen, siehe viertes Foto bei Beitrag vorher. Und das sollen sie nicht. Ob da das Problem an den unsymmetrischen Foilproblemen liegt, der Drehwinkel zu klein ist oder der Drehpunkt nicht stimmt; keine Ahnung. Muss ich mal weiterdenken und weiterprobieren. Was aber überhaupt nicht funktioniert ist, ist mit einem zu dichten Großsegelachterliek zu wenden, wenn die Wende misslingt, war es fast nicht möglich, den Kat aus dem Wind zu bekommen, doof.

    Zum Schluss habe ich dann noch das große Ruder probiert und war begeistert. Wenden war wesentlich einfacher, hatte aber den Nachteil, dass der Kat jetzt wieder gnadenlos leegierig ist. Zeigt wieder, dass die die Flosse nicht lang genug sind, denn dieses Problem besteht immer noch. Zum Probieren der 45°-Foils bin ich gar nicht mehr gekommen, habe bis halb Fünf gesegelt und da der Wind zu Ende ging, habe ich aufgehört. Weil das Segeln mit den L-Foils (glaube ich) irgendwann dazu kommt, dass man an der Kreuz auf Foils kommen kann, kam ich gar nicht darauf mit den 45°-Foils anzufangen. Vielleicht ist man mit den L-Foils Raumschots nicht so schnell, wie die 45°-Foils, aber man ist wesentlich schneller an der Kreuz. Ich habe bis Gosport ja noch ein halbes Jahr Zeit.
    Gruß Michael (GER09)
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.926
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für mich ist die Segelsaison beendet. Wir haben jetzt zwar Sonnenschein, 3Bft., aber nur 10°C, Brrrr. Ist mir zu kalt, mit dem Fahrrad hin, Aufbauen, Segeln, Abbauen, mit dem Fahrrad wieder nach Hause fahren. Früher als ich noch jung und dynamisch war und IOM gesegelt hatte, wurde auch bei 0°C gesegelt.

    Das was ich im Moment noch für diesen Kat noch mache, sind Negativformen für neue Foils, bei dem die Gesamttiefe 28cm werden wird. Und da die Formen in 3-D-Bauen erstellt werden, dauert das noch. Ich hoffe, dass wir im Frühjahr brauchbares Wetter haben, dass ich die Foils vor Gosport noch testen kann.
    Gruß Michael (GER09)
    Like it!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Katamaran
    Von Walter Ludwig im Forum Multihulls
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 23:02
  2. Katamaran
    Von Dominik89 im Forum Multihulls
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 19:09
  3. Katamaran
    Von zipfelchaeppli im Forum Multihulls
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 16:21
  4. katamaran
    Von SB 13 im Forum Segelschiffe allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 21:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •