Anzeige Anzeige
www.cefics.com   www.hacker-motor.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30

Thema: Camo H1.5 Opale Paramodels

  1. #16
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe heute meinen camo bekommen und sogleich an mein Hacker evo gurtzeug mit A30-8xl gehängt. Ich habe kunststoffarme verbaut und einen sehr kleinen Schlüsselring am Ende der arme.
    Ich stelle die bremsleinen perfekt ein und mache dann am Ende eine schlaufe.
    So kann ich mehrere Schirme mit meinem evo gurtzeug fliegen, kann schnell umhängen, und brauche die Leinen nicht mehr neu einstellen.

    Leider konnte ich den camo heute kaum testen, da es zu windig war. Habe den 4s 5000er akkueinbau gegeben und zusätzlich noch 300g Blei. Das genaue Gewicht der gondel muss ich mal abwiegen.
    Eins kann ich jetzt sicher sagen, der Schirm lässt sich total Easy aufziehen und ist sehr klappstabil, gerade bei den heutigen Bedingungen.

    Dann wurde der Wind aber so kräftig, dass es mir den Schirm öfters an der vorderkante einklappte, worauf ich beschlossen habe, meine weiteren Tests auf ruhigere Tage zu verschieben.

    Aus welchem Material mein Schirm jetzt genau ist kann ich als Laie nicht beurteilen. Wirkt aber Super verarbeitet und das Design schaut echt geil aus.
    Lg Stefan
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    578
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Camo H1.5

    @ all

    An Sascha erst mal Danke für die Berichtigung ‚'Deiner gemachten Aussagen, auch wenn im obigen Teil sehr viel top offic war, welcher sicherlich nicht in den Camo thread sondern in einen eigenen thread zu schreiben gewesen wäre.

    Wir sehen das sehr sportlich und das Beste an der ganzen Geschichte ist doch, das auch nach außen hin sichtbar wird, das beteiligte Firmen mit einander sprechen können und zweitens der Pilotenspaß mit seinem jeweiligen Modell im Vordergrund stehen sollte.


    Weder eine Geschäftsführung von Skyman hat uns angerufen, genauso wenig wie Skyman diesen für uns herstellt oder irgendwas mit dem Camo H1.5 zu tun hat. Skyman ist ein Brandname und keinerlei Manufaktur.


    Wie bereits geschrieben, werden einige Opale Paraglider bereits schon länger in der gleichen Manufaktur hergestellt, in welcher zwischenzeitlich auch die RC-Skyman hergestellt werden um eine gleich gute Verarbeitung wie die Paraglider von Opale zu erreichen. Aber auch hier gilt, man bekommt was man in der Manufaktur bestellt. Diese Manufaktur ist eine der bedeutendsten Hersteller für Gleitschirme für viele namhafte verschiedene Brands.

    Das beim Skyman verwendeteTuch gibt es bereits seit zig Jahren und wurde bisher so noch nicht bei den RC-Paraglidern eingesetzt. Bis vor kurzem war dieses Tuch für den RC Bereich für jeden erhältlich. Aber selbstverständlich halten wir uns sehr fair nach Kenntnisstand an mündlich zugesicherte Zusagen wenn die einen Mitbewerber betreffen.

    Hierfür gibt es auch keinerlei Grund dagegen zu verstoßen den 10D und 22D wird von vielen Stoffherstellern angeboten in verschiedenen Oberflächenbehandlungen bis hin zur zweifachen Oberflächenbehandlung.. Opale Paramodels arbeitet sehr eng mit verschiedenen internationalen Stoffherstellern zusammen wie auch dem sehr großen Anbieter aus Frankreich Porcher Sports. Engste Kontakte zu maßgebenden technischen Mitarbeitern garantieren uns Informationen auf erster Ebene.

    10D und 22D werden wir auch zukünftig beim Camo H1.5 verwenden.

    Für die Paraglider von Opale können bis zu 3-4 verschiedene Stoffe entsprechend Ihrer Eigenschaften verarbeitet werden. Gerade dieser Mix aus Materialien in Verbindung mit der hauseigenen Opale Konstruktion bringt das typisch stabile Profil der Modellgleitschirme von Opale.

    Entscheidend für den Flugspaß ist das Design und somit die Konstruktion der RC-Paraglider.im Gesamten. Da kann ein leichtes Tuch eventuell hilfreich sein, ist jedoch nur ein kleiner Baustein vom Gesamtpaket. Sicherlich werden wir unsere Schlüsselkompetenzen zu erfolgreichen Modellgleitschirmen die weltweit geflogen werden, hier nicht veröffentlichen.

    Entgegen einiger anderen Brandnamen im RC-Paraglidermarkt hat Opale Paramodels mit Mathieu Charles eigene Konstruktionen und Designs auf den Markt gebracht, die vielfach in einigen Teilen von anderen übernommen wurden. Opale hat noch nie einen fertigen Gleitschirm aus dem manntragenden Bereichen genommen und diesen auf RC-Modellgleitschirmgröße skaliert. Genau das Gegenteil ist bereits der Fall gewesen. Aus Rc-Modellen wurden manntragende Paraglider. Es werden alle Paraglider von Mathieu Charles selbst entworfen und im Team getestet unter allen Bedingungen. Ich selbst bin hierbei sehr nah am Geschehen dran um nicht zu sagen direkt beteiligt.

    Nicht zu vergessen das Opale Paramodels im RC-Bereich als erster Hersteller die Singleskin Technologie und die Hybridtechnik für die RC-Modellgleitschirme auf den Markt gebracht hat. Diese Pionierleistung wurde bereits von der Fachpresse erkannt und nicht umsonst werden wir von dritter Seite als „die Referenz“ bezeichnet. Dies alles kommt nicht von ungefähr.

    Sicherlich wird noch das ein oder andere Video auch hier im RCN erscheinen nachdem mehr Schirme ausgeliefert wurden. Die ersten beiden Lieferungen sind bereits jeweils direkt verkauft gewesen.

    Und nun wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Fliegen und bei der Wahl Eurer Modelle. Und wenns ein Camo H1.5 werden sollte dann wird er aus einem Mix von 10D und 22D Tuch geliefert.

    Viele Grüße
    Frank
    www.karorace.de RC-Paraglider, RC-SkyDiver & Safetech Facebook KaroRace
    Facebook-Gruppe: RC-Paragliding D-A-CH und RC SkyDiver Opale Paramodels und RC-Paraglider BÖRSE
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    19.10.2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fun am Abend mit Camo 1.5

    Das ist wohl die Freude und Spass, die Frank angesprochen hat.
    Diesen kann ich nur bestätigen, siehe Video.
    Geniale Konstruktion.
    Mehr Flugberichte und Details kommen noch, zusammen mit Videos von SwissAlps.
    Liebe Grüsse Andi

    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gerade eben noch ein wenig geflogen. Leider zieht der Schirm im Motorflug stark nach links. Liegt glaub ich am Drehmoment.
    Leinen sind sonst richtig eingestellt.
    Der Camo fliegt sich echt schön.
    Hier ein paar Bilder die ich während dem fliegen mit einer Hand geschossen habe.




    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    24.12.2017
    Ort
    Rippberg
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit wieviel S bist denn geflogen ? Ich vermute mal beim Hackergurtzeug mit 4S.
    Wir fliegen ihn mit 5S und 6S und der geht kerzengerade vorwärts. Entweder liegt es am Propkäfig und Gurtzeug, das von Opale hat ja einen Art Drall in den Verstrebungen beim Propkäfig was dem Drehmoment entgegenwirkt. Andere Möglichkeit wäre noch Bremsleinen unterschiedlich eingestellt und er bremst einseitig an.
    Ich persönlich konnte noch keinerlei Tendenz zum Kurvenflug unter Motoreinsatz feststellen.
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fliege wie du vermutet hast mit 4s.
    Der Opale propkäfig ist schon geordert und die Opale Luftschraube auch.

    Ich glaube das wird helfen. An den bremsleinen liegt es sicherlich nicht.
    Ich fliege meinen power1.1 auch mit hackergurtzeug und Opale Käfig. Der geht auch schnurgerade.

    Ich bin zuversichtlich. Das wird sicher. Freue mich schon auf die neuen teile und werde dann weiter berichten und in der Zwischenzeit einfach gegenlenken ;-)

    Lg Stefan
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    24.12.2017
    Ort
    Rippberg
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ahh, siehst du, da war meine Vermutung gar nicht so verkehrt mit dem Propkäfig wenn du beim 1.1 auch die Erfahrung schon gemacht hast. Sollte man gar nicht glauben was manchmal so Kleinigkeiten im Detail ausmachen können. Deshalb setze ich meist immer auf die kpl. Komponenten eines Herstellers, Hacker Schirme mit Hackergurtzeug und Opale eben mit Opalegurtzeug, so bin ich zumindest immer gut gefahren. Mann kann bestimmt sich auch div. zusammenbasteln ob es am Ende besser oder schlechter ist muß man eben testen.
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So ist es.
    Ich Fliege Hacker und Opale. Und da ich die Hacker teile schon habe, verwende ih diese für unterschiedliche Schirme weiter.
    Fliege den power 1.1 an einem evo gurtzeug mit Eigenbau Alu Sitz.
    Und das evo mit Metallsitz mit dem free v1,V2 und jetzt auch camo.
    Alle gurtzeuges mit 4s um Flexibel zu bleiben. Ich möchte nicht zu viele Akkus zu Hause haben, und da ich ja auch noch motormodelle, e Segler, nurflügler und helis fliege kommt eh schon viel zusammen.

    Aber jetzt zurück zum Thema:CAMO

    Lg Stefan
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin heute wieder geflogen.
    Der Schirm ist echt genial. Macht total Spaß.
    Jetzt bin ich echt neugierig auf den neuen käfig.
    Habe gerade bei meinen gurtzeug längere Schrauben montiert, damit ih dann den neuen Käfig leich montieren kann wenn er da ist.

    Welches gurtzeug fliegt ihr so? Das M3 sieht echt gut aus. Wie ist es da mit dem akkuwechsel. Wie ist der
    Pilot mit gurtzeug drauf montiert.
    habt ihr da ein paar Fotos.
    Lg
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    anbei ein zwei Bilder zum M3 mit Ben. Ich habe lange getüftelt um die Einbauten vollständig auf Scaleniveau zu bekommen. Der Akkuwechsel gestaltet sich sehr einfach über den Reißverschluss im Gurtzeug oben. Ich fliege mit 3 und 4S Akkus, die gehen problemlos ins Backpack. Entsprechende Akkus mit bis 6S und eben dann weniger Kapazität gehen natürlich auch rein. So kann man alle Motorvarianten verwenden ich fliege Derzeit einen A30-10L mit der Opae Prop.

    Auf den Bilden sind die Modifikationen beim Zusammenbau zu erkennen, diese erschließen sich dann, wenn man das M3 nach Anleitung aufbaut, daher gehe ich jetzt hier nicht weiter darauf ein.

    Einziger Punkt der direkt zu erwähnen ist, sind die Arme, welche länger sind als die mitgelieferten Scalearme und auch von der Breite her enger bauen. Das ist daher interessant, weil sich dadurch eine Bremsleinenführung ergibt, welche sich nicht mehr an der Aufhängung verhängen kann. Die vorne angebrachte Acroumlenkung dient übrigens NICHT zur Acroumlenkung sondern stellt lediglich die Einhängemöglichkeit der Bremsleinen dar. Ich arbeite hier mit einem verhängungssicheren Microkarabiner, um die Schirme extrem schnell wechseln zu können und keinen Leinensalat zu produzieren.

    Mit dem M3 fliegt der CAMO schnurgerade auch unter hoher Motorpower ;-) den Drallllll beim Hacker EVO habe ich ebenfalls, allerdings fliege ich das EVO inzwischen mit einer Klappprop, hier musste ich feststellen, dass die Steigung logischer Weise hier eine extreme Auswirkung auf das Drehmoment hat. Folglich besser eine größere Luftschraube aber mit kleinerer Steigung wählen. Die Perfekte Kombination für den CAMO stellt aber auf jeden Fall das M3 mit Ben dar, hier passt dann einfach alles sehr schön scale zusammen...

    Liebe Grüße Micha
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2240.jpg 
Hits:	7 
Größe:	427,4 KB 
ID:	1956816   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1415.jpg 
Hits:	8 
Größe:	318,8 KB 
ID:	1956815  
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für deine Ausführungen.
    Werde so wie der Käfig da ist weiter berichten. Werde vorerst beim evo mit Opale Käfig und Luftschraube bleiben.
    Eventuell andere ich den aufängebügel damit er nach vorne steht und der Schirm weiter unten eingehängt wird.
    Bei Opale schaut es so aus, als ob die Aufhängung des Schirmes fast auf ebene der motorwelle ist ( nur wenigste cm darüber).
    Lg Stefan
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe mein evo umgebaut. Sieht jetzt so aus:


    Testflug steht wegen Schlechtwetter noch aus.
    Lg aus der Steiermark
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    sieht doch gleich viel besser aus, das EVO :-) Noch ein kleiner Tipp, dass Du nicht gleich wieder umbauen musst, der Schwerpunkt ist so wie Du aktuell den Bügel montiert hast zu weit vorne, sprich das Backpack wird im Flug nach vorne unten zeigen. Um einen besseren Wirkungsgrad und weniger Pendeln zu erreichen montier den Bügel ganz nach vorne in die vordersten Löcher, dann passt der Schwerpunkt besser und das Backpack hängt fast waagerecht unterm Schirm... Ich fliege das so unter anderem mit einem 4S 3200 mAh Akku plus Gewicht je nach Wind bis zu 1000 Gramm.

    Einfach mal testen, das bringt viel im Bezug auf die Steigleistung ;-)


    Liebe Grüße und einen schönen Abend und vor allem besser Wetter!!!
    Michael
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Michael hat Recht, hab's auch so gemacht und funktioniert an jeden Schirm perfekt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	5 
Größe:	393,4 KB 
ID:	1960106

    VG!
    Mike



    Zitat Zitat von RC-PPG-Pilot Beitrag anzeigen
    Hallo Stefan,

    sieht doch gleich viel besser aus, das EVO :-) Noch ein kleiner Tipp, dass Du nicht gleich wieder umbauen musst, der Schwerpunkt ist so wie Du aktuell den Bügel montiert hast zu weit vorne, sprich das Backpack wird im Flug nach vorne unten zeigen. Um einen besseren Wirkungsgrad und weniger Pendeln zu erreichen montier den Bügel ganz nach vorne in die vordersten Löcher, dann passt der Schwerpunkt besser und das Backpack hängt fast waagerecht unterm Schirm... Ich fliege das so unter anderem mit einem 4S 3200 mAh Akku plus Gewicht je nach Wind bis zu 1000 Gramm.

    Einfach mal testen, das bringt viel im Bezug auf die Steigleistung ;-)


    Liebe Grüße und einen schönen Abend und vor allem besser Wetter!!!
    Michael
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Werde euren Rad beherzigen und es mal testen.
    Mein gurtzeug häng so aber im Flug schön gerade unter dem Schirm. Der Akku liegt bei mir unten im gurtzeug drinnen.
    Lg Stefan
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hybrid 5,2 Opale Paramodels
    Von KaroRace de im Forum RC-Drachen und Gleitschirme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 11:21
  2. Opale Paramodels
    Von AMBER Specs im Forum RC-Drachen und Gleitschirme
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 13:56
  3. Opale Paramodels
    Von KaroRace de im Forum RC-Drachen und Gleitschirme
    Antworten: 1071
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 23:10

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •