Der DAeC hat in Kooperation mit der Firma Graupner einen neuen Jugendwettbewerb ins Leben gerufen. Beim „Graupner Cup“ können Multicopterpiloten, oder solche, die es werden wollen, ihr Können unter Beweis stellen. Dazu ist beim DAeC ein eigens dafür konzipiertes Set erhältlich, das alle Komponenten zur Durchführung eines solchen Wettbewerbs enthält. Das Set ist bei der Bundeskommission zum Preis von 229,- € zu beziehen und besteht aus drei Graupner Alpha 110 Coptern mit Fernbedienung und Ladegeräten sowie vier Toren, aus denen ein entsprechender Parcours aufgebaut wird. Für einen Kostenbeitrag von 40,- € ist ein solches Set auch beim DAeC zu leihen.

Nach einer kurzen Übungsphase sind die Copter auch von noch ungeübten Steuerern schnell beherrschbar. Somit richtet sich das Angebot nicht nur an Modellflugverein sondern auch an personentragende Vereine, die während eines Jugendlagers oder einer sonstigen Veranstaltung einen Graupner Cup-Wettbewerb ausrichten möchten. Die besten Teilnehmer werden im Folgejahr zum Bundesentscheid eingeladen, bei dem dann der Deutsche Meister ermittelt wird. Veranstalter ist die Luftsportjugend im DAeC. Kontakt zum DAeC für weitere Informationen oder zum Bezug oder Verleih der Sets: Sebastian Brandes, Bundesreferent Modellflug, Tel. 0531-2354056 oder E-Mail s.brandes@daec.de.

Weitere Infos mit Bildern siehe hier !!!


F3U-J - die Jugendklasse für Drone-Races

F3U im DAeC - Ansprechpartner