ProWing International 2018

Am letzten April-Wochende 2018 (27. bis 29. April) steht auf dem Verkehrslandeplatz in Soest/Bad Sassendorf wieder alles im Zeichen des hochwertigen Modellbaus. Denn dann findet die ProWing International auf dem rund 40 Kilometer östlich von Dortmund gelegenen Gelände statt. Gegenüber 2017 konnte die Anzahl der Aussteller noch einmal deutlich gesteigert werden. Etwa 130 Aussteller aus allen Teilen Europas werden Ihre Produkte auf etwa 5.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentieren. Das Messezelt wird gegenüber 2017 auf nunmehr 200 Meter Länge vergrößert. Dabei bleibt sich die ProWing International auch 2018 treu. Die Organisatoren legen großen Wert darauf, den hochwertigen Modellbau in all seinen Facetten darzustellen. Es soll gezeigt werden, wie schön und wie abwechslungsreich der Flugmodellbau sein kann. Auf keiner anderen Messe in Deutschland findet der Flugmodellbauer und Modellflieger eine größere Auswahl an hochwertigen Flugmodellbauprodukten.

Das Wort „International“ im Namen der ProWing wird seiner Bedeutung in 2018 weiter gerecht. Denn es haben sich schon jetzt mehr Aussteller und Besucher aus dem Ausland angekündigt als in den Jahren davor. Seit der ersten ProWing International im Jahr 2011 hat es außerdem noch nie eine so große Anzahl neuer Aussteller gegeben wie es bei der kommenden ProWing der Fall sein wird. Es ist aber nicht zuletzt auch ein Verdienst der vielen tausend Besucher der vergangenen Jahre, die dieses Event zu einem bedeutenden Szene-Treff machen. Da fehlt der DMFV natürlich nicht. Wir sind mit einem eigenem Messestand und einem Team vor Ort und geben Auskunft zu allen Fragen rund um den Modellflugsport. Auch den Kenntnisnachweis kann man vor Ort ablegen.

Natürlich ist auch wieder eine unvergessliche Flugshow geplant. Einige der besten Piloten gehen mit perfekt gebauten Modellen an den Start. Die Bedingungen dafür sind auf dem Gelände ideal. Eine 900 Meter lange Graspiste und ein riesiger Flugraum lassen die Vorführungen jeder Art von Modellflug zu. Angefangen von einfachen Einsteigermodellen bis zum zulassungspflichtigen Jet. Wie in der Vergangenheit, werden verschiedene Firmen Ihre Produkte den Besuchern auch auf der Aktionsfläche live präsentieren. Hier werden unter anderem Motoren, Turbinen, Schalldämpfer und Smoke-Systeme vorgeführt. Ein weiteres Highlight der Aktionsfläche ist wieder der „Motorentreff“. Hier zeigen Modellbauer Ihre Eigenbaumotoren und treffen sich zum Informationsaustausch. Am Freitagabend hat die „Air-Lounge“ geöffnet, sodass der Abend mit Gesprächen und in freundlicher Runde ausklingen kann. Am Samstagabend wird dann die Party-Band „Nightshift“ für Stimmung sorgen.

Für Besucher die an mehreren Tagen die ProWing besuchen wollen, stehen einige Hotels in der Nähe des Flugplatzes zur Wahl. Natürlich steht auch ein großer Campingplatz mit Strom und Sanitäreinrichtungen am Flugplatz zur Verfügung. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Campinganmeldung gibt es auf der Website der ProWing unter www.prowing.de.