Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik   pp-rc Modellbau
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 41 von 41

Thema: WOTs WOT (Ripmax, Chris Foss) Baubericht

  1. #31
    User Avatar von Alemao
    Registriert seit
    09.07.2013
    Ort
    D
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    104
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jau, Schaltplan wäre auch super. Andreeeaaas!
    Besten Gruß - Alemao
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.714
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    erstmal danke für's Zeigen des schönen Models Alemao, auch wenn ich kein ARF-Freak bin und werde, so erspart ein derartiges Modell doch viel Zeit. Wenn ich die faltige Folie dann allerdings immer so sehe, stellen sich mir die Nackenhaare auf, aber Abstriche müssen nunmal gemacht werden. Es ist immer wieder erstaunlich was du Alemao da so zauberst, du hast nicht zufällig eine Freiflugvergangenheit?
    Der Königsweg ist für mich immer noch ein begelastes und lackiertes Modell, das nimmt aber viel mehr Zeit in Anspruch. Ich denke beide Seiten des Modellbaues haben ihre Berechtigung.

    Zitat Zitat von Alemao Beitrag anzeigen
    Jau, Schaltplan wäre auch super. Andreeeaaas!
    Ich suche den Plan mal raus, das waren ganz wenig Bauelemente. Eine Platine wollte ich auch mal routen und eventuell fertigen lassen, das lohnt aber meist nicht, ich habe ganz schnell 'ne Lochrasterplatte verwendet. Wenn man so eine Elektronik entwirft (oder auch andere Entwürfe nachbaut) muss man entscheiden ob man nur einen elektronischen Schalter braucht oder noch gleich einen Spannungsregler mit verbaut, oder für LiFePo-Zellen einfach eine Diode mit vorsieht oder aber gleich für 2 Akkus plant etc. ...
    Dann kommen noch so Faktoren wie der Einsatz von Digitalservos hinzu für die man einen Pufferelko braucht der die Rückströme aufnehmen kann und so weiter, die Liste kann man beleibig fortsetzen.
    Wie gesagt, ich schaue nach...solche Schaltungen wurden aber hier im Forum auch schon vorgestellt.

    Gruß Andreas
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Alemao
    Registriert seit
    09.07.2013
    Ort
    D
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    104
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andreas, nein, keine Freiflugvergangenheit, aber das kann noch kommen. Ich kam über den
    Fesselflug zum Modellfliegen, 0.8 Cox und Fokker D VII aus Plastik. Mein erstes ferngesteuertes Modell
    war dann ein Svenson-Hochdecker mit 4.00 ccm OS Motor, wenn ich mich jetzt richtig erinnere.
    Früher war das irgendwie Mist, man ist halt ewig eingeschlagen. Es ist halt schon ein Stück des Weges, bis
    man vernünftige Modell im Hangar hat, die auch gut funktionieren. Aber wo ist das nicht so?

    Anyway, man kann auch den WOTs WOT ordentlich nachbügeln und bekommt damit die Folie auch
    ordentlich drauf. Aber ich weiß natürlich, was Du meinst.

    Ich bin eigentlich durchaus ein Freund von ARF Fliegern. Nicht jeder Selbstbau lohnt sich wirklich.
    Und ein ARF bietet halt auch immer die Möglichkeit, was zuvor gründlich selbst auszuprobieren.

    Zum Beispiel habe ich einen 'Outlaw' als ARF im Hangar. Ein - wie ich nach einigen Flugstunden nun
    sicher sagen kann - wirklich gutes u. lohnendes Modell. Und weil das so ist, bin ich gerade dabei,
    genau dieses Delta hochzuvergrößern...

    Name:  Super60_1.JPG
Hits: 182
Größe:  251,9 KB


    ... um es dann statt mit 32er Webra Speed und Handstart mit einem ST 61 und Fahrwerk auszustatten.

    Name:  Super60_4.JPG
Hits: 183
Größe:  197,7 KB


    Das ist meine aktuelle Baustelle. Und auch beim WOTs WOT hatte ich den Hintergedanken, mal auszuprobieren,
    ob ich überhaupt einmal selbst einen Doppeldecker bauen möchte. Denn das ist natürlich mit Arbeit verbunden... die
    vielen Flügel, oje. Nach dem WOTs WOT würde ich nun sagen: Ja, ich werde wohl auch mal einen selber bauen.
    Besten Gruß - Alemao
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Alemao,

    vielen dank für den schönen Bericht. Ist es dir unter Umständen möglich die Flugeigenschaften des Modells mit denen der kleineren Schaumversion zu vergleichen? Ich überlege seit einiger Zeit ob ich meine Foam Wots nicht durch die Holz oder gar XL Versionen ersetzen soll und da würde mich das sehr interessieren.
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von Alemao
    Registriert seit
    09.07.2013
    Ort
    D
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    104
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Waigie,

    ich kenne Schaummodelle nur von der Beobachtung. Aber ich meine, es wird für Dich mit
    der Holzversion einfacher sein "geradeaus" zu fliegen. Du musst weniger knüppeln/steuern,
    denn die Flächenbelastung ist etwas höher, das Modell ist schwerer. Du musst beim Umstieg
    deshalb darauf achten, stets etwas schneller zu fliegen, als mit dem Schaummodell. Darüber
    hinaus wird er Umsteig IMO gar kein Problem für Dich sein.

    Den XL würde ich mir für später aufsparen. Der Weg ist das Ziel.

    Gutes Gelingen!
    Besten Gruß - Alemao
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Dann werde ich mir das mal als nächstes Projekt vermerken, sobald meine Somethin' Extra endlich den Platz auf dem Bautisch wieder freigibt.

    Gruß Christoph
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.714
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard FET-Schalter

    Hallo zusammen,

    wie gewünscht ein kleiner Schaltplan meines FET-Schalters. Verbaut habe ich ihn derzeit in einem 4m-Segler an einem A123 LiFePo Akku. Die Spannung wird über eine Diode etwas reduziert, falls hinter dem Schalter ein Spannungsregler sitzen soll, ist das natürlich nicht nötig. Der Schalter verträgt Ströme von 60A und hat einen On-Widerstand bei 5V von etwa 9mOhm. Der eingezeichnete Schalter kann ein kleiner Schiebeschalter sein, wenn er nicht mehr schließt, bleibt das Modell eingeschalten. Den 1000µF Elko habe ich für die verwendeten Digitalservos eingebaut, wenn keine Diode hinter dem Akku kommt, kann der entfallen, schlecht ist der Elko aber nicht. Wenn das Modell gelagert wird, bitte den Empfängerakku abziehen, da er sonst durch minimale Restströme entladen wird.

    Name:  FET-Schalter.JPG
Hits: 181
Größe:  68,5 KB

    Hier meine "schnelle" Variante, man kann sowas endlos aufbohren, aber "keep it simple" ist manchmal besser.

    Name:  FET-s.jpg
Hits: 155
Größe:  81,6 KB

    Man kann sowas richtig klein in SMD-Technik bauen, allerdings ist dann eine ordentliche Leiterplatte nötig.

    Gruß Andreas
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    304
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, für die Schaltung.
    Gruß Bernd
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.714
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Alemao Beitrag anzeigen
    Und auch beim WOTs WOT hatte ich den Hintergedanken, mal auszuprobieren,
    ob ich überhaupt einmal selbst einen Doppeldecker bauen möchte. Denn das ist natürlich mit Arbeit verbunden... die
    vielen Flügel, oje. Nach dem WOTs WOT würde ich nun sagen: Ja, ich werde wohl auch mal einen selber bauen.
    Alemao, die zusätzliche Arbeit ist wirklich nicht zu unterschätzen und auch der Aufbau auf dem Flugplatz kann echt nerven...aber in der Luft ist's dann meist schon schick. Vor 18 Jahren habe ich eine 1/4 Motte von Duncan Hutson gebaut, damals gab's die als Bausatz von ihm, dann gab's viele Teile von Traplet und jetzt eventuell wieder vom Traplet-Nachfolger. Verbaut ist ein Laser 150, das Rumtuckern ist Entschleunigung pur...
    Die Tiger Moth ist sicher kein Exot, aber ich finde die klassischen Linien immer wieder absolut begeisternd, de Havilland hat damals sehr schöne Flugzeuge gebaut.

    Name:  Motte.jpeg
Hits: 111
Größe:  241,1 KB

    Gruß Andreas
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von Alemao
    Registriert seit
    09.07.2013
    Ort
    D
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    104
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Andreas! Danke erstmal für den Schaltplan. Das bekomme ich hin.
    Ein absolut schönes Modell, die Tiger Moth. Und auch einer meiner Favoriten, ganz klar.
    Aber - auch wenn es etwas dusselig kommt - ich stehe so gar nicht auf die Auf- und Abrödelei
    auf dem Flugfeld und bin auch kein Scale-Flieger. Was sich noch ändern kann, man weiß nie.
    Bis dahin muss alles möglichst einfach u. zwecckmäßig sein. Was eben für den WOTs WOT sprach,
    der passt ja im Stück in den Kofferrraum. Auf jeden Fall habe ich dabei gelernt, dass
    Doppeldecker-Fliegen wirklich lustig ist! LG Alemao
    Besten Gruß - Alemao
    Like it!

  11. #41
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.714
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Alemao,

    danke für die Blumen! Damals hatte ich noch Zeit für exzessiven Modellbau...
    Der WOTs WOT würde mir auch gefallen, zudem noch einige passende Motoren hier rumlungern, unter anderem auch ein 81er Alpha.
    Allerdings würde ich den mit 1,2m Spannweite nicht zusammengebaut in meinen Kombi bekommen ohne die Rückbank umzulegen.

    Grüße Andreas
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •