Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   www.graupner.de
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Seglerschlepp 12s Stangen passendes Modell

  1. #1
    User Avatar von tribort
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Wesseling
    Beiträge
    359
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Seglerschlepp 12s Stangen passendes Modell

    Hallo Leute,
    ich habe folgendes Problem und kann mich nicht entscheiden bzw. will ich nichts kaufen wo ich mich am Ende vielleicht doch ärgern werden.
    Was ich vor habe ist, meine 12s 4000mah Stickpacks aus dem Heli, auch für einen Schlepper zu nutzen.

    Das setzt also voraus, der Schlepper brauch einen großen Zugang um die 12s Stange in das Modell zu bekommen und im Schwerpunkt zu befestigen (etwas Bastelarbeit plane ich ein).

    Schön wäre es wenn der Schlepper auch noch nett aussieht, zur Zeit habe ich die Pichler 2,72m PC-6 im Auge, im Thread hier antwortet leider niemand...
    Was man so liest hat der Bausatz allerdings einige Schwachstellen, was mir nicht so passt da ich schnell und unkompliziert in die Luft möchte, dadurch scheidet also auch ein PAF Modell aus oder andere Bausätze.

    Vielleicht habt ihr Tipps was es für passende Modell gibt?
    - Größe sollte schon >2,2m Spannweite haben
    - Problemlos in einen Kombi passen
    - nicht viel zu bauen

    Modelle wie Wilga, PC-6 usw. gefallen mit gut, ARF Zweckmodelle gibt es ja bis auf die Ultrastick auch nicht wirklich oder?
    (Gebrauchtmarkt halte ich z.Z natürlich im Auge)

    Antrieb 12s da wären Tipps zum Motor ganz hilfreich, habe da zwar ein paar schon in Aussicht, wäre aber interessant was ihr so verbaut habt.

    Geschleppt werden etwa 13-15kg, so dass was ich rausgehört habe sind z.Z 13kg das schwerste Modell.



    Danke schon mal im voraus für viele Tipps und Vorschläge!
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von tribort
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Wesseling
    Beiträge
    359
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mhhh... ist mein Vorhaben mit 12s so speziell?
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    26.07.2005
    Ort
    Heuchelheim, bei Gießen
    Beiträge
    280
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi ,
    nicht zwingend Scale oder Vorbildgetreu aber für dein Vorhaben super wäre ein Valiant 30cc von Hangar 9, wir betreiben Ihn mit 10s (2 x 5S nebeneinander), Platz hat er im Rumpf genügend. Könntest sicher 2 Stangen Parallel betreiben, das Gewicht verträgt er auch, habe identische Packs und könnte ja mal testen ob es passt.

    Einzig und allein ärgerlich am Baukasten sind die nicht Metrischen Gewinde, hier passt eben keine Baumarktschraube ;-) aber in Zeiten des Internet ja auch kein Problem mehr.



    Unser Setup steht unten im Beschreibungstext, die APC Luftschraube ist jetzt allerdings eine Falcon CFK E die geht noch besser.

    Gruß Oli
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von uija
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    852
    Daumen erhalten
    119
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tribort Beitrag anzeigen
    Mhhh... ist mein Vorhaben mit 12s so speziell?
    Ich denke, dein Stick-Pack-Vorhaben ist speziell. Durch die Länge einer 12S-Stange fallen letztendlich alle Modelle aus, die das Gewicht der Akkus VOR dem Schwerpunkt brauchen. Du musst bedenken, dass ein E-Motor alleine meist deutlich leichter als ein entsprechender Benzinmotor ist. Ich habe mein 2.7m Flybaby, dass für einen Zg62 ausgelegt war, auf 12S umgebaut. Um den Schwerpunkt zu erreichen, habe ich die Akkus vorne, hochkant unter die Haube direkt hinter den Motor legen müssen. Hätte ich Stickpacks nutzen wollen, müsste ich das Gewicht durch Blei in die Nase bekommen.
    Versuche mit einem PAF-Trainer haben zum selben Ergebnis geführt.

    Du wirst also ein Modell brauchen, was mit rund 1kg Gewicht an der Nase auskommt, und den Akku im Schwerpunkt braucht. Die meisten mit bekannten Motormodelle brauchen eher mehr als weniger Gewicht in der Nase
    LG, Jens

    Fliegt Modelle mit Drehen vorne, Drehen oben oder gar kein Drehen!
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.463
    Daumen erhalten
    441
    Daumen vergeben
    858
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Man kann ja auch die schweren Servos aus dem Heck nach Vorn bauen,
    was etliches an Gewichtsverschiebung bringt.



    Gruss
    Andreas
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    02.02.2018
    Ort
    Knüllwald
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Grupp Lift

    Hallo Andreas,

    ich gehe davon aus, dass die Antworten aufgrund dessen etwas spärlich sind, weil sich bestimmt einige nicht so richtig vorstellen können, wie eine 12S-Stange als Stick-Pack aussehen soll (Maße, Gewicht).

    Hier mal mein Vorschlag: Grupp-Lift, grantiert nicht Scale, aber voll retro und extrem cool

    Die Grupp-Lift ist in mehreren Designs im Netz teilweise neu schon für deutlich unter 300€ erhältlich.
    Zudem ist der riesige Rumpf von unten, oben und auch vorne frei zugänglich.
    Da kannst du den Akku hinschieben wo du ihn brauchst.

    Grüße
    Werner
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Kirchdorf
    Beiträge
    24
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Seglerschlepp

    Schau dir mal die Maule von Hepf an, da sollte dein Akkupack reinpassen so das du es auch im Schwerpunkt hast, ich fliege selber eine aber mit 15S
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von scooterbc
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Harz, 37520
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tribort Beitrag anzeigen
    Mhhh... ist mein Vorhaben mit 12s so speziell?
    Ja, ich glaube schon.

    mit 4000 mAh Schleppen wollen und dann noch 14 KG ist eine eher sportliche Aufgabe, ich habe auch 12S dabei, aber 8000 mAh. Mit Deinen Akkus dürften diese nach einem Schlepp grenzwertig entladen sein. Zu den Längen ist oben schon was geschrieben worden, Wunsch ist Gewicht so weit wie möglich nach vorn zu verstauen.
    DR400/ 250 von Graupner, da ist vorn alles offen und genügend Beiträge sind hier auch vorhanden.

    Jörg
    ein Flugzeug fliegt so lange gut bis der Pilot störend eingreift!
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    Dornhan-Weiden
    Beiträge
    458
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hätte dir jetzt auch eine Maule mit 2,80 m vorgeschlagen ... leicht gebaut und fliegt gut ....

    12S mit Scorpion 4020 oder 5020 und Motor Chief Getriebe ... dann liegst mit einer 24 x 12 leistungsmäßig ganz grob bei einem 60 ccm Zweitakter ... nur mal als grober Vergleich ... das dürfte etwa deiner Vorstellung entsprechen einen 13 kg oder 15 kg Segler auf Höhe zu bringen ...

    Mit den 4000 er Akku´s wird´s eng mit der Kapazität ... aber für 1 Schlepp reicht es ... 2 mal 4000 er parallel wär besser , dann hättest 8000 mAh und das reicht für 3 mal 300 m Höhe und eine sichere Landung ... oder 15 min Flugzeit mit Viertel - oder Halbgas ..... mit 3 Akkupacks 4000er wärs dann ein Idealfall ... mit 12000 mAh

    andere Antriebe ... Plettenberg , Kontronik, Hacker gibt es genügend .... mind. 4 KW Eingangsleistung sollten es sein ... denk mal die Maule ist auf 80 ccm ausgelegt , also sollten es bei etwa 7 kW aufhören ....

    Gruß Jürgen
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.978
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dennis,
    Wie sind die Abmessungen deiner 12 s Stangen?
    Bei der Glastar, siehe http://www.rc-network.de/forum/showt...hlight=Glastar könnte man links und rechts vom Motor je eine Stange bis in den Pilotenraum durch die Motorhaube durchschieben. Neben dem Motor ist genügend Platz um 6s 8000mA durch den Motorspant durchzuschieben.
    Sebastian
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung Ladegerät für 12s Stangen
    Von RickS im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 20:16
  2. Passendes Modell...
    Von sfluck im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 19:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •