Anzeige Anzeige
www.unilight.at   www.paf-flugmodelle.de
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 80

Thema: Dr. Brosinger´s F-104 Starfighter Leichtbau 1/4 scale

  1. #16
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Deine Berichte lese ich auch gerne !

    nebenbei kommt schonmal Gelcoat in die Rumpfform:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BBCAAEF7-2C97-4F32-958F-5E5BFD4286B5.jpg 
Hits:	17 
Größe:	298,3 KB 
ID:	1967322  
    Denken hilft!
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    Beeton-
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von brosi Beitrag anzeigen
    Die Aussenlage von 2x 50 g wird nach dem Aushärten leicht angeschliffen und dann kommt die Wabe mit Harz unter Vakuum hinein. Zur Verklebung nehme ich L285 Harz. Für das Vakuum reichen 0,4 bar Unterdruck vollkommen aus.

    Gruß
    Brosi
    Beautiful work Brosi!!

    I have a question about your layup. I see you use Gelcoat and then 2 x 50g layers of glass. But you do not Vacuum this part.. Why not?
    Why not put the Honeycomb on while the first two layers are wet and vacuum it all at once?

    I'm asking because I would like to learn more about using Gelcoat.

    Trevor
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    I let the outer skin cure to have no print through of the honeycomb core. Of course, the bonding would be better using a wet layer but the outside quality would be lower.

    regards
    brosi
    Denken hilft!
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .... und schon hat man zwei Heckteile....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FDF9BF0D-E279-4FFF-8A6D-B159DC214304.jpg 
Hits:	16 
Größe:	270,4 KB 
ID:	1969674  
    Denken hilft!
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.718
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    176
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Geil. Ich finde diese Laminiergeschichte immer faszinierend. Irgendwann muss ich das auch mal machen
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mach mal, das bringt Laune

    in den Rumpf kommen wieder beide Lagen 50er und ein paar erste Verstärkungen

    gruss
    Brosi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5CFF5A04-F3D5-4E88-8814-B0AEDE86FA09.jpg 
Hits:	14 
Größe:	189,6 KB 
ID:	1969780  
    Denken hilft!
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn die beiden Lagen ausgehärtet sind werden die Waben zugeschnitten und unter Vakuum eingeklebt.

    gruss
    brosi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	540A3E2F-374F-4C75-8F21-40D124D24B4E.jpg 
Hits:	13 
Größe:	496,1 KB 
ID:	1970096   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	37DFD42F-657B-4AC4-B2C0-3CEDE21C0AE0.jpg 
Hits:	10 
Größe:	359,0 KB 
ID:	1970097  
    Denken hilft!
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und das Gleiche nochmal in der anderen Rumpfseite. Derweil werden die Innenlagen und CfK Verstärkungen vorbereitet
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A2768993-7A04-47F3-915F-EFC59BACFB49.jpg 
Hits:	13 
Größe:	392,4 KB 
ID:	1970696   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B2040418-02AD-427D-BFE4-C86216653B1F.jpg 
Hits:	12 
Größe:	371,6 KB 
ID:	1970697  
    Denken hilft!
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    28.12.2003
    Ort
    Buchs SG
    Beiträge
    592
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Brosi

    Wie verklebst du die Wabe?
    Anschleifen, dünne Lage Glas und Wabe rein oder.... ?

    Saubere Arbeit. sieht gut aus.
    Jemand hat doch vor dir diese Formen ausgeliehen. Ist sein Modell abgehoben?

    Gruss Roman
    suche Bausatz "Dogan" F3b von Valenta
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    die Lagen werden vorsichtig angeschliffen und dann wird eine feine Lage Harz L285 aufgetragen. Wenn man das sorgfältig macht, ergibt das eine gute Verklebung.
    du meinst wahrscheinlich Remco : http://www.rc-network.de/forum/showt...1-4-Baubericht

    Ich glaube der steht noch im Regal..

    Gruß
    brosi
    Denken hilft!
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    14.12.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9C398240-4A97-48C9-A508-0154F424D003.jpeg 
Hits:	22 
Größe:	671,0 KB 
ID:	1971254

    Hallo Roman,

    diese 104 ist nach meiner Kenntnis aus den Formen entstanden und fliegt sehr gut.

    Arnd
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    28.12.2003
    Ort
    Buchs SG
    Beiträge
    592
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen

    Woooow. So ein geiles Flugzeug.

    Liebäugele schon länger damit.
    Bei Remco`s Bautread konnte ich leider nichts von Flug lesen. Aber die Kiste fliegt sicher gut, wenn sie so aussieht :-)

    gruss Roman
    suche Bausatz "Dogan" F3b von Valenta
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    27.01.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    731
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Brosi
    Mal eine Frage:
    Wieviel steifer ist so eine Wabe gegenüber einer normale GFK Lage ?

    Für mich mal ein Beispiel:
    Wenn ein GFK Stück mit der breite 5cm und einem Auflagabstand von 10cm mit 5kg noch hält (bevor es bricht), wieviel mehr häkt so eine Wabe ?
    Nur mal so ein richtwert zum vorstellen. Wo liegt dann eine reine CFK lage bei gleicher dicke ?

    Danke
    Zitat Christof Buss:"Je mehr der gefragte sein Modell selber für unsinniges Spielzeug hält, desto mehr versucht er über unsinnig hohe Preisangaben seinen Krempel und somit sich selber aus der Spielzeugecke herauszumanöverieren."
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.718
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    176
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das hängt vom genauen Aufbau der Wabe ab, aber du kannst - bei gleichem Gewicht - von einem Mehrfachen der Biegesteifigkeit ausgehen.

    Nachteil beim Wabenaufbau sind die höhere Oberflächenempfindlichkeit ggü. der Hartschale, sowie das spontane Kollabieren des Bauteils, sofern man eine kritische Biegung überschreitet
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.905
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die Dicke geht in der Berechnung der Steifigkeit mit der dritten Potenz ein. Also doppelt so dick wird etwa 8 mal so steif. Bei Sandwich muss man noch ein wenig anders rechnen, aber im Großen und Ganzen stimmt’s schon.
    In den Rumpf kommen nun die 50g Innenlagen und Verstärkungen unter Vakuum rein.

    gruss
    brosi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9D2F46DC-8917-42F6-A31B-D1E4E7603AD6.jpg 
Hits:	8 
Größe:	373,5 KB 
ID:	1972011   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D1E8FC8E-1F2C-4912-B126-CD6FF4EBBAB2.jpg 
Hits:	8 
Größe:	350,5 KB 
ID:	1972012  
    Denken hilft!
    Like it!

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dr. Brosinger´s F-104 Starfighter
    Von brosi im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 08.05.2018, 23:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •