Anzeige Anzeige
 
Seite 31 von 33 ErsteErste ... 21222324252627282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 465 von 481

Thema: HOTA D6 Dual Channel Smart Ladegerät 2 * DC325W 15A

  1. #451
    User
    Registriert seit
    19.05.2015
    Ort
    Beckingen
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe heute meinen Hota D6 von holgers64 erhalten - vielen Dank für den blitzschnellen Versand!

    Nun wollte ich das gute Stück doch glatt mal updaten - jedoch funktioniert das mit der gedrückten CH-Taste beim Einschalten irgendwie GAR NICHT - der Lader fährt ganz normal hoch, egal ob ich das USB-Kabel schon vorher anstecke oder nicht - was mache ich falsch?
    Like it!

  2. #452
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.576
    Daumen erhalten
    307
    Daumen vergeben
    572
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Programm starten, Datei auswählen.. Lader starten und dann auf Update drücken..
    Mfg Karl
    Like it!

  3. #453
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    siehe meinen Post #3:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...37#post4847537

    Gruß

    turbod
    Like it!

  4. #454
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.576
    Daumen erhalten
    307
    Daumen vergeben
    572
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    CH drücken war letztens bei mir nicht mehr nötig.. bei der Firmware ist eine Anleitung dabei..
    Mfg Karl
    Like it!

  5. #455
    User
    Registriert seit
    19.05.2015
    Ort
    Beckingen
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Doch, CH zu drücken war bei mir notwendig, jedoch lag es am USB Kabel dass es zuerst nicht ging - jetzt ist es aktualisiert
    Like it!

  6. #456
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.576
    Daumen erhalten
    307
    Daumen vergeben
    572
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Steps:
    1. First download the new firmware from our website to your PC and install it,
    2. then open the software update tools ; link the charger to your PC through USB string ,
    3. turn on the power of the charger , and listen to the "bibi" sound ; click "update " before those "bibi" sounds stop and try it
    Na dann hab ich nen besonderen Lader..
    Mfg Karl
    Like it!

  7. #457
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe 2 D6 pro, und bei beiden Ladern habe ich heute Folgendes festgestellt:

    Ich habe erstmals mit externer DC-Stromversorgung geladen (600W-Netzteil, 30V).
    AC ist nicht angeschlossen.

    Einstellung auf beiden Kanälen: 4S, 10A.

    Beide Geräte laden jedoch nur mit maximal insgesamt 200W (Summe beider Kanäle).
    In den Systemeinstellungen ist die maximale Eingangsleistung jedoch auf 700W eingestellt.

    Die Lader müssten gemäß Datenblatt bei DC-Versorgung mit maximal 2x325W laden.

    Ist das schon beobachtet worden?
    Kann das bitte jemand testen, der den Lader auch hat.

    Aktuelle Firmware 1.0.35 ist auf beiden Geräten installiert.

    Gruß

    turbod
    Like it!

  8. #458
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.806
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe mein Hota D6 (ohne PRO) zwar gerade abgegeben, aber ich erinnere mich genau, dass ich pro Kanal einen 6S 5000mAh mit 2C geladen habe. Ich fand am Hota die Watt-Anzeige beim Laden auch toll, deshalb erinnere ich mich an ca. 250W Ladeleistung pro Kanal. Als Spannungsquelle diente ein Netzteil 24V 50A (1200W). Die FW Version weiß mich aber nicht mehr.

    Schönen Sonntag, Gruß, Holger
    Like it!

  9. #459
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe jetzt die vorherige Firmware 1.0.29 noch einmal versuchsweise installiert, mit gleichem Ergebnis:

    Der HOTA D6 pro lädt mit DC-Versorgung nur bis maximal insgesamt 200W auf beiden Kanälen.

    Gruß

    turbod
    Like it!

  10. #460
    User Avatar von alfatreiber
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    3.237
    Daumen erhalten
    249
    Daumen vergeben
    409
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von turbod Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt die vorherige Firmware 1.0.29 noch einmal versuchsweise installiert, mit gleichem Ergebnis:

    Der HOTA D6 pro lädt mit DC-Versorgung nur bis maximal insgesamt 200W auf beiden Kanälen.

    Gruß

    turbod
    Ist das noch nie jemandem aufgefallen?

    So ist das Teil unbrauchbar, um nicht zu sagen ein "Fake"!
    Grüße Robert
    MC20/HoTT, MC15, TT- Helis und ein paar Flieger!
    Like it!

  11. #461
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe nun nochmals die Hobbymate-Firmware 1.0.29 und 1.0.35 testweise installiert.

    Immer das gleiche negative Ergebnis: Bei Summe Kanal 1 und 2 = 200W ist Schluss, und zwar folgendermaßen (gilt für Firmware-Stände 1.0.29 und 1.0.35):

    Eingangsspannung 30V, 600W-Netzteil, Akkuspannung ca. 11,1V, maximale Ladeleistung beim D6 pro eingestellt auf 650W

    Ladeeinstellung CH 1: 15A bei 3S, dann Start Ladevorgang, Strom steigt bis 15A, Anzeige ca. 166W (CH 2 noch im Leerlauf)
    Ladeeinstellung CH 2: 15A bei 3S, dann Start Ladevorgang, Strom des CH 1 wird vom Lader reduziert auf ca. 3A, Strom von CH 2 steigt auf 15A

    Wenn ich CH 2 zuerst starte und danach CH 1, geht es umgekehrt.

    Das kann es nicht sein.

    Dann hätte ich auch meine ISDT D2 behalten können.

    Bitte meine Erfahrungen gegenchecken.

    Gruß

    turbod
    Like it!

  12. #462
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.576
    Daumen erhalten
    307
    Daumen vergeben
    572
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von alfatreiber Beitrag anzeigen
    Ist das noch nie jemandem aufgefallen?

    So ist das Teil unbrauchbar, um nicht zu sagen ein "Fake"!
    Das Pro ist ja nicht so verbreitet.. die Leute, welche sich das Pro kaufen, sagen ja eh immer „ach, mehr Leistung brauch ich ja eh nicht“ tja

    Bitte nicht allzu ernst nehmen..
    Mfg Karl
    Like it!

  13. #463
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da wäre ich mir nicht sicher.

    Gemäß telefonischer Auskunft eines Händlers fiel der D6 (ohne pro) aus dem Programm, weil die verkauften Stückzahlen relativ gering waren und für den recht geringen Aufpreis der D6 pro bevorzugt wurde.

    Gruß

    turbod
    Like it!

  14. #464
    User
    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Hota D 6 Pro lädt 2 6S 5200 mit jeweils 15 Ampere .
    Netzteil sind 2 umgebaute Servernetzteile (24 V 47 A).
    Lader ist in dem Zustand wie ich ihn gekauft habe. SW 1.0.30

    Gruß Peter
    Like it!

  15. #465
    User
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Angeregt durch den Beitrag von outlander habe ich die Ausgangsspannung des Netzteils auf 24 V reduziert.

    Jetzt laden beide Kanäle mit 15 A.

    Auch wenn ich die NT-Spannung wieder auf 30 V erhöhe oder zwischendurch mit AC-Versorgung lade (bis 200 W), bleibt es bei 2 x 15 A, wenn ich danach wieder mit DC-Versorgung lade.

    Die NT-Spannung habe ich jetzt mal auf 27 V eingestellt.

    Da dürfte wohl noch ein Bug in der Firmware sein.

    Gruß

    turbod
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •