Anzeige 
RC-Network Hangflugführer
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Frästeilesatz erstellen lassen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    30.03.2012
    Ort
    Wettelsheim
    Beiträge
    199
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frästeilesatz erstellen lassen

    Hallo zusammen.

    Ich Suche schön länger nach einem hübschen antiken Modell für den gemütlichen Hang mit etwa 2,5m. Da ich durch Job, Hausbau und andere Projekte aber ziemlich eingespannt bin, hätte ich gerne einen Frästeilesatz um etwas Zeit zu sparen. Im Moment habe ich eine C.B.26 im Auge:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	C.B. 26.png 
Hits:	34 
Größe:	367,8 KB 
ID:	1965358

    Sie hat im Original eine Spannweite von etwas über einem Meter und würde dann beim Maßstab 2:1 ganz gut passen. Mir ist natürlich bewusst, dass es ein Freiflugmodell ist. Aber ich denke eine Umgestaltung wäre machbar.
    Nun die Frage: Wer könnte mir aus den Plänen heraus einen Frästeilesatz erstellen, oder gibt es etwas ähnliches schon als Satz?

    Ich bin für jeden Tip dankbar!
    Gruß, Mario
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von matzito
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Herford / Bünde
    Beiträge
    1.538
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    11
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie ist denn der Stundensatz für das erstellen der Daten?
    Gruss Matze
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    01.03.2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Frästeilsatz …

    … gibts dafür noch keine APP?
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Volvo
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.521
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von matzito Beitrag anzeigen
    Wie ist denn der Stundensatz für das erstellen der Daten?
    Gruss Matze

    Hi Matze

    Stundensatz ?? das kannst du doch mal eben machen
    ist doch kaum Arbeit !!!
    Gruß Norbert
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.489
    Blog-Einträge
    231
    Daumen erhalten
    613
    Daumen vergeben
    2.011
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mario, ich würde mir das Teil erstmal am Kopierer vergrössern und schauen ob die Proportionen / die Grösse gefallen.

    Ansonsten: ein hübscher Flieger, mal was anderes, kein Knickflügel...
    Gruss Hans ...."Wildfliegen" ist etwas für Störche, Bussarde, Schwalben u.Co. dazu bedarf es Federn sowie einen gelenkigen Körper...;) Menschen gehören meines Wissens nicht dazu... BLOG Luftraum
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    30.03.2012
    Ort
    Wettelsheim
    Beiträge
    199
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von matzito Beitrag anzeigen
    Wie ist denn der Stundensatz für das erstellen der Daten?
    Gruss Matze
    Es soll natürlich kein Vermögen kosten, aber natürlich wird der Aufwand gerecht entlohnt!! Das wird einfach zusammen ausgehandelt bevor UND nachdem etwas getan wird, falls z.B. Mehraufwand entstanden ist.

    An alle anderen, schonmal Vielen Dank für die Infos die ich bisher bekommen habe.

    Gruß, Mario
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kann es evtl. auch ein anderes Modell sein

    Hallo Mario,

    wie wäre es mit einem anderen Modell, z.B. dem Blauvogel 2 von Gerhard Netzer, der hier im Nachbarthread vorgestellt wurde. Der hat auch rund 2,4 m Spannweite, ist bereits für RC Ausrüstung ausgelegt und Du kannst Dir bei janx-geist einen fertigen Frästeilesatz bestellen, bei dem dann alle Teile auch passen.

    Dein angedachtes C.B. 26 Projekt dürfte allein für Upscaling, Digitalisierung und Nutzenerstellung schon mehrere Hundert Euro verschlingen.

    Ansonsten empfehle ich Dir den althergebrachten Weg, die benötigten Teile einfach von Hand zu sägen. Dauert dann zwar etwas länger, aber Du hast danach ein wirkliches Unikat.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    151
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rippensatz

    Ein kompletter Frästeilesatz wird's wohl nicht werden, dazu müsste man zuviel nachkonstruieren. Realistisch ist eher ein Rippen- und Spantensatz machbar, der genau nach Bauplanzeichnung gefräst wird, ohne große Nachbesserungen. Als Einzelstück dürfte das aber auch um die 280€ für Datenhandling und Fräsen incl. Material liegen.

    Den Rest und den RC-Umbau müsstest Du dann freihändig basteln.

    Grüße
    Jonas

    (Kessler-Modellbau.de)
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    1.035
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard vergrößert fotokopieren und basteln

    So einen schönen und einfachen Flieger kann man man schnell selber basteln, ohne großen finanziellen und zeitlichen Aufwand. Es geht auch ohne Computer und Zulieferer zu bemühen. (Dennoch: Jonas macht bestimmt sehr schöne Teile.)

    Wie Hänschen schon schrieb: vergrößert fotokopieren. Es würde schon genügen, die Spanten, die Wurzel- und Endrippe zu vergrößern. Dann die Rippen im Blockverfahren herstellen. Bei Einfachtrapezflügel überhaupt kein Hexenwerk. Gilt auch für das Höhenleitwerk.
    Flügelumriß, Leitwerke und Rumpf vergrößert auf Millimeterpapier symmetrisch aufzeichnen und aufbauen, fertig.

    Viel Spaß!
    Klaus.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.03.2012
    Ort
    Wettelsheim
    Beiträge
    199
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Entschluss gefasst:

    Hallo zusammen,

    da ich von (fast) allen das Gleiche gehört habe, nämlich dass der Bauaufwand gegenüber dem Konstruktionsaufwand in einem schlechten Verhältnis steht, habe ich mich entschieden das ganze über den Winter für die nächste Saison in Handarbeit zu fertigen. Ich hoffe ich finde neben meinen Hauptaufgaben noch die nötige Zeit, aber dann dauert's halt etwas länger. Den RC Umbau werde ich wahrscheinlich im Inventor vorab konstruieren, um nicht zuviel beim Bauen ausprobieren zu müssen. Falls gewünscht werde ich nen Baubericht nebenbei führen, dann könnt ihr mich ja mit dem ein oder anderen Tip weiter unterstützen.
    Das wird dann aber ein Langzeitprojekt, also bitte ich um Geduld...

    Ich danke euch allen nochmals für die Hilfen!

    Gruß, Mario
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Entwurf

    Hallo,
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CB 26.jpg 
Hits:	7 
Größe:	39,4 KB 
ID:	1974082

    Rumpflänge: 1300 mm
    Höhe Seitenleitwerk: 284 mm
    Rumpfbreite Sp. 4 92 mm
    Rumpfhöhe Sp. 4 153 mm
    Für Tragfläche und Höhenleitwerk brauche ich mal Profilangaben
    gruß

    Marko
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mario

    habe Dir eine PN geschrieben


    gruß

    Marko
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Schriftzüge erstellen lassen, aber wo?
    Von peita79 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 14:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •