Anzeige 
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Robbe Katja

  1. #1
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.769
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Robbe Katja

    Hallo,

    ich möchte für die Kinder eine Robbe Katja bauen. Als Antrieb hätte ich neben diversen Brush-Motoren auch noch einen Edelbrushie, den Webra 15/7 herumliegen. Würde der in die Katja passen und wenn ja mit welcher Schraube an 2S Lipo oder LiIo?
    Alternativ würde auch ein Brushless-Antriebsset in Frage kommen, leider weiß ich überhaupt nicht welche Schiffsschraube und welchen Motor man da einsetzt. Wenn Brushless, dann vielleicht 3S dass ich meine 3S2200mAh Packs verwenden kann.
    Wer hat Erfahrungen mit der Katja?

    Gruß Andreas
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.003
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas ,

    ich fahre auch 3s 2200 er Lipo in meiner Avanti 2 , Fahrzeit damit ist gefühlt ewig . Für die Katja dürfte der von mir verwendete 2836 er Außenläufer mit 750 kv mehr wie ausreichend sein . Leider konnte ich wegen Wassereinbruch keine Testfahrt mit dem 3s Akku mehr machen( wird aber noch nachgeholt ) , aber hier kannst du die Meßwerte mit dem 4S Lifepo Akku nachlesen
    Wenn ich mich richtig erinnere ist in der Katja ein Speed 400 vorgesehen ( hab mal eine in den 1980er gebaut )
    Sebastian
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    856
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,
    vorgesehen ist ein 380er. Wir fahren eine Katja mit einem Permax 400. Die Fahrleistung ist eher naja......
    Meinem Sohn wurde es schnell zu langweilig.
    Von der Katja darf man eh keine Wunder erwarten, dafür ist der Rumpf nicht ausgelegt. Es gibt genug Lesestoff im Netz über pimp my Katja.
    Ich habe ein Tuning dann nicht weiter verfolgt.
    Die Schraubengröße ist wegen dem Einbauwinkel von Motortyp und Welle sehr stark eingegrenzt und das Ruder ist dann auch noch irgendwie im Weg.

    Mein Hydrospeed fand sehr schnell interessanter........

    Name:  DSCI0087.1.JPG
Hits: 372
Größe:  244,7 KB
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    446
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi.
    Das weckt alte Erinnerungen. Hatte mitte der 80 er Jahre beide Boote im Einsatz. Die Katja mit 540er Mabuchi ( von Anfang an so eingebaut ) und 6 Zellen Nicad. Aber der Rumpf wird echt kein Renner. Und den HydroSpeed hatte ich mit nem 700er Mabuchi und Direktantrieb auf 12 Zellen Nicad. Das war der Hammer und so schnell das Kurven fahren nur bei ruhigem Wasser und mit viiiieeeeel Platz möglich war .

    Gruß Thomas
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.769
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    danke für eure Posts. Ich denke einen Speed 400 werde ich nicht einbauen, bisschen Spaß muss schon sein. Einen Speed 500 BB VS hätte ich auch noch hier liegen, denke man muss da probieren. Kann jemand ein passendes Brushless-Set für 3S empfehlen?

    Gruß Andreas
    Like it!

  6. #6
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.769
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke!
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Robbe-Katja

    Hallo Andreas,
    dieser kleine 50cm Rumpf der Katja ist ein Verdränger, kein Gleiter. Ich weiss wie sehr es reizt mit einem bisschen mehr Dampf auf dem Kessel Spaß zu haben. Da macht das Bootchen aber nicht mit. Ein 500erBB an 3S wird dem Fahrspaß sicherlich sehr schnell ein Ende bereiten.
    Das richtige SetUp ist und bleibt der 400er mit 30mm 3-Blatt. Denk auch an das Gewicht der Komponenten. Die von Sebastian vorgeschlagenen HK-Links sind für diesen Rumpf komplett des guten zu viel. Zum cruisen ist der 400er optimal und mehr als cruisen ist halt mit dem Boot nicht drin. Erst Recht, wenn unerfahrene Kinder damit "spielen" wollen. Oder will dann doch eher der Papa spielen, wenn es den Kids nach 2 Runden langweilig wird???
    Gruß Ingolf
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.769
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von molalu Beitrag anzeigen
    Erst Recht, wenn unerfahrene Kinder damit "spielen" wollen. Oder will dann doch eher der Papa spielen, wenn es den Kids nach 2 Runden langweilig wird???
    Da musste ich wirklich schmunzeln, woher weißt du das? Den Speed 500 würde man an 3S nur verbrennen, nein da dachte ich an einen 2S Akkupack. Ich geb dir natürlich vollkommen recht dass es affig aussieht so ein kleines Boot zu überpowern.
    Ich habe auch noch zwei FSR-15 Boote, die kann man leider nirgends mehr betreiben. Gern würde ich da mal eines auf Elektro umrüsten, jedoch habe ich keine Ahnung was da für ein Antrieb reinmüsste.

    Grüße Andreas
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Robbe-Katja

    Hallo Andreas,
    ich habe mich viele Jahre in der Powerboot-Szene aufgehalten und habe fast alles gefahren, was elektrisch schnell war. In der Regel Catamarane, aber auch Monos. Einen FSR-V - Rumpf auf elektrisch umbauen ist in der Regel nicht effektiv, weil deren Unterwasserschiffe eher auf die Verbrenner abgestimmt sind. Da gibt es bessere und preiswertere Alternativen, die dann auch richtig Spaß bringen.
    Falls Du Input brauchst, bitte PN - wir können dann Mail-Adressen austauschen, oder telefonieren.
    Gruß Ingolf
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •