Anzeige Anzeige
www.balsabar.de   modellflug-xxl.com
Seite 13 von 20 ErsteErste ... 34567891011121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 298

Thema: Caudron Typ N (M 1:2 mit Umlaufmotor): Baubericht

  1. #181
    User Avatar von lilli0815
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Salzhausen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerhard,

    der Drucker ist bestimmt genauso schnell.

    Du bist Herzlich Willkommen in der mini Werkstatt 😉
    Like it!

  2. #182
    User Avatar von lilli0815
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Salzhausen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    31
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    So der Flickenteppich is fertig...

    Hier gehts los...

    Name:  A9089427-2083-49EB-B486-9F0119427569.jpeg
Hits: 801
Größe:  156,0 KB

    Hier ist alles entgittert....

    Name:  686CFC5E-46E2-4AFC-9421-3C3FE1D499D8.jpeg
Hits: 794
Größe:  231,0 KB

    Und fertig für Versand 🤣

    Name:  A2C27416-1483-42EA-93EA-679765A93C77.jpeg
Hits: 796
Größe:  213,0 KB

    Und nun viel Spaß beim aufbügeln😂

    LG

    Michi
    Like it!

  3. #183
    User Avatar von lilli0815
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Salzhausen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So meine Heimarbeit ist fertig 🤪
    Like it!

  4. #184
    User Avatar von akzo
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Winsen
    Beiträge
    1.316
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    127
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Super Arbeit Michi, dann gebe ich Dir zum Wochenende mal frei

    lg hotte
    Like it!

  5. #185
    User Avatar von deti
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Bünde
    Beiträge
    2.813
    Daumen erhalten
    288
    Daumen vergeben
    351
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von lilli0815 Beitrag anzeigen
    So meine Heimarbeit ist fertig 🤪
    Meinste echt?
    Gruss Detlef,
    Like it!

  6. #186
    User Avatar von ggrambow
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Raum Hamburg
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von lilli0815 Beitrag anzeigen
    So der Flickenteppich is fertig...
    Was habe ich da verpasst? Wofür sind denn diese Teile?
    Gruß Gerhard
    Like it!

  7. #187
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.280
    Daumen erhalten
    327
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ggrambow Beitrag anzeigen
    Wofür sind denn diese Teile?
    Schätze mal als Schutz/Verstärkungen auf Tragflächen und am Rumpf wo die Drähte und Rollen dran kommen...
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  8. #188
    User Avatar von akzo
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Winsen
    Beiträge
    1.316
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    127
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bushpilot Beitrag anzeigen
    Schätze mal als Schutz/Verstärkungen auf Tragflächen
    Bingo, der Kandidat hat 100 Pkt.

    lg hotte
    Like it!

  9. #189
    User Avatar von lilli0815
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Salzhausen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na 90% wollen ja nicht übertreiben 😂
    Er hat das Höhenleitwerk vergessen 😜
    Like it!

  10. #190
    User
    Registriert seit
    12.03.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ein sehr schönes Modell.

    Ich würde gerne mal fragen, warum hast du bei dieser Größe, wenn schon die Rippen angenäht werden, keine Drahtendkante eingebaut wurde wie am Original?

    Jetzt hast du schon so viel Aufwand bei dem Modell betrieben, da wäre das doch kein großer Mehraufwand gewesen und sieht einfach besser aus,....finde ich.

    Matthias
    Like it!

  11. #191
    User Avatar von ggrambow
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Raum Hamburg
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Gabriel Voisin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ein sehr schönes Modell.

    Ich würde gerne mal fragen, warum hast du bei dieser Größe, wenn schon die Rippen angenäht werden, keine Drahtendkante eingebaut wurde wie am Original?

    Jetzt hast du schon so viel Aufwand bei dem Modell betrieben, da wäre das doch kein großer Mehraufwand gewesen und sieht einfach besser aus,....finde ich.

    Matthias
    Hallo Matthias,

    über die Caudron Typ N haben wir leider nur sehr wenig Unterlagen und noch weniger Details gefunden. Wenn Du detaillierte Informationen hast (Dein User Name verheißt ja vieles !?), stelle sie uns doch bitte zur Verfügung, da wird dann bestimmt noch das eine oder andere umgesetzt.
    Gruß Gerhard
    Like it!

  12. #192
    User
    Registriert seit
    12.03.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Denke dafür ist es jetzt leider zu spät.

    Ich bzw. wir habe da schon sehr gute Infos, da ich beruflich wie auch privat damit zutun habe.
    Das ist aber wieder etwas anderes und gehört nicht hier her, es würde nur zu unnötigen Discussionen führen.

    Nun zu den Caudron Brüdern.
    Ihre Konstruktion beruht im wesentlichen auf den wohl bekanntesten Typen der G.3 und der G.4. welche vor allem kurz vor und in den ersten Kriegsjahren ihre berühmtheit erlangten.
    Was man bei den Caudron's wissen muss ist, dass Sie bei all Ihren Konstruktionen die 2/3 Tragfläche verbauten, dieses änderte sich erst nachdem diese Bauweise leistungstechnisch ausgereizt war.
    Die Entwicklung wurde durch den Krieg sehr schnell vorangetrieben, deshalb waren Sie gezwungen diese Bauaweise aufzugeben.

    Die Caudrons machten etwas eher seltenes zu der Zeit, es gibt und gab nur einen von dem wir wissen, dass er es vor Ihnen angewandt hatte....es war Hans Grade.
    Der Tragflächenaufbau war eine ausgeklügelte Konstruktion aus 2 Holmen, Halbrippen und Segellatten. Die Bespannung lief unten auf der vollen Tiefe durch das Annähen an die unteren Segellatten befestigt. Der Stoff lief vorne um die gerundete Nasenleiste und oben nur bis zum hinteren Holm, deshalb auch der Name 2/3 Bespannung. Am hinteren Holm angekommen verläuft der Stoff knapp hinter dem Holm wieder auf die untere Stoffbahn und wird da auf der ganzen Flügelbreite mit der unteren Stoffbahn vernäht, als Endkante war wie meistens zu der Zeit (ca. 10% hatten starre Endkanten, z.b Bleriot), verbaut. Leider ist es mir nicht möglich hier irgend welche Zeichnungen hochzuladen, wie gesagt habe ich beruflich wie auch privat damit zutun und alle Unterlagen die wir in unserem Archiv haben kommen auch aus Militär und historischen Archiven, diese verbieten eine Verbreitung, zu dem haben wir in den letzten 40 Jahren auch eine unmenge an Geld dafür ausgegeben.


    Hoffe nun, dass es für dich ein wenig informativ war und eine Drahtendkante kannst du an deinem Modell ohne Probleme machen.
    An meinen Modellen mach ich das schon seit den 80zigern und es funktioniert sehr gut, wenn man da ein paar Dinge beachtet dann klappt das super.

    Grüße Matthias
    Like it!

  13. #193
    User Avatar von akzo
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Winsen
    Beiträge
    1.316
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    127
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Gabriel Voisin Beitrag anzeigen
    keine Drahtendkante eingebaut wurde wie am Original?


    Moin,

    ich will das nicht in Erklärungen ausarten lassen. Nur soviel, wir bauen kein Museum-Scale-Modell. Bei der Größe muss die Fläche noch händelbar sein, heißt, ich muss sie anfassen können zum Zusammenbau auf dem Platz und Transport. Da ist eine etwas steifere Endleiste sicherlich von Vorteil.

    Wenn die Fläche lackiert ist, wird von der Endleiste die noch durch die Verspannung durchscheint, nichts mehr zu sehen sein.

    lg hotte
    Like it!

  14. #194
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.280
    Daumen erhalten
    327
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von akzo Beitrag anzeigen
    Bingo, der Kandidat hat 100 Pkt.
    Zitat Zitat von lilli0815 Beitrag anzeigen
    Na 90% wollen ja nicht übertreiben 😂
    Er hat das Höhenleitwerk vergessen 😜
    Man, bist du mal wieder pingelig...
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  15. #195
    User Avatar von lilli0815
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Salzhausen
    Beiträge
    395
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Thomas,
    haste gerade in Spiegel geschaut....🤣🤣🤣

    Hauptsache Dir gehts gut da unten 😃

    LG Michi
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. 9-Zylinder Umlaufmotor
    Von FamZim im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 15:22
  2. Baubericht Caudron c 450/460 Rafale
    Von janosch373 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 15:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •