Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.hoelleinshop.com
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 66

Thema: Empfehlung Ladegerät

  1. #16
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In einem anderen Thread habe ich folgenden Satz gelesen:

    Zitat Zitat von Gerd Giese Beitrag anzeigen
    Meine Devise, zwei Flugpacks reichen wenn du die mit 4C Vorort jeweils ein 6S an A1 und das andere an A2 lädst.
    Dann garantiere ich nahtloses Fliegen, super fitte Akkus da die nach spätestens 12Min. voll geladen sind.
    Das ist ein Aspekt, den ich noch gar nicht gesehen habe: größeren Lader, dafür weniger Geld in viele Akkupacks stecken. 6S 5000 mit 4C, das sind 500W je Kanal... *nachdenk*
    Like it!

  2. #17
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    15.520
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    253
    Daumen vergeben
    155
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Piano Beitrag anzeigen
    ... Das ist ein Aspekt, den ich noch gar nicht gesehen habe: größeren Lader, dafür weniger Geld in viele Akkupacks stecken. 6S 5000 mit 4C, das sind 500W je Kanal... *nachdenk*
    Klar - das ist i.G das Einzig richtige - sofern man es kann (meine Kollegen und ich praktizieren es nur so und es reicht 3C,
    denn bei 4C kommt Stress auf -> fast Dauerflug ohne Pausen )!
    Aber ... bitte nicht vergessen, was hinten raus kommt muss vorn mit einem Faktor ~1,2 rein gesteckt werden,
    in Zahlen: Wer mit 1000W Laden möchte, sollte dann 1200W für den Eingang des Laders zur Verfügung haben.
    Das funktioniert aber erst ab 24V - dabei fließen dann immer noch satte 50A! Zwei 12V-Pb in Serie sind
    damit nach ein paar Ladungen überfordert, auch wenn die jeweils 100Ah haben ...
    Geändert von Gerd Giese (13.06.2018 um 11:01 Uhr)
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Piano Beitrag anzeigen
    Das ist ein Aspekt, den ich noch gar nicht gesehen habe: größeren Lader, dafür weniger Geld in viele Akkupacks stecken. 6S 5000 mit 4C, das sind 500W je Kanal... *nachdenk*
    Ich bin mittlerweile soweit, das ich für jedes meiner Modelle nur noch einen Lipo habe. Die Flugzeit aller meiner Modelle mit jeweils einem Lipo übersteigt die Ladezeit dank meines leistungsfähigen Ladegeräts um einiges. Das heißt, ich kann die Akkus gar nicht so schnell leerfliegen, wie sie wieder voll geladen sind.
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von alfatreiber
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    2.772
    Daumen erhalten
    156
    Daumen vergeben
    293
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt übertreibst du aber!

    Welche Flugzeit haben deine Helis?
    Grüsse Robert
    MC20/HoTT, MC15, TT- Helis und ein paar Flieger!
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine Modelle fliege ich mit 10-20C Entladung. Du lädst also mit > 10-20C??
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von alfatreiber Beitrag anzeigen
    Jetzt übertreibst du aber!

    Welche Flugzeit haben deine Helis?
    Nee, ich übertreibe nicht. Ich habe zwei Helis, einen 500er und einen 450ger. Die fliegen jeweils etwa 15 Minuten. Macht insgesamt also ca. 30 Minuten Flugzeit mit den Helis. Die beiden Lipos lade ich gleichzeitig mit jeweils 2C wieder auf, was ebenfalls 30 Minuten dauert. Und dann habe ich einen Motorsegler, mit dem ich zwischen 45 und 60 Minuten fliege. Den entsprechenden Lipo lade ich ebenfalls mit 2C in 30 Minuten wieder auf.

    Unter dem Strich kann ich also, wenn ich jedes meiner drei Modelle einmal fliege zwischen 75 und 90 Minuten fliegen. Aufgeladen sind die drei Lipos dann wieder in 60 Minuten. Es passt also schon, was ich geschrieben habe.
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von alfatreiber
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    2.772
    Daumen erhalten
    156
    Daumen vergeben
    293
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, bei den Fliegern habe ich auch nichts dagegen gesagt, aber die Heliakkus ballert man doch in 5-8 min leer!?
    Grüsse Robert
    MC20/HoTT, MC15, TT- Helis und ein paar Flieger!
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    aber die Heliakkus ballert man doch in 5-8 min leer!?
    Man vieleicht. Ich nicht.
    Like it!

  9. #24
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    15.520
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    253
    Daumen vergeben
    155
    0 Nicht erlaubt!

    Aufpassen!

    Ansage, es geht ab jetzt weiter mit: Empfehlung Ladegerät!
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Gerd Giese Beitrag anzeigen
    Ansage, es geht ab jetzt weiter mit: Empfehlung Ladegerät!
    Dann kann hier auch geschlossen werden. Empfehlungen sind doch schon genug ausgesprochen worden, ohne das es was genützt hat. Was soll man dann noch empfehlen?
    Like it!

  11. #26
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    15.520
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    253
    Daumen vergeben
    155
    0 Nicht erlaubt!

    Oops!

    ... Empfehlungen sind doch schon genug ausgesprochen worden, ohne das es was genützt hat. Was soll man dann noch empfehlen?
    ... dann einfach mal die Finger von der Tastatur lassen und wenn Du Bedarf hast, eröffne ein neues Thema!
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von raimcomputi Beitrag anzeigen
    Dann kann hier auch geschlossen werden. Empfehlungen sind doch schon genug ausgesprochen worden, ohne das es was genützt hat. Was soll man dann noch empfehlen?
    Was heißt da "ohne dass es was genützt hat"? Ich für mich fand die Diskussion bisher sehr fruchtbar.

    Wenn ich wirklich auf dem Flugplatz mit 3-4C nachladen will, brauche ich nicht wie ich anfangs dachte, ein Gerät mit 4x250W, sondern eher 2x500W (je Kanal 6S 5000 mit 4C laden => ~25V x 5A x 4C = 500W). Dafür wäre ein Junsi doch wieder sinnvoll.... *nachdenk*

    Bisher bin ich von 4 x 250W daheim ausgegangen und war gedanklich richtig Server-NT unterwegs. Wie befeuere ich so einen Lader? Eine Autobatterie dürfte da doch in die Knie gehen? Macht es bei Verfügbarkeit von 220V Sinn, das Server-NT mit auf den Platz zu schleppen?
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    5.574
    Daumen erhalten
    177
    Daumen vergeben
    247
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja so groß ist 1 bzw. Sind 2 NTs nicht..

    Kurz nur zum klugscheissen.. es sind 230V, nicht 220V
    Mfg Karl
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    Schwabmünchen
    Beiträge
    269
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dipferlscheißer

    Im Moment beschäftige ich mich mit den Junsis... 308, 406, 4010? So ganz klar sind mir die Unterschiede bzw. die spezifischen Vor- und Nachteile nicht

    In welchem Fall sollte man zu welchem Gerät greifen? Preislich ist ja kein großer Unterschied.
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    10
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Moment beschäftige ich mich mit den Junsis... 308, 406, 4010? So ganz klar sind mir die Unterschiede bzw. die spezifischen Vor- und Nachteile nicht
    Das 406 kann bis 6S mit laden und zieht maximal 60A Eingangstrom. Das 308 Duo kann bis 8S laden und zieht maximal 60A. Und das 4010 Duo kann bis 10S laden und zieht maximal 65A.

    Zusätzlich hat das 4010 inzwischen verpolsichere Balanceranschlüsse. Dafür muss man sich bei dem, im Gegensatz zu den anderen beiden bei der Firmware für Englisch oder Deutsch entscheiden. Die beiden Kleineren können beide Sprachen gleichzeitig im Speicher halten und man kann die passende übers Menü auswählen.

    Das 4010 Duo kann mit bis zu 50 Volt gespeist werden. Das 308 Duo und das 406 Duo dagegen nur mit bis zu 30 Volt.

    Grundsätzlich solltest du halt überlegen, bis zu wieviel S du laden willst. Das Bedienkonzept ist grundsätzlich bei allen drei Ladern gleich. Das 4010 Duo ist das älteste und das 406 Duo das jüngste Gerät aus der Reihe.
    Like it!

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Ladegerät
    Von Wiedereinstieg im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.09.2016, 17:25
  2. Empfehlung Ladegerät
    Von isi im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2015, 14:11
  3. Ladegerät Empfehlung
    Von K1200RS im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 14:10
  4. Ladegerät Empfehlung
    Von Wiolan im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:53
  5. Empfehlung Ladegerät(e) ?
    Von Peter2 im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 22:11

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •