Anzeige 
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 161

Thema: F3K-ler im Eigenbauversuch

  1. #31
    User
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Hier
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was die Flächenanformung am Rumpf angeht: Wir reden hier über 0,6°. Ich wage mal zu behaupten, dass man das getrost vernachlässigen kann. Der Winkel hat ja nur Auswirkungen auf den Anstellwinkel vom Rumpf. Und der ändert sich sowieso die ganze Zeit mit dem Anstellwinkel vom ganzen Flugzeug. Was ich damit sagen möchte: Du sagst ja selber, dass der Flieger kein Hochleistungswettbewerbsmodell werden soll. Man kann also auf das bisschen mehr Widerstand pfeifen und den Hirnschmalz lieber in was anderes setzen.

    LG Patrik
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.390
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Ganz so ist es nicht
    Wenn die Leitwerke ständig hängen hat mann das gefühl immer ziehen zu müssen,der Rumpf sollte schon beim fFliegen parllel zum Horizont sein.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Hier
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Henning Beitrag anzeigen
    Moin
    Ganz so ist es nicht
    Wenn die Leitwerke ständig hängen hat mann das gefühl immer ziehen zu müssen,der Rumpf sollte schon beim fFliegen parllel zum Horizont sein.
    Gruß Jan Henning
    Daran hab ich garnicht gedacht. Ich hab nur an die reinen Flugleistungen gedacht.
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leut's,

    hat sich ja mittlerweile alles geklärt!

    Ich muss ja aber auch keine Fehler einbauen, wenn es sich Vorweg beheben/klären, durch Eure Hilfe vermeiden lässt.
    Sonst hätte ich trotzdem dann nen Käfermotor im Porsche, nur weil ich es nicht ganz so kompliziert haben wollte.

    Habe mir nun den ganzen Flügel selbst neu aufgesetzt, weil alle vorhandenen Volumenmodelle an der Scharnierlinie nicht so konform waren wie was ich darunter verstehe (teilweise 0,35mm weit weg). Ich habe auch nicht ausmachen können, wer es gut meint und wer es drauf hat.
    Jetzt bin ich zumindest für "mich" save und weiß, dass die Scharnierlinie zu 100% passt, weil darauf legt sich ja die ganze Flügelkonstruktion!
    So kompliziert wollte ich es dann wirklich nicht, aber wenn ich schon von 0 an einsteige dann wenigstens mit bestem Wissen und Gewissen.
    Ob das dann funktioniert und ich alles richtig gemacht habe wird sich leider erst am Schluss zeigen und steht auf einem anderen Blatt Papier.

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leut´s,

    es geht einen Schritt weiter!

    Schneidrippen für die Flächen konstruiert und in Auftrag.
    Mal sehen was da raus kommt.

    Gruß
    Wolfgang
    Angehängte Dateien
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.390
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Warum haben die Unterzüge einen S-Schlag nach Oben am End?.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Jan,

    ähhhh, S-schlag/ ja, aber nach oben?

    Grübel ....
    Links ist die Nase und rechts ist die Endleiste.
    Das Profil ist schon verwölbt im Cruisemode.

    Oder steh ich auf'm Schlauch

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    ich sehen das ebenso wie Jan-Henning, da hast du irgendetwas verschlimmbessert, zumindest ist das Profil nicht mehr das welches es sein sollte.

    Es ist bereits im Cruise-Mode und muss nicht mehr geändert werden, wobei bei dir ja das Profilende von der Oberseite gleich scheint aber der Unterzug nach oben steht und damit ein anderes Profil dabei heraus kommt:

    Name:  Synergy.jpg
Hits: 1174
Größe:  20,6 KB

    LG
    Ralf
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.390
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Raldis Zeichnung ist richtig
    Die Schneiderippen müssen ab dem Ende des Profils beide dem Oberzug in verlängerung der Wölbung folgen .
    Warum ?
    Um die Endleiste sauber im Maylar zu pressen der erste Zuschnitt der rohen Segmente muss auch ca 10mm tiefer(breiter) sein.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Irgendwie seid Ihr falsch.

    Am Profil wurde nix geändert!
    Das Profil ist 20mm vor dem Drahtfanghaken zu Ende.
    Und ich bin mir 100% sicher, daß die Profilpunkte passen.

    Am Ende geht nix nach oben ....

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.390
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Jetzt hab ich es.
    Der riesen Haken ist der Einlauf des Profils
    Jan Henning
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja genau Jan, danke!

    Ich hab schon an mir gezweifelt und angefangen Schablonen auszuschneiden und raldis gegenüberzulegen.

    Ist dem glaub Niederländer Loet Wakkermann wo Du geschrieben hast abgekupfert. Erlaubt einen flüssigen Anschnitt und saubere Nase ....

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und weil ich schon dabei war hier noch die Bastelstunde:
    (hoffe man kann es erkennen ... ) Stammt aus dem Original von raldie

    Name:  Synergy II 1225i.png
Hits: 1137
Größe:  775,4 KB

    rot: Profil zu Ende
    Blau: Schaum zu Ende

    Die Größe stimmt natürlich nicht ganz, weil ich für einen 6 - Teiligen Flügel Schablonen gemacht habe, die genau auf Höhe der Daten liegen, also dem Original wie hier gezeigt abweichen ....

    Hoffe sind die Unklarheiten beseitigt.
    Ihr habt mir ganz schön Angst gemacht

    Ihr dürft mir schon auch ein wenig vertrauen, im CAD bin ich nun doch schon ziemlich fit!
    Natürlich muss ich mich trotzdem für die Einwände bedanken, Ihr wollt mir sicher nur das Beste

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.390
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Ja!
    Nur helfen
    Noch ein Tipp auf der Seite Abdrehfaktor gibt es ein Miniprogramm für Schneiderippen und eine Profildatei einfach aber gut.
    Dein CAD sieht gut aus ich bin da nicht so Fit mit welchem Programm arbeitest du?
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  15. #45
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na toll, sagst Du mir jetzt

    Habe jeden Ober- und Unterschnitt einzeln gezeichnet.
    Aber ging relativ fix wenn man mal die Wurzelrippe als Basis hat.

    Wir haben in der Firma Solidworks, aber nicht dass Ihr denkt, ist Homeoffice am Feierabend gemacht

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. F3K´ler in Berlin
    Von OCBslim im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 09:38
  2. F3K'ler im Raum Allgäu
    Von m1a2x3i4 im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 21:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •