Anzeige 
Seite 9 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 164

Thema: F3K-ler im Eigenbauversuch

  1. #121
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Charly_Brown Beitrag anzeigen
    Ah, ok. Hätte mich auch gewundert, aber irgendwann hattest du mal etwas von Airbrush geschrieben.
    Hallo André,

    ja genau, gut aufgepasst

    Den IMC Lack für die Flügelbeschriftung bringe ich mit der Airbrush auf, 0,5mm Düse klappt einwandfrei ganz ohne Verdünnung.
    (Für mich ein Deppenlack, weil selbst ich als Lackierlaie ohne Probleme egal mit welcher Pistole damit super zurecht komme)

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  2. #122
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Abend zusammen,

    ich bin heute mal richtig weit gekommen!

    Die Form ist fertig gewachst und im Kasten. Da ich gelernt habe, (ja auch ich lerne dazu), dass das Formharz obwohl es eingedickt ist sich seinen Weg sucht, habe ich alle offenen Kanten und Löcher mit Modellierknete zugespachtelt. Zwar ist die erste Form auch aussen gewachst, aber man muss es ja nicht heraus fordern.
    Leider ist es heute zu spät zum laminieren, aber es kann sich nur um Tage handeln.
    Man beachte die gedruckte, aufgebrachte Kreuzplatte. Diese dient mir zum einen als Bohrschablone für den Formkasten, als Formkastenhalter mit Gewindehalterung als auch als Schablone für mein späteres Blasventil. Ich habe vor, da irgendwie ein Formstück zu drucken dass sowohl die Rumpf- als auch die Ventilanformung beinhaltet. Wir werden sehen. Saustabil ist das ganze ja.

    Den Rumpf habe ich nochmals gefillert, da beim Einnebeln mit Schwarzer Farbe und dem Feinschleifen doch noch ein paar kleine Fehlstellen heraus gekommen sind und man beim "Ausspiegeln" gegen das Licht kleine unebenheiten gesehen hat. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu penibel, will halt nicht schon am Urmodell das Pfuschen anfangen, da mir die Form ja hoffentlich lange erhalten bleibt.

    Name:  20181028_192019.png
Hits: 1262
Größe:  1,45 MB

    Name:  20181028_192137.png
Hits: 1250
Größe:  1.023,4 KB

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  3. #123
    User Avatar von Marc K.
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    1.864
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Willst du die Nase auch aufblasen?
    Da hättest du das Urmodell etwas länger machen sollen und in Richtung Lanzeneinführung auslaufen lassen.
    So kann es sein das der Ballon nicht sauber in die Kante drückt.

    Gruß MarcKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20181007-WA0005.jpg 
Hits:	21 
Größe:	152,3 KB 
ID:	2036323
    Like it!

  4. #124
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marc,

    ja die Form ist zum Blasen gebaut.
    Das was bei Dir schon mit angeformt ist werde ich drucken, darum die Gewinde!
    So kann ich belegen, Rolladentechnik machen, Form schließen und Lanze mit Schlauch einführen, festschrauben, Aufblasen.

    Die Urmodell-Haube ist schon auch 15mm länger.

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    545
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was ist Rolladentechnik?

    Gruß

    Ben
    Geht nicht...gibt es nicht, laufendes Projekt: Pitts Challenger 37% ( bin schon bei über 50% )
    Am Fliegen: Whirly 8, Katana e, Strong Thermik. Bald...?
    Like it!

  6. #126
    User Avatar von Wattsi
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    Am Ammersee
    Beiträge
    1.006
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Oops!

    vielleich ist die Rouladentechnik gemeint
    Like it!

  7. #127
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Wattsi .....
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    545
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke.
    Geht nicht...gibt es nicht, laufendes Projekt: Pitts Challenger 37% ( bin schon bei über 50% )
    Am Fliegen: Whirly 8, Katana e, Strong Thermik. Bald...?
    Like it!

  9. #129
    User Avatar von Bianchi1982
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpf Aufblasen

    @halbritter jet

    Du musst aber die Halterung so bauen vom Ballon , dass es dir nicht den Ballon verschiebt !

    1.Sonst kann es sein das es dir den Ballon zerreißen tut!

    2. Oder es verschiebt sich das Gewebe deshalb ist im Bild vom Marc .es in der Trennebene drinnen.

    Da legst du die Lanze rein und klebst die mit Teppich Klebeband in der Rundung fest.

    Und ich hab ein Nagelbrett wo ich die Form drauf stelle und mit einem Bindfaden den Überstand nach innen lege (festbinde)....Form schliesen Faden abschneiden rausziehen Festschrauben ...Aufblasen !


    Gruß Daniel
    Like it!

  10. #130
    User Avatar von Bianchi1982
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard .

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20181030-WA0003.jpg 
Hits:	14 
Größe:	179,6 KB 
ID:	2037637
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20180419-WA0018.jpg 
Hits:	23 
Größe:	270,7 KB 
ID:	2037640
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20180420-WA0015.jpg 
Hits:	16 
Größe:	167,0 KB 
ID:	2037641

    Hebt auch ohne Zwingen....sind nur zur Sicherheit dran!
    Like it!

  11. #131
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo miteinander,
    die Einwände sind sicherlich berechtigt und sprechen aus Erfahrung.
    Ich wollte z.B. nicht mit Lanze und Klebeband rumfuhrwerkeln.

    Die Lanze, das Formstück und der Ballon mit Ballonverschluss hätte ich gern als eine Einheit abgebildet.
    Klar mit fließendem Übergang als wenn das schon "in der Form" wäre.

    Meine im Moment noch einzige Bedenken sind, das mir das Formstück um die Ohren fliegt bei 6 Bar
    Dafür ist die Idee mit den Schraubzwingen erstmal sehr sinnvoll bis Vertrauen geschaffen wird.

    Wir werden sehen, erstmal ist es so gebaut und muss ich folglich auch so fertig umsetzen mit allen pro's und contra's.

    Vielen Dank für die konstruktiven und lehrreichenEinwände.

    Wir werden es bald wissen ....

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  12. #132
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    der 2-te Rumpf ist nun auch lackiert.

    Ich habe es endlich geschafft, keinen Läufer hinein zu bekommen.
    Mit dem Ergebnis bin ich erstmal zufrieden, habe noch wenige Staubeinschlüsse drin, da aber auch hier feingeschliffen und poliert wird stört mich das jetzt nicht so sehr.

    Name:  Lackierter Rumpf.png
Hits: 884
Größe:  908,6 KB

    Es geht also vorwärts.

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    545
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Unterseite sieht interessant aus bin mal gespannt was du berichtest, wie es sich laminieren lässt und wie es sich aus der Form löst. Ich befürchte der Rumpfkopf könnte schwerer werden als nötig.

    Gruß

    Ben
    Geht nicht...gibt es nicht, laufendes Projekt: Pitts Challenger 37% ( bin schon bei über 50% )
    Am Fliegen: Whirly 8, Katana e, Strong Thermik. Bald...?
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Schönberg (Holstein)
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von studio1966 Beitrag anzeigen
    Die Unterseite sieht interessant aus bin mal gespannt was du berichtest, wie es sich laminieren lässt und wie es sich aus der Form löst. Ich befürchte der Rumpfkopf könnte schwerer werden als nötig.

    Gruß

    Ben
    Das Vorbild von Wolfgang ist ja nun mal der Snipe 2. Und wenn das Gewicht von dem original Rumpf erreicht wird, dann ist es doch klasse! Ich glaube hier ging es nicht darum den leichtesten Rumpf herzustellen.

    Wolfgang, ich finde es klasse, was du hier laufend berichtest!
    Grüße

    André
    Like it!

  15. #135
    User Avatar von halbritter jet
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Charly_Brown Beitrag anzeigen
    Das Vorbild von Wolfgang ist ja nun mal der Snipe 2. Und wenn das Gewicht von dem original Rumpf erreicht wird, dann ist es doch klasse! Ich glaube hier ging es nicht darum den leichtesten Rumpf herzustellen.

    Wolfgang, ich finde es klasse, was du hier laufend berichtest!
    Ich bin nun vorsichtig mit der Aussage: "Gewicht ist mir nicht ganz so wichtig" sonst kommt wieder ein Porsche/Käfer vergleich. Vielleicht wird es ja auch ein Käfer mit Porschemotor ....
    Ob ich das Gewicht vom Original überhaupt erreiche, wage ich hier erstmal anzuzweifeln, wobei das nur der Harz und Gelegeanteil ausmachen kann, und mit einer Form bin ich hier ja sehr flexibel und kann dazulernen. Die Form ist schon sehr nahe dem Original gehalten, sofern ich das überhaupt behaupten kann. Schließlich war ja die Vorlage nur die original Bebilderung. Hier und da wird es mit Sicherheit Abweichungen geben und das ein oder andere von dem ich auch weiß, dass ich etwas daneben liege. Grundlegend ging es um das Konzept und das habe ich ja für mich sichtlich getroffen.

    Ich bin auch sehr bemüht, daß mein "Tagebuch" passt und jeder der das alles liest der Entstehung folgen kann.

    @Ben
    Das lösen aus der Form wird zumindest technisch kein Problem sein, da natürlich überall Entformschrägen einkonstruiert sind, schließlich komme ich aus dem Formenbau, wenn auch nicht im GFK/CFK Bereich sondern Spritzguss.
    Was ich noch für Probleme beim Formenbau/Laminieren bekomme steht noch auf einem anderen Blatt

    Für alles Andere werden wir es abwarten müssen und sehen was da kommt

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. F3K´ler in Berlin
    Von OCBslim im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 09:38
  2. F3K'ler im Raum Allgäu
    Von m1a2x3i4 im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 21:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •