Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   HEPF-MODELLBAU
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anfaengerflugzeug

  1. #1
    User
    Registriert seit
    15.10.2016
    Ort
    Muenchen
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Anfaengerflugzeug

    Ich habe meine alte Wild Hawk von Reely ausgepackt, und diese ist doch sehr kaputt. Daher habe ich gedacht, ich sollte mal probieren, einen gut geeigneten Flieger fuer Anfaenger zu holen. Evtl keinen Motorsegler, da mir diese optisch irgendwie nicht so gefallen. Muss ca. 100 Euro nicht übersteigen. Darf gerne aber kein RTF, sondern PNF oder sein, sender, empfaenger, usw habe ich einige da.

    Da ich eigentlich RC-Schiffler bin, habe ich auch an einen Wasserflugzeug gedacht
    Kandidatenliste:
    Flyzone Tidewater Wasserflugzeug
    Hobbyking Trainstar

    Weitere Ideen/Tipps?

    Gruess
    Petr
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von 5eckflieger
    Registriert seit
    07.12.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.059
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da fällt mir gerade ein:
    Piperle vom Himmlischen dafür gibts auch Schwimmer

    von MPX gibts auch Schaumflieger welche man mit Schwimmer ausrüsten kann.
    Da kannst Du mal die Webseite in Augenschein nehmen.
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von alfatreiber
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    2.768
    Daumen erhalten
    156
    Daumen vergeben
    292
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von 5eckflieger Beitrag anzeigen
    von MPX gibts auch Schaumflieger welche man mit Schwimmer ausrüsten kann.
    Aber nicht um 100.- Euro!
    Grüsse Robert
    MC20/HoTT, MC15, TT- Helis und ein paar Flieger!
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.07.2002
    Ort
    Wien 12
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erfolgreiches wasserfliegen benötigt gewisse Grundkenntnisse,
    für ungeübte ist das schon eine gewisse Herausforderung.

    Hier gibt's was zum lesen

    http://www.rc-wasserflug.at/cms/index.php/tipps-tricks
    http://rc-wasserflieger.at/cms/

    Tidewater ist schon mal ganz gut, ist leider nicht ganz leicht zu bekommen.

    lg
    Manfred
    Geändert von manfred_k (30.06.2018 um 23:35 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    16.04.2002
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    1.378
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Schau die doch mal den Funman
    von Multiplex an. Kriegt man gebraucht
    oft gute für ca 80 bis 100 Euro.

    Gerhard
    GER 356
    Like it!

  6. #6
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.516
    Daumen erhalten
    453
    Daumen vergeben
    892
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leute, Anfänger sollten 1,50m SP bei Motormodellen
    und 2,0m bei Seglern nicht unwesentlich unterschreiten,
    auch wenn es heute dank Kreisel und Co gute Helfer gibt.


    Modelle welche man auch zu Wasserflug nutzen kann gibt es wie Sand am Meer.
    Um sich hier ein wenig schlau zu machen gibt es den
    Wasserflugbereich
    http://www.rc-network.de/forum/forum...248-Wasserflug
    oder zur Anregung ein paar Bilder im Magazin...
    http://www.rc-network.de/forum/conte...2017-(Vorwort)





    Gruß
    Andreas
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    12.07.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Andreas Maier: Leute, Anfänger sollten 1,50m SP bei Motormodellen
    und 2,0m bei Seglern nicht unwesentlich unterschreiten,
    auch wenn es heute dank Kreisel und Co gute Helfer gibt.


    Hmm,

    da muss ich Dir aber widersprechen. Ich hatte zu meiner Anfängerzeit als zweiten Flieger nach dem Easystar den Funman, der gerade mal eine Spannweite von ca. 1 Meter hat. Der Funman war auch ohne Kreisel absolut anfängertauglich. Ist m.E. auf keinen Fall schwerer zu fliegen als die Funcub, die ich mir danach gekauft habe. Insoweit ist der Funman eine echte Empfehlung. Leider ist der nicht mehr im Programm, ich hatte ihn damals (ohne Querrudersatz) neu für knapp 80 € bekommen.

    Gruß

    Stefan
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.10.2016
    Ort
    Muenchen
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke!

    Da die Tidewater, wo ich die im Sonderangebot kaufen wollte, doch mal ausverkauft wurde, bevor ich die kaufte, habe ich jetzt die Trainstar bestellt. Heute durfte ich bei einem Bekanntem die Trainstar auch anschauen, ich wusste ja gar nicht dass er Modellflug macht, und er hat heute zum Badesee eine Trainstar mitgenommen, neben dem See in 100-200 Meter gibts ja gut geeignete Wiese, wo es keine Leute gibt. Hat mir gut gefallen der Ding.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •