Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   www.hoelleinshop.com
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 73 von 73

Thema: Motor überhitzt

  1. #61
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    561
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Oaringa Beitrag anzeigen
    Werde berichten, wie die Sache ausgegangen ist .
    Hallo Rudi,

    da bin ich mal gespannt was die Ursache ist. Heute ist übrigens Freitag der 13. Im folgenden Link ist das Ergebnis wenn man am Freitag den 13 fliegen geht.

    http://www.rc-network.de/forum/showt...turzes/page111

    Gruss Micha
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    459
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wir warten geduldig..

    ...auf die Auflösung des Rätsels.

    Viele Grüße A.
    Like it!

  3. #63
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.432
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    geh mal von einem Montagefehler aus : mit zu langen Schrauben den Antrieb am Motorspant befestigt, die dann gegen die Platte der Planetenräder drückt ......
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey

    Nochmal zusammengefasst:
    Der Antrieb zieht ca 40-50A mehr als normal. An 6s.
    Das sind dann grob 1000 Watt an Mehrleistung.
    Und dieses KW Leisting soll von einem Montagefehler (einer M3-M4 Schraube) verursacht werden ??
    So ein Quatsch.
    Wenn das so wäre, müsste man beim Drehen des Getriebes von Hand auch mit 1000 Watt drehen.
    Den Bodybuilder möchte ich mal sehen :)

    Bleibt spannend ;)

    Mit freundlichen Grüßen
    Kai
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von plastikmann
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.396
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    103
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na über den Quatsch würde ich doch mal etwas mehr nachdenken.....

    Leistung = Drehmoment x Drehzahl.

    Ein Minimum physikalische Grundlagen hilft.
    Und wie das Motörchen das schafft und das ganz schnell.
    inaktiv
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.432
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja Kai
    der Typ war ja nichtmal bereit irgendwo zu drehen und ihm sind zwei gleiche Motoren überlastet, er hat den Strom gemessen und rumgeheult ......
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von plastikmann Beitrag anzeigen
    Na über den Quatsch würde ich doch mal etwas mehr nachdenken.....

    Leistung = Drehmoment x Drehzahl.

    Ein Minimum physikalische Grundlagen hilft.
    Und wie das Motörchen das schafft und das ganz schnell.
    Richtig
    D.h. Bei Drehzahl 0 unendlich großer widerstand.
    Und jetzt zeig mir mal einen Modellbau- Regler/Steller der einen nicht-drehbaren Motor trotzdem drehen kann ?
    Erstens erkennt der ESC das und falls nicht, geht der doch gleich in Rauch auf oder ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kai
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von plastikmann
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.396
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    103
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum soll man immer alles zeigen ?
    Die Schraube blockiert nix, sie schleift/deformiert,
    das Lehrgeld haben viele von uns mehrfach bezahlt... macnhmal war einfach wenig Platz in den Kisten und es musste zu schnell gehen...
    und das geht bei den verwendeten Getrieben wie Schnuff und unbemerkt, 1000W Überlast sind da nix.

    Aber sicher hast recht, hätte besser die Finger still gehalten, Google Wissen gibt's genug.
    Manchmal frag ich mich echt warum ich mich echt immer wieder mal zu der geistigen Grütze hinreissen lasse.
    inaktiv
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.432
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Booh ey der ist belesen , kann rechnen und hat Ahnung von der Theorie
    Aber jetzt stell dir vor die Schrauben schleifen nur ganz leicht an der Platte , du hast etwas Längsspiel bei der Welle , der Motor läuft an und die Zugkraft des Props zieht die Platte gegen die Schrauben , rest wirst auch du dir denken können
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    561
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von plastikmann Beitrag anzeigen
    Die Schraube blockiert nix, sie schleift/deformiert,
    das Lehrgeld haben viele von uns mehrfach bezahlt... macnhmal war einfach wenig Platz in den Kisten und es musste zu schnell gehen...
    und das geht bei den verwendeten Getrieben wie Schnuff und unbemerkt, 1000W Überlast sind da nix.
    Hallo,

    das Lehrgeld hab ich auch schon bezahlt. Und das bleibt nicht unbemerkt, aus meinem Maxon Getriebe kamen sofort Rauchwolken. Das Maxon Getriebe ist ein GP 32 C und ist für eine Motordrehzahl < 8000 rpm und einem Dauerdrehmoment von 1 Nm laut Maxon spezifiziert.
    Das ergibt ca. 837 W (Drehmoment x Winkelgeschwindigkeit). Also wer da 1000W Überlast durch Schleifen der Schrauben am Getriebe nicht bemerkt ???

    Gruss Micha
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.432
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Micha
    Wenn deine Angaben stimmen überlastet Polytec das Getriebe wissentlich mit ca 70%
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    2.786
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    52
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh je, hier wird wieder was rumorakelt.
    Mit dem Disskusionsstil sinken die Erwartungen, das die Wahrheit hier noch veröffentlicht wird.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    561
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Küstenschreck Beitrag anzeigen
    Moin Micha
    Wenn deine Angaben stimmen überlastet Polytec das Getriebe wissentlich mit ca 70%
    Hallo,

    die Maxon Getriebe wurden von Maxon nie für den Modellflug entwickelt. Die Getriebe und die Maxonmotoren werden in Industriesteuerungen, Medizientechnik, Luftfahrt usw. eingesetzt. Nicht nur Poly-TEC verwendet die Getriebe für den Modellflug. Ich selbst fliege seit ca. 20 Jahren mit Maxon Getriebe. Ich hab in den frühen 90-er Jahren einen BLDC Motor von Maxon im Rahmen meiner Diplomarbeit zum Thema Regelung von BLDC-Motoren incl. der Leistungsanpassung mittels Getriebe verwendet, daher kenne ich Maxonprodukte schon eine Weile. Natürlich werden die Getriebe bei der Verwendung im E-Flug zweckentfremdet. Maxon gibt bei dem typischen Einsatz (Industrieanwendungen) ihrer Getriebe eine Lebensdauer im Bereich von 3000 Betriebsstunden an. Meine Daten vom Getriebe hab ich aus einem Maxon-Katalog 2014/15 entnommen.

    Gruss Micha

    PS: Bei Maxon gibt es auch interessante Doku zur Antriebstechnik: https://www.maxonmotor.com/maxon/vie...axon-Knowledge
    Like it!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. MVVS26 überhitzt?
    Von mäce im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 06:24
  2. Kann ein Motor überlastet werden wenn Motor+Regler 30 A sind
    Von Flieger2000 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:49
  3. OS 160 Überhitzt, was tun?
    Von C J im Forum Motorflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 14:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •