Anzeige Anzeige
fly-secure.de   www.cb-elektronics.de
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Taileronspiel - wieviel ist akzeptabel

  1. #1
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Taileronspiel - wieviel ist akzeptabel

    Hallo miteinander

    Bei meinem Jet habe ich 350Ncm Servos von KST für die Tailerons eingebaut. Die Schubstangen zu den Taileronshebeln sind steif. In der Taileronslagerung (12mm Stahlrohr, gelagert in einer weissen Plastikhülse) hab ich jedoch leichtes Spiel, so dass die Tailerons leichtes Spiel haben.

    Distanz Drehpunkt zu Vorderkante ca. 24cm, Spiel ca. +/- 3mm.

    Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das nicht zuviel ist. Bei anderen Jets im Verein haben die Tailerons auch ein wenig Spiel.
    Gerne höre ich aber noch Zweitmeinungen.

    Gruss,
    Christof
    Besten Gruss, Christof
    Verkaufe Bauer A4 unter "Biete Flugmodelle...."
    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.896
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaub das ist kein Problem. Tailerons noch gut auswiegen , dann bist du auf der sicheren Seite

    gruss
    brosi
    Denken hilft!
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    Linz
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    würde mir auch nichts dabei denken, hatte einmal eine F-16 mit mehr als 1cm Spiel, die ist so auch noch geflogen....

    Fg Franky
    Jeder darf landen wie er will.......
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von turbo-enzo
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    738
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Länger her, aber Skymaster F-18 und Feibao F-18. Von so starken Monsterservos, wie Du sie hast, konnte ich da nur träumen. Nötig waren sie eh nicht.
    Beide F-18s hatten deutlich Spiel, bestimmt mehr als 1cm. Und flogen problemlos. Ausgewogen waren die Tailerons übrigens auch nicht.
    Gruß Enzo
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard danke

    Danke für eure Meinungen!
    Dann bin ich mal zuversichtlich..
    Besten Gruss, Christof
    Verkaufe Bauer A4 unter "Biete Flugmodelle...."
    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von H.-Christian Effelsberg
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    34590 Wabern
    Beiträge
    3.040
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    82
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es wäre aber noch wissenswert, was das für ein Jet ist. Welcher Hersteller oder gar Eigenbau. Bei allen Herstellern die ich jetzt so kenne. liegt die Drehachse der Pendelruder an der richtigen Stelle. Da schwingt sich dann auch nichts auf, auch wenn die Ruder nicht ausgewogen sind. Aber wehe, wenn die Drehachse zu weit hinten liegt.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    1.267
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    +/-3mm bei 240mm Abstand vom Drehpunkt sagst du? Das wären +/- 0,72° wenn ich mich nicht verrechnet habe.
    Stahlwelle in Plastikführung sagst du? Das heißt, das Spiel wird mit der Zeit zunehmen.
    Das KST kannst du als Spielverursacher wirklich ausschließen? (mir kommt kein KST-Servo mehr in irgendeine Kiste)

    Fürs Protokoll:
    ich erlaube Strunz und möchte meinen Vorschreibern widersprehen! Ich halte das für zuviel!
    Ich würde sowas kugellagern. Das ist extrem spielarm und langzeitstabil.

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
    Es mag ja trotzdem gutgehen...

    Grüße o.d.
    Glotze aus - Hirn an!
    Lebst Du schon oder hockst Du noch vor der Glotze?
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es handelt sich um den Makojet XL von makojet.de. Das Ding ist in hervorragender Qualität gebaut. Beim kleinen Mako sind die Tailerons in Kugellagern gelagert, beim grossen in diesen weissen Plastikhülsen.

    Das Spiel kommt von der Wellenlagerung und ein wenig von der Servolagerung. Der KST Servo (hat wirklich kein Spiel) liegt in einem mit Kohle laminierten Längsspant, befestigt mit den Messinghülsen, Gummidingern und Servoschrauben. Dort kann ich noch etwas verbessern und somit Spiel eliminieren. Das von der Welle kriege ich aber nicht weg.

    Ein wenig Spiel hab ich bereits in vielen Tailerons gesehen, aber man will ja immer noch weniger...
    Besten Gruss, Christof
    Verkaufe Bauer A4 unter "Biete Flugmodelle...."
    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    1.267
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jou. Wie ich schon schrub, möglicherweise ist das alles im Rahmen (und ich bin da zu pingelig)
    Aber ich wollts nicht unerwähnt lassen aus dem einfachen Grunde, daß ich mir nicht hinterher denke: hab ich mir doch gleich gedacht.
    Wenn ich mir das denke und mich nicht ganz wohl dabei fühle, dann kann ichs dir ja auch schreiben anstatt es zu verschweigen, zumal, wenn du schon fragst
    Glotze aus - Hirn an!
    Lebst Du schon oder hockst Du noch vor der Glotze?
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    03.06.2015
    Ort
    Opfikon
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    24
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallihallo aus der Nachbarschaft!

    kann man denn die Hülse nicht ersetzen?
    Meine Tristar hat wunderschöne, riesige Kugellager spendiert bekommen. Damit und mit guten Kugelköpfen ausgestattet ist das Pendel-Höhenruder praktisch spielfrei.
    Auch habe ich bemerkt, dass manche Kugelköpfe aus Alu mehr Spiel haben als solche aus Kunststoff.
    Bald mal Werkstatt-Treffen und Wackelvergleich?

    Gruss,

    Dom
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Düsendom Beitrag anzeigen
    Hallihallo aus der Nachbarschaft!

    kann man denn die Hülse nicht ersetzen?
    Meine Tristar hat wunderschöne, riesige Kugellager spendiert bekommen. Damit und mit guten Kugelköpfen ausgestattet ist das Pendel-Höhenruder praktisch spielfrei.
    Auch habe ich bemerkt, dass manche Kugelköpfe aus Alu mehr Spiel haben als solche aus Kunststoff.
    Bald mal Werkstatt-Treffen und Wackelvergleich?

    Gruss,

    Dom
    Hoi Dom
    Die Hülse hat mir der Hersteller schon ersetzt. Ich werde jetzt wie gesagt die Servomontage noch verbessern. Wenn es mir dann immer noch zuviel ist, baue ich eine Lagerung mit Kugellagern.
    Das Gröbste meiner Umschulung ist bald vorbei und dann komme ich mal vorbei bzw. gehen wir zusammen fliegen.
    Besten Gruss, Christof
    Verkaufe Bauer A4 unter "Biete Flugmodelle...."
    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    396
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja hast Recht, Metallkugelköpfe haben mehr Spiel als solche aus Plastik.

    Ich hab meine von Gabriel Strahlformenbau, super Qualität!
    Besten Gruss, Christof
    Verkaufe Bauer A4 unter "Biete Flugmodelle...."
    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Ballast ist sinvoll ?
    Von skali im Forum Segelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 13:48
  2. Wieviel % Luftfeuchte ist schädlich...
    Von Gast_29808 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 20:18
  3. Wieviel Drift beim Innenwiderstand noch akzeptabel!
    Von Richard im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 08:30
  4. Wieviel Z-Achse ist sinnvoll?
    Von WeMoTec im Forum CAD & CNC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 11:08
  5. Wieviel Kraft ist nötig?
    Von Hiddensee-Segler im Forum Segelschiffe allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 21:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •