Anzeige Anzeige
www.graupner.de   www.f3x.de
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: ASW24 (4 m - Roebers): Schwerpunktposition?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    Ham sur Heure
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage ASW24 (4 m - Roebers): Schwerpunktposition?

    Bonjour,

    Je recherche le centre de gravité CG d' un planeur fabricant Roberts ASW24 de 4m.

    Merci

    Bien a vous.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    31.01.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bonjour, Goedendag,
    Do you mean Roberts or Roebers?
    In Roebers case, I have a Roebers ASW 24 yet-to-build (must be +35 years old), need to find the documentation and if found, if CG is is defined there.
    Cdt, Rein
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    74
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Dagonneau

    Hir ist ein Ausschnitt aus der Bauanleitung für die Roebers Modelle mit der Schwerpunktangabe auch für die ASW 24.

    Gruß
    SchorschKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anleitung Röbers Modelle13072018.jpg 
Hits:	20 
Größe:	518,1 KB 
ID:	1983263
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    489
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist ja geil. Ich habe auch seit 30 Jahren eine 24 von Roebers. Mangels schlepper war die aber in der Zeit höchstens 20 mal in der Luft. Jetzt habe ich ihr einen Motor gegönnt. Hat einer eine Idee wo man noch eine Haube und Rahmen bekommen könnte?

    Torsten
    Vollkaskoversicherung für Modellflugzeuge

    www.helishop-nrw.de
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    31.01.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Welcher set-up hast du benutzt: Motor, Propellor, Regler und Akku? Ist das die richtige set-up fzúr die ASW24, ist das Modell damit Risikolos vom Hand zu starten im Flachland oder am Hang?

    Für die Haube wurde ich einen Holzform machen und der Holzform benutzen zum Vakuum ziehen einer neu Haube. In die Niederlande bietet "HobbyIn" in Waalwijk diese Service wenn man einen Form hat.
    Ich habe noch die unbenutzte Rahmen. Ein Abdruck davon wurde dir helfen, weiss aber nicht wie man die Abdruck einfach macht (anders dann wie mann einen Rumpfform macht aus ein positiv Modell). Ein neuer Rahmen aus Holz aufbauen muss auch einfach gehen.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    74
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Torsten

    Die Haube für meine Roebers B4 habe ich bei Ulmer bekommen, soweit ich mich erinnern kann hat er die Hauben für Roebers gemacht.
    http://www.ulmer-kunststoffteile.de/

    Gruß
    Schorsch
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Don
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ruhrgebiet NRW
    Beiträge
    256
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ASW 24 Roebers elektrisch

    Hallo Reing,
    zu deiner Frage:

    "Welcher set-up hast du benutzt: Motor, Propellor, Regler und Akku? Ist das die richtige set-up fzúr die ASW24, ist das Modell damit Risikolos vom Hand zu starten im Flachland oder am Hang?"

    Ich fliege die ASW24 von Roebers ebenfalls elektrisch mit einem Hacker A40-10S V2 8-Pole + 6,7:1 PG. Hier reichen für mich 5S 3600mAh problemlos aus.
    Als Prop ist ein 23x12 RFM verbaut - Strom je nach Akku ca. 50 Ampere. Die ASW von mir fliegt komplett flugfertig knapp unter 5000 gr. - und - einen
    Handstart mache ich bei dieser Modellgröße nicht mehr. Knapp angeflitscht mit 20kg Vorspannung (Bungee SCALE) und die Maschine hat dann ca. 8-10
    Meter Startüberhöhung. Der Antrieb reisst in diesem Fall die Maschine mehr als kräftig hoch - nicht scale like.

    Gruß
    DON
    Flightbase: www.fsv-vest.de

    Jeder Start ist freiwillig, jede Landung dagegen ein Muss!
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    489
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also das was Don da schreibt ist schon die oberste Grenze. Du kannst da alles mögliche einbauen. Selbst ein 38er oder 42er Motor geht. Als Akku kannst du von 4-6s fast alles nehmen. Ich habe einen graupner Compact 610 eingebaut weil der noch rum lag. Der ist aber eigentlich zu groß und dreht mit 270kv zu wenig. Daher habe ich einen 6s Akku eingebaut. Zur Zeit habe ich eine 15x11 drauf. Ich habe aber zum Spaß mal eine 12 8 probiert wegen FES. Selbst damit geht es gut hoch. Mit der 15x11 steigt sie gut 60 Grad bei nur 35A. Was den Handstart betrifft ist sie mit 5kg harmlos. Ich werfe die in der Ebene alleine. Dazu brauche ich 2 Hände weil der Rumpf so dick ist. Eine am Rumpf und eine an der linken Fläche. Die ersten 20m muss sie dann allein fliegen weil ich ja erst mal die Hände zum Sender bringen muss. Macht sie aber ohne zicken. Eine Flitsche oder sowas brauche ich dafür nicht.

    Torsten
    Vollkaskoversicherung für Modellflugzeuge

    www.helishop-nrw.de
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Don
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ruhrgebiet NRW
    Beiträge
    256
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motorisierung

    Hallo Thorsten,

    jepp - du hast Recht mit deiner Meinung bzgl. der Motorisierung - das ist ziemlich oversized für die ASW - habe
    ich aber auch geschrieben - nicht "scale like" - der Antrieb war halt vorhanden und soll mal in eine FS4000 rein.

    Deine Aussage mit den beiden Händen zum Start hat mich dazu veranlasst die Maschine zu flitschen. Diese
    Variante ist für mich der sichere Weg, da ich sofort die Finger am Querruder habe und reagieren kann. Respekt
    dass du die Maschine alleine startest.

    Wo fliegst du in Bochum? - du wohnst direkt in unmittelbarer Nähe zu mir.

    Gruß
    DON
    Flightbase: www.fsv-vest.de

    Jeder Start ist freiwillig, jede Landung dagegen ein Muss!
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    489
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nachdem mein Kollege die beim werfen total vermissen hat habe ich gedacht das kann ich selbst auch nicht schlechter und habe es probiert. Ging problemlos. Ich fliege beim mfsc Dädalus in Bochum /Essen.

    Torsten
    Vollkaskoversicherung für Modellflugzeuge

    www.helishop-nrw.de
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    489
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Schorsch, wieder mal der Haubenpapst. Da werde ich es mal probieren.

    Torsten
    Vollkaskoversicherung für Modellflugzeuge

    www.helishop-nrw.de
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Don
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Ruhrgebiet NRW
    Beiträge
    256
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard wg. Haube

    Hallo Thorsten,

    und wenn Ulmer dir nicht weiterhelfen kann - er hat tatsächlich die Hauben für Roebers gezogen, dann
    könnte ich dir ggf. noch eine Sichtcarbon Haube für die ASW machen. Kontaktiere mich einfach wenn
    erforderlich - du musst allerdings dann ein wenig Zeit haben, da ich momentan andere Projekte für
    mich umsetze.

    Gruß
    DON
    Flightbase: www.fsv-vest.de

    Jeder Start ist freiwillig, jede Landung dagegen ein Muss!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. ASW 15 (Rosenthal - 5 m): Schwerpunktposition?
    Von chris64 im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 10:58
  2. Schwerpunktposition?: ASH 26 e (Robbe)
    Von losdriftos im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 21:28
  3. Schwerpunktposition?: ASW 22 (Baudis, 5,3 m)
    Von mbittma im Forum Segelflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 16:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •